Frage!

Diskutiere Frage! im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo! Meine Katze ist ca. 6 Monate alt und firstzum ersten mal rollig. Ich würde sie aber gern einmal Kätzchen bekommen lassen, bevor ich sie...

Anonymous

Gast
Hallo!
Meine Katze ist ca. 6 Monate alt und
zum ersten mal rollig.
Ich würde sie aber gern einmal Kätzchen bekommen lassen, bevor ich sie kastrieren lasse. Wie alt sollte sie dazu sein?

MfG, Maya
 
29.09.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage! . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Warum willst du denn, dass sie Junge bekommt??

Geht sie raus??

LG ALex
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Nicht unter einem Jahr, alles andere ist zu früh. Hast Du denn Abnehmer für die jungen Katzen? Ansonsten rate ich wärmstens davon ab, die Tierheime sind gerade dieses Jahr voll wie nie mit kleinen Katzen ...

Gruß
Alex
 

Tinkerbelle

Gast
Selbst wenn du Abnehmer hättest - lass es bitte! Dafür blieben dann wieder die Lütten in den Tierheimen sitzen. Und dieses Jahr sind es wirklich viele!! Die meisten ohne Mutter, entsprechend anfällig sind sie, wir sind froh um jedes, das wir gesund durchkriegen. So niedlich und anrührend Katzenbabies sind - es gibt einfach schon viel zu viele, die niemand haben will.
Für die Entwicklung deiner Katze ist es auch absolut nicht erforderlich, dass sie Junge gehabt hat - für eine Katze ist das zunächst mal nur Stress.

Gruß Birgit & Co.
 

russian

Gast
Hallo Maya,

ich schließe mich dem Rat der anderen an, überlege Dir gut ob Deine Katze Babys bekommen soll. Kitten aufzuziehen erfordert viel Kenntnis, Zeit und Geld. Es kann eine Menge Probleme geben, angefangen von Geburtsproblemen, Krankheiten, mögliche Flaschenaufzucht etc. die Dich vor extreme Schwierigkeiten stellen.
Deine Katze hat kein Bedürfnis nach Babys, und Du solltest unbedingt einmal mit einem Züchter sprechen, was auf Dich zukommen kann, bevor Du Deinem Wunsch nachgibst.

Viele Grüße
Russian
 

Tina

Gast
Hallo Maya,

ich kann mich ebenfalls nur anschließen. Zum einen damit, daß eine Kätzin mindestens 1 Jahr alt sein sollte, bevor sie zum erstem Mal gedeckt wird und zum anderen damit, daß Du sie lieber keine Babys bekommen lassen solltest. Es sei denn, Du hast eine Rassekatze, die Du auch als Zuchtkätzin erworben hast und mit der Du züchten darfst.

Ansonsten kann ich Dir nur davon abraten. Angefangen bei der Rolligkeit und der Deckung, über die Schwangerschaft und Geburt bis hin zum letzten Tag der Aufzucht ist alles von vorne bis hinten nur Streß für Deine Kätzin! Überlege Dir gut, ob es wirklich Sinn macht, sie all dem auszusetzen.

Hast Du eigentlich einen geeigneten Kater? Sind Deine Katze _und_ der Kater auf alles getestet und gegen alles geimpft? Gibt es Erbkrankheiten, hatten die Vorfahren z. B. Defekte wie Knickschwanz, Schielen o. a., die sich versteckt vererben und die Kitten evtl. krank machen könnten?

Was machst Du, wenn während der Schwangerschaft etwas schief geht? Wenn die Katze einen Kaiserschnitt haben muß, oder wenn eines bzw. mehrere Baby bereits im Mutterleib sterben und die anderen (gesunden) in Mitleidenschaft gezogen werden und krank zur Welt kommen?

Was passiert, wenn die Mutter die Kitten nicht annimmt und nicht säugen will? Hast Du alles zuhause, Fläschchen, Sauger, Muttermilchersatz? Und vor allem: Hast Du die Zeit, die Babys in den ersten 2 Wochen alle 2 - 3 Stunden (!) zu füttern?? Kannst Du erkennen, ob mit den Babys oder der Mutter etwas nicht stimmt, ob sie krank sind und Du schnell zu TA mußt? Kannst Du es ggf. verkraften, eines oder mehrere Babys einschläfern zu lassen, wenn sie krank oder zu schwach sind und keine Lebenschance haben?

Hast Du die finanziellen Mittel, der Mutter während der Schwangerschaft und hinterher während der Säugephase sowie den Kitten mindestens 12 Wochen lang das allerbeste Aufbaufutter und die sorgfältigste tierärztliche Betreuung zukommen zu lassen? Hast Du mehrere hundert Euro für evtl. Medikamente oder zumindest für 4 - 5 Wurmkuren (Mutter + Babys) sowie für jedes Kitten eine 2-fach Impfung Seuche/Schnupfen? Wer nimmt Dir die Kitten ab? Sind die Leute bereit, Dir die Unkosten für die Aufzucht zu erstatten, die i. d. R. pro Kitten (Hauskatzen, bei denen der Besitzer in keinem Verein ist, keine Deckgebühr und keine Papiere bezahlen muß) gut 300,- Euro betragen können? Was machst Du mit den Babys, wenn sich keine passenden Leute für sie finden? Du kannst ja auch nicht jedem Hans und Franz Deine Kitten anvertrauen.

Abgesehen davon: Gerade Hauskatzen und auch Mischlinge sitzen zu zigtausenden in den Tierheimen oder in Pflegestellen und warten möglicherweise jahrelang auf ein neues Zuhause. Und das gilt insbesondere für erwachsene Tiere, die keiner mehr haben will. Und da willst Du noch mehr Kätzchen in die Welt setzen (lassen)...??

Wie gesagt: Wenn Du eine Rassekätzin für die Zucht erworben hast, dann laß Dich am besten von ihrem oder einem anderen seriösen Züchter bzw. von Deinem Verein beraten. Wenn es sich um eine Hauskatze handelt, die "nur so", weil Du es so niedlich findest, Babys bekommen _soll_, dann solltest Du das Deiner Katze zuliebe lieber sein lassen. Solltest Du denken, daß eine Kätzin vor der Kastration einmal werfen soll: Vergiß das ganz schnell, das ist eine völlig veraltete Bauernregel, die heutzutage überhaupt nicht mehr haltbar ist. Es hat für eine Kätzin keinerlei gesundheitliche Vorteile, wenn sie 1 x Babys bekommt. Ganz im Gegenteil!

Überleg' Dir das wirklich gut, es muß doch wirklich nicht sein, oder?

Viele Grüße
 

Anonymous

Gast
Hi!
Erst mal danke für die vielen Antworten! :D

Ich denke ich werde meine Katze trotzdem Kinder bekommen lassen, die ich alle behalten will (egal wie viele). Zwar könnte ich andere Kätzchen bekommen, evtl. aus dem Tierheim, aber ich habe Angst, dass sie sich nicht mit meiner vertragen.
Ich glaube auch nicht, dass es Tierquälerei ist, wenn eine Katze Junge bekommt! Das haben schon viele überlebt und falls es Schwierigkeiten gibt, bin ich auch bereit, mehr Geld auszugeben!

Gruß, Maya[/b]
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Maya, wie kommst Du darauf, daß sich Mutter und alle Geschwister immer vertragen? Gerade in Familien kann es zu üblen Reibereien kommen. Vor allem, wenn Die Katzenmutter ihre Jungen "abnabelt", also so ca. mit 14 Wochen ... außerdem ist Deine Kleine noch viiiiel zu jung, sie ist ja selber noch ein Kind ... in dem Alter 'ne Tierquälerei.

Alex
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Ach ja, noch was: hast Du mal die Tierarztkosten bei, sagen wir mal, sechs Katzen, hochgerechnet? Impfkosten, Futterkosten und so weiter und so weiter. Wir waren vor Kurzem im Tierheim. Dort schimpfte die Katzenhausleiterin "auf die doofen Leute", die ihre Katzen zu früh Junge bekommen lassen. Wir konnten es angesichts zweier zarter Kätzinnen, die nicht älter als ca. acht Monate waren und jede bereits einen Wurf Kätzchen hatten, auch kaum glauben. Aber Dummheit und Egoismus sterben ja leider nie aus ...

Alex
 

Anonymous

Gast
Hi Dobby & Co
natürlich warte ich bis sie älter ist (ich glaube im Winter werden sie sowieso nicht rollig, oder?).
und ich glaube Mutter und Kinder, die sich ja gewöhnt sind, vertragen sich sicher besser als wenn ich plötzlich wildfremde Katzen hole!

Viele Grüße, Maya
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Maya!

Ich will dir nicht zu nahe treten, aber ich denke hier im Forum sind sogar Züchter etc. und die werden wohl wissen, wovon sie reden. Ich hab meinen Kater aus einem 5er Wurf heraus. D. h. die Dame hätte jetzt 6 Katzen. Und wer hält sich plötzlich von anfangs einer, plötzlich 6 Katzen???

Mal abgesehen davon, dass sie auch im Winter rollig werden können.

Aber du scheinst da stur durch die Wand gehen zu wollen.

Ich kann dich nur bitten, ein bisschen von den Erfahrungen etc. hier im Forum anzunehmen.

LG Alex
 

Tina

Gast
Hallo Maya,

ich kann mich ebenfalls nur mal wieder anschließen.

Warum fragst Du denn hier im Forum nach Meinungen, wenn Du ohnehin alles ignorierst, was Dir geraten wird?

Du bist offensichtlich noch sehr unreif und stellst Deinen eigenen Egoismus über die Gesundheit und das Wohl Deiner Katze. Ziemlich erbärmlich, findest Du nicht...? Daß Du keine Ahnung von Katzen hast, kann man schon an der Behauptung erkennen, daß Katzen Deiner Meinung nach im Winter nicht rollen. Du hast Dich anscheinend noch nie mit dem Tier "Katze" wirklich befaßt. Hast halt eine und die rollt jetzt und nun willst _DU_ Katzenbabys. Wie es Deiner Katze dabei geht, ist Dir völlig egal. Wahrscheinlich läßt Du sie auch noch unkontrolliert draußen herumstreunen und wartest nur darauf, daß irgendein dahergelaufener verflohter und kranker Nachbarskater über sie rübersteigt. Und dann willst Du die Kitten auch noch alle behalten... so so. Mußt ja ne Menge Kohle haben, um soviele Tiere auch bestens versorgen zu können.

Und die Aussage, daß andere Katzen das ja schließlich auch überlebt hätten und es keine "Quälerei" wäre, ist nun wirklich mehr als naiv. Es ist in dem Sinne auch keine "Tierquälerei", wenn eine Kätzin Junge bekommt, aber es kann eben zu schlimmen Komplikationen kommen, und daß Du nicht einmal darüber nachdenkst, daß Deine Katze oder auch die Babys im schlimmsten Fall sogar sterben können, spricht weiß Gott nicht für Deine Tierliebe.

Aber wahrscheinlich bist Du eh nur - wie schon gesagt - ein kleines trotziges Kind, daß gerne am PC rumspielt und einfach nur mal so in Foren postet, damit sich andere dann daran hochziehen und sich drüber aufregen können.
 

Tina

Gast
P.S. Wie ebenfalls schon weiter oben gepostet wurde, gibt es nur allzu oft gerade zwischen Mutter und Kitten sehr viel Streit. Wenn die Kitten abgenabelt werden und die Mutter sie nicht mehr an die Zitzen läßt, kann es sogar sein, daß sie sie anfaucht, anknurrt oder ihnen eins mit der Pfote verpaßt. Verstehst Du das unter "gut vertragen"?

Es wäre wesentlich besser für Deine Katze, wenn Du sie jetzt nach dieser Rolligkeit sofort kastrieren läßt und dann einfach einen Spielkameraden für sie aus dem Tierheim adoptierst. Es dauert höchstens eine Woche und die beiden sind die besten Freunde, glaub mir. Ich kann nicht nachvollziehen, warum Du Dir solche Sorgen machst, daß sie sich nicht mit anderen Katzen versteht. Aber wahrscheinlich ist das sowieso nur eine faule Ausrede, weil Du unbedingt Kitten willst.
 

Momo

Gast
Hallo Maya!
Also erstmal muß ich sagen, daß ich es echt total verantwortungslos finde, seine Katze Junge kriegen zu lassen, wo so viele Katzen in den Tierheimen hocken :evil: !!!! Bist du da mal gewesen? Da gibt's große, kleine, dicke, dünne, junge, alte und weiß der Geier was sonst noch.
Im Übrigen ist überhaupt nicht sicher, daß sich deine Katze auf Dauer mit ihren Jungen verträgt. Eine Freundin von mir hat zwei Junge ihrer Katze behalten und die Mutter verteilt manchmal ganz schön Schläge. Ob sie sich vertragen hängt nicht davon ab, ob sie ersten oder zweiten Grades oder überhaupt nicht verwandt sind, sondern vom Charakter, das ist bei Menschen ja nicht anders.
Wie lebst du überhaupt? Ich kann mir nicht vorstellen, daß ein Vermieter 6 oder 7 Katzen dulden würde.
Etwas noch: Katzen richten sich keinesfalls nach der Jahreszeit! Die können so gut wie immer Junge kriegen.

Franziska und Felix
 

Gina

Gast
Hallo Maya.

Ich schließe mich den anderen ebenfalls an. Nicht das ich was gegen Kätzchen hätte. Sie sind schon süß. Aber ich denke gerade dieses jahr sind sehr viele Katzen...im Tierheim gelandet. Schon wegen der Flutkatastrofe. Da haben viele ihr zuhause verloren.

Das sich Mutter und Kätzchen (auch geschwister untereinander) vertragen ist nicht gesagt. Meine Miez z.b. hat ihre kätzchen nicht gemocht. Sie hat sie zwar betreut aber sie waren ihr am schluß wohl eher läßtig. Besonders auf ein ganz bestimmtes hatte sie es abgesehen. Und stell dir vor deine bekommt 5 auf einmal. Denkst du wirklich das sich alle vertragen?? Wenn du unbedingt ein Kätzchen willst, schau doch mal im Tierheim nach. Es können durchaus auch katzenfreundschaften entstehen (zwischen deiner und der neuen) :wink: Das hab ich schon öfters erlebt.

Es ist zwar deine entscheidung, trotzdem denk mal darüber nach.
 

Silver-Tabby

Gast
Hallo zusammen!
Also auch wenn Du meinst alle behalten zu können so zweifle ich doch daran. Stell Dir nur mal vor in dem Wurf sind 3 oder mehr Katerchen dabei!
Weisst du was dann in deiner Wohnung abgeht??
Ich wollte das nicht erleben.
 

Anonymous

Gast
Belehrungen

Ich schließe mich nicht an die Vorreden an. Ich finde es eigentlich eine Frechheit wie ihr hier mit den Leuten umgeht. Man nennt sowas "Schulmeisternd". Wenn sie möchte das ihre Katze Babys bekommt dann soll sie das doch durchziehen und ihr könntet sie dabei beraten. So stelle ich mir das eigentlich vor. Ich habe auch Katzen - zur Zeit 4
Davon habe ich einer das Leben gerettet - denn der Bauer wollte sie töten. Er ist mittlerweile 16 Jahre alt. Euren Vorschlag eine Katze aus dem Tierschutzhaus zu holen, sollte man sich auch gut überlegen. Ich hatte eine (leider schon verstorben) - sie war jung und total verstört. Keine Ahnung was ihr vorher zugestossen ist - sie blieb aber ihr ganzes Leben leicht Verhaltensgestört. Leider kann man sich auch nicht darauf verlassen das die Tiere, die man sich aus dem Tierschutzhaus holt, auch wirklich gesund sind. Ich bekam meine Kleine damals mit Impfass und einem Zeugniss vom Tierarzt das alles ok ist. Eine Woche später bei einem anderen Tierarzt, und dort wurde festgestellt das Sie eigentlich sterbenskrank ist. Es hat einige Monate, viel Zeit und Geduld gekostet, bis sie dann endlch über dem Berg war.
Also kommt mir bitte nicht mit dem Tierschutzhaus.
Das bei Schwangerschaften und Geburten was schief gehen kann ist leider so auch bei uns Menschen, oder? Und lassen wir uns davon abhalten Kinder zu bekommen? Gott sei Dank nicht - denn sonst wären wir schon alle ausgestorben. Übrigens meine Jüngste ist zur Zeit rollig und ich freue mich darauf, das sie Junge bekommt. Ich habe schon einige liebe Menschen die sich ein Kleines nehmen wollen und mindestens eines bleibt in unserer kleinen Familie. :P
 
Thema:

Frage!

Frage! - Ähnliche Themen

  • Rolligeit?? Und noch viele mehr fragen

    Rolligeit?? Und noch viele mehr fragen: Hallo Ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig im Forum und bitte seht mir nach, wenn ich etwas aushole. Vor knapp3 Jahren ist mir mein...
  • wollen unsere Maus decken lassen -offene Fragen

    wollen unsere Maus decken lassen -offene Fragen: Hallo, wir würden gerne unsere kleine BKH Maus (4 Jahre alt und frecher den je) gerne decken lassen. Bevor nun gleich Einwände zwecks vermehrer...
  • Bald ist es so weit, aber noch viele Fragen ...

    Bald ist es so weit, aber noch viele Fragen ...: (leider hab ich über die Suche nur Einträge gefunden, in denen es darum ging, ob der/die Kater überhaupt kastriert werden sollen) Diese Frage...
  • Morgen ist Maja dran, ich hab da mal ne Frage...

    Morgen ist Maja dran, ich hab da mal ne Frage...: Hallo Zusammen ::w Morgen früh hat meine Kleine ihren Kastratermin. Im Vorfeld hat mir der TA erklärt, das es ein minimal inversiver Eingriff...
  • Der Morgen nach der Kastra und noch einige Fragen....

    Der Morgen nach der Kastra und noch einige Fragen....: Gestern früh wurde meine Willow kastriert – mit knapp 8 Monaten höchste Zeit, wegen Schnupfen und (klopf auf Holz - besiegten) Giardien war es...
  • Ähnliche Themen
  • Rolligeit?? Und noch viele mehr fragen

    Rolligeit?? Und noch viele mehr fragen: Hallo Ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig im Forum und bitte seht mir nach, wenn ich etwas aushole. Vor knapp3 Jahren ist mir mein...
  • wollen unsere Maus decken lassen -offene Fragen

    wollen unsere Maus decken lassen -offene Fragen: Hallo, wir würden gerne unsere kleine BKH Maus (4 Jahre alt und frecher den je) gerne decken lassen. Bevor nun gleich Einwände zwecks vermehrer...
  • Bald ist es so weit, aber noch viele Fragen ...

    Bald ist es so weit, aber noch viele Fragen ...: (leider hab ich über die Suche nur Einträge gefunden, in denen es darum ging, ob der/die Kater überhaupt kastriert werden sollen) Diese Frage...
  • Morgen ist Maja dran, ich hab da mal ne Frage...

    Morgen ist Maja dran, ich hab da mal ne Frage...: Hallo Zusammen ::w Morgen früh hat meine Kleine ihren Kastratermin. Im Vorfeld hat mir der TA erklärt, das es ein minimal inversiver Eingriff...
  • Der Morgen nach der Kastra und noch einige Fragen....

    Der Morgen nach der Kastra und noch einige Fragen....: Gestern früh wurde meine Willow kastriert – mit knapp 8 Monaten höchste Zeit, wegen Schnupfen und (klopf auf Holz - besiegten) Giardien war es...
  • Top Unten