Fütternung der kleinen KätzchenHallochen

Diskutiere Fütternung der kleinen KätzchenHallochen im Archiv Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallochen, unsere kleinen Kätzchen sind nun 5 Wochen alt, und alle freesen sie sehr gerne das Trofu von Royal Canin. Sie trinken aber auch noch...

Theresa

Gast
Hallochen,
unsere kleinen Kätzchen sind nun 5 Wochen alt, und alle freesen sie sehr gerne das Trofu von Royal Canin. Sie trinken aber auch noch regelmäßig viel von der Mutter. Die Frage ist nun, wieviel ich ihnen pro Tag geben soll. Und vor allem
wie soll ich das abmessen? Jeder eine Hand voll, vielleicht?
Außerdem trinken sie kein Wasser dazu... Ich habe immer frisches Wasser in der Nähe, doch wenn ich sie nach dem Mahl davor setze, dann gehn sie gleich wieder weg. Aber sie müssen doch was trinken, oder reicht ihnen die Muttermilch? Aber von der sollen sie ja eigentlich gerade loskommen.
Können wir ihnen eigentlich auch Kuhmilch geben? Ich weiß, dass ist nicht so gut, weil es da Verdauungsprobleme geben könnte, aber wenn man sie gleich von Kind auf daran gewöhnt? Janosch (die Mutti) trinkt auch immer Milch mit Wasser verdünnt, ohne Probleme.
Und, das wichtigste: Sie wollen einfach kein Nafu fressen. Riechen nur kurz dran, und dann schnell wieder weg.
Wie kann man sie daran gewöhnen?

Danke für eure Hilfe
Theresa :D
 
01.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fütternung der kleinen KätzchenHallochen . Dort wird jeder fündig!

Jana81

Registriert seit
13.06.2003
Beiträge
140
Gefällt mir
0
Hallo Theresa,

ich hab das gleiche Problem mit meinem kleinem Racker ( 3 Monate ).Er verabscheut Feuchtfutter.Ich mach mir schon Sorgen, das ich das garnicht mehr ändern kann. Vielleicht mag er es ja wenn er älter wird.Bei deinen kleinen würd ich mir noch keine Sorgen machen, da sie ja noch bei Muttern Milch trinken. Vielleicht mögen sie das Feuchtfutter ja wenn sie entwöhnt sind. :P
Zu der Kuhmilch: Überall steht ja eigentlich geschrieben das Katzen überhaupt keine Milch ( außer Katzenmilch und die von der Mutter ) trinken sollen, aber unsere Katzen trinken manchmal :!: sogar Kaffeemilch ohne Probleme. Aber das ist bei allen Katzen unterschiedlich. Einige vertragen das echt nicht. Beobachte die kleinen noch.Wenn sie keinen Durchfall oder so was bekommen geht das ja, aber auch nicht immer.
Meine Katzen sind auch nicht so große Wassertrinker.Sie mögen gerne abgestandenes Wasser. Wenn sie später dann Feuchfutter essen reicht das auch an Flüssigkeit. Momentan reicht die Milch noch aus.
Ich wünsche dir viel Glück mit deinen kleinen. Schau einfach mal bei meinem Beitrag " Ab wann Feuchtfutter?" rein. Ich hoffe das ich da noch ein paar Antworten zu dem Thema finde.
Jana ::k
 

linda

Registriert seit
20.01.2003
Beiträge
152
Gefällt mir
0
Hallo Jana!

Also wenn du mit Kaffeemilch Kondensmilch meinst, dann ist das nicht verwunderlich, dass das keine Probleme macht, weil das im Prinzip nix anderes als die Katzenmilch ist, die man im Supermarkt kaufen kann. Das hab ich zumindest schon öfter gelesen.
Kuhmilch ist wegen der Laktose nicht so gut für Katzen, sie kann Durchfall auslösen.

Hallo Theresa!

Vielleicht hilft es was, wenn du mehrere Wassernäpfe aufstellst und zwar nicht in der Nähe des Futters sondern lieber weiter weg davon. Die meisten Katzen wollen nicht bei ihrem Futter trinken (liegt wohl an ihrem Wüstenerbe). Pauli zB. hat nie aus ihrem, Napf getrunken, sondern sich anderweitig aus der Gieskanne bedient. Seit ich das weiß und die Näpfe in der Wohnung verteilt habe, sehe ich Pauli oft beim Trinken.

Viele Grüße, Linda
 

Jana81

Registriert seit
13.06.2003
Beiträge
140
Gefällt mir
0
Hallo Linda,

bei unseren Katzen ist das auch so: Ich hab überall in der Wohnung kleine Wasserquellen wo die Katzen viel lieber draus trinken und wenn ich Blumen gieße trinken die beiden aus der Gießkanne :P . Ich glaube das liegt daran das Katzen abgestandenes Wasser lieber mögen.
Das mit der Kondenzmilch ist ja interessant. Aber ich glaube Katzenmilch ist dann doch besser, oder? :?:
Lieb Grüße,
Jana, Timmy und Ozzy ::k
 

linda

Registriert seit
20.01.2003
Beiträge
152
Gefällt mir
0
Hallo Jana!

Weiß ich nicht so genau, ob Katzenmilch oder Kondensmilch besser ist. Ich wollte auch nochmal nachschauen, wo ich das gesehen habe und es aber nicht mehr gefunden.
Also denke ich mal mit Katzenmilch bist du auf alle Fälle auf der sicheren Seite.
Ich sehe Katzenmilch sowieso eher als Schleckerei. Pauli hat sie bekommen, als sie ne Zeitlang sehr schlecht gefressen hat und ich sie ein bißchen aufpäppeln wollte. Ich glaube als Getränk oder Durstlöscher ist sie doch zu dickflüssig, oder?

Linda
 

Jana81

Registriert seit
13.06.2003
Beiträge
140
Gefällt mir
0
Hallo Linda,

och nee, das hlaub ich nicht so. Die Katzenmilch die ich immer hole
( Plus,DM) ist recht dünnflüssig. An heißen Tagen vermisch ich sie mit ein bißchen Wasser. Meine Katzen sind da immer wild drauf, auch noch der ältere. Wobei der sie auch nur als " Leckerlie" kriegt.
Liebe Grüße,

Jana, Timmy und Ozzy
 

Theresa

Gast
Hallo,
danke für eure Hilfe,

mein Beitrag war ja schon etwas älter, es hat sich alles schon von selbst gelöst.
Sie fressen alle NaFu und Trofu und bekommen nur noch Wasser, welches sie auch trinken :D
Alles ist also in Ordnungund hat sich von selbst gelöst :D

Liebe Grüße
Theresa :wink:
 
Thema:

Fütternung der kleinen KätzchenHallochen

Fütternung der kleinen KätzchenHallochen - Ähnliche Themen

  • Kleine und große Katze- was füttern?

    Kleine und große Katze- was füttern?: Hallo! Meine Püppi ist fast ein Jahr und Church ist erst 3 Monate alt. Es ist mir nicht möglich die beiden voneinander getrennt zu füttern. Nun...
  • Meine Kleine frisst nur noch Trockenfutter!!!

    Meine Kleine frisst nur noch Trockenfutter!!!: Hallo!! Ich verstehe nicht warum unsere Kleine 11 Wochen alte Katze nur noch Trockenfutter frisst. Wir bieten ihr Sheba, Kitekat, Wiskas, Felix...
  • Grau in kleineren Dosen?

    Grau in kleineren Dosen?: Huhu :-) Ich habe angefangen meine Kleine auf Grau und Macs umzustellen. Alles schön und gut... die erste Portion der Dose wird auch noch...
  • Wo gibt es Felidae auch in kleineren Mengen?

    Wo gibt es Felidae auch in kleineren Mengen?: Hallo! Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin auf der Suche nach Felidae TroFu in kleineren Mengen. Hab es bisher (bis auf die...
  • Kleiner Tip: bei Sandra's ist u.a. Felidae Trofu gerade günstig

    Kleiner Tip: bei Sandra's ist u.a. Felidae Trofu gerade günstig: ::w Leider nur das Platinum Diet 7,2kg. aber da ich mit dem fettreichen Wilderness mische, hab ich trotzdem zugeschlagen. ::bg Sie ziehen wohl...
  • Ähnliche Themen
  • Kleine und große Katze- was füttern?

    Kleine und große Katze- was füttern?: Hallo! Meine Püppi ist fast ein Jahr und Church ist erst 3 Monate alt. Es ist mir nicht möglich die beiden voneinander getrennt zu füttern. Nun...
  • Meine Kleine frisst nur noch Trockenfutter!!!

    Meine Kleine frisst nur noch Trockenfutter!!!: Hallo!! Ich verstehe nicht warum unsere Kleine 11 Wochen alte Katze nur noch Trockenfutter frisst. Wir bieten ihr Sheba, Kitekat, Wiskas, Felix...
  • Grau in kleineren Dosen?

    Grau in kleineren Dosen?: Huhu :-) Ich habe angefangen meine Kleine auf Grau und Macs umzustellen. Alles schön und gut... die erste Portion der Dose wird auch noch...
  • Wo gibt es Felidae auch in kleineren Mengen?

    Wo gibt es Felidae auch in kleineren Mengen?: Hallo! Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin auf der Suche nach Felidae TroFu in kleineren Mengen. Hab es bisher (bis auf die...
  • Kleiner Tip: bei Sandra's ist u.a. Felidae Trofu gerade günstig

    Kleiner Tip: bei Sandra's ist u.a. Felidae Trofu gerade günstig: ::w Leider nur das Platinum Diet 7,2kg. aber da ich mit dem fettreichen Wilderness mische, hab ich trotzdem zugeschlagen. ::bg Sie ziehen wohl...
  • Top Unten