Freitag beginnt die Rolligkeit

Diskutiere Freitag beginnt die Rolligkeit im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Nabend zusammen. Hat einer einen guten Tipp fürs Wochenende? Seit heute früh versucht unser ca 5 1/2 Monate alter Kater seine Schwester zu...

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Nabend zusammen.

Hat einer einen guten Tipp fürs Wochenende?
Seit heute früh versucht unser ca 5 1/2 Monate alter Kater seine Schwester zu decken. Sie hält ihr Hinterteil fest auf dem Boden und
antwortet mit Fauchen und einer gekonnten rechts-links Kombination.
Flüssigkeiten sind dann auch auf dem Boden :(.
Sie spielt brav mit Bällchen, ihm sind Bällchen seit heute scheinbar egal ;-). Er rennt ständig hinter ihr her.

Was mache ich denn nun am Wochenende? Bei dem "Spiel" ist kein Ende in Sicht. Der Tierarzttermin sollte ursprünglich Anfang Januar sein, ich denke ich würde aber am Montag früh vorbeischauen können. Somit ab Sonntag Nachmittag kein Futter mehr?!

Hat da jemand einen guten Tipp? Ich habe leider keine Erfahrung damit und das es so plötzlich kommt, hat mich doch sehr überrascht.
 
23.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Freitag beginnt die Rolligkeit . Dort wird jeder fündig!
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Ist der Kater denn schon kastriert?

Falls nicht, würde ich die beiden schnellstmöglich separieren, wenn es nicht schon zu spät ist.
Ja, und bis Montag wirst Du dann wohl durchhalten müssen.

Sind die beiden denn Geschwister und gleich alt?
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Yup, trennen.
 

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
nein, die beiden sind nicht kastriert.

lt. Tierheim und TA sollte das so Januar oder Februar sein.
Deshalb überraschte uns das so. Sind die ersten Mietzen. Mal schauen wie wir das hinbekommen. Zur Zeit ist Ruhe.

::?
 

Emmy

Gast
Hallo,

hast die beiden denn schon separiert?

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen, wenn Du nicht möchtest, dass Deine Süße von ihrem Bruder trächtig wird (was ich mal annehme dass das nicht in Eurem Sinne wäre), solltet ihr bis zur Kastra der Dame auf jeden Fall beide räumlich trennen.
Allerdings habe ich mal gelesen, dass es nicht gut ist eine Katze während der Rolligkeit zu kastrieren, weil die Organe dann besonders gut durchblutet sind und es eher Komplikationen geben kann.

Sprich am Besten gleich Montag mit Eurem TA und so lange würde ich, so schwer das vielleicht auch fällt, beide voneinander trennen.

Auf jeden Fall muss zuerst die Katze kastriert werden, da Kater wohl auch in den ersten Wochen nach der Kastra noch potent sind (glaub ich:oops:)

LG und viel Glück!! Halt uns auf dem Laufenden!
 

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Danke für die Tipps.
Jetzt müssen wir das irgenwie durchstehen hier und improvisieren.
derzeit halten wir hier wache 8)

zum glück haben wir einen guten TA um die Ecke. werde da Montag anrufen.
 

Nekolinchen

Gast
Hallo,
falls es zu einem Deckakt gekommen sein sollte, sind es die schlechtesten Voraussetzungen...Geschwister und dann noch viel zu jung:?
Falls die Rolligkeit in der nächsten Woche vorbei ist, würde ich die Beiden zusammen kastrieren lassen.
Ich wünsche Dir starke Nerven;-)
Und herzlich Willkommen im Forum::w
 
Sporsel

Sporsel

Registriert seit
28.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Hallo und herzlich Willkommen!

Ich würde morgen beim TA anrufen und schnellstmöglich einen Termin für die Kastration von beiden ausmachen. Da Katzen nur ein paar Tage rollig sind, spricht ja nichts gegen einen Termin für Ende der Woche.

Liebe Grüße

Anja
 

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Guten Morgen zusammen und danke für die Tipps.

Beim TA rufe ich Montag früh direkt an.
Der Kater ist heute wieder normal. Wir hatten beide heute Nacht getrennt.
Gestern Abend hat er aber noch ein "Strohschwein" (also Stroh wie ein Schwein zusammengebastelt) vor der Haustüre vernascht.
Er hing da drauf, das 'reingebissen und war wild am zucken.

Gerade liegen beide Mietzen zusammen und schlafen.
 

EmiliaGalotti

Registriert seit
25.07.2006
Beiträge
1.968
Gefällt mir
5
Weise den kastrierenden TA auf jeden Fall auf den Deckversuch hin, in so einem Fall ist nämlich eine Total-OP inkl. Entfernung der Gebärmutter notwendig - zumindest wenn der TA eine Trächtigkeit während der OP nicht zu 100% ausschließen kann. Die OP ist dann etwas größer (so auch der Schnitt) und teurer, aber da kann man jetzt nichts mehr dran ändern...
 

Nadua

Registriert seit
13.05.2004
Beiträge
4.125
Gefällt mir
1
Lasst die zwei Ende nächster Woche kastrieren - beide. Die Rolligkeit bei der Kleinen sollte abgeklungen sein, die starke Durchblutung macht ansonsten die OP etwas schwieriger und riskanter.

Da es bereits zu einer Deckung gekommen sein könnte muss - wie Emilia schon schreibt - unbedingt auch die Gebärmutter entfernt werden. So gesehen seh ich keine dringende Notwendigkeit, die beiden jetzt noch zu trennen, die Total-OP ist so oder so fällig. Und die Paarungen könnten dazu beitragen, dass die Rolligkeit eher aufhört und insgesamt für die Katzen stressfreier über die Bühne geht.
 

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
wir haben sie derzeit nicht mehr getrennt, da sich heute früh alles wieder beruhigt hat. allerdings fängt er schon wieder an komische laute von sich zu geben. wird wieder ein spannender abend :roll:.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Dir ist aber schon klar, daß die Trennung nicht deshalb erfolgen hätte sollen, weil sie sich streiten oder raufen, sondern damit nicht der Bruder die Schwester deckt? Es ist irrelevant, ob sie friedlich sind oder sich balgen, hier geht's um was anderes.
 

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
ja, das ist mir schon klar, wir haben sie ja unter ständiger! beobachtung. sie sitzen nebeneinander und nicht aufeinander.
 

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
so, unser kleiner war heute beim tierarzt. wir haben ihn seit heute früh im tragekäfig gelassen, er war auch ziemlich benommen. jetzt wird er zunehmend fitter uns will raus.

auf anraten der tierärztin mach es sinn, den kelinen über nacht in der box zu lassen, weil er sich sonst selbst verletzen kann.

ich muss anmerken, der kleine ist von naur aus ein draufgänger, er versucht sehr gerne irgendwo hinzuspringen, was er nicht schafft.
in dem zustand wäre das wohl nicht ratsam.

werde ihn gleich mal im schlafzimmer unter aufsicht rauslassen, da ist nicht viel zu klettern.

die kleine ist dann freitag an der reihe.
 

Ricarda321

Registriert seit
19.06.2007
Beiträge
78
Gefällt mir
0
vergiss aber nicht, die 2 dennoch vorsorglich zu trennen bis auch die kleine Kastriert ist...denn der Kater ist noch mind. 4-6 Wochen potent nach der Kastration.

Die Narkose wird recht schnell nachlassen und er ist wieder fit, solange bloss nicht aus den augen lassen :-D

ansonsten alles gute für deine 2 :)
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
vergiss aber nicht, die 2 dennoch vorsorglich zu trennen bis auch die kleine Kastriert ist...denn der Kater ist noch mind. 4-6 Wochen potent nach der Kastration.

Die Narkose wird recht schnell nachlassen und er ist wieder fit, solange bloss nicht aus den augen lassen :-D

ansonsten alles gute für deine 2 :)
wenn de Miez Freitag kastriert wird, braucht ihr nciht zu trennen...
FALLS post-op noch ein erfolgreicher Deckakt stattfinden sollte, wird das Ergebnis dieses Deckaktes am Freitag ohnehin entfernt....warum also die Tiere unnötig dem Trennungsstress aussetzen?
 

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
ich glaube sie kann ihn zur zeit eh nicht riechen. sie sind sich gerade auf dem weg zum klo begegnet. er tapselte weiter, sie war etwas verstört als sie ihn sah (und roch)

so eine situation wollten wir ja vermeiden, aber die kleine war leider zu schnell. ich hoffe das hat jetzt keine auswirkungen auf die nächsten tage ::?
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Lasst die zwei Ende nächster Woche kastrieren - beide. Die Rolligkeit bei der Kleinen sollte abgeklungen sein, die starke Durchblutung macht ansonsten die OP etwas schwieriger und riskanter.

Da es bereits zu einer Deckung gekommen sein könnte muss - wie Emilia schon schreibt - unbedingt auch die Gebärmutter entfernt werden. So gesehen seh ich keine dringende Notwendigkeit, die beiden jetzt noch zu trennen, die Total-OP ist so oder so fällig. Und die Paarungen könnten dazu beitragen, dass die Rolligkeit eher aufhört und insgesamt für die Katzen stressfreier über die Bühne geht.
yep
 

Duffy Duck

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Ich bräuchte dann doch nochmal hilfe von den erfahrenen katzeneltern hier.
unser kleiner Tom hat die OP gut überstanden und ist nun ziemlich munter.
leider ist er unserer katze Jerry begegnet und er hat sicher sehr unangenehm gerochen. Jerry hat gefaucht und die flucht ergriffen.

normalisiert sich das auch wieder? die beiden waren ein herz und eine seele voher. wir haben beide wieder getrennt und die zusammenkunft war ein dummes missgeschick.

hat da wer erfahrung mit? ist sowas normal nach einem TA besuch?
 
Thema:

Freitag beginnt die Rolligkeit

Freitag beginnt die Rolligkeit - Ähnliche Themen

  • Rollige Katze? Termin zum Kastrieren kommenden Freitag

    Rollige Katze? Termin zum Kastrieren kommenden Freitag: Hallo Zusammen, Wir haben zwei knapp 6 Monate alte Maine Coons (Bruder & Schwester). Seit ein paar Tagen merke ich bei unserem Kater, dass er ihr...
  • Freitag ist es so weit

    Freitag ist es so weit: Freitag um 10uhr werden meine beiden Kastriert*angst hab* Da ich mich mit sowas nicht auskenne, kann mir vllt hier jemand tipps geben, was ich...
  • Freitag wird Tara kastriert

    Freitag wird Tara kastriert: aber mal wieder ein Aber.:roll: Sie frisst schlecht(heute Morgen nur sehr wenig), niest und wässrige Flüssigkeit läuft aus der Nase.(seit einer...
  • Katze Freitag operiert! Donnerstag allein lassen?

    Katze Freitag operiert! Donnerstag allein lassen?: Hallo ihr lieben. Meine Katze ist am Freitag operiert worden allerdings hat sie die Fäden nicht in ruhe gelassen und hat sehr großen Schaden...
  • Quincy wird am Freitag kastriert

    Quincy wird am Freitag kastriert: hallo, nun ist es auch bei uns soweit.....am freitag ist der "kleine" dran. wie schnell auch die zeit vergeht. so langsam entwickelt er einen...
  • Ähnliche Themen
  • Rollige Katze? Termin zum Kastrieren kommenden Freitag

    Rollige Katze? Termin zum Kastrieren kommenden Freitag: Hallo Zusammen, Wir haben zwei knapp 6 Monate alte Maine Coons (Bruder & Schwester). Seit ein paar Tagen merke ich bei unserem Kater, dass er ihr...
  • Freitag ist es so weit

    Freitag ist es so weit: Freitag um 10uhr werden meine beiden Kastriert*angst hab* Da ich mich mit sowas nicht auskenne, kann mir vllt hier jemand tipps geben, was ich...
  • Freitag wird Tara kastriert

    Freitag wird Tara kastriert: aber mal wieder ein Aber.:roll: Sie frisst schlecht(heute Morgen nur sehr wenig), niest und wässrige Flüssigkeit läuft aus der Nase.(seit einer...
  • Katze Freitag operiert! Donnerstag allein lassen?

    Katze Freitag operiert! Donnerstag allein lassen?: Hallo ihr lieben. Meine Katze ist am Freitag operiert worden allerdings hat sie die Fäden nicht in ruhe gelassen und hat sehr großen Schaden...
  • Quincy wird am Freitag kastriert

    Quincy wird am Freitag kastriert: hallo, nun ist es auch bei uns soweit.....am freitag ist der "kleine" dran. wie schnell auch die zeit vergeht. so langsam entwickelt er einen...
  • Top Unten