Freigang : Pro + und Kontra - [bitte um Mithilfe]

Diskutiere Freigang : Pro + und Kontra - [bitte um Mithilfe] im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; firstIch habe leider nichts gefunden ::w also könnten wir doch eine Liste erstellen was Für (Pro) und gegen (kontra) Freigang spricht + Pro + -...

hot-cat

Registriert seit
04.04.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
Ich habe leider nichts gefunden ::w also könnten wir doch eine Liste erstellen was Für (Pro) und gegen (kontra) Freigang spricht

+ Pro +
- Freigängerkatzen sind ausgeglichener
- FgKatzen werden weniger schnell dick da sie viel mehr Bewegung haben

- es ist wunderschön anzusehen, wie sie hinter Schmetterlingen, Fliegen und sonstigem Getier hinterherjagen

- es ist wunderschön, eine im Gras lang ausgestreckte und völlig zufriedene Katze anzusehen

- es ist wunderschön, wenn sie nach dem Freigang nach Hause kommen, einen anmautzen und von ihren Erlebnissen "erzählen" wollen und natürlich ihre wohlverdienten Streicheleinheiten abholen

- es ist wunderschön, wenn man abends nach Hause kommt und draußen neben der Garage freudig begrüßt wird


- man freut sich für die Katze wenn sie draussen "Freundschaften" knüpft

- neben den toten Tieren bringen Katzen auch oft Flöhe und Zecken mit nach Hause

- es ist meist schwer einen Freigänger nach Hause zu bekommen wenn man ihn aus irgendeinem Grund drin haben will

- muss man einen Freigänger mal drinbehalten gibts manchmal Terror



- Kontra -

Falls ein Umzug nötig wird, muss man nicht nur etwas finden wo Katzenhaltung erlaubt ist, sondern die Wohnlage sollte auch noch "freigängerfreundlich" sein. Man muss die Katze nach dem Umzug erst mal einige Zeit drinnenhalten (Stress, evtl. Protest) und es besteht Risiko, dass sie danach trotzdem versucht zu ihrem alten Revier zurückzulaufen.

- FgKa werden oft überfahren, eingesperrt, können Gift fressen, eingefangen werden o.ä

- diese Angst, dass den Fellis in der großen weiten Welt etwas passieren könnte

- tote Vögel/Mäuse im Haus

- die schlechte Laune der Fellis, wenn das Wetter nicht ihren Vorstellungen entspricht (zu nass, das kann doch nicht sein, stell das ab ! ! ! )


- zu wissen, Katzi kann machen, was sie will ohne Aufsicht

- recht zahme Katzen könnten sich irgendwo füttern lassen (keine Kontrolle über Futtersorte/menge am Tag)

- wenn Katze draussen ihr Geschäft erledigt kann man den Stuhl/Urin nicht kontrollieren und Stuhlproben nehmen

- Katze könnte mit Verletzungen nach Hause kommen (Revierkämpfe etc..)

- ungewissheit des Halters wenn Katze länger wegbleibt


- Eine Freigänger-Katze ist meist ausgeglichener, man muss sie als Halter nicht mehr zu sehr körperlich und geistig fordern

also helft mir und macht mit !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
02.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Freigang : Pro + und Kontra - [bitte um Mithilfe] . Dort wird jeder fündig!

Magic

Registriert seit
07.07.2004
Beiträge
341
Gefällt mir
0
Pro:

* es ist wunderschön anzusehen, wie sie hinter Schmetterlingen, Fliegen und sonstigem Getier hinterherjagen

* es ist wunderschön, eine im Gras lang ausgestreckte und völlig zufriedene Katze anzusehen

* es ist wunderschön, wenn sie nach dem Freigang nach Hause kommen, einen anmautzen und von ihren Erlebnissen "erzählen" wollen und natürlich ihre wohlverdienten Streicheleinheiten abholen

* es ist wunderschön, wenn man abends nach Hause kommt und draußen neben der Garage freudig begrüßt wird

Contra:

* diese Angst, dass den Fellis in der großen weiten Welt etwas passieren könnte

* tote Vögel/Mäuse im Haus

* die schlechte Laune der Fellis, wenn das Wetter nicht ihren Vorstellungen entspricht (zu nass, das kann doch nicht sein, stell das ab ! ! ! )

Ich weiß, das ist nicht gefragt, aber: für mich überwiegen die Vorteile trotz allem um einiges.
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
Pro
- zu wissen, Katzi kann machen, was sie will ohne Aufsicht ;)

Kontra
- die viiielen Gefahren in Form von Autos, Tierfänger, Krankheiten, eingesperrt sein...
 

hot-cat

Registriert seit
04.04.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
übertragen ::w weitere vorschläge plz. ::w
 

Tiggerine

Registriert seit
18.11.2006
Beiträge
1.231
Gefällt mir
0
PRO:

*man freut sich für die Katze wenn sie draussen "Freundschaften" knüpft

Contra:

*recht zahme Katzen könnten sich irgendwo füttern lassen (keine Kontrolle über Futtersorte/menge am Tag)

*wenn Katze draussen ihr Geschäft erledigt kann man den Stuhl/Urin nicht kontrollieren und Stuhlproben nehmen

*Katze könnte mit Verletzungen nach Hause kommen (Revierkämpfe etc..)

*ungewissheit des Halters wenn Katze länger wegbleibt
 

hot-cat

Registriert seit
04.04.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
update ::w vielen dank für die tollen vorschläge ::w weitär ^^
 

Nadua

Registriert seit
13.05.2004
Beiträge
4.125
Gefällt mir
1
Contra:
Falls ein Umzug nötig wird, muss man nicht nur etwas finden wo Katzenhaltung erlaubt ist, sondern die Wohnlage sollte auch noch "freigängerfreundlich" sein. Man muss die Katze nach dem Umzug erst mal einige Zeit drinnenhalten (Stress, evtl. Protest) und es besteht Risiko, dass sie danach trotzdem versucht zu ihrem alten Revier zurückzulaufen.
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
1
Kontra: Da fallen mir noch Flöhe, Zecken, Würmer und Co ein
und deren Beseitigung mit der chemischen Keule. Meine
Hauskatzen mit gesicherten Freigang hatten noch nie Würmer,
wird regelmäßig kontrolliert, nur einmal Flöhe und insgesamt
zwei Zecken, wurde alles ohne Chemie beseitigt.

Liebe Grüsse
Mousecat
 

Tiggerine

Registriert seit
18.11.2006
Beiträge
1.231
Gefällt mir
0
PRO:

*Eine Freigänger-Katze ist meist ausgeglichener, man muss sie als Halter nicht mehr zu sehr körperlich und geistig fordern

Contra:

*neben den toten Tieren bringen Katzen auch oft Flöhe und Zecken mit nach Hause

*es ist meist schwer einen Freigänger nach Hause zu bekommen wenn man ihn aus irgendeinem Grund drin haben will

*muss man einen Freigänger mal drinbehalten gibts manchmal Terror


ich überlege weiter...:wink:
 

Cinna

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
191
Gefällt mir
0
- neben den toten Tieren bringen Katzen auch oft Flöhe und Zecken mit nach Hause

- es ist meist schwer einen Freigänger nach Hause zu bekommen wenn man ihn aus irgendeinem Grund drin haben will

- muss man einen Freigänger mal drinbehalten gibts manchmal Terror


die drei würden wohl eher zu kontra gehören oder?

Bei Pro hätt ich noch: Man braucht meist deutlich weniger Katzensand / Kloreinigungen

Die Katzen können draussen nach Herzenslust kratzen und lassens seltener an der Wohnung aus.


Kontra: Je nach Gegend gibts gern mal Ärger, wenn die Katze den Sandhaufen oder das Blumenbeet der Nachbarn als Ersatzklo entdeckt.
 

hot-cat

Registriert seit
04.04.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
ok da man eh nicht mehr editieren kann - könnte man das evt. zu wichtig schieben? *flöt*:roll:
 

Purzelchen

Registriert seit
03.09.2007
Beiträge
335
Gefällt mir
0
Also wir wohnen zwar in einem Dorf, aber an einer ziemlich viel befahrenen Straße. Wir haben zwar noch keine eigenen Katzen, aber die Katzen meines Bruders, der schräg gegenüber wohnt, kommen uns täglich besuchen.

Zu meiner Liste:

Pro:
Es ist einfach ein natürlicher Lebensraum für Katzen. Sie können in der Sonne liegen, Mäuse und Vögel fangen, in der Wiese rumspringen und durch den Schnee stapfen

Contra:
Die viel befahrene Straße vor der Haustür ( Nachbars Katze lag vor 3 Jahren tot auf unserem Bürgersteig und ich hab geheult als wär´s meine eigene gewesen)
Es sind auch bereits mehrfach Katzen spurlos verschwunden. Vor allem schwarze Katzen. Wir denken daß hier Katzenfänger unterwegs sind. :cry:


Wir für unseren Teil werden versuchen unsere zukünftigen Kätzchen als reine Wohnungskatzen zu halten. Wird wahrscheinlich schwer werden, denn wir haben ein eigenes Haus mit einem schönen kleinen Garten. Aber vielleicht gelingt es uns bis dahin auch diesen Garten "ausbruchsicher" umzubauen.

Mal sehen was uns da gutes einfällt...

LG,
Purzelchen ::k
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Habe seit Jahren nur Wohnungskatzen.

Meine erste Mietz wegen der Großstadt.

Mein Pro Wohnungskatze: Die Katzen werden nicht in Revierkämpfe verwickelt.

Mit den Nachbarn kann es keinen Streit geben (ich persönlich finde das auch nicht gerade prickelnd beim Blumenbeet in Katzenhäufchen zu packen oder frisch Ausgesähtes-da buddelts sichs ja besonders gut:evil:- durchgepflügt zu bekommen.

Möchte meine Katzen nicht von der Straße "kratzen" - sorry für den krassen Ausdruck, aber hier wurden selbst in der 30er Zone Katzen überfahren:evil:.

Vermisse Sonny jetzt seit 5 Monaten und habe hier im Forum oft genug mitbekommen, dass die Freigänger schon öfter mal länger durch die Gegend ziehen. Nach den Ängsten und Sorgen die ich jetzt durchstehe: ich würde das mit Freigängerkatzen nicht aushalten.

Aber ganz ganz wichtig finde ich zum Wohle der Fellmäuse:

Da ich meinen "Wohnungskatzen" die weite Welt dort draussen vorenthalte, dürfen meine Mäuse überall im Haus hin. Ich kann ihnen dann nicht auch noch verbieten auf Möbel zu springen, auf Tischen zu liegen etc.
Wohnungskatzen sollten deshalb für mich Abwechslung geboten bekommen und uneingeschränkte Entfaltungsmöglichkeiten in der gesamten Wohnung/Haus.
 
Thema:

Freigang : Pro + und Kontra - [bitte um Mithilfe]

Freigang : Pro + und Kontra - [bitte um Mithilfe] - Ähnliche Themen

  • Freigang bei Nacht: Pro und Contra

    Freigang bei Nacht: Pro und Contra: Hallo, lese manchmal, Leute lassen die Katzen nachts nicht raus. Frage mich warum. Ist ja eigentlich sicherer, bei uns fahren dann weniger Autos...
  • Freigänger drei Tage alleinlassen - Futterservice zweimal täglich

    Freigänger drei Tage alleinlassen - Futterservice zweimal täglich: Hallo zusammen, lange nichts mehr hören lassen, war aber auch alles friedlich... Jetzt hab ich aber mal wieder eine Frage in die Runde: nächste...
  • Erster Freigang meiner BKH´s - richtiger Zeitpunkt?!

    Erster Freigang meiner BKH´s - richtiger Zeitpunkt?!: Hallo ihr Lieben! Dieses Mal habe ich eine Frage zum Thema Freigang. Es gibt natürlich schon einige Themen, aber irgendwie nichts so ganz...
  • Freigang nur am Wochenende

    Freigang nur am Wochenende: Hi Meine Situation ist folgendermassen: Ich möchte meinen Katzen in der neuen Wohnung Freigang ermöglichen. Sie haben jetzt 6 bzw. 4 Jahre als...
  • Ärger mit der Nachbarskatze

    Ärger mit der Nachbarskatze: Hallo miteinander Ich habe mich soeben neu in diesem Forum angemeldet und hoffe auf ein paar Tipps von Leuten, die vielleicht schon eine ähnliche...
  • Ähnliche Themen
  • Freigang bei Nacht: Pro und Contra

    Freigang bei Nacht: Pro und Contra: Hallo, lese manchmal, Leute lassen die Katzen nachts nicht raus. Frage mich warum. Ist ja eigentlich sicherer, bei uns fahren dann weniger Autos...
  • Freigänger drei Tage alleinlassen - Futterservice zweimal täglich

    Freigänger drei Tage alleinlassen - Futterservice zweimal täglich: Hallo zusammen, lange nichts mehr hören lassen, war aber auch alles friedlich... Jetzt hab ich aber mal wieder eine Frage in die Runde: nächste...
  • Erster Freigang meiner BKH´s - richtiger Zeitpunkt?!

    Erster Freigang meiner BKH´s - richtiger Zeitpunkt?!: Hallo ihr Lieben! Dieses Mal habe ich eine Frage zum Thema Freigang. Es gibt natürlich schon einige Themen, aber irgendwie nichts so ganz...
  • Freigang nur am Wochenende

    Freigang nur am Wochenende: Hi Meine Situation ist folgendermassen: Ich möchte meinen Katzen in der neuen Wohnung Freigang ermöglichen. Sie haben jetzt 6 bzw. 4 Jahre als...
  • Ärger mit der Nachbarskatze

    Ärger mit der Nachbarskatze: Hallo miteinander Ich habe mich soeben neu in diesem Forum angemeldet und hoffe auf ein paar Tipps von Leuten, die vielleicht schon eine ähnliche...
  • Top Unten