Freigänger zur Wohungskatze umgewöhnen?!?!

Diskutiere Freigänger zur Wohungskatze umgewöhnen?!?! im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo Zusammen, da ich in 1 1/2 Wochen eine zweite Katze bekomme, bin ich immer am überlegen ob ich meine erste Katze, ihr Name ist Lucy wieder...

kerstin1982

Registriert seit
06.10.2003
Beiträge
55
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen,

da ich in 1 1/2 Wochen eine zweite Katze bekomme, bin ich immer am überlegen ob ich meine erste Katze, ihr Name ist Lucy wieder umgewöhne zur Wohnungskatze. Sie ist jetzt fast zwei jahre alt. Problem ist: die
zweite Katze ist eine Somalie und ich finde es fast zu schade, diese Katze nach draussen zu lassen. Da die Lucy es aber gewöhnt ist, nach draussen zu dürfen steh ich jetzt vor einem kleinen Problem! Was würdet ihr tun? Würdet ihr versuchen beide Katzen drin zu lassen oder nicht? Die Lucy darf jetzt seit 3 Tagen nicht mehr raus, weil die Züchterin von der Somalie sagte, man sollte sie am Anfang ca. ein viertel Jahr zusammen lassen. Sprich, die Lucy sollte herin bleiben. Sie maunzt aber sehr erbärmlich rum, gibt zwar nach einer Zeit wieder ruhe aber ich weiss wirklich nicht ob sie das aushält.
Könnt ihr mir einen Rat geben was ich tun soll???
Vielen Dank im voraus..

Kerstin
 
06.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Freigänger zur Wohungskatze umgewöhnen?!?! . Dort wird jeder fündig!

Babs

Gast
Hallo Kerstin,
ich glaube mal, dass es für Deine Lucy eine ziemliche Qual wäre, nachdem sie bereits den Duft der großen weiten Welt geschnuppert hat, wieder eingesperrt zu sein. Und was heißt, es wäre "fast zu schade", Deine neue Katze herauszulassen? Weil es sich um eine Rassekatze handelt? Hmmm.
Ich habe zwar keine Erfahrung, wie es ist, wenn eine 2. Katze neu hinzukommt, aber vom Gefühl her denke ich, Du solltest Lucy auch weiterhin die Freiheit gewähren.
Gruß, Barbara
 

freddy2002

Registriert seit
30.11.2002
Beiträge
492
Gefällt mir
0
Hallo Kerstin,

meiner Erfahrung nach ist es sehr schwierig, vielleicht sogar unmöglich einen Freigänger zur Wohnungskatze umzugewöhnen.
Ich würde an Deiner Stelle Lucy auch noch solange Freigang lassen bis der Nachwuchs einzieht. Dann hat sie Gesellschaft und muß außerdem erstmal dem Neuzugang die Rangordnung erklären.
Nach einiger Zeit wirst Du dann merken ob sie wirklich drinnen bleiben kann oder ob sie wieder Freigang benötigt.
Falls sie wieder raus muß würde sich eine Katzenklappe mit "Schlüssel" anbieten. Da kriegen die Katzen ein Halsband mit einem Magnet/Transponder. Nur diese Katze kriegt dann die Klappe auf.
Wie das allerdings aussieht wenn die Klappe gerade offen ist weiß ich nicht!
 

Anonymous

Gast
Hallo Kerstin,

grundsätzlich denke ich wie meine Vorschreiber. Ich denke, nur wenn man wirklich in der Not ist sollte man eine Katze "zwingen" drin zu bleiben, also wenn es echt nicht anders geht. Alles andere finde ich wirklich nicht toll.

Ich habe einen Freigänger und drei Wohnungskatzen und es funktioniert ja auch. Ich lasse den Freigänger aus der Tür raus und durch die Katzenklappe kann er wieder rein (die klappe ist so eingestellt, dass er nicht raus kann aber rein). Manchmal kommt er auch durch die Tür wenn ich halt gerade da bin.

Mir täte Lucy sehr, sehr leid, wenn sie nur wegen dem Neuzugang jetzt drin bleiben müsste! Stress kann bei einer Katze zu allen möglichen Krankheiten führen. In deinem Fall finde ich den Stress ungerechtfertigt der Katze gegenüber.

Es kann auch sein, dass sie (wie mein Simba) so schlecht gelaunt wird, dass die neue Katze nichts zu "lachen" hat.

Sicher es gibt immer Ausnahmen und manche Katzen lassen sich dann nach drinnen gewöhnen, aber dann vielleicht nur mit einem grossen Balkon oder eingezäuntem Gartenstück ...

Lass Lucy wieder raus und schau erstmal, wie sie sich aneinander gewöhnen. Wenn die Neue einzieht, sollte Lucy allerdings zu Hause sein und nicht gerade unterwegs.

Liebe Grüsse
 

Polgara

Registriert seit
04.04.2003
Beiträge
511
Gefällt mir
0
Hallo Kerstin!

Ich denke auch, dass Du Lucy nicht den Stress antun solltest.

Hier im Forum gibt es einige, die sowohl Freigänger als auch Wohnungskatzen haben und da klappt es auch.

Ich sehe auch die Gefahr, dass Lucy ihre Wut und Agression an der neuen Katze auslassen könnte.

VG Sandra
 

kerstin1982

Registriert seit
06.10.2003
Beiträge
55
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen,

vielen lieben Dank für eure raschen Antworten. Nach euren Beiträgen denke ich auch, dass es besser für meine Mietze ist sie wieder raus zu lassen. Das werde ich auch gleich tun...

Liebe Grüsse
Kerstin
 

Heidi2

Gast
Nein, das ist nicht ok. Du wirst einen Freigänger, der ein artgerechtes Leben im Grünen führt, nie mehr zu einer reinen Wohnungskatze machen.
Und das ist auch gut so, denn Licht, Sonne und Bewegung an der frischen Luft tun JEDER Kreatur gut, egal ob Mensch, Kuh oder Katze. Gegen die Hühnerbatteriehaltung sind wir doch sicherlich auch alle, oder?
:evil:

Deine neue Somali (übrigens eine wunderschöne Rasse) ist zwar eine Rassekatze und teuer in der Anschaffung, aber auch nur eine Katze mit dem Wunsch nach einem katzengerechten Leben. Und dazu gehört nun einmal mehr als Teppichboden unter den Pfoten. Laß' Deine Lucy weiterhin nach draußen und die neue Mieze nach der Eingewöhnungsphase auch.

Viel Vergnügen mit der schönen Somali
Heidi :evil: :roll:
 
Thema:

Freigänger zur Wohungskatze umgewöhnen?!?!

Freigänger zur Wohungskatze umgewöhnen?!?! - Ähnliche Themen

  • Meine Freigänger müssen Wohungskatzen werden

    Meine Freigänger müssen Wohungskatzen werden: Hallo, und zwar ist mein Problem folgendes: Ich werde demnächst (in 6 Wochen) umziehen, in eine Wohnung im 2. Stock. So wie ich das bisher...
  • 1 Wohungskatze, 1 Freigänger --> wie am besten machen?

    1 Wohungskatze, 1 Freigänger --> wie am besten machen?: Hallo zusammen, Es ist zwar noch eine Weile hin, bis das Thema für uns aktuell wird, aber es beschäftigt mich jetzt schon: Wir haben vor...
  • Wann kann sie raus?

    Wann kann sie raus?: Hallöchen :) Meine 13-Jährige Simba ist jetzt 3 Wochen hier und alles läuft super :) Ich weiß die Eingewöhnungszeit kann 4-8 Wochen dauern und die...
  • Freigang einschränken

    Freigang einschränken: Hallo! Mir ist vor ca. 1 1/2 Jahren eine schwangere Katze zugelaufen die niemand vermisst hat. Sie hat dann 4 Junge bei mir zu Hause bekommen und...
  • Fragen rund um den Freigang

    Fragen rund um den Freigang: Hallöle! 😊 Als Freigänger Dosine wird man ja doch mit ganz neuen und anderen Gefahren, Risiken und Herausforderungen konfrontiert, als bei reinen...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Freigänger müssen Wohungskatzen werden

    Meine Freigänger müssen Wohungskatzen werden: Hallo, und zwar ist mein Problem folgendes: Ich werde demnächst (in 6 Wochen) umziehen, in eine Wohnung im 2. Stock. So wie ich das bisher...
  • 1 Wohungskatze, 1 Freigänger --> wie am besten machen?

    1 Wohungskatze, 1 Freigänger --> wie am besten machen?: Hallo zusammen, Es ist zwar noch eine Weile hin, bis das Thema für uns aktuell wird, aber es beschäftigt mich jetzt schon: Wir haben vor...
  • Wann kann sie raus?

    Wann kann sie raus?: Hallöchen :) Meine 13-Jährige Simba ist jetzt 3 Wochen hier und alles läuft super :) Ich weiß die Eingewöhnungszeit kann 4-8 Wochen dauern und die...
  • Freigang einschränken

    Freigang einschränken: Hallo! Mir ist vor ca. 1 1/2 Jahren eine schwangere Katze zugelaufen die niemand vermisst hat. Sie hat dann 4 Junge bei mir zu Hause bekommen und...
  • Fragen rund um den Freigang

    Fragen rund um den Freigang: Hallöle! 😊 Als Freigänger Dosine wird man ja doch mit ganz neuen und anderen Gefahren, Risiken und Herausforderungen konfrontiert, als bei reinen...
  • Schlagworte

    freigänger katze zur hauskatze umgewöhnen

    ,

    katzen von draußen anch drinnen umgewöhnen

    ,

    katzen freigänger umgewöhnen

    ,
    , nehme ich einer katze ohne freigang etwas weg, umgewöhnung freigänger wohnungskatze
    Top Unten