Frühreifer Kater!?

Diskutiere Frühreifer Kater!? im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo, es ist ja nun schon 11 Jahre her, dass ich meinen großen Kater habe kastrieren lassen. Daher bin ich mir bei meinem kleinen Stöpsel...

catfisch

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
264
Gefällt mir
0
Hallo,

es ist ja nun schon 11 Jahre her, dass ich meinen großen Kater habe kastrieren lassen. Daher bin ich mir bei meinem kleinen Stöpsel
jetzt nicht ganz sicher, wann es die richtige Zeit ist.

Aber er wird langsam auffällig. Bespringt die kastrierten Mädels und beißt sie in den Nacken und gestern, ich konnte es kaum glauben, hat er sich an meinem Bein vergnügt. Es kam sogar was raus, Katzensp....... sozusagen.

Es ist doch aber gerade mal knapp 4 Monate alt. Kann es sein...., oder anders gefragt, ist es sinnvoll ihn jetzt schon kastrieren zu lassen. Ich bin mir noch etwas unschlüssig.

Liebe Grüße
Bianca
 
05.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frühreifer Kater!? . Dort wird jeder fündig!

mövchen

Registriert seit
03.09.2007
Beiträge
54
Gefällt mir
0
Hallo Bianca,

ich hab das gleiche Problem. Mein Quieky-Mieky frißt zwar noch nicht richtig, hat aber gestern auch schon seine Schwester "bestiegen" und in den Nacken gebissen. Das arme Mädel konnte zum Glück noch nichts damit anfangen und war ganz erschrocken. Die beiden werden am Montag 14 Wochen alt.

Ich hoffe dass es der Naturinstinkt ist, denn ich möchte ihn eigentlich erst mit frühstens 6 Monaten kastrieren lassen bzw. bevor das Mädel anfängt rollig zu werden. :-) 8)

Grüsse
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Den Zeitpunkt der Kastra bestimmen die Dosis nur zum Teil - eigentlich sinds aber die Katzelen selber.

Ab mit den beiden, es wird Zeit!

Zugvogel
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Also ich denke, mit nicht mal 16 Wochen ist ein Kater wirklich noch nicht zeugungsfähig. Bisher übt er nur für später :lol: Allerdings mußt du aufpassen, den richtigen Zeitpunkt nicht zu verpassen.
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Mein Leopold ist jetzt 18 Wochen alt und rennt gurrend durch die Wohnung, auch sein Urin riecht schon schärfer. Fürchte auch, dass der Kleine frühreif ist und bald zum Kastrieren muss.... :| Paulchen war ca. 9 Monate alt, als er unters Messer kam.
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
gestern auch schon seine Schwester "bestiegen" und in den Nacken gebissen.
Sicher, dass das nicht nur Spiel ist? Hatte noch nie einen potenten Kater, daher auch keine Ahnung, ob man den Unterschied zwischen Besteigen und Spielen erkennt, aber Freddy springt Buffy schon an seit er hier eingezogen ist und das war mit 5 Wochen.

Er rennt immer auf sie zu und umarmt sie dann richtig, teilweise liegt er dann komplett auf ihr oder hängt ihr am Hals, aber das ist nur ein Raufspiel ::?
 

ironies

Registriert seit
31.03.2006
Beiträge
4.745
Gefällt mir
1
Also ich denke, mit nicht mal 16 Wochen ist ein Kater wirklich noch nicht zeugungsfähig. Bisher übt er nur für später :lol: Allerdings mußt du aufpassen, den richtigen Zeitpunkt nicht zu verpassen.
Und woher nimmst du diese Weisheit?

Ich würde umgehend einen Kastrationstermin ausmachen. Kater mit vier Monaten können ebenso erfolgreich decken, wie Katzen mit vier Monaten erfolgreich aufnehmen können! Wenn er bereits markiert ist das ein deutliches Zeichen, je länger dieses Verhalten andauert, desto unwahrscheinlicher wird es, daß es nach Kastra verschwindet. Nach Kastration ist ein Kater übrigens noch 6-8 Wochen zeugungsfähig, also bitte nicht zu lange warten ;-).

Liebe Grüße.
Mandy
 

Drago

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
57
Gefällt mir
0
Odo macht das gleiche mit seiner Schwester und der ist erst 12,5 Wochen.
Mein TA sagte zur Kastra: "Wir machen das im Dezember, vorher passiert da eh nix."
Wenn das nicht hin haut, kriegt der die Junge.:twisted:
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Odo macht das gleiche mit seiner Schwester und der ist erst 12,5 Wochen.
Mein TA sagte zur Kastra: "Wir machen das im Dezember, vorher passiert da eh nix."
Wenn das nicht hin haut, kriegt der die Junge.:twisted:
Hmm, darüber wann dein Kater kastriert wird, kannst du immer noch selbst bestimmen. Ich würde es machen, sobald ich bemerke, dass er geschlechtsreif ist bzw. ca. mit 6 oder 7 Monaten. Bei Freddy bin ich mir sicher, dass es nur Spiel ist. Aber sollte er markieren o.ä. mach ich sofort nen Termin aus. Meine TA hat auch gesagt, dass man lieber warten sollte, weil Kater sich körperlich noch weiterentwickeln. Bin mir nicht sicher, obs dazu nicht ne Studie gibt, die den Zusammenhang widerlegt ::? Jedenfalls bin ich eher für rechtzeitige Kastrationen und nicht unbedingt für ein Herauszögern.

LG
 

Fränz

Gesperrt
Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
1.803
Gefällt mir
0
Also ich denke, mit nicht mal 16 Wochen ist ein Kater wirklich noch nicht zeugungsfähig. Bisher übt er nur für später :lol: Allerdings mußt du aufpassen, den richtigen Zeitpunkt nicht zu verpassen.
warum können dann 18 wöchige katzen in der 5 schwangerschaftswoche sein? :roll:

ab, schnipp schnapp und selbst WENN er noch nicht "kann", dann kann er eben nie, ist doch völlig iO
 

ironies

Registriert seit
31.03.2006
Beiträge
4.745
Gefällt mir
1
Odo macht das gleiche mit seiner Schwester und der ist erst 12,5 Wochen.
Mein TA sagte zur Kastra: "Wir machen das im Dezember, vorher passiert da eh nix."
Wenn das nicht hin haut, kriegt der die Junge.:twisted:
Bitte suche dir einen anderen Tierarzt. Es kommt schonmal vor, daß Katzen bei Raufspielen den Nackenbiss üben (da muß auch nicht immer der Kater oben sein :wink:), aber wenn dann noch ein rubbeln dazu kommt, wird es kritisch!

Was bringt es dir die Kitten beim TA zu lassen, oder die Aufzucht finanziert zu bekommen, wenn deine Katze bei Geburt verstirbt? Ihr Körper ist einfach noch nicht weit genug, laß dir doch bitte von deinem TA erklären, warum er denkt, daß Trächtigkeit und Aufzucht in dem Alter für eine Katze stressfreier und komplikationsloser als eine Kastra wären :wink:.

Es gibt auch Mädchen, die mit 10 ihre Menarche haben und somit schwanger werden können - sollten die das riskieren?

Ich war mir nicht 100%ig sicher, daher schrieb ich ja "ich denke" ;-) Ich lasse mich gern eines besseren belehren, wenn es doch nicht so ist.
Tut mir leid, mit diesem Leichtsinn komme ich nicht klar. Du erteilst hier einen Tip ("ich denke") ohne Hintergrundwissen, der die Katze und die Kitten das Leben kosten könnte. Ich stand oft genug hilflos daneben, während so junge Katzen bei der Geburt ihre Babies oder gar ihr eigenes Leben verloren haben. Ich finde das extrem verantwortungslos! Wenn du es nicht weißt, sondern "nur denkst", dann laß es lieber bleiben und höre zu, was die Leute zu sagen haben, die es wissen ;-).

Liebe Grüße.
Mandy


P.S. Eine Kastra in dem Alter ist genauso gut möglich wie eine spätere. Diverse Studien zeigen, daß es keine negativen/nachteiligen Wirkungen hat! Wohl aber Vorteile - keine Trächtigkeit, kein markieren, etc.
 

Drago

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
57
Gefällt mir
0
@ironies

Meine Kira ist nicht schwanger, ich fragte den TA nach der Katzenpille bis zur Kastration der beiden und der sagte mir dann,
dass in dem Zeitraum keine Schwangerschaft statt finden würde und ich mir das sparen könnte.
Wenn der bei meinem 2. Besuch mit den Mäusen sich nicht bessert, war es mein letzter Besuch bei dem.
Mein erster Eindruck war schon nicht so dolle, da bin ich besseres gewohnt. Nur leider ne gute halbe Stunde fahrt
und das möchte ich den Mäusen eigentlich nicht antun.

Gruss Sandy
 

mövchen

Registriert seit
03.09.2007
Beiträge
54
Gefällt mir
0
Mein Katerlein markiert noch nicht, auch die Katzentoilette riecht noch nicht streng, deshalb kann ich ihn doch beruhigt noch rumtollen lassen.

::w
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Meine Kira ist nicht schwanger, ich fragte den TA nach der Katzenpille bis zur Kastration der beiden und der sagte mir dann,
Die Pille geben, um einen sich selber genehmen Kastratermin abwarten zu könnenm, ist sehr sehr bedenklich. Hormongaben an die Katzen sind kritisch, sie erhöhen das Risiko von Krebs sehr.

Eine Kastra - von einem guten TA gemacht - ist wesentlich weniger belastend.

Mein Katerlein markiert noch nicht, auch die Katzentoilette riecht noch nicht streng, deshalb kann ich ihn doch beruhigt noch rumtollen lassen
Behalte ihn gut im Auge! Markieren und strenger Geruch sind nimmer zu bemerken, wenn die Katerchen geschlechtsreif werden.

Zugvogel
 

mövchen

Registriert seit
03.09.2007
Beiträge
54
Gefällt mir
0
Natürlich werd ich ihm im Auge behalten, sobald ich was merke, geht es ab unter`s Messer, aber jetzt ist es einfach noch zu früh für die kleinen.
Nächste Woche bekommen sie noch die Tollwut-Impfung, da werd ich ein Termin ausmachen.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Nächste Woche bekommen sie noch die Tollwut-Impfung
Wohnt ihr in einem tollwutgefährdeten Bezirk, soll der Kater mal zum absoluten Freigänger werden?

Ich tendiere dazu, zu raten, jede Impfung zu unterlassen, die nicht zwingend nötig ist! Impfen ist immer eine Belastung für den Katzenorganismus und die Impfstellen an der Haut können auch nach Jahren noch zu Impfsarkomen mutieren.

Zugvogel
 

mövchen

Registriert seit
03.09.2007
Beiträge
54
Gefällt mir
0
hi Zugvogel, danke für die Info,::w

aber bei uns werden immer wieder Fallen für toll-wut-süchtige Füchse ausgelegt, deshalb lass ich meine Katzen lieber impfen.

In meinem Wohnblock wohnen viele Katzen, ich weiss nicht, ob die alle gesund sind deshalb vorbeugen besser wie nachsorgen.:-)
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Frag Deinen Tierarzt, wieviele Tollwutkatzen bei ihm vorstellig sind.

Horch Dich rum, wie hoch die Gefahr einer Ansteckung ist, generell.

Dann entscheide.

Zugvogel
 
Thema:

Frühreifer Kater!?

Frühreifer Kater!? - Ähnliche Themen

  • Katze und Kater - Frühreif?

    Katze und Kater - Frühreif?: Hallo, ich habe vor 3 Monaten eine Katze und ein Kater bekommen. Sie sind aus unterschiedlichen Würfen (2 Tage Unterschied; Vater war aber bei...
  • Kater -> Frühreif?

    Kater -> Frühreif?: Hallo, mein Kater (3,5 Monate alt) hatte gestern eine Erektion, zumindest war sein Penis über 2 cm sichtbar - das ist bisher noch nicht...
  • Kater "Frühreif"??

    Kater "Frühreif"??: Guten Morgen! Ich habe gestern meinen Augen nicht getraut, als ich gesehen habe, dass mein Feivel (5 1/2 Monate) versucht hat seine Schwester...
  • Frühreif - potenter Kater?

    Frühreif - potenter Kater?: Hallo zusammen Jetzt habe ich eine Frage an alle Züchterprofis und alle, die Erfahrung mit rolligen Katzen und potenten Katern habe. Ich...
  • Frühreifer Kater?

    Frühreifer Kater?: Es geht seit ein paar Tagen, dass unser Kater ueberall hinpinkelt. Erst wurden nur Tueten bepinkelt, dann Fliessen, Parkett, meine Taschen und...
  • Ähnliche Themen
  • Katze und Kater - Frühreif?

    Katze und Kater - Frühreif?: Hallo, ich habe vor 3 Monaten eine Katze und ein Kater bekommen. Sie sind aus unterschiedlichen Würfen (2 Tage Unterschied; Vater war aber bei...
  • Kater -> Frühreif?

    Kater -> Frühreif?: Hallo, mein Kater (3,5 Monate alt) hatte gestern eine Erektion, zumindest war sein Penis über 2 cm sichtbar - das ist bisher noch nicht...
  • Kater "Frühreif"??

    Kater "Frühreif"??: Guten Morgen! Ich habe gestern meinen Augen nicht getraut, als ich gesehen habe, dass mein Feivel (5 1/2 Monate) versucht hat seine Schwester...
  • Frühreif - potenter Kater?

    Frühreif - potenter Kater?: Hallo zusammen Jetzt habe ich eine Frage an alle Züchterprofis und alle, die Erfahrung mit rolligen Katzen und potenten Katern habe. Ich...
  • Frühreifer Kater?

    Frühreifer Kater?: Es geht seit ein paar Tagen, dass unser Kater ueberall hinpinkelt. Erst wurden nur Tueten bepinkelt, dann Fliessen, Parkett, meine Taschen und...
  • Schlagworte

    frühreifer kater

    ,

    https://www.netzkatzen.de/threads/fruehreifer-kater.103341/

    Top Unten