freigang trotz hochhaus?

Diskutiere freigang trotz hochhaus? im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Wir haben uns diese Woche zwei Babykatzen aus dem Tierheim geholt (3 Monate alt) und wohnen in einem Hochhaus im achten Stock. Hinter dem...

akraus

Registriert seit
24.11.2007
Beiträge
68
Gefällt mir
0
Wir haben uns diese Woche zwei Babykatzen aus dem Tierheim geholt (3 Monate alt) und wohnen in einem Hochhaus im achten Stock. Hinter dem
Hochhaus sind jedoch Felder und ein Wald und die Straße ist normal befahren (Wohngebiet). Die Frage ist nun, ob wir die Kätzchen rauslassen können und wie das mit dem Reinlassen wieder funktionieren soll. Durch die Haustür kommen auch viele Leute mit Hunden und das Nachbarschaftsverhältnis ist eher unpersönlich.Leider kommen wir auch sehr unregelmäßig nach Hause. Wie sollen dann die Katzen wissen mit wem sie reinkommen?
Würde mich sehr über Tipps und eure Meinung freuen.
 
25.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: freigang trotz hochhaus? . Dort wird jeder fündig!

MadMax2

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
3.061
Gefällt mir
0
Hallo und erstmal herzlich Willkommen hier im Forum::w

Ich hoffe, du wirst hier viele Antworten auf deine Fragen erhalten....

Also ehrlich gesagt, würde ich die Beiden nicht rauslassen! Sind sie denn als Freigänger vermittelt worden?::?
Normalerweise befürworte ich Freigang sehr, aber in deinem Fall ist es eigentlich nicht machbar!
Wie sollen die Zwerge denn wieder reinkommen?
Habt ihr einen Balkon? Dann vernetzt den Katzensicher und lasst die Beiden dort Frischluft schnuppern!!
 

Alrusa

Registriert seit
05.04.2005
Beiträge
1.746
Gefällt mir
0
Die Katze einer Bekannten, die im 2. Stock eines Mehrfamilienhaus gelebt hat, ist immer morgens mit nach draußen gegangen und wenn meine Bekannte von der Arbeit nach Hause kam war die Katze schon in der Nähe des Eingangs.

Ich denke in einer kleineren Wohnanlage ist das praktikabel, aber in einem Hochhaus kaum vorstellbar. Das Kommen und Gehen ist doch sehr hoch, so dass die Katzen jederzeit ins Haus gelangen können. Wie sollen sie aber den 8. Stock finden? Im Aufzug werden sie wohl kaum aufs Knöpfchen drücken können und ob sie im Treppenhaus den Weg in die richtige Etage finden, mag ich zu bezweifeln.

Wie ist die Einstellung der Bewohner des Hauses zu Katzen? Sind da u.U. welche dabei, die ihnen nicht wohlgesonnen sind?

Dann besteht auch noch die Gefahr, dass du dir den Ärger der Mitbewohner einheimst, wenn z.B. deine Katzen im Haus eingesperrt sind und ins Treppenhaus machen.

Also, ich würde den Katzen keinen Freigang gewähren sondern Balkon oder Fenster vernetzen.
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Da ihr in einem Hochhaus im 8 Stock wohnt, wird sich der Freigang bestimmt schwierig gestalten. Durch den normalen Hauseingang können die Katze nicht durch, da dort Hunde und Menschen lang laufen. Eine Art Katzenleiter zum achten Stock hoch geht mit Sicherheit auch nicht.

Ich würde die Katzen auch in der Wohnung behalten. Das ist einfach sicherer.
 

Margarete

Registriert seit
12.04.2007
Beiträge
1.418
Gefällt mir
0
Hallo akraus,

ich würde die Katzen auch in der Wohnung lassen. Du schreibst ja selbst, dass Ihr unregelmäßig nach Hause kommt und dass Euer Haus eher unpersönlich ist.

Ich verstehe Eure Überlegung sehr gut. Wir haben anfangs auch überlegt, ob es den Katzen reicht, wenn sie immer in einer Wohnung leben. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus (aber viel kleiner als Eures) mit schönen Gärten und Grünflächen rundherum. Wir haben sehr liebe Nachbarn, die sich sicher auch um die Katzen kümmern, wenn Not am Mann ist. Aber weil wir auch nicht regelmäßig nach Hause kommen, haben wir uns entschieden, die Katzen ganz in der Wohnung zu lassen.

Wir haben die Fenster und den Balkon mit Netz gesichert und die Wohnung katzengerecht gestaltet. Den Katzen geht es damit sehr gut. Sie kennen es ja nicht anders.

Wenn sich die Katzen erst einmal an Freigang gewöhnt haben, werden sie immer wieder raus wollen. Das muss gut überlegt sein. Was ist zum Beispiel, wenn Ihr mal umzieht und die Katzen dort überhaupt nicht mehr raus könnten?

Gebt Euren Beiden ein schönes netzgesichertes Zuhause mit guten Kletter- und Kratzmöglichkeiten und viel Liebe. Ihr werdet sehen: Sie sind damit sehr glücklich. Und Ihr auch :lol:!

Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

Groschi

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
208
Gefällt mir
0
Ja, bewahrt sie erstmal als Wohnungskatzen vor allerhand unschönen Erlebnissen. Die Katzen können sich in dem Haus nicht sicher sein, unliebsamen Menschen oder unfreundlichen Hunden zu begegnen. Evtl. werden sie eingefangen oder von Kindern mitgenommen. Hausverwaltung und Hausmeister könnten Euch auf das Dach steigen wegen diversen Dingen (denen fällt immer mal was ein). Nee, es würde euch und den Katzen mehr Ärger als Freude bereiten.
Überlegt euch, die zwei in der Wohnung zu halten, solange ihr in dem Hochhaus lebt, wenn ihr umzieht, achtet auf eine Katzengeeignete Wohnung im Erdgeschoß in ruhiger Wohngegend.
 

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
ACHTUNG IRONIE: :roll: ::bg 8O

Unter folgenden Vorraussetzungen wäre m. E. ein Freigang möglich:

1. sie lernen die Treppen bis zum 8. Stock zu zählen
2. der Knopf im Aufzug für den 8. Stock wird so gesetzt, daß sie problemlos drankommen
3. vom Balkon führt eine absturzsichere Katzentreppe nach unten
4. der TSV hat sie explizit als Hochhaus-Freigänger vermittelt
5. allen Nachbarn sowie Besuchern des Hochhauses wurden sie vorgestellt und sind dort bekannt und beliebt, sodaß sie im Zweifel vor Eurer Türe wieder abgesetzt werden, falls sie sich verlaufen
6. ihr habt regelmäßige Eingangs- und Ausgangszeiten (oh, tschuldigung, haste ja schon geschrieben, daß dem nicht so ist, sorry)

Sollten ausnahmslos alle o. g. Punkte zutreffen, ist ein Freigang sicherlich möglich.

Sollte hier irgendjemand bereit sein, seinen gesunden Menschenverstand einzuschalten, ist ja wohl damit auch klar, daß ein Freigang unter diesen Umständen für die Baby-Katzen VÖLLIG UNMÖGLICH ist.

Habe feddisch. 8)
 

akraus

Registriert seit
24.11.2007
Beiträge
68
Gefällt mir
0
Vielen Dank für eure Meinung. Ich dachte auch,dass es sinnvoll ist, die Katzen drin zu lassen, aber ich denk dann auch immer, dass die Mietzis sich langweilen, wenn sie während dem Arbeiten allein in der Wohnung sind. Habe mir schon überlegt, dass man ihnen beibringen könnte unten zu maunzen vorm Balkon oder dort zu warten, dass man sie sieht. Aber ist wohl eher unrealitisch
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Ich wohne ja selbst in einem "Hochhaus", zwar Erdgeschoss - aber ich lass die beiden trotzdem nicht raus.
Auch wenn es wohl möglich wäre mit diversen Treppen-ähnlichen-Vorrichtungen am Balkon.

Im Haus schräg gegenüber wohnt ebenfalls eine Miez, die allerdings raus darf...naja und es tut einen schon leid, wenn sie stundenlang vor der Haustür sitzt und nicht reinkommt.
Das ist wohl eines der Probleme - man müßte immer mal nachschauen gehen, ob die Miez denn rein möchte.
Bei der von drüben kam es schon häufig vor, dass sie eben auch mehrere Nächte im Schnee draußen saß und nicht rein konnte. :?

*lach* Sorry, aber die Vorstellung finde ich klasse - da sitzen dann zwei Miezen vorm Balkon und miauen aus Leibeskräften. Hihi...wie süß!
Aber kann man ihnen sicherlich nicht beibringen...
Außerdem, sie sind zu zweit - Lila und Kasper kennen es auch nicht anders und ich denke eigentlich, dass sie sich trotzdem hier wohlfühlen.
 

Tikka

Registriert seit
25.06.2006
Beiträge
346
Gefällt mir
0
Hallo akraus,

eine verantwortungsvolle Möglichkeit Freigang zu gewähren, ist unter den gegebenen Umständen sicher nicht machbar, das haben meine Vorschreiber ja schon gesagt.

Falls Du allerdings Angst hast, dass Deinen Katzis tagsüber langweilig ist, wirst Du hier im Forum sicher viele Anregungen finden, dies zu ändern. Z.B. mit einem Fummelbrett, da gibt es hier sehr viele Threads zu, oder andere Möglichkeiten die Wohnung zu einem Katzenbeschäftigungsparadies:wink: zu machen (z.B. Catwalk, Aquarium als Katzenfernsehen (interessiert nicht alle) vernetzer Balkon, etc.).

Außerdem muss ich ganz ehrlich sagen, dass unsere Fellpopos recht viel schlafen, wenn wir außer Haus sind. Den größten Schritt gegen Langeweile hast Du übrigens schon selbst getan: in dem Du gleich zwei Kitten aus dem Tierheim geholt hast, so ist nämlich immer ein Spielpartner da.

Liebe Grüße,
Tina
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
222
Ich habe im Fernsehen mal einen Bericht gesehen, da hat ne Katze geklingelt - wäre das nicht was für Euch ?

Nein, mal ernsthaft - tüte den Balkon sicher ein, dann können sie auch ein wenig Freiheit schnuppern. Ansonsten - bin ich versucht, Deine Frage nicht wirklich ernst zu nehmen.
 

Alrusa

Registriert seit
05.04.2005
Beiträge
1.746
Gefällt mir
0
Habe mir schon überlegt, dass man ihnen beibringen könnte unten zu maunzen vorm Balkon oder dort zu warten, dass man sie sieht. Aber ist wohl eher unrealitisch
Wenn du Ohren wie ein Luchs hast und das Maunzen auch noch im 8. Stock hörst, wäre das prima. Da ich dir aber solche Fähigkeiten nicht zutraue, kannst du es wohl vergessen.
 
Einhorn

Einhorn

Registriert seit
31.12.2004
Beiträge
671
Gefällt mir
0
::w
ich schliesse mich an den anderen, behalte die Katzen in der Wohnung.

Tipps:
Wohnung dreidimensional einrichten, verschiedene höhere Ebenen, Katzenfummelbrett, viele Spiele sich ausdenken, Schuhkartonspiel, usw. mehrere Kratzbäume dazu, Trinkbrunnen, Catwalk ist super usw. die Katzen sind dann glücklich.
 
Thema:

freigang trotz hochhaus?

freigang trotz hochhaus? - Ähnliche Themen

  • Freigang trotz Katzenschnupfen?

    Freigang trotz Katzenschnupfen?: Hallo, ich habe mich immer mal wieder durchs Internet geklickt, aber keine wirklichen Infos zu diesem Thema gefuden. Ich habe eine ehemalige...
  • Freigänger trotz Durchgangsstraße

    Freigänger trotz Durchgangsstraße: Hallo! Mein Bruder hat mich um Hikfe gebeten, weil er sich Katzen zulegen möchte. Ich habe schon seit Jahren reine Wohnungskatzen und bin davon...
  • Hausbau - Freigang trotz Katzenaids?

    Hausbau - Freigang trotz Katzenaids?: Hi ihr lieben mein Mann und ich bauen gerade ein Haus in das wir mitte nächsten jahres einziehen wollen... unsere katzen sind dann ca 3 jahre...
  • Freigang trotz Hauptstraße??? Dringend!

    Freigang trotz Hauptstraße??? Dringend!: Hallo ihr lieben Katzenfreunde, unsere Katze ist ca 1,5Jahre alt und Freigängerin. Wenn wir sie mal für einen Tag zu Hause einsperren müssen...
  • Freigang trotz Hauptverkehrsstraße?

    Freigang trotz Hauptverkehrsstraße?: Hallo, wir wollen uns zwei Katzen anschaffen. Das Problem ist, dass wir an einer Hauptverkehrsstraße wohnen. Hinten raus ist es relativ ruhig...
  • Ähnliche Themen
  • Freigang trotz Katzenschnupfen?

    Freigang trotz Katzenschnupfen?: Hallo, ich habe mich immer mal wieder durchs Internet geklickt, aber keine wirklichen Infos zu diesem Thema gefuden. Ich habe eine ehemalige...
  • Freigänger trotz Durchgangsstraße

    Freigänger trotz Durchgangsstraße: Hallo! Mein Bruder hat mich um Hikfe gebeten, weil er sich Katzen zulegen möchte. Ich habe schon seit Jahren reine Wohnungskatzen und bin davon...
  • Hausbau - Freigang trotz Katzenaids?

    Hausbau - Freigang trotz Katzenaids?: Hi ihr lieben mein Mann und ich bauen gerade ein Haus in das wir mitte nächsten jahres einziehen wollen... unsere katzen sind dann ca 3 jahre...
  • Freigang trotz Hauptstraße??? Dringend!

    Freigang trotz Hauptstraße??? Dringend!: Hallo ihr lieben Katzenfreunde, unsere Katze ist ca 1,5Jahre alt und Freigängerin. Wenn wir sie mal für einen Tag zu Hause einsperren müssen...
  • Freigang trotz Hauptverkehrsstraße?

    Freigang trotz Hauptverkehrsstraße?: Hallo, wir wollen uns zwei Katzen anschaffen. Das Problem ist, dass wir an einer Hauptverkehrsstraße wohnen. Hinten raus ist es relativ ruhig...
  • Schlagworte

    katze freigang hochhaus

    ,

    ,

    hauskatze hochhaus

    ,
    freigänger katzen trotz hochhaus
    , freigänger katze hochhaus, katze im hochhaus halten, , katze bei hochhaus rauslassen, ich möchte eine katze lebe aber in einem hochhaus will sie aber auch frei lassen, katze übers dach rauslassen, katze im hochhaus, katze freigang etagen wohnung, katze im hochhaus rauslassen, Katzenabsicgerung im Hochhaus
    Top Unten