Futter für empfindliche Katzen

Diskutiere Futter für empfindliche Katzen im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo! Diesmal poste ich mal für meine ehemalige Katze bzw. die meines Vaters. Seit wir sie hatten, hat sie fast jeden 2. Tag, mal jeden Tag und...

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Diesmal poste ich mal für meine ehemalige Katze bzw. die meines Vaters.

Seit wir sie hatten, hat sie fast jeden 2. Tag, mal jeden Tag und bis zu 4x am Tag nach dem Essen hintereinander gebrochen. Wenn man sich ärgerte oder sie "zu laut ansprach", ging das Gekotze erst recht weiter.

Leider ist es schwer festzustellen, woran das liegt. Die TÄ meinte schon, wir sollen mal zu einem Tierpsychologen
gehen. Aber war jemand von euch schon mal dort??? 8O Nee, das kommt für ihn und ich finde es auch irgendwie lächerlich, nicht in Frage. Angefangen von der Wand, bis Bücher und dem Teppichboden der jetzt wie ein Fleckerlteppich aussieht, ist alles verschmutz. Es ist ein riesiges Problem. Am liebsten würde er ihr ab und zu den Hals abschrauben - verständlich.

Hat jemand Erfahrung mit Futter, dass wirklich gut vertragen wird? Denn alle möglichen Sorten auszuprobieren, ist er absolut nicht bereit, zumal es ja auch teuer ist. Ich sehe jetzt meine Chance ihn von Premiumfutter zu überzeugen. Denn leider bekommen die beiden von ihm noch immer Whiskas. Wobei ich bis vor kurzem vom Futter ja auch überzeugt war und die Mehrheit fütter hier bei uns noch Billigfutter.

Theoretisch, was wird besser vertragen, Nafu oder Trofu? Bei Billigfutter ist es bei der Jacky auf jeden Fall das Nafu. Aber wie sieht es bei den Premiumsorten aus? Immerhin vermag man da ja nicht täglich Dosen zu füttern.

Es gibt zwar von allen möglichen Herstellern Futter für Sensible Katzen, ich bin mir aber nicht sicher, ob das das ist, was die Jacky bräuchte.

Ich hoffe es kann mir jeamand weiterhelfen.

LG Alex
 
17.06.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Futter für empfindliche Katzen . Dort wird jeder fündig!

sanne

Gast
ich hatte auch schon im forum berichtet, daß unser olli, der älteste, auch immer die probleme mit den kotzen nach dem essen hatte. ich habe sämtliche trofu und nafu ausprobiert. ergebnis war gleich null. immer wieder nach dem fressen in der küche behalten und aufputzen. jetzt habe ich ein trofu gefunden bei dem das nicht ist.
es ist das neue amerikanische solidgold katzenflocken. alles ist prima und es wird nicht mehr gekotzt.
gruß
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi Sanne!

Flocken? Und wie macht man die an?

Es muss halt für beide Katzen passend sein, da man ja schlecht immer daneben sitzen kann, wenn sie essen.

Aber danke für den Tipp.

LG Alex
 

sanne

Gast
@alex,
das ist ganz normales trofu, es heißt nur flocken. kuck mal unter www.soldgold-europa.de ich glaube so heißt die adresse. da kannst du auch die zusammensetzung erfahren und ein händlerverzeichnis. aber das futter ist auch super. ich habe bis jetzt mit meinen kotzerchen keine probleme mehr.
gruß
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi Sanne!

Geh ich richtig davon aus, dass es da nur diese eine Sorte von Trockenfutter gibt?

Wie beziehst du es eigentlich. Die Versandkosten unter 60 Euro sind ja 6 Euro. V. a. liefern die nach Österreich nur nach Anfrage,...da siehts schon mal schlecht aus. Bin aus Österreich.

Gruß, Alex
 

sanne

Gast
hy struppi,
wenn du willst, ich muß sowieso für olli futter holen, besorge ich dir eine probe und schicke sie dir.
schreibe mir einfach eine mail mit deiner adresse. o. k?
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Also. Da ich von Solidgold keine Antwort bekommen habe, musste ich noch ein anderes hier kaufbares Futter finden. Und ich bin auf RC Sensible gestoßen. Na ja, gestoßen, ich kannte es ja schon, sagen wir wir haben es probiert. Scheinbar bekommt es der Jacky recht gut, sagt mein Vater. Sie bettelt auch gar nicht mehr zwischendurch wie bei Whiskas.
Die zweite hat auch immer paar Bröckchen bekommen, da es unmöglich ist, absolute Futtertrennung zu machen. Übrigens heißen sie Jacky und Lisa. Also ist mein Vater nun von RC begeistert. Nun habe ich ihn komplett von Premiumfutter überzeugt. Sie lassen scheinbar nichts mehr im Teller.
Nun ist halt die Frage, reagiert die Jacky (die erbrochen hatte) so positiv, weil kein Zucker drinnen ist - vielleicht vertrug sie den Zucker im Billigfutter nicht - oder weil es die Sorte Sensible ist? Also werde ich demnächst mal die Sorte Indoor von RC probieren, damit man den beiden das gleiche Futter geben kann.

Jedenfalls bin ich froh, das wir der Jacky helfen konnten und ich meinen Dad ganz nebenbei von Premiumfutter überzeugen konnte. Ist doch toll.

Mein Dank gilt v. a. Sanne, die mir Probepäckchen von Solidgold zukommen ließ. Hast ne Idee wie ich mich bedanken könnte?

Ansonsten hoffe ich, dass ich für "meine" zwei Katzen (Ex) mit RC etwas gutes tu. Sonst hab ich ja noch Nutro und Hills etc. auf Vorrat.

LG Alex
 
Thema:

Futter für empfindliche Katzen

Futter für empfindliche Katzen - Ähnliche Themen

  • Wieviel Futter für 5 und 6 Monate alte kitten

    Wieviel Futter für 5 und 6 Monate alte kitten: Hallo, meine beiden kitten fressen glaube ich zu viel. Mein Main coon kater mix 5 Monate ist nie satt. Er fisst auch immer den Rest von dem...
  • Das richtige Futter für die Tierheim-Dame

    Das richtige Futter für die Tierheim-Dame: Hallo zusammen, unsere beiden Neuankömmlinge (erst am Mittwoch Nachmittag angekommen) haben noch ein bisschen Schwierigkeiten mit dem Futter...
  • Das "bessere" Futter für die Maine Coon?

    Das "bessere" Futter für die Maine Coon?: Ich muss mich bei euch mal informieren was ihr so an euren Coonis verfüttert? Coonis sind ja etwas stärker und robuster gebaut als eine normale...
  • "Calm" von Royal Canin - Futter für Stresssituationen?

    "Calm" von Royal Canin - Futter für Stresssituationen?: Gestern war ich bei meinem Tierarzt (Tierfutter abholen ;-)) und dort lagen Broschüren für das relativ neue Futter "Calm" von Royal Canin aus...
  • Was für Futter ?

    Was für Futter ?: Hallo, also ich hab mich hier jetzt mal versuch schlau zulesen und weiß jetzt immer noch nicht was ich machen soll8O Also ich hab zwei...
  • Ähnliche Themen
  • Wieviel Futter für 5 und 6 Monate alte kitten

    Wieviel Futter für 5 und 6 Monate alte kitten: Hallo, meine beiden kitten fressen glaube ich zu viel. Mein Main coon kater mix 5 Monate ist nie satt. Er fisst auch immer den Rest von dem...
  • Das richtige Futter für die Tierheim-Dame

    Das richtige Futter für die Tierheim-Dame: Hallo zusammen, unsere beiden Neuankömmlinge (erst am Mittwoch Nachmittag angekommen) haben noch ein bisschen Schwierigkeiten mit dem Futter...
  • Das "bessere" Futter für die Maine Coon?

    Das "bessere" Futter für die Maine Coon?: Ich muss mich bei euch mal informieren was ihr so an euren Coonis verfüttert? Coonis sind ja etwas stärker und robuster gebaut als eine normale...
  • "Calm" von Royal Canin - Futter für Stresssituationen?

    "Calm" von Royal Canin - Futter für Stresssituationen?: Gestern war ich bei meinem Tierarzt (Tierfutter abholen ;-)) und dort lagen Broschüren für das relativ neue Futter "Calm" von Royal Canin aus...
  • Was für Futter ?

    Was für Futter ?: Hallo, also ich hab mich hier jetzt mal versuch schlau zulesen und weiß jetzt immer noch nicht was ich machen soll8O Also ich hab zwei...
  • Top Unten