Freundin lässt Katze weder impfen,entwurmen noch entflohen!

Diskutiere Freundin lässt Katze weder impfen,entwurmen noch entflohen! im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hi! Ich habe o.g. Problem. Meine beste Freundin hat eine British Blue Kätzin. (vom züchter). Sie lässt sie nicht impfen! (gegen garnichts!!!!) ...

Gwen

Gast
Hi!

Ich habe o.g. Problem. Meine beste Freundin hat eine British Blue Kätzin. (vom züchter).
Sie lässt sie nicht impfen! (gegen garnichts!!!!) , sie wird nicht entwurmt noch entfloht, und sie darf teilweise raus in den garten!!!!!

desweiteren hat sie im kaufvertrag stehen, dass sie die katze kastrieren lassen sollte, allerdings macht sie das nciht, weil sie (wortwörtlich!) "die
rolligkeit sooooo süß findet, da wird sie so schön schmusig!"

an eventuelle folgen denkt sie garnicht!!! sie sagt, durch eine impfung kann mehr passieren, als durch die erkrankung. (sie selbst ist auch gegen nichts geimpft, aber das ist noch was anderes)

Naja, ich hab schon tausend mal auf sie iengeredet, sie will es nicht verstehen, deswegen habe ich resigniert!

Jetzt habe ich aber so meine Bedenken wegen meinen beiden schatzis. wir haben/hatten (alles in "tötungsphase" ;o) doch flöhe bei uns zuhause und ich bin mir fast sicher, dass sie die mit reingeschleppt hat, weil unsere katzen alle entfloht sind (dieses zeugs im nacken) und wir sonst zu keinen tiere kontakt hatten. (außer zu denen meinen eltern, für die gilt aber das gleiche wie bei meinen)

außerdem mach ich mir da doch sorgen wegen FIP und leukose, ich werde die katezn von ihr dann nichtmehr anfassen lassen.

wie mach ich ihr das am besten klar, dass sie eigentlich nicht mehr zu uns kommen sollte, bevor die katze nicht wenigstens entwurmt und entfloht ist?!?!?!?
 
18.04.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Freundin lässt Katze weder impfen,entwurmen noch entflohen! . Dort wird jeder fündig!

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Gwen, spätestens wenn Deine Freundin selber Flöhe und Würmer hat (beide gehen auch wunderbar auf Menschen), und außerdem ihre Kätzin Junge bekommt bzw. an einem Virus erkrankt, wird sie bestimmt einsehen, wie wichtig die Vorsorge ist. Nur - dann ist das kind schon in den Brunnen gefallen. Auch aufgrund von Dauerrolligkeit ergeben sich Gefahren wie Eileitertumoren, Zysten.

Sag' ihr doch einfach klipp und klar, daß Du aufgrund der Übertragungsgefahr nicht mehr möchtest, daß sie, bis sie selber Gegenmaßnahmen getroffen hat, daß sie zu Dir kommt.

Gruß
Alexandra
 

Gwen

Gast
@dobby

leider ist es wohl so, dass sie keine flöhe hat, sondern die halt nur zu uns übergesprungen sind (geht ja auch, wirt ist ja dabei die katze, aber der mensch wunderbarer blutlieferant)

ich weiß halt nur nicht, ob ich ihr das einfach so vor den latz knallen kann.... aber ich glaube, meine tiere sind mir wichtiger. außerdem hab ich keinen bock mehr auf eine erneute flohaktion!

das problem ist ja nicht nur sie, sondern auch ihre eltern.....die sehen das ja genauso. bloß nicht impfen. weder mensch noch tier. weder tollwut, noch schnupfen noch seuche........
 

sanne

Gast
hallo gwen,
ich würde deiner freundin das wirklich "vor den latz knallen". "wenn du deine katzen nicht impfen laßt, kommst du bei mir nicht rein". punktum
wenn deine süßen irgendeine krankheit abbekommen, hast du die arbeit und mußt du das geld für den tierarzt ausgeben. das ist doch keine freundin, die dir sowas zumutet. rede mal tachles mit ihr.
gruß
 

NATOFORCES.Amok

Gast
Hi Gwen,

ich glaube nicht das deine Freundin besonders Tierlieb ist.
Ansonsten würde sie ihre Katze(n)impfen lassen.

Andererseits hat mir mein TA gesagt das es nicht unbedingt notwendig ist, Katzen die nur in der Wohnung gehalten werden, zu impfen.
Ein ansteckungsrisiko ist das sehr gering.

Aber Entwurmen und Entflohen ist einfach ein muss.
Wenn sie das nicht versteht würde ich es mal mit der Drohung den Tierschutz einzuschalten versuchen.
 

Karingol1977

Gast
Impfung

Hallo Gwen,
Ich würde Deiner Freundin raten,
das sie wenigstens einen Bluttest machen lassen soll,
ich habe das auch bei einer meiner Katzen gemacht,und es wurde festgestellt,das er Leukose positiv ist.
Das heißt,das es sein kann,wenn ich ihn impfen lassen würde,
er das nicht überlebt.
Ich habe einer Freundin auch schon einmal mit dem Tierschutz
gedroht,weil ihre Katze andauernt tragend war.
Hat zwar lange gedauert,aber sie hat es dann doch machen lassen.
Ich würde ihr sagen,das sie endlich mit der Katze zu TA gehen soll,
sonst würdest Du den Tierschutz einschalten.
Oder ihr sogar die Freundschaft kündigen.
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Gwen wenn deine Freundin so unnachgiebig ist wie du sagst, verstehe ich nicht, das Du nicht den Züchter infromierst woher die Katze stammt, der wird Ihr dann schon klar machen, das es so nicht geht, Er hat sogar das Recht ihre das tier wieder weg zu nehmen, und er kann Sie dann für anfallende TA-Kosten haftbar machen.
versuch herrauszubekommen, woher das Tier stammt und informiere den Züchter.
Gruß Cat
 

Tina

Gast
Hi Gwen,

denselben Gedanken wie Cat hatte ich auch gerade im ersten Moment: Den Züchter informieren. Versuch mal (ggf. unter einem banalen Vorwand), Dir den Kaufvertrag zeigen zu lassen und versuch auf irgendeine Art, an die Tel. Nr. des Züchters/der Züchterin zu kommen. Vielleicht weißt Du ja auch den richtigen Namen des Tieres, der im Stammbaum (Zwingername) steht oder weißt, von welchem Verein er ausgestellt wurde. Dann könntest Du so evtl. übers Internet oder übers Telefonbuch Name und Nr. des Züchter/Vereins herausbekommen und sie dort melden.

Du solltest auf jeden Fall etwas unternehmen. Mach ihr Angst, in dem Du ihr erzählst, daß ihre Katze unbemerkt eine eitrige Gebärmutterentzündung bekommen könnte, an der sie innerhalb weniger Stunden elendig zugrunde gehen kann (das stimmt wirklich). Oder daß sie Eierstockszysten und eine Östrogenvergiftung kriegt. Frag sie doch mal, ob sie das dann immer noch soooo niedlich findet.... Sag ihr ganz deutlich, daß es Tierquälerei ist, was sie macht und daß sie gegen das Tierschutzgesetz verstößt und Du sie anzeigst, wenn das Tier nicht kastriert wird. Diese Rolligkeiten sind weitaus schlimmer als Flöhe und man darf das nicht unterschätzen.

Freundschaft hin oder her, aber wenn man ein Tier schlecht behandelt, dann hörts echt auf!

Viel Erfolg!
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hi Gwen, und wenn dir nun gar kein vernünftiger Grund einfällt warum du die Adresse möchtest sag doch einfach, du spielst mit dem Geanken dir von dort auch ein so schönes Tier zu holen. Ich denke das Wohl der Katze rechtfertigt diese Notlüge :wink: :wink: :wink: Erkläre dem Züchter wie das Tier gehalten wird, und das Sie sich nicht an die Absprachen die im Vertrag getroffen worden sind hält, vor allem erzähle ihm von dem Argument, warum sie die Katze nicht sterilisieren lassen will. Wenn es ein wirklich verantwortungsvoller Züchter ist, wird der noch am selbern Tag bei ihr auf der Matte stehen und ihr mal ein paar Takte erzählen.
:twisted: :twisted: :wink:
Gruß Cat
 

Marlene

Gast
Hallo!

Ich hatte so ein ähnliches Problem mit meiner Oma. Sie entwurmte ihre Katzen nicht, impfte sie nicht, entflohte sie nicht, und das Schlimmste: Sie hat sie nicht kastrieren lassen und hat die Babys getötet!!! Da hab ich ihr klipp und klar gesagt, wenn sie nicht was daran ändert, war ich das letzte Mal bei ihr! Ich hatte nämlich auch ab und zu schon Flöhe. Das muss ja nicht sein. Es hat mich auch Überwindung gekostet, aber es hat sich gelohnt: Sie hat alle ihre Katzen sterilisieren lassen, macht Wurmkur. Nur mit dem Impfen hapert's, sie macht es nicht so regelmäßig. Aber ich bin jetzt echt froh! Ich krieg auch keine Flöhe mehr!

Also bis dann!
Ich hoffe du bekommst das hin, ich wünsch dir Glück!
 

teddy.freddie

Registriert seit
31.07.2002
Beiträge
72
Gefällt mir
0
->

Hallo!

also bei der tante vom dorf wo wir unsere maggi her haben ging auch so ziemlich alles drunter und drüber. die katzen rennen da über bänke und tische, dürfen wirklich überall hin. wäre ja so nicht schlimm, nur da sieht es aus wie bei hempels unterm sofa, alles dreckig und verkeimt. kein wunder, dass wir am ersten tag an dem wir sie bei uns hatten, würmer und flöhe entdeckt hatten. außerdem hatte sie uns beim ersten ansehen gesagt, dass sie die kleine entwurmen lässt und impfen lässt, nix ist passiert. ich bin wirklich froh, dass maggi nun bei uns ist und es ihr hier besser geht. aber so richtig gesund ist sie auch nach der wurmkur immer noch nicht (die liegt nun 4 tage zurück und sie hat schon wieder welche).
ich hoffe, dass du deine freundin überreden kannst, viel glück dabei, und wie schon gesagt, setz dich mit dem züchter in verbindung, hilft bestimmt!

bis bald und einen schönen abend, Friederike
 
Thema:

Freundin lässt Katze weder impfen,entwurmen noch entflohen!

Freundin lässt Katze weder impfen,entwurmen noch entflohen! - Ähnliche Themen

  • Katze meiner Freundin - Knubbel

    Katze meiner Freundin - Knubbel: Hallo! Die Katze meiner Freundin ist ca. 10 Jahre alt. Als ich sie letztes Mal streichelte, bemerkte ich unter der Vorderpfote einen Knubbel...
  • Niedrige Leukozyten=Leukose? Brauche dringend Rat für eine Freundin

    Niedrige Leukozyten=Leukose? Brauche dringend Rat für eine Freundin: Hallo, eben hat mich eine Freundin angerufen. Ihrer Katze geht es nicht gut. Sie ist in letzter Zeit merklich dünner geworden und hat schlechten...
  • Katze von Freundin krank - was kann das sein?

    Katze von Freundin krank - was kann das sein?: Hallo! Die Katze meiner Freundin ist ganz plötzlich krank geworden. Bis vor ein paar Tagen hat Filou sich noch ganz normal verhalten, normal...
  • 8-Wöchige Katze zittert, krampft lässt sich nich anfassen !!!

    8-Wöchige Katze zittert, krampft lässt sich nich anfassen !!!: Hallo ! Meine kleine Katze zittert und Krampft Stark ! Muß gleich zum Ta! Kann es Am Trofu Liegen ?? Hat Erwachsenen Trofu gefressen... Der...
  • Nach Blutbild Leber- und CPK-Werte erhöht - und TÄ lässt mich eiskalt stehen...

    Nach Blutbild Leber- und CPK-Werte erhöht - und TÄ lässt mich eiskalt stehen...: Hallo zusammen! Und erstmal ein schönes neues Jahr! ::w Ich hatte gerade im Zahnforum meine Erlebnisse geschildert, aber da mich jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • Katze meiner Freundin - Knubbel

    Katze meiner Freundin - Knubbel: Hallo! Die Katze meiner Freundin ist ca. 10 Jahre alt. Als ich sie letztes Mal streichelte, bemerkte ich unter der Vorderpfote einen Knubbel...
  • Niedrige Leukozyten=Leukose? Brauche dringend Rat für eine Freundin

    Niedrige Leukozyten=Leukose? Brauche dringend Rat für eine Freundin: Hallo, eben hat mich eine Freundin angerufen. Ihrer Katze geht es nicht gut. Sie ist in letzter Zeit merklich dünner geworden und hat schlechten...
  • Katze von Freundin krank - was kann das sein?

    Katze von Freundin krank - was kann das sein?: Hallo! Die Katze meiner Freundin ist ganz plötzlich krank geworden. Bis vor ein paar Tagen hat Filou sich noch ganz normal verhalten, normal...
  • 8-Wöchige Katze zittert, krampft lässt sich nich anfassen !!!

    8-Wöchige Katze zittert, krampft lässt sich nich anfassen !!!: Hallo ! Meine kleine Katze zittert und Krampft Stark ! Muß gleich zum Ta! Kann es Am Trofu Liegen ?? Hat Erwachsenen Trofu gefressen... Der...
  • Nach Blutbild Leber- und CPK-Werte erhöht - und TÄ lässt mich eiskalt stehen...

    Nach Blutbild Leber- und CPK-Werte erhöht - und TÄ lässt mich eiskalt stehen...: Hallo zusammen! Und erstmal ein schönes neues Jahr! ::w Ich hatte gerade im Zahnforum meine Erlebnisse geschildert, aber da mich jetzt...
  • Top Unten