Freigänger gezwungenermaßen an Wohnung gewöhnen?

Diskutiere Freigänger gezwungenermaßen an Wohnung gewöhnen? im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hast du es schon mal mit gemörserten Tabletten in einem "flüssigen" Leck-Snack probiert? Bei uns klappt es immer mit den Schleckerlis von...
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.791
Gefällt mir
5.119
Hast du es schon mal mit gemörserten Tabletten in einem "flüssigen" Leck-Snack probiert?

Bei uns klappt es immer mit den Schleckerlis von Rossmann, damit nimmt es selbst unsere
Emma (die sonst kaum etwas an Leckerlis nimmt) ..... ...

Winston 2x4 Schleckerli mit Lachs & Inulin, mit Hähnchen & Biotin online kaufen | rossmann.de


Davon nehme ich dann nur einen halbes Beutelchen ..... der Rest kommt in den Kühlschrank für den nächsten Tag.

Bei Zylkene75 ist der Vorteil, das man in der Regel damit hin kommt, wenn man die gesamte Tages-Menge (meist immer nur 1 Kapsel) nur 1 x am Tag geben muss .... und das dann am besten am Morgen noch vor der ersten Mahlzeit, dann ist der Hunger meist noch am größten...
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.939
Gefällt mir
3.728
Wenn Luna Tabletten und Pulver schlecht nimmt - einen Versuch wert wäre auch CBD-Öl. Das wirkt bei 2 meiner Katzen sehr gut zur Entspannung. Die Katzen sind damit relaxt, aber in keinster Weise müde oder ruhig gestellt.
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
169
Gefällt mir
13
Guten Morgen!
Ich meine, ich hätte die Flüssigsnacks schon mal probiert und sie mochte sie auch nicht, bin mir aber nicht mehr sicher. :unsure: Ich besorge die bei Rossmann einfach mal, wenn sie sie nicht mag, sind ja noch die Kater da. :giggle:

Zylkene75 halte ich mir auf jeden Fall als Option offen, wenn ich einen Weg finde, dass sie Pulver nimmt, 1x am Tag ist auf jeden Fall entspanner als 2x.

Wenn Luna Tabletten und Pulver schlecht nimmt - einen Versuch wert wäre auch CBD-Öl. Das wirkt bei 2 meiner Katzen sehr gut zur Entspannung. Die Katzen sind damit relaxt, aber in keinster Weise müde oder ruhig gestellt.
CBD-Öl ist auch eine gute Idee... :unsure: Vielleicht könnte ich das gleich mit nehmen... :giggle: Wie dosierst Du das denn?

Und dann gibt es noch News zu dem Katzenhasser. Er hat tatsächlich eine Lebendfalle im Garten, darin liegt Fleisch zum Anlocken der Katzen. Wir prüfen nun, was getan werden kann beim Tierschutzbund und der Polizei. Ich bin immer noch ganz geschockt, eigentlich wusste ich es ja schon, aber den Beweis zu haben, macht es natürlich noch mal viel schlimmer...
Mir graut es davor, was Luna hätte passieren können...
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
6.064
Gefällt mir
1.097
Schönen guten Morgen, Eva,
dem Typen gehört das Handwerk gelegt, so ein A.........,
hoffe da geschieht jetzt schnell was.
CBD-Öl ist auch eine gute Idee... :unsure: Vielleicht könnte ich das gleich mit nehmen... :giggle: Wie dosierst Du das denn?
Mir graut es davor, was Luna hätte passieren können...
CBD- Öl musst du selber experimentieren, da reagiert jede Katze anders, fang einfach mal mit 1-2 Tropfen an.
Man will gar nicht dran denken, was alles passieren hätte können.
Zur Entspannung kannst du auch Bachblüten nehmen, gibt es in der Shop-Apotheke zu bestellen, für Katzen.
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
169
Gefällt mir
13
Hallo zusammen,
ein kleines Update von Luna ... Sämtliche Medikamentenversuche sind fehlgeschlagen. ☹ Die flüssigen Snacks mag sie nicht und ihr Lieblingsfutter mit Bachblütentropfen hat sie verschmäht.
Ich habe jetzt noch CBD Öl und so einen Felisept-Stecker bestellt, mal sehen. Ansonsten hat sie seit zwei Tagen wieder Durchfall und erbricht gegen Abend, allerdings diesmal kein Blut im Stuhl und ich habe den Verdacht, es ist Stress. Sie will natürlich weiterhin raus, besonders Abends.

Natürlich gehe ich mit ihr zum Tierarzt, wenn es nicht besser wird. Diesmal kann es wenigstens keine Vergiftung sein, sie war ja nur hier drinnen...

Zumindest etwas positives ist zu vermerken, Ablenkung hilft... Wir haben bei Youtube Katzenfernsehen entdeckt und selbst Luna findet es prima. Ob pädagogisch wertvoll, keine Ahnung, hehe. Aber wenn's hilft! Besonders toll findet sie ein 8 Stunden Mäusevideo. :freu:

Gestern Abend haben wir zum Einschlafen Fische auf dem Handy geschaut und danach ist sie ganz entspannt ins Bett... :D Außerdem habe ich wieder angefangen, die Vögel bei uns im Garten zu füttern, damit die 3 auch etwas Live-TV haben.

Zum Spielen habe ich sie heute Morgen auch bekommen, das geht aber nur, wenn die anderen Beiden auf der Terrasse sind.

LG
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
6.064
Gefällt mir
1.097
Hallo Eva, ::w
interessant Katzenfernsehen, da muss ich glatt mal schauen.
Da muss Luna ja den ganzen Tag beschäftigt werden, Live-TV ist natürlich auch toll.
Wünsche der Maus gute Besserung und dir weiterhin Durchhaltevermögen.
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
169
Gefällt mir
13
Guten Morgen Ihr Lieben,

ich wollte Euch mal ein kleines Update geben.
Luna ist körperlich soweit wieder fit, darüber bin ich natürlich mega erleichert.
Ansonsten stehe ich kurz vor einem Nervenzusammenbruch... :devilish: Luna macht mich wahnsinnig, weil sie natürlich immer noch raus will, besonders Nachts. Gestern war es ganz furchtbar, wahrscheinlich, weil es so schönes Wetter und eine so milde Nacht war. Es sind jetzt 3 Wochen und wirklich gebessert hat es sich noch nicht.
Ich gebe mein Bestes, sie abzulenken und zu beschäftigen, immer mit dem Gedanken im Kopf, was ich machen soll, wenn es nicht besser wird und einem mega schlechtem Gewissen.

Das CBD Öl teste ich auch seit einer Woche, ich hatte mir eingebildet, es hilft etwas, aber gestern war es so schlimm, dass ich mir gerade nicht sicher bin.
Was ich noch probieren könnte, wäre Mirataz, das hat mir mein TA empfohlen, ist eigentlich zum Appetit anregen bei Katzen, enthält aber ein Antidepressivum (Mirtazapin).
Da ich das Mittel selber schon genommen habe (also Mirtazapin, nicht das für Katzen:D), weiß ich, dass es schläfrig macht und entspannter und ja, ordentlich den Appetit anregt.
Luna muss zwar nicht zunehmen, ich könnte es ihr aber zumindest für eine Weile abends geben, damit sie sich nicht immer so stresst, wenn sie hier in der Wohnung rumläuft und einen Weg nach draußen findet. :unsure:

Die Situation hier hat sich ansonsten nicht verändert, der Typ mit der Falle ist angezeigt worden, mehr weiß ich aber auch nicht, die zuletzt verschwundenen Katzen sind leider bisher nicht wieder aufgetaucht. Sie muss also weiterhin drin bleiben.

LG
Eva
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
169
Gefällt mir
13
Oh, das hatte ich ganz vergessen, den Felisept Stecker habe ich nun auch, bisher zeigt er keine Wirkung, stinkt aber für meine Nase sehr.
ODER vielleicht zeigt er Wirkung und ohne ihn wäre eigentlich alles noch schlimmer! :schock:
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.791
Gefällt mir
5.119
Das ist für euch und dabei hauptsächlich für Luna eine total "blöde" Situation.

Ich habe es jetzt nicht gerade zurück gelesen, daher frage ich einfach nochmals ..... habt ihr Zylkene probiert und wenn ja, wie lange und vor allem wie regelmäßig?
Ich halte es nach wie vor als eine der möglichen Unterstützungen, die da insgesamt überhaupt bleiben...... das bedeutet aber auch oft sogar einige Monate, bis es wirkt...... und es macht nicht müde oder benommen, daher dauert es ja auch oftmals länger bis es Wirkung zeigt.

Lies es dir doch unter Suche mit dem Wort "Zylkene" mal genauer durch, wie und bei wem in welchen Situationen es vielen schon geholfen hat.

Der Stecker hat uns dabei nur gezeigt, das alle Katzen lediglich den Raum bevorzugt haben, aber im Verhalten nichts geändert hat.

Das CBD Öl benutze ich selbst um eine Wirkung zu testen ...... bisher Null Erfolg.
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
169
Gefällt mir
13
Hallo Pat,

Zylkene habe ich noch nicht probiert, der TA hatte Sedarom da, was ich mitgenommen hatte.

Das Problem, das sich relativ schnell ergab ist, dass ich nur schwer Tabletten in Luna reinbekomme.
Klar, es geht, aber sie sträubt sich wirklich sehr. Nachdem ich ihr das Antibiotikum mehrfach eingegeben hatte, wurde sie immer misstrauischer und ließ sich eine Weile gar nicht mehr anfassen. Das wollte ich dann auch nicht.

Sedarom habe ich deswegen erstmal aufgegeben. Wenn ich es im Futter verstecke, auch gemörsert, verschmäht sie es und selbst im Hühnchenfilet will sie es nicht. Riecht auch sehr nach Baldrian, ich dachte ja, Katzen mögen das, aber sie wohl nicht. Ich wollte dann erst mal das CBD Öl probieren und wenn das nichts bringt, Zylkene. Von dem Mirataz habe ich erst letzte Woche gehört., das schmiert man der Katze ins Ohr... das wäre zumindest einfacher.

Das Antibiotikum nimmt sie mittlerweile, wenn ich es in Vitakraft Hühnchenfilet verstecke, aber die Tablette schmeckt wohl auch nach Hühnchen. Meine anderen Katzen haben die sogar immer "pur" gegessen. Das CBD Öl tropfe ich dann da noch drauf, das funktioniert

Ich überleg noch mal wegen Zylkene, ich befürchte einfach, dass sie das Pulver nicht mitessen wird. ☹

LG, Eva
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
169
Gefällt mir
13
Ergänzung: Ich habe Zylkene mal bestellt. :giggle:
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
6.064
Gefällt mir
1.097
Ich hoffe das sich Luna mit den ganzen Mittelchen beruhigt und eine genügsame Wohnungskatze wird. :knuddel:
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
169
Gefällt mir
13
Guten Morgen zusammen,

ich wollte mal ein kleines Update geben. Luna geht es soweit wieder gut, zwischenzeitlich hatte sie leider wieder blutigen Durchfall und Erbrechen. Es stand ja noch die Stuhlprobe aus, diese ergab vermehrte E.coli Bakterien (die genaue Diagnose habe ich mir nicht gemerkt, hole heute aber noch die Ergebnisse). Sie bekam eine weitere Woche das Antiobiotikum, was sie vorher schon bekommen hatte, weil es auch das Richtige gegen die Bakterien war und nun scheint es ok. Ich hoffe nur, die anderen Beiden haben sich nicht angesteckt...

Zylkene ist mittlerweile angekommen und wenn ich es unter Almo Nature Futter mische, dann isst sie es mit... *seufz* Alles andere wird verschmäht.

Sie kriegt es jetzt seit Mittwoch, noch kann ich keine Wirkung feststellen.

Es ist weiter angespannt, sie will mehrfach am Tag raus versucht irgendwo auszubrechen und nachts rennt sie zeitweise ständig zwischen zwei Fenstern hin und her, es könnte ja eins auf sein. Ihr Tagesrythmus hat sich zumindest etwas angepasst, vorher hat sie ja den ganzen Tag geschlafen und war Nachts unterwegs.
Wir haben auch ein paar Spiele gefunden, die wir spielen können und ständig läuft hier das Katzenfernsehen... :roll:

Ich hoffe einfach weiterhin, wir kriegen es hin. Letzte Woche wurde hier in der Straße eine Katze schwer verletzt, der TA meinte, sie sei höchstwahrscheinlich getreten worden. Die Gefahr besteht also weiterhin. :cautious:

LG
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
6.064
Gefällt mir
1.097
Ich hoffe wirklich für euch das sich Luna, an das drinnen sein gewöhnt.
Gute Besserung für die Lunamaus und dir weiterhin gute Nerven. :knuddel:
 
Thema:

Freigänger gezwungenermaßen an Wohnung gewöhnen?

Freigänger gezwungenermaßen an Wohnung gewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Wann kann sie raus?

    Wann kann sie raus?: Hallöchen :) Meine 13-Jährige Simba ist jetzt 3 Wochen hier und alles läuft super :) Ich weiß die Eingewöhnungszeit kann 4-8 Wochen dauern und die...
  • Freigang einschränken

    Freigang einschränken: Hallo! Mir ist vor ca. 1 1/2 Jahren eine schwangere Katze zugelaufen die niemand vermisst hat. Sie hat dann 4 Junge bei mir zu Hause bekommen und...
  • Fragen rund um den Freigang

    Fragen rund um den Freigang: Hallöle! 😊 Als Freigänger Dosine wird man ja doch mit ganz neuen und anderen Gefahren, Risiken und Herausforderungen konfrontiert, als bei reinen...
  • Einbau einer Katzen Klappe

    Einbau einer Katzen Klappe: Hallöle! 😊 Meine Mädels nähern sich ja nun einem ganz neuen Lebensabschnitt - die Freiheit ruft und den ersten Freigang haben wir ja Samstag...
  • Oscar und Smokey werden Freigänger

    Oscar und Smokey werden Freigänger: Durch die Bekloppte unter uns,reicht es uns hier und wir haben neue Wohnungen angeschaut. Da alle davon profitieren sollen,werden Smok und Oscar...
  • Ähnliche Themen
  • Wann kann sie raus?

    Wann kann sie raus?: Hallöchen :) Meine 13-Jährige Simba ist jetzt 3 Wochen hier und alles läuft super :) Ich weiß die Eingewöhnungszeit kann 4-8 Wochen dauern und die...
  • Freigang einschränken

    Freigang einschränken: Hallo! Mir ist vor ca. 1 1/2 Jahren eine schwangere Katze zugelaufen die niemand vermisst hat. Sie hat dann 4 Junge bei mir zu Hause bekommen und...
  • Fragen rund um den Freigang

    Fragen rund um den Freigang: Hallöle! 😊 Als Freigänger Dosine wird man ja doch mit ganz neuen und anderen Gefahren, Risiken und Herausforderungen konfrontiert, als bei reinen...
  • Einbau einer Katzen Klappe

    Einbau einer Katzen Klappe: Hallöle! 😊 Meine Mädels nähern sich ja nun einem ganz neuen Lebensabschnitt - die Freiheit ruft und den ersten Freigang haben wir ja Samstag...
  • Oscar und Smokey werden Freigänger

    Oscar und Smokey werden Freigänger: Durch die Bekloppte unter uns,reicht es uns hier und wir haben neue Wohnungen angeschaut. Da alle davon profitieren sollen,werden Smok und Oscar...
  • Top Unten