Frühreifer Kater?

Diskutiere Frühreifer Kater? im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Es geht seit ein paar Tagen, dass unser Kater ueberall hinpinkelt. Erst wurden nur Tueten bepinkelt, dann Fliessen, Parkett, meine Taschen und...

Aina

Gast
Es geht seit ein paar Tagen, dass unser Kater ueberall hinpinkelt. Erst wurden nur Tueten bepinkelt, dann Fliessen, Parkett, meine Taschen und Rucksaecke und heute war als Kroenung unsere Couch dran. Ausserdem laeuft er durch die
Wohnung reibt sein Koepfchen an Gegenstaenden, scheint sie zu markieren.
Ist schon der Zeitpunkt fuer die Kastration gekommen? Er ist naemlich gerade mal 5 Monate alt.
Ich glaube naemlich nicht, dass die Unsauberkeit auf Krankheit oder Protest zurueckzufuehren ist...

... Und noch eine Frage. Sollte ich vor der Kastration irgendwelche Tests machen lassen? Eine Freundin von mir hat ihren Kater kastrieren lassen und er ist daran gestorben. Spaeter stellte sich heraus, dass er Leukose hatte. Ich waere untroestlich, wenn mir das auch passiert.
Allerdings ist mein Grosser im Gegensatz zu ihren eine reine Wohnungskatze, die nie Kontakt zu anderen hat - ihre war ein Findling aus dem Tierheim...

Gruss Aina
 
15.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frühreifer Kater? . Dort wird jeder fündig!

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hallo Aina

Also rein vom Alter her kann es schon sein, dass er die Lust entdeckt hat (unser Romeo war mit etwa 7 Monaten an der Reihe). Unsere Katzen, auch Julia, hatten schon alle Tests hinter sich, als wir sie kastrieren liessen.

Ob dies nun unbedingt nötig ist, kann ich Dir leider nicht sagen.

Allerdings bin ich der Meinung, dass alle Tests inklusive der Impfungen eigentlich ein "Must" sind. Aber da scheiden sich wahrscheinlich die Geister....

Gruzz
Chrigu
 

gismosue

Registriert seit
05.10.2002
Beiträge
246
Gefällt mir
0
Die Katzen von heute werden auch immer frühreifer :lol: , Gismo war über 9 Monate als er mit markieren anfing, bei Jim konnte ich die Kastration rauszögern, bis er fast ein Jahr war, dto. bei Johnny.

Und jetzt der kleine Max - markieren tut er noch nicht, aber mit seinen 3 1/2 Monaten verusucht er sich an seiner "Stiefschwester" (5 Monate - keine Anzeichen von Rolligkeit!) :lol: - sieht zwar ulkig aus, was der Kleene da probiert, aber ist halt mächtig früh! und zu früh um ihn zu kastrieren, ich denke 5 Monate sind auch noch zu früh.

Ja, an den Tests scheiden sich die Geister. Da ich hier ja sogar schonmal ein FIP-Tier hatte, hab ich allen Tests abgeschworen. Wenn ich weiß, das ein Tier "krank" ist - sagen wir Träger von FIP oder Leukose-Erregern ist und ich das weiß, dann mach ich mich und das Tier verrückt!

Auf der anderen Seite ist ein Test vor einer OP sicher gut - denn kranke Tiere, auch wenn die Krankheit noch nicht offentsichtlich ausgebrochen ist, sind meist geschwächt und vertragen dann die Narkose nicht so, bzw. die Narkose muß dann vielleicht auch anders eingestellt werden.

Gruß
 

Anonymous

Gast
Unser Kater wird auch bald kastriert( er ist dann 7 Monate und 2 Wochen alt) und soll dabei auf Leukose getestet werden, da eine Blutabnahme wahrscheinlich sonst auch nicht so angenehm ist. Wenn er nun schon Leukose hat, kann es Probleme durch die Kastration geben?
Wenn er keine Leukose hat und auch nicht schon Antikörper dagegen, soll er später geimpft werden. So empfliehlt es unser Tierarzt. Außerdem wird er während der Narkose gechipt. Ich hoffe es geht alles gut. Vielleicht lasse ich aber auch den Leukosetest weg, da es ziemlich viel auf einmal ist. Muß ich mir noch überlegen.
Liebe Grüße Dine
 

Aina

Gast
Ja, wenn die Katze bereits Leukose hat, kann sie an der OP sterben. Leukose ist eine Immunschwaechekrankheit. Ohne funktionierendes Immunsystem ist das Tier moeglichen Infektionen an den Wunden schutzlos ausgeliefert. Waehrend der OP hat er eigentlich nicht so viel Sinn...(?)
...Obwohl, viele Katzen sind nur Traeger der Krankheit und sie ist noch nicht ausgebrochen, es besteht bei einem "Traeger" bei der OP (noch)keine Gefahr und die Impfung ist dann nicht noetig.

Deshalb mach ich mir ja etwas sorgen.
Geimpft sind meine Katzen nur gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche, weil sie ja theoretisch hier keine Ansteckungsmoeglichkeiten haben, aber ich weiss ja nicht was sie sich schon geholt haben bevor sie zu mir kamen, deshalb fragte ich wegen dem Test.
Gruss Aina
 

Aina

Gast
Ich habe heute beim Tierarzt angerufen und einen Termin fuer die Kastration ausgemacht. Er ist am Donnerstag. Das ist recht praktisch, weil ich diese Woche nicht arbeiten muss und mich dann den ganzen Tag um meinen Liebling kuemmern kann. Und auf einen Leukose-Test verzichte ich nun doch... Ein wenig flau ist mir schon im Magen, ich bin am Donnerstag bestimmt aufgeregter als die Katze ;) Ich hoffe, es geht alles gut, sonst mach ich mit ewig Vorwuerfe, zumal die Kastration bei einem Kater, der nicht rausgeht, nicht unbedingt medizinisch notwendig ist. :(
Gruss Aina
 

Fischkopf

Gast
Hallo Aina,
mach dir nicht zu viele Sorgen! Ich denke, eine Kastration ist auch bei Wohnungskatzen sehr sinnvoll, denn Kater markieren eben sonst innerhalb der Wohnung und für Katzen (und deren Besitzer) ist die Rolligkeit eine ziemliche Quälerei... Gut, daß du so schnell einen Termin bekommen hast. Was die Untersuchungen angeht, würde ich mir auch nicht ZU viele Sorgen machen, die meisten Katzen sind ja gesund, und das normale Impfprogramm sollte ausreichen.

Meine beiden (6 1/2 Monate alt) benehmen sich noch ganz "anständig" und werden hoffentlich planmäßig am 28.11. kastriert. An dem Tag werde ich sicher auch mit einem mulmigen Gefühl hier sitzen - klar, aber geh einfach davon aus, alles geht glatt!

Viele Grüße
Martina, Batman und Miss Sophie
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Aina, wenn die Prozedur bei Deinem Kleinen genau so gut über die Bühne geht, brauchst Du Dich so gut wie gar nicht um ihn zu kümmern. Klein-Rudi klebte nachmittags schon wieder am Baum (draußen), wurde um 10.00 Uhr morgens kastriert.

Bitte denke auch daran, daß er nicht von heute auf morgen das Markieren läßt, das kann noch einige Wochen bis Monate aufgrund der Hormonumstellung so weitergehen. Auch zeugungsfähig ist er noch ca. 14 Tage.

Toi, toi, toi!!
Gruß
Alex
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Also das geht ganz sicher glatt. Das ist eine OP von paar Minuten. Wenn fragst, kannst ev. sogar dabei sein. War ich auch schon. Das blutet nicht und nichts. Ev. ein bisschen, aber ist nur der Schnitt, um an die Hoden zu gelangen.

Meine Katze wurde sogar kastriert und war damals schon Trägerin des Viruses, wenn nicht auch schon ausgebrochen. Es kam viel später erst raus.
Und sogar sie hat die OP gut gemeistert.

Ich würde mich also echt nicht verkopfen und wenn du Gewissheit willst, den Test gleich machen lassen. Wenn er da wäre, musst es ohnehin wissen und da würd ich dann nicht zu lange warten, da man selbst ganz kribbelig wird.

Wobei ich sagen muss, dass meine TÄ nur im Kombi mit der Impfung den Test machen, da sie sonst - auch wenn es nur paar Tage später ist, den Test wiederholen müssten. Der Test ist ja innerhalb von weniger als einer halben Stunde ausgewertet. Die Entscheidung liegt jetzt bei dir.

LG Alex

LG Alex
 
Thema:

Frühreifer Kater?

Frühreifer Kater? - Ähnliche Themen

  • Katze und Kater - Frühreif?

    Katze und Kater - Frühreif?: Hallo, ich habe vor 3 Monaten eine Katze und ein Kater bekommen. Sie sind aus unterschiedlichen Würfen (2 Tage Unterschied; Vater war aber bei...
  • Kater -> Frühreif?

    Kater -> Frühreif?: Hallo, mein Kater (3,5 Monate alt) hatte gestern eine Erektion, zumindest war sein Penis über 2 cm sichtbar - das ist bisher noch nicht...
  • Frühreifer Kater!?

    Frühreifer Kater!?: Hallo, es ist ja nun schon 11 Jahre her, dass ich meinen großen Kater habe kastrieren lassen. Daher bin ich mir bei meinem kleinen Stöpsel jetzt...
  • Kater "Frühreif"??

    Kater "Frühreif"??: Guten Morgen! Ich habe gestern meinen Augen nicht getraut, als ich gesehen habe, dass mein Feivel (5 1/2 Monate) versucht hat seine Schwester...
  • Frühreif - potenter Kater?

    Frühreif - potenter Kater?: Hallo zusammen Jetzt habe ich eine Frage an alle Züchterprofis und alle, die Erfahrung mit rolligen Katzen und potenten Katern habe. Ich...
  • Ähnliche Themen
  • Katze und Kater - Frühreif?

    Katze und Kater - Frühreif?: Hallo, ich habe vor 3 Monaten eine Katze und ein Kater bekommen. Sie sind aus unterschiedlichen Würfen (2 Tage Unterschied; Vater war aber bei...
  • Kater -> Frühreif?

    Kater -> Frühreif?: Hallo, mein Kater (3,5 Monate alt) hatte gestern eine Erektion, zumindest war sein Penis über 2 cm sichtbar - das ist bisher noch nicht...
  • Frühreifer Kater!?

    Frühreifer Kater!?: Hallo, es ist ja nun schon 11 Jahre her, dass ich meinen großen Kater habe kastrieren lassen. Daher bin ich mir bei meinem kleinen Stöpsel jetzt...
  • Kater "Frühreif"??

    Kater "Frühreif"??: Guten Morgen! Ich habe gestern meinen Augen nicht getraut, als ich gesehen habe, dass mein Feivel (5 1/2 Monate) versucht hat seine Schwester...
  • Frühreif - potenter Kater?

    Frühreif - potenter Kater?: Hallo zusammen Jetzt habe ich eine Frage an alle Züchterprofis und alle, die Erfahrung mit rolligen Katzen und potenten Katern habe. Ich...
  • Top Unten