Fremde Katzen im Garten

Diskutiere Fremde Katzen im Garten im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; hi, ich weiß nicht genau wo ich das reinschreiben soll, falls ich hier falsch bin. bitte verschiebt den thread. also mein, eigentlich das meiner...

diegomaus

Registriert seit
13.10.2007
Beiträge
148
Gefällt mir
0
hi,

ich weiß nicht genau wo ich das reinschreiben soll, falls ich hier falsch bin. bitte verschiebt den thread.

also mein, eigentlich das meiner mutter, problem:

meine mutter hat sich ein haus gekauft und dort
im garten gibt es ein paar katzen. gehören tun sie scheinbar niemanden.::?
die katzen gehen durch offene fenster und türen. dies möchte meine mutter nicht. also wie kann man die katzen irgendwie "verteiben" (ist so ein böses wort):| ?

sie möchte einfach nicht dass sich dort katzen herum treiben. und schon gar nicht IM haus. der vorbesitzer des hauses hat die katzen scheinbar zeitweise ins haus gelassen.

von erzählungen weiß sie, dass die katzen manchmal monate nicht auftauchen...

hmm ich würd sie füttern und ihnen eine hütte bauen ::bg aber ist ja nicht mein haus.
 
07.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fremde Katzen im Garten . Dort wird jeder fündig!

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Hallo,

das beste wäre, Sie wendet sich an den zuständigen Tierschutzverein, damit die Tiere erstmal kastriert werden (falls noch nicht geschehn) und sich weiter um die eventuellen Streuner gekümmert wird.

Der Vorbesitzer scheint ein Katzenfreund gewesen zu sein
leider ist das nicht ein Jeder :|
vermutlich war es auch eine Futterquelle, die nun versiegt ist...

Das "vertreiben" wird nicht einfach sein... wenn es jetzt wärmer wäre, würde ich den Vorschlag machen, das Sie sich mit der Wasserpistole auf die Lauer legt... aber bitte nicht jetzt bei diesen Temperaturen.:|

In der kalten Jahreszeit werden Türen und Fenster geschlossen sein, zumindest die meiste Zeit.

Bitte wendet Euch an den Tierschutz,
mir tun die Miezen leid (aber das nur am Rande)

Gruß
Margit mit Bonnie
 

Mausi2006

Registriert seit
08.11.2006
Beiträge
468
Gefällt mir
0
ich kann mich margit nur anschliessen

vielleicht kannst Du ja wirklich eine Hütte bauen und Futter besorgen?

Nichtsdestotrotz muss der TSV verständigt werden damit die schauen ob die Miezen gesund sind und kastriert.

Wenn es Deiner Mutter nichts ausmacht, dann können sie ja wieder in den Garten zurückkehren und Du könntest obiges tun?

Das Problem mit dem ins Haus gehen ist natürlich schwierig.
Denn offensichtlich war es beim Vorbesitzer erlaubt.
Wenn die Miezen aber eine Alternative haben, dann könnte es ja besser werden?

Berichte mal bitte weiter.

MAusi
 

diegomaus

Registriert seit
13.10.2007
Beiträge
148
Gefällt mir
0
hi,

dankeschön!

nur wenn ich den tierschutzverein anrufe. werden die katzen kastriert und dann wieder frei gelassen oder werden die dann ind tierheim gesteckt? das will ich auf gar keinen fall, denn sie sind ja freilauf gewöhnt.:?

und wenn sie doch jemanden gehören? wie findet man denn sowas raus? ich selbst hab die katzen noch nie gesehen, denn beim männchen würde ja man gleich sehen ob er kastriert ist....::?

ich werd schauen, dass ich meine mutter überrede und ein kleines hüttchen mit decken und futter hinstellen kann. es ist ja doch kalt, überhaupt wenn bald der erste schnee kommt.:|
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Wenn deine Mutter die Katzen nicht im Garten haben möchte, halte ich Futter hinstellen für kontraproduktiv. Klar, ich würde es so machen, aber ich bin ja verrückt nach Katzen.

Auf alle Fälle würde ich den Tierschutz informieren, damit die sich um die Streuner kümmern. Ev. sind die Tier gechippt oder tätowiert, dann kann der Verein auch gleich die Besitzer herausfinden.

Sollten es tatsächlich Streuner sein, werden sie kastriert und im Normalfall an der Fundstelle ausgesetzt.

Deine Mutter muss dann auf alle Fälle konsequent sein und die Tiere nicht füttern, sonst wird sie sie nicht los. Irgendwann suchen sie sich dann wohl ein neues "Zuhause".
 

diegomaus

Registriert seit
13.10.2007
Beiträge
148
Gefällt mir
0
also sie füttert die katzerln bestimmt nicht. aber die tun mir so leid.. aber wahscheinlich überleben sie auch wenn sie keiner füttert.

aber einfangen kann man die bestimmt nicht. die will ja auch bestimmt die menschen vom TSV nicht ewig im garten haben :wink:

aber mal schauen ob die katzen wieder kommen. jetzt zieht sie erst mal dort hin, das wird den katzen eh zu stressig sein...

werd mich mal erkundigen welcher TSV da zuständig ist...
 

Sinamausi

Gast
Handelt es sich denn wirklich um Streuner? Mir scheint, bis jetzt hat deine Mutter doch nur festgestellt, dass einfach ein paar Katzen im Garten rumlaufen. Ich denke, sie sollte sich zunächst bei den Nachbarn erkundigen, ob die Katzen jemandem bekannt sind.

Wenn ich eine neue Nachbarin bekäme und die ließe meine Katzen einfach vom Tierschutz einfangen oder so, wär ich ganz schön sauer.

Sind die Katzen denn unterernährt??

Und wenn diese Katzen fort sind, kommen sicher bald die nächsten, weil das Revier freigeworden ist.

LG Monika
 

diegomaus

Registriert seit
13.10.2007
Beiträge
148
Gefällt mir
0
naja ich weiß nciht ob sie unterernährt sind, hab sie ja selbst noch nicht gesehen.

der frührere hausbesitzer meint dass die katzen streuner sind. aber wie gesagt ich weiß das nicht genau. natürlich werd ich mal fragen ob die katzen jemanden gehören bevor wir den TSV anrufen. :wink:
 

Lisbeth

Gast
Also ich mag Katzen auch (sonst hätte ich auch nicht drei), aber wenn in meinem Garten dauernd welche rumlaufen und auch noch durch jede offene Tür oder jedes offene Fenster ins Haus kommen, wäre ich auch nicht begeistert.
Allerdings würde ich erstmal in der Nachbarschaft herumfragen, wem die Katzen gehören und wenn sich niemand zuständig fühlt, würde ich beim TSV anrufen, klar.
Wie viele sind es denn???
 

diegomaus

Registriert seit
13.10.2007
Beiträge
148
Gefällt mir
0
genau weiß ich es nicht, würd sagen eine familie :wink:
also ein pärchen und ein paar jüngere (weiß wirklich nicht wieviele)

laut vorherien hausbesitzer sind die älteren zutraulich, die jungen gar nicht.

wie jung die sind weiß ich leider nicht.

am wochenende fahr ich raus, vielleicht seh ich welche. dann kann ich näheres sagen.
 
Thema:

Fremde Katzen im Garten

Fremde Katzen im Garten - Ähnliche Themen

  • Fremde Katzen im Garten - wie werde ich die wieder los?

    Fremde Katzen im Garten - wie werde ich die wieder los?: Hallo Zusammen, wir haben ein Problem und wäre über Vorschläge sehr dankbar. Unsere kleine Familie ist vorletzten Winter von einer Dachwohnung...
  • Fremde Katze im Garten: davonjagen????

    Fremde Katze im Garten: davonjagen????: Bei uns war letztens ein junger Kater im Garten, der dann meiner Mutter ins Haus nachgelaufen ist. Wir hatten ihn noch nie gesehen und natürlich...
  • Fremde Katzen kommen durch Katzenfenster

    Fremde Katzen kommen durch Katzenfenster: Habe mich die tage gewundert, wieso meine Hunde in der Nacht unseren Kater verbellen. Eigentlich sind die drei Freunde ... Da merke ich das es...
  • Pet Porte - trotzdem fremde Katze im Haus

    Pet Porte - trotzdem fremde Katze im Haus: So hab ich vorhin geschaut 8O8O8O8O. Ich war am Briefkasten und als ich wieder rein bin, war Nachbars Katze bei uns drin. Dachte mir, okay...
  • Hungrige, fremde Katze...

    Hungrige, fremde Katze...: Hallo, wir haben drei Katzen. Vor ein paar Wochen (bestimmt schon zwei Monate) ist dann auf einmal eine rote Katze auf unserer Terrasse...
  • Ähnliche Themen
  • Fremde Katzen im Garten - wie werde ich die wieder los?

    Fremde Katzen im Garten - wie werde ich die wieder los?: Hallo Zusammen, wir haben ein Problem und wäre über Vorschläge sehr dankbar. Unsere kleine Familie ist vorletzten Winter von einer Dachwohnung...
  • Fremde Katze im Garten: davonjagen????

    Fremde Katze im Garten: davonjagen????: Bei uns war letztens ein junger Kater im Garten, der dann meiner Mutter ins Haus nachgelaufen ist. Wir hatten ihn noch nie gesehen und natürlich...
  • Fremde Katzen kommen durch Katzenfenster

    Fremde Katzen kommen durch Katzenfenster: Habe mich die tage gewundert, wieso meine Hunde in der Nacht unseren Kater verbellen. Eigentlich sind die drei Freunde ... Da merke ich das es...
  • Pet Porte - trotzdem fremde Katze im Haus

    Pet Porte - trotzdem fremde Katze im Haus: So hab ich vorhin geschaut 8O8O8O8O. Ich war am Briefkasten und als ich wieder rein bin, war Nachbars Katze bei uns drin. Dachte mir, okay...
  • Hungrige, fremde Katze...

    Hungrige, fremde Katze...: Hallo, wir haben drei Katzen. Vor ein paar Wochen (bestimmt schon zwei Monate) ist dann auf einmal eine rote Katze auf unserer Terrasse...
  • Schlagworte

    vorbesitzer hat fremde katze angefüttert

    Top Unten