für "kurze" Ausflüge Freigänger ein- oder aussperren?

Diskutiere für "kurze" Ausflüge Freigänger ein- oder aussperren? im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo Ihr Lieben, wie wäre Eure Lösung für diesen Fall: Keine Katzenklappe, draußen isses kalt, also keine Option für unsere Sommerlösung...
Dada_Max

Dada_Max

Registriert seit
19.04.2021
Beiträge
16
Gefällt mir
7
Hallo Ihr Lieben, wie wäre Eure Lösung für diesen Fall:
Keine Katzenklappe, draußen isses kalt, also keine Option für unsere Sommerlösung "Terrassentür in Katzenkopf-Breite feststellen".
Wir wollen jetzt
hin und wieder auch mal wieder Ausflüge machen, z.B. um 11 vormittags starten und gegen 22:00h nach Hause kommen...

Sperre ich für den Zeitraum den Kater jetzt besser ins Haus oder nach draußen?

Er ist gerne draußen, verbringt aber deutlich mehr Zeit drinnen (Bett, Couch usw....) Allerdings ist dann meist auch mindestens einer von uns anwesend
"Eingersperrtsein" mag er grundsätzlich nicht besonders.

Meine Präferenz - auch zur Nervenberuhigung - ist eher einsperren. Ist das doof für ihn, 11 Stunden allein
 
23.10.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: für "kurze" Ausflüge Freigänger ein- oder aussperren? . Dort wird jeder fündig!
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
11.164
Gefällt mir
5.202
Beim gegenwärtigen Wetter würde ich ihn drin lassen.

Hängt natürlich aber auch von seinem Charakter ab, wenn er dann nur gestresst rumlaufen würde, wäre es natürlich Mist. Aber die meisten Katzis würden sich wohl einfach ablegen und schlafen und froh sein, dass sie bei nasskaltem Wetter nicht draußen vor der Tür warten müssen :lol:
 
Dada_Max

Dada_Max

Registriert seit
19.04.2021
Beiträge
16
Gefällt mir
7
Danke Dir, Petra! Wir haben's heute dann mal so versucht. Der Kater war jetzt 9,5 Stunden alleine.... Er stand schon hinter der Tür, als wir heimkamen, ein bissl schmusen und dann sofort raus. Nach zehn Minuten war er aber schon wieder da. Hunger! Er hatte natürlich Futter und Wasser für den Tag, hat aber wenig bis nichts angerührt. Jetzt, Abends, Family wieder da, haut er rein wie verrückt. Und danach dann relativ entspannt wieder raus.
Fazit: er findet es wohl ziemlich blöd allein daheim, aber es ist insgesamt auszuhalten. Er hat jedenfalls keinen Quatsch gemacht, ist alles ordentlich.

Allerdings beneide ich an solchen Tagen die Leute, die eine vernünftige Katzenklappe haben... idealerweise mit Chip und so... Aber bei einem Passivhaus kostet sowas wirklich absurd viel Geld. Und unser Herr Kater würde die Klappe wahrscheinlich eh nur im Notfall benutzen und bei Anwesenheit des Personals vor der Tür sitzen und darauf warten, dass seine Lakaien die Tür öffnen.... :LOL:
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.404
Gefällt mir
1.515
Katzen lernen sehr schnell die Klappe zu nutzen, die Investition lohnt sich! Wir haben eine KaKla in ein Fenster (im Wohnkeller)einbauen lassen (war natürlich nicht preiswert) aber wir sind alle, Katzen und Dosis; sehr glücklich mit dieser Lösung. Eine zweite Kaklappe haben wir in unsere Fliegengittertür im WoZi einsetzen lassen. Die Katzen kommen also immer rein und raus und wir haben keine Mücken/Fliegen im Haus.
Evtl könntet eine ähnliche Lösung finden.
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
519
Gefällt mir
453
Eine weitere Lösung wäre zusätzliches Personal = KatzensitterIn.
Bei uns läuft sowas über www.nebenan.de ganz gut - bin selbst als Katzensitterin öfter engagiert. 😁
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.532
Gefällt mir
4.146
Dada_Max

Dada_Max

Registriert seit
19.04.2021
Beiträge
16
Gefällt mir
7
Der Herr Kater ist 7 1/2 Jahre alt.... Und ist mit seinem Bruder aufgewachsen, mit dem er aber wenig bis nix gemeinsam gemacht hat, die sind sich weitgehend aus dem Weg gegangen.
Ich denke, wenn er viel raus darf, geht das schon. Kontakte draußen enden auch gerne mal mit Kratzern und Macken, ich glaube, er bekommt da regelmäßig auf die Mütze, unser "Weichei"....

Katzenklappe wäre natürlich super, aber davon muss ich auch erst mal noch meinen Mann überzeugen. Der macht ja wegen seiner Katzenallergie eh einiges mit und über Haustechnik und so entscheidet letztlich er. Katzenklappe per se wäre ja auch nicht sooo das Problem, aber für ein Passivhaus braucht man halt dann auch eine passivhausgeeignete Katzenklappe, gibt nur einen Hersteller in Österreich und allein die Klappe kostet ohne Montage 2000 Euros....
Naja, steter Tropfen....
 
Thema:

für "kurze" Ausflüge Freigänger ein- oder aussperren?

für "kurze" Ausflüge Freigänger ein- oder aussperren? - Ähnliche Themen

  • Maschendraht für Gehege geeignet?

    Maschendraht für Gehege geeignet?: Hallo liebe Leute, da wir insgesamt 5 Katzen haben, möchten wir unsere beiden bestehenden Katzengehege gerne erweitern. Uns geht es vorrangig...
  • Freigang für meine Kater oder lieber nicht?

    Freigang für meine Kater oder lieber nicht?: Hallo ihr lieben Ich stehe vor einem, nicht unbedingt Problem aber zumindest vor einem inneren Konflikt. Ich habe zwei fünfjährige Kater, Feivel...
  • Partnerkatze für Freigänger?

    Partnerkatze für Freigänger?: Hallo liebe KatzenexpertInnen! Seit letzem Winter plagt mich immer wieder die Frage, ob unser Freigänger, der bei klirrenden Temperaturen eher...
  • GPS für Freigänger

    GPS für Freigänger: Hallo ihr Lieben! Diese Frage richtet sich vor allem an jene unter euch, die Freigänger daheim haben. Und zwar ist es natürlich so, dass ich...
  • Eine Katzenruf Türklingel für Freigänger ohne KaKl.

    Eine Katzenruf Türklingel für Freigänger ohne KaKl.: Hallo ihr Lieben Hier haben viele Forinen , so wie ich , für ihre Miezen eine Katzenklappe ! Doch widerstrebt das so manchem Katzenbesitzer-...
  • Ähnliche Themen
  • Maschendraht für Gehege geeignet?

    Maschendraht für Gehege geeignet?: Hallo liebe Leute, da wir insgesamt 5 Katzen haben, möchten wir unsere beiden bestehenden Katzengehege gerne erweitern. Uns geht es vorrangig...
  • Freigang für meine Kater oder lieber nicht?

    Freigang für meine Kater oder lieber nicht?: Hallo ihr lieben Ich stehe vor einem, nicht unbedingt Problem aber zumindest vor einem inneren Konflikt. Ich habe zwei fünfjährige Kater, Feivel...
  • Partnerkatze für Freigänger?

    Partnerkatze für Freigänger?: Hallo liebe KatzenexpertInnen! Seit letzem Winter plagt mich immer wieder die Frage, ob unser Freigänger, der bei klirrenden Temperaturen eher...
  • GPS für Freigänger

    GPS für Freigänger: Hallo ihr Lieben! Diese Frage richtet sich vor allem an jene unter euch, die Freigänger daheim haben. Und zwar ist es natürlich so, dass ich...
  • Eine Katzenruf Türklingel für Freigänger ohne KaKl.

    Eine Katzenruf Türklingel für Freigänger ohne KaKl.: Hallo ihr Lieben Hier haben viele Forinen , so wie ich , für ihre Miezen eine Katzenklappe ! Doch widerstrebt das so manchem Katzenbesitzer-...
  • Top Unten