Fundkatze und Miss Lizzy

Diskutiere Fundkatze und Miss Lizzy im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, hatte diese Fundkatze unter Fundmeldung eingestellt aber leider keine Antwort mehr auf Fragen bekommen. Heute war ich mit dem Mädchen...

Mariella

Gesperrt
Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
115
Gefällt mir
0
Hallo,
hatte diese Fundkatze unter Fundmeldung eingestellt aber leider keine Antwort mehr auf Fragen bekommen.
Heute war ich mit dem Mädchen "lach" bei meiner TA, es ist ein kastrierter Kater, ca 2-3 Jahre alt, Allgemeinzustand gut , keine Untermieter aber eine leichte Augenentzündung, die behandelt werden muß.
Übrigens hat er ein schwarzes und Ohr und das andere ist weiß, sieht lustig aus.
Da es in Berlin saukalt ist und dann noch die
Augenentzündung, habe ich das Katerchen kurzerhand mit nachhause genommen.
Er ist sehr anhänglich, verschmust, kennt das Kaklo, ist verspielt und erzählt andauernd, das ist ein ganz Süßer.
Lizza habe ich erst später vom See geholt und sie ist überhaupt nicht erfreut von unserem Gast.
Sie hat nur gefaucht, geknurrt und im ersten Moment dachte ich, sie würde sich auf den armen Kerl stürzen.
Er ist ganz verschüchtert hinter die Couch verschwunden und Lizzy hat sich davor gelegt und hat ihn fast hynotisiert, sowie er guckte, ging es wieder los, sie nahm die doppelte Größe an und fauchte und knurrte aus Leibeskräften.
Jetzt sitzt sie seit 3 Stunden ganz beleidigt im anderen Zimmer auf dem Schrank, faucht mich und auch den Kater an.
Wie bekomme ich das denn auf die Reihe, das Lizzy den kleinen Mann akzeptiert und nicht noch ernsthaft verletzt?
Das habe ich mir alles leichter vorgestellt, zumal ihr alter Hundefreund Oskar eingeschläfert werden mußte und meine Freundin sich einen anderen Hund aus dem TA geholt hat, da gab es überhaupt keine Probleme.
Ich möchte jetzt auch nicht die Türen schließen, damit würde sich meine Kleine sicher noch mehr zurückgesetzt fühlen.
Gebt mir mal bitte ein paar Ratschläge.

lg Dagmara

Schade, es ist mir heute nicht möglich Bilder einzustellen, es funktioniert einfach nicht.
 
15.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fundkatze und Miss Lizzy . Dort wird jeder fündig!

jangie

Registriert seit
04.08.2006
Beiträge
479
Gefällt mir
0
hallo dagmara,
es ist ganz normal das lizzy faucht und knurrt, ist ja schließlich ihr revier und ihr frauchen.
ist die couch, wo der neuankömmling sitzt lizzys lieblingsplatz?
du hast recht, lizzy sollte auf keinen fall ausgesperrt werden. sie darf sich auf keinen fall von dir zurückgesetzt fühlen.

(dann eher den kater ein raum wo er seine ruhe hat und sich zurückziehen kann.)

aber normalerweiße verletzen sie sich nicht so doll.viel eher wird der kater ihr aus dem weg gehen!

es wird sicherlich einige zeit brauchen. vielleicht kannst du dem kater deinen geruch etwas einreiben mit einem gebrauchten unterhemd zb.

ansonsten denk ich bewahre die ruhe, rede ruhig mit lizzy und verbringe die nacht auch mit ihr, so wie sie es gewohnt ist.spiel mit ihr.

natürlich kannst du auch nach dem katerchen schauen, aber kleb nicht an ihm, wenn du verstehst wie ich das meine.

ich glaube du wirst von deinem gefühl heraus schon ganz richtig handeln.
das gefauceh und genurre und aus dem zimmer jagen ist erst mal normal, fragt sich nur wie lange ;-)
kann sein das es jeden tag ein bischen besser wird.
lg ute
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255
Ist das der schwarz-weiße Kater von unter dem Boot?
Ich krieg´s gerade nicht zusammen: nicht tätowiert oder gechipt? Tasso gefragt?
Vll. kannst Du ihn über Nacht im Bad lassen? Oder Du schläfst mit beiden im Wohnzimmer, dann hast Du immer Kontrolle, wenn was passiert?
Oder Du lässt einfach die Schlafzimmertür offen? ::?
 

Mariella

Gesperrt
Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
115
Gefällt mir
0
Ist das der schwarz-weiße Kater von unter dem Boot?
Ich krieg´s gerade nicht zusammen: nicht tätowiert oder gechipt? Tasso gefragt?
Ja, das ist der Kleine der seit 1 Woche unter den Booten gewohnt hat.
Keine Täto, nicht gechipt, als Fundkatze im Netz eingestellt.
Lizzy macht überhaupt keine Anstalten da runter zu kommen und mit Gewalt will ich das nicht tun.
Werden den Lütten mal mit einem T-Shirt abreiben, trage keine Unterhemden.
 
Zuletzt bearbeitet:
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255
Kannst Du die beiden nicht einfach da lassen, wo sie sind, und die Schlafzimmertür offen für den Notfall?
 

Mariella

Gesperrt
Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
115
Gefällt mir
0
Ich werde heute im Wohnzimmer übernachten, ehe der Kater ins Bett hopst, wo doch sonst Lizzy immer da liegt, Türen werde ich alle offen lassen.
Der Kleine klebt an mir wie eine Klette und folgt mir auf Schritt und Tritt
Da hab ich mir ja was Schönes eingebrockt aber da müssen wir jetzt durch, andere haben es ja auch geschafft. ::?
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255
Genau so würde ich es auch machen! ::w
 

jangie

Registriert seit
04.08.2006
Beiträge
479
Gefällt mir
0
ja das hast du dir was schönes eingebrockt::bg
mir fällt noch ein, mach dem kater ein eigenes katzenklo.
und keine angst, du hast morgen keine zwei tote katzen daliegen ;-), das wird schon irgendwie.
als meine tochter ihren neuankömmling nach hause brachte, saß ihre katze auch etwas länger oben auf dem schrank.
am nächsten tag war sie aber schon unten.
lg ute
 

jangie

Registriert seit
04.08.2006
Beiträge
479
Gefällt mir
0
hallo mariella,
wie war eure nacht? lg ute
 

Mariella

Gesperrt
Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
115
Gefällt mir
0
Die Nacht war ruhig, Lizzy hat bei meinem Man im Bett geschlafen und der Kater bei mir im Wohnzimmer.
Dafür ging es heute früh rund, wollte die beiden mit ein wenig spielen näher bringen, das ging völlig in die Hose.
Er lag auf de Couch und Lizzy hatte ihn wieder angestarrt und geknurrt.
Ich hatte die Spielangel kaum in der Hand, da ist er losgestürzt, wollter er nur mitspielen oder war es Eifersucht, ich weiß es nicht.
Jedenfalls jagte er sie schreiend durch die Wohnung und Lizzy rettete sich auf den Schrank.
Heute hat Lizzy auch nach mir geschlagen und gebissen, zwar nicht doll aber es hat mich erschreckt.
Man oh man, ich habe große Zweifel, das die sich aneinander gewöhnen.
Wenigstens hat es mit den Bildern heute geklappt.

lg Dagmara








 

Donna

Registriert seit
19.01.2008
Beiträge
1.403
Gefällt mir
0
Hallo Mariella

Da hast Du dir ja einen hübschen Gast nach Hause geholt ::bg !
Ich erzähle Dir sicherlich nichts Neues, wenn ich sage, Du brauchst Geduld. Leider ist es nicht sehr häufig so, dass sich zwei Katzen beschnuppern, mögen und gut. Meist ist es mit viel Gefauche und Gezanke verbunden.

Es ist leicht zu sagen, lass sie mal machen, ich weiß. Aber meist ist das genau das Richtige. Einschreiten sollte man bei diesen Geschichten erst, wenn sie sich wirklich verletzen oder eine der beiden Katzen mit dieser Situation nicht zurecht kommt und Auffälligkeiten wie Unsauberkeit oder ähnliches zeigt. Wenn man Glück hat tragen sie diese Rangkämpfe in ein paar Tagen aus, wenn man Pech hat dauert es einige Wochen oder Monate. Wenn Du den Kater also behalten willst musst Du da durch. Wenn er nur vorrübergehend bei Dir bleiben soll, dann überleg Dir genau, ob Du sie nicht besser separierst, den Kater also in einem eigenen Zimmer zum Beispiel unterbringst.

Leider gibt es dafür keine allgemeingültige Lösung ausser Geduld und Spucke, bei meinen Schwiegereltern dauerte es beinahe ein halbes Jahr, bis sich die Beiden Katzen akzeptiert haben. Von Liebe kann allerdings nach wie vor nicht die Rede sein. Aber Frieden ist doch auch viel Wert.::bg

Wünsche Dir zumindest viel Frieden in der Wohnung in den nächsten Tagen und viel Erfolg beim Annähern für die Katzen!

LG
Donna;)
 

misphinxs

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
304
Gefällt mir
0
ebenfalls auch hallo von mir,
wir hatten auch unsere kleine Rudi zuerst und als Panda dazukam, hat sie ihn noch nichtmal auf sein Klo gelassen. Ich habe beide zu nichts gedrängt Rudi aber auch zu verstehen gegeben, daß sie meine Süßeste ist und bleibt und lauter so Zeugs.
Panda hat sich dann irgendwann die Tage drauf ins Badezimmer hinter die Waschmaschine gerettet, wahlweise auch auf dem Schlafzimmerschrank und als die Kontrolle kam, war es mir total peinlich. Es hat viele Wochen gedauert, bis das Verhältnis einigermaßen ok war, und irgenwann waren sie ein nettes Team, in dem Panda natürlich dann die Hosen anhatte, leider. Aber wir waren heilfroh, daß sie sich gut zusammengerauft hatten.
Deine Lizzy erinnert mich sehr an Rudi, vom Blick her^^

Du mußt wirklich, wirklich Geduld haben.
 

Mariella

Gesperrt
Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
115
Gefällt mir
0
Mal ein kurzer Zwischenbericht, es hat sich nichts geändert, Lizzy ist dem Kater gegenüber immer noch feindselig eingestellt.
Sie wohnt immer noch auf dem Schrank, nur nachts schlüpft sie zu meinem Mann ins Bett und das Katerchen (Otti heißt er jetzt) schläft bei mir im Wohnzimmer.
Gestern habe ich den ganzen Tag geheult, weil es meiner Süßen so schlecht geht, zumal sie, seit der Kater da ist auch jegliches Futter verweigert.
Habe sie dann zum See gebracht, damit sie ein wenig die Anspannung verliert, hat auch gut geklappt und gefressen hat sie dort auch.
GsD ist Otti nicht so ein Raufbold, sonst würde es nicht nur beim jagen bleiben, allerdings wird der kleine Bursche immer selbstbewußter und nimmt die Angriffe von Lizzy nicht mehr so einfach mehr hin.
Habe noch mehrere Bekannte mobilisiert, damit sie nach einem neuen Zuhause von dem Katerchen helfen.
Allerdings gebe ich ihn nur ab, wenn ich das Gefühl habe, hier könnte es ihm richtig gutgehen, ansonsten bleibt er solange bei uns, ins TH kommt er auf keinen Fall.
Er ist ein richtiger kleiner Traumkater, wie kann man so ein Tier nur aussetzen, ich verstehe es nicht, der/die jenenige muß ein Herz aus Stein haben.

lg Dagmara
 

paquissi

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
838
Gefällt mir
0
Liebe Dagmara!
Erstmal Hochachtung für deinen Einsatz!!!!
Hab Geduld mit deiner Lizzy, das ist ne ganz schöne Umstellung gerade!

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass die Zusammenführung klappt! Wäre doch schade, wenn das Katerchen wieder ausziehen müsste. Er hat euch doch irgendwie ausgesucht :wink:

Du wirst schon richtig entscheiden!
 

Mariella

Gesperrt
Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
115
Gefällt mir
0
Hallo,
das Zusammenleben beider Katzen gestaltet sich immer schwieriger.
Lizzy ist immer noch am knurren und fauchen und hat offensichtlich große Angst vor dem Kater.
Sowie der Kater Lizzy mal am Boden erwischt, rennt er auf sie zu und Lizzy rennt schreiend in Panik durch die Wohnung.
Ich würde es gerne mal mit Bachblüten versuchen, habe zwar gegoogelt aber hat mir nicht so die richtige Erkenntnis gebracht.
Wer kann mir raten, welche Mischung es sein müßte und wie sie am besten verabreicht wird.

lg Dagmara
 

Mausi2006

Registriert seit
08.11.2006
Beiträge
468
Gefällt mir
0
Bachblüten-da fällt mir

ein Pipsi wäre da eine Expertin hier im Forum.

Mensch das muss doch werden!!!

Such mal bitte nach Pipsi, ich hab das leider nur immer mitgelesen.

Hoffentlich kann Dir jemand anders Ihre Mailadresse geben.

Viel Glück
Mausi
 

Mariella

Gesperrt
Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
115
Gefällt mir
0
Dankeschön, für die Nachrichten, habe an Pipsi eine PN geschrieben.

lg Dagmara
 
Thema:

Fundkatze und Miss Lizzy

Fundkatze und Miss Lizzy - Ähnliche Themen

  • Katze zugelaufen

    Katze zugelaufen: Hallo in die Runde, uns hat sich heute Morgen bei unserer Dorfrunde ein Kätzchen angeschlossen. Seitdem sitzt sie in unserer Garage und will nicht...
  • Fundkatze - Kastriert?

    Fundkatze - Kastriert?: Hallo! Ich habe seit Oktober eine Fund-Unfallkatze zuhause. Nun weiss ich aber nicht, ob sie Kastriert ist. Bis Februar wirkt noch ihre Pille...
  • Fundkatzen aus dem Tierheim

    Fundkatzen aus dem Tierheim: Hallo !! Habe seit 2 Tagen Katzen aus dem TH bei sind Fundtiere. Sie sind beide sehr scheu. Ich mache mir Sorgen um die beiden weil sie sich die...
  • Ähnliche Themen
  • Katze zugelaufen

    Katze zugelaufen: Hallo in die Runde, uns hat sich heute Morgen bei unserer Dorfrunde ein Kätzchen angeschlossen. Seitdem sitzt sie in unserer Garage und will nicht...
  • Fundkatze - Kastriert?

    Fundkatze - Kastriert?: Hallo! Ich habe seit Oktober eine Fund-Unfallkatze zuhause. Nun weiss ich aber nicht, ob sie Kastriert ist. Bis Februar wirkt noch ihre Pille...
  • Fundkatzen aus dem Tierheim

    Fundkatzen aus dem Tierheim: Hallo !! Habe seit 2 Tagen Katzen aus dem TH bei sind Fundtiere. Sie sind beide sehr scheu. Ich mache mir Sorgen um die beiden weil sie sich die...
  • Top Unten