Freigänger - tagelang unterwegs

Diskutiere Freigänger - tagelang unterwegs im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Uns ist im April eine trächtige Katze zugelaufen und hat uns 5 kleine Kätzchen beschert. Vier konnten wir inzwischen abgeben, die Mutter (Karla)...

CTL

Registriert seit
28.08.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Uns ist im April eine trächtige Katze zugelaufen und hat uns 5 kleine Kätzchen beschert. Vier konnten wir inzwischen abgeben, die Mutter (Karla) und eine Kleine (Molly) wollen wir behalten. Wir haben uns von Anfang an entschlossen, dass unsere Katzen Freigänger bleiben sollen - man ist ja sooo edelmütig und will den Katzen die Freiheit gönnen! Aber Fakt
ist : DIE MACHEN UNS WAHNSINNIG !!
Kaum, dass die Kleinen laufen konnten, waren sie ausgebüxt. Nicht weit - sie saßen dann beim Nachbarn auf dessen Gerümpelhalde hinterm Haus. Zunächst (als sie noch "komplett" waren) haben sie ihre Expeditionen als Fünferbande unternommen. Inzwischen ist unsere Kleine solo und unternimmt ihre Expeditionen allein.
Mutter Karla hat sich angewöhnt, wenigstens morgens und abends zum Futterfassen an die Burg zu kommen. Molly (die Kleine) ist in letzter Zeit tagelang unterwegs - erst 2 Nächte, dann drei, jetzt ist sie seit 5 Nächten unterwegs und wir machen uns ziemliche Sorgen.
Ist das typisch für "heranwachsende" Katzen, dass sie so lange unterwegs sind? Oder liegt's daran, dass wir tagsüber, wg. Job, nicht zu Hause sind? Oder sucht sich die Kleine ein neues Zuhause, weil da ja noch die Mutterkatze da ist, die sich so langsam auch nicht mehr als Mutter zuständig fühlt?
Wie gesagt, wir sind ziemlich beunruhigt. Wie sind denn so die Erfahrungen hier im Forum? Wessen Jungkatze (unsere ist jetzt 4 Monate alt) war auch schon tagelang auf Tour?

Gruß,
CTL
 
28.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Freigänger - tagelang unterwegs . Dort wird jeder fündig!

pupsie

Registriert seit
22.09.2005
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Mal eine Frage vorweg, sind die Katzen kastriert??
 

Luckyswelt

Registriert seit
16.08.2007
Beiträge
488
Gefällt mir
0
Die Mutterkatze haben wir kastrieren lassen. Die Kleine (4 Monate alt) ist noch nicht rollig gewesen - der Tierarzt sagt, das hätte noch 2 Monate Zeit.

Eine meiner wilden Schwestern, Tigi, war letztes Jahr Heiligabend mit gerade mal 5 Monaten das erste Mal rollig, kastriert wurden die beiden Schwestern dann direkt nach Sylvester. Also soviel zum noch bis zur Rolligkeit warten.

Waren die Kleinen und Mama denn jemals im Haus? Oder sind sie draussen geboren und hatten dadurch die Möglichkeit zu streunen?

Meine vor 2 1/2 Jahren zugelaufene Katze Poldi (hatte die Ex-Besitzerin gefunden und wusste das Poldi weder Haus noch KaKlo kannte) kam zur Geburt ihrer Vierlinge freiwillig in unser Haus, hat die Kleinen im Bad bekommen und das Haus das erste Mal wieder verlassen, da waren die Vierlinge 6 Monate alt, natürlich ohne Babys.
 

CTL

Registriert seit
28.08.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Waren die Kleinen und Mama denn jemals im Haus? Oder sind sie draussen geboren und hatten dadurch die Möglichkeit zu streunen?
Die Kleinen wurden im Schuppen unseres Carports geboren und haben von da aus dann, als sie größer wurden, ihre Kreise gezogen. Da waren dann auch ihre Schlaf- und Futterplätze und das Katzenklo, eigentlich hatten sie den Schuppen auch als ihr Zuhause angenommen. Ins Haus durften sie später auch, schliefen aber (bis auf ein paar Ausnahmen, immer draussen im Schuppen.
 

CTL

Registriert seit
28.08.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
"Molly" ist wieder da

Hallo zusammen,

nur ganz kurz : "Molly" hat nach 3 Wochen wieder den Weg nach Hause gefunden. Wir sind natürlich sehr erleichtert, weil wir eigentlich kaum noch damit gerechnet haben, sie wiederzusehen. Jedenfalls ist sie vor 3 Tagen abends auf der Terrasse aufgetaucht und ist, als wäre gar nichts gewesen, in die Wohnung gekommen. Sie hatte ein "fremdes" Halsband um, ist also "gecatnappt" worden... Vielleicht haben ja die Steckbriefe, die wir überall in der Nachbarschaft ausgehängt haben, den Gastgebern ein schlechte Gewissen gemacht.
Allerdings haben wir jetzt ein neues Problem : siehe neuer Betreff "Mutterkatze verteidigt Revier gegen Katzenkind"...:roll:
 

Jade01

Registriert seit
06.12.2006
Beiträge
197
Gefällt mir
0
Hallo CTL,

gut, dass Molly wieder zu Hause ist.

Dadurch, dass sie von Anfang an Freigang hatte, ist sie schon fast wie ein Wildling. Wenn Ihr Molly wirklich als Eure Katze halten möchtet (was sie ja auch ist), würde ich sie in den nä. Wochen nicht mehr raus lassen. Damit sich eine feste Vertrauens- und Bindungsbasis bilden kann.
Ich weiß nicht, wie stark ihre Bindung an Euch ist, halte sie jedoch für wackelig.
Ein positives Zeichen ist jedoch, dass sie nach 3 Wochen wieder zurück gekehrt ist.

Das die Mutterkatze ihr Revier verteidigt ist normal. sie hat natürlich keinen Bezug mehr zu ihrer Tochter und sieht diese als Rivalin an.

Ich würde da genauso vorgehen, wie bei einem "normalen" Neuzugang.
(Lese mir gleich mal den Folge Thread durch)

Grüße, Jade
 
Thema:

Freigänger - tagelang unterwegs

Freigänger - tagelang unterwegs - Ähnliche Themen

  • Freigänger drei Tage alleinlassen - Futterservice zweimal täglich

    Freigänger drei Tage alleinlassen - Futterservice zweimal täglich: Hallo zusammen, lange nichts mehr hören lassen, war aber auch alles friedlich... Jetzt hab ich aber mal wieder eine Frage in die Runde: nächste...
  • Erster Freigang meiner BKH´s - richtiger Zeitpunkt?!

    Erster Freigang meiner BKH´s - richtiger Zeitpunkt?!: Hallo ihr Lieben! Dieses Mal habe ich eine Frage zum Thema Freigang. Es gibt natürlich schon einige Themen, aber irgendwie nichts so ganz...
  • Freigang nur am Wochenende

    Freigang nur am Wochenende: Hi Meine Situation ist folgendermassen: Ich möchte meinen Katzen in der neuen Wohnung Freigang ermöglichen. Sie haben jetzt 6 bzw. 4 Jahre als...
  • Ärger mit der Nachbarskatze

    Ärger mit der Nachbarskatze: Hallo miteinander Ich habe mich soeben neu in diesem Forum angemeldet und hoffe auf ein paar Tipps von Leuten, die vielleicht schon eine ähnliche...
  • Neue 2 Kater - Welchen wählen?

    Neue 2 Kater - Welchen wählen?: Hallo ihr Lieben! Bitte schickt mir eure Meinung zu folgendem Thema: Ich bin hin- und hergerissen. Ich muss etwas ausholen. Bitte verzeiht den...
  • Ähnliche Themen
  • Freigänger drei Tage alleinlassen - Futterservice zweimal täglich

    Freigänger drei Tage alleinlassen - Futterservice zweimal täglich: Hallo zusammen, lange nichts mehr hören lassen, war aber auch alles friedlich... Jetzt hab ich aber mal wieder eine Frage in die Runde: nächste...
  • Erster Freigang meiner BKH´s - richtiger Zeitpunkt?!

    Erster Freigang meiner BKH´s - richtiger Zeitpunkt?!: Hallo ihr Lieben! Dieses Mal habe ich eine Frage zum Thema Freigang. Es gibt natürlich schon einige Themen, aber irgendwie nichts so ganz...
  • Freigang nur am Wochenende

    Freigang nur am Wochenende: Hi Meine Situation ist folgendermassen: Ich möchte meinen Katzen in der neuen Wohnung Freigang ermöglichen. Sie haben jetzt 6 bzw. 4 Jahre als...
  • Ärger mit der Nachbarskatze

    Ärger mit der Nachbarskatze: Hallo miteinander Ich habe mich soeben neu in diesem Forum angemeldet und hoffe auf ein paar Tipps von Leuten, die vielleicht schon eine ähnliche...
  • Neue 2 Kater - Welchen wählen?

    Neue 2 Kater - Welchen wählen?: Hallo ihr Lieben! Bitte schickt mir eure Meinung zu folgendem Thema: Ich bin hin- und hergerissen. Ich muss etwas ausholen. Bitte verzeiht den...
  • Schlagworte

    katze streunt tagelang

    ,

    ,

    warum bleiben katzen tagelang weg

    ,
    kater streunt tagelang
    ,
    Top Unten