Frage zur Nahrung

Diskutiere Frage zur Nahrung im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hi zusammen, habe da eine frage.Meine beiden Katzen fressen nur das Kitkat.Habe zwischendurch mal versucht auf firstanderes umzusteigen aber sie...

Pitti6808

Gast
Hi zusammen,
habe da eine frage.Meine beiden Katzen fressen nur das Kitkat.Habe zwischendurch mal versucht auf
anderes umzusteigen aber sie bekamen Durchfall.Kann es sein das sich meine beiden vom Magen her so auf dieses eine Futter eingestellt haben das sie nichts anderes mehr vertragen? Genauso geht es mir mit dem Whiskas trockenfutter.Da ist es auch das einzigste was sie abkönnen.
Gruß Pitti
 
21.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zur Nahrung . Dort wird jeder fündig!

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hi Pitti

Eine Umstellung von einem lange gebrauchten und gewohnten Futter sollte nie sofort von einem auf den anderen Tag gewechselt werden, da spielt dann meistens der Organismus der Katze verrückt (Erbrechen, Durchfall...).

Ich würde das neue Futter langsam in das "alte" Futter untermischen mit immer grösser werdendem Mischverhalten. Zum Schluss hast Du dann nur noch das neue Futter und ich bin davon überzeugt, dass es Deinen Katzen schmecken wird und sie es auch vetragen werden.

Vorallem müssen sich die Katzen natürlich auch an kleinere Portionen gewöhnen, denn von hochwertigen Futtersorten muss man pro Mahlzeit nicht soviel anbieten wie von den Supermarktsorten. Es kann natürlich auch sein, dass Deinen Katzen eine oder mehrere Sorten nicht schmekt, dann musst Du ausprobieren, welche am besten Anklang findet. Damit Du nicht auf zu grossen, nicht gebrauchten Futtersäcken herumsitzt, würde ich die kleinen Beutel kaufen und erst schauen, wie Deine Lieblinge darauf reagieren.

Ich wünsche Dir und Deinen Katzen, dass die Umstellung funktioniert, denn ihr werdet beide davon profitieren.

Gruzz
Chrigu
 

Pitti6808

Gast
Danke

Hi Romeo
Danke , das werde ich mal ausprobieren.Kannst du mir vielleicht noch ein Katzenfutter nennen was unter anderem sehr Vitaminreich ist? Wollte erst von Kitekat auf Whiskas umsteigen,bin mir da aber nicht mehr sicher.
Gruß Pitti
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hi Pitti

Nun ja, ein Umsteigen von Kitekat auf Whyskas kannst Du Dir eigentlich ersparen, denn es sind beides (zumindest in meinen Augen) nicht gerade hochwertige Futtersorten :wink: !

Meine Fressen zwar nur TroFu, aber von den besseren Futtersorten wie zum Beispiel Iams, Nutro, Eukanuba, Hills etc. gibts meistens auch NaFu. Surf doch 'mal schnell bei http://www.zooplus.de/home.asp?P=agb.asp vorbei, die haben eine rechte Auswahl an Futtermittel für unsere Lieblinge, und Du kannst auch Vergleiche anstellen.

Auf den ersten Blick wird es Dich zwar ein wenig aus den Socken hauen, wenn Du die Preise dieser Futtersorten siehst, aber ich kann Dir aus eigener Erfahrung versichern, dass sich dieser Zustand spätestens dann legt, wenn Du merkst, dass Du nicht mehr so oft einkaufen musst. Denn die Fütterungsmengen sind wirklich kleiner als bei Deinen bisher verfütterten Sorten.

Seit ich nur noch solches TroFu füttere, wollen meine selbst das NaFu, auch von denselben Marken, nicht mehr fressen 8) . Es ist einfach wichtig, dass immer genügend Wasser bereit steht, damit sie immer genug trinken. Bei uns steht der eine Napf im Wohnzimmer (nicht gleich neben dem Fressnapf), und einer im Bad in der Badewanne (da sie sonst immer ab dem Hahnen trinken wollen).

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen, obwohl das Thema Futter IMMER ein heiss diskutiertes Thema war, ist und wohl auch immer sein wird (siehe auch andere Threads in diesem Forum).

Gruzz
Chrigu
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Sorry, war ein Doppelpost (zuwenig Geduld...)

Chrigu
 

Pitti6808

Gast
Hi Romeo,
danke für den Link.Werde mal hinsurfen. :wink: Wie du schon schreibst,es ist ein heiss diskutiertes Thema.Meine Freundin hat z.b.das Hills eine Zeit gefüttert und war nicht so begeistert.Da kann man mal sehen.Andere schwören darauf.Mal sehen was ich nehmen werde.Auf jedenfall werde ich es nach und nach langsam versuchen.
Gruß Pitti
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!!

Ich wollte mal fragen, wie die Sorten Schmusy Nafu, Hills sowohl Na- und Trofu und Kattovit sind?

Danke.

Gruß, Alex
 

Gwen

Gast
tina meinte mal, das schmusy genauso schlecht ist wie die anderen billigfuttersorten, hills ist ein premiumfutter und sehr gut, kattovit kenn ich leider nicht....
 

Pitti6808

Gast
Hi ,

ist ja gar nicht so einfach etwas zu finden.Was genau ist denn der unterschied zwischen ,sagen wir mal, Hillsfutter und Whiskas? Worauf genau sollte man denn achten beim Futterkauf?

Gruß Petra
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Gwen!

Ich hab einen Beitrag von Tina gefunden in dem sie geschrieben hat, dass Animonda und Miamor schlechte Sorten wären. Zum Glück hab ich kein Miamor gekauft.

Nun hab ich halt eine Schmusy Dose die ich verfüttern werden muss. Nützt nichts.

Ich bin immer auf der Suche nach einer 2. Sorte für die Kleine, aber außer das Mastery mag sie bis jetzt nichts. Kaum Precept, kein Hills, kein Iams,...wird langsam streng mit ihr.

Wenigstens frisst die Struppi die Päckchen, wobei das Iams schon ihr Favorit ist, mal abgesehen von Nafu, da dreht sie halb durch für.
 

Tina

Gast
Hallo Petra,

Du merkst schon, das Thema Futter ist so eine "Welt für sich" :wink: . Es ist auch in der Tat nicht ganz einfach. Das Thema ist sehr umfangreich und man kann kaum alles im Forum besprechen, das sprengt dann irgendwann den Rahmen.

Im großen und ganzen ist es eben so, daß in den sog. "Supermarktsorten" wie Whiskas, Kitekat, Sheba, Felix, Aldi usw. nur eine Spur von Fleisch zu finden ist, der Rest sind Schlacht- und Getreideabfälle, Füllstoffe und Zucker/Caramel. Alles, was in der menschlichen Nahrungsmittelindustrie nicht verwendet werden darf, schmeißt man halt ins Katzenfutter (grob ausgedrückt). Die Proteine sind minderwertig, die Fütterungsmengen viel zu hoch und auf Dauer ist dieses Futter sehr ungesund und kann insbesondere Nieren und Harnwege schädigen.

Beim Premiumfutter hat man einen sehr hohen Anteil an hochwertigen Proteinen in Form von frischem/getrocknetem Muskelfleisch/Herz/Leber und Kohlenhydrate bzw. Fasern in Form von aufgeschlossenem Getreide, gedünstetem Gemüse usw. Aber wichtig ist eben, daß der Fleischanteil am höchsten ist, denn Katzen sind Beutetierfresser. Premiumfutter ist sehr ausgewogen und die meisten Importprodukte (z. B. Nutro, Felidae, Precept) werden nach den Richtlinien der AAFCO (American Association of Feed Control Officials) hergestellt, d. h. die Inhaltsstoffe haben Lebensmittelqualität und unterliegen sehr strengen Kontrollen.

Im Vergleich: Supermarktfutter hat eine Verdaulichkeit von vielleicht 20 %, der Rest landet unverwertet im Katzenklo. Premiummarken haben eine Verdaulichkeit von weit über 80 %, da die Inhaltsstoffe eben fast ausnahmslos vom Körper verwertet werden können.

Zu den Premiummarken gehören z. B. Eukanuba, Iams, Felidae, Pro Plan, Royal Canin, Nutro, Precept, Cat Exclusive, Pronature, Nutrience. Auch Kattovit ist sehr gut, meine bekommen u. a. das Kattovit Low Calorie (fettreduziert), die anderen Sorten sind eher Spezialdiäten z. B. für nierenkranke Katzen oder bei Futtermittelallergien.

Von Hill's halte ich persönlich überhaupt nichts. Man findet häufig unter den ersten beiden Zutaten Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (= Schlachtabfälle) und außerdem m. E. zu viele leere Füllstoffe ("Cellulose"). Die Fütterungsmengen sind im Vergleich zu den anderen Premiumsorten sehr hoch. Aber es gibt auch genug andere Katzenhalter, die schwören auf Hill's und sind sehr zufrieden, aber jede Katze ist eben anders.

Generell kann man nie sagen, welches Premiumfutter nun "das beste" ist, denn keins davon ist wirklich "perfekt". Jedes hat so seine "Stärken und Schwächen", daher halte ich es für sinnvoll, wenn man 2 oder auch 3 Marken im Wechsel füttert, dann kann evtl. das ein oder andere Defizit ausgeglichen werden. Außerdem verträgt auch jede Katze die einzelnen Marken anders, man muß letztendlich ausprobieren und selbst herausfinden, was der eigenen Katze am besten bekommt.

Wenn man sich bei Miamor und Schmusy (und auch Animonda) mal die Zuammensetzung und Fütterungsmenge ansieht, kann man kaum Unterschiede zu den anderen Supermarktsorten feststellen. Bei Miamor ist bei einigen die Fütterungsmenge nicht ganz so hoch, ebenso wie bei Animonda Integra (Sensitiv). Allerdings gibt es von Miamor Sorten mit "Schinken" und Schwein gehört einfach nicht ins Katzenfutter. Allgemein sind sie halt nicht gerade doll. Schmusy wird in Asien (Thailand?) hergestellt und die kleinen Fisch-Döschen sind "Ergänzungsfuttermittel" und haben in etwa die Qualität von Leckerlis.

Was die Fütterungsmenge angeht (steht auf der Packung): Je kleiner sie ist, desto hochwertiger und verdaulicher ist das Futter. Von Premium-Dosenfutter braucht eine 4 kg schwere erwachsene Katze ca. 150 - 170 g pro Tag, von Premium-Trockenfutter ca. 40 - 75 g. Meßbecher für's Trockenfutter bekommt man im Zooladen bzw. Futterhaus/Freßnapf, eine Küchenwaage tut's natürlich auch :wink: . Von Supermarktfutter braucht eine Katze täglich mehr als doppelt so viel, um annähernd mit allen essentiellen Nährstoffen versorgt zu werden.

Mehr über gesunde Ernährung gibt's auf meiner Homepage www.hurricane-und-co.de oder auch unter www.keinwitz.de. Ein sehr gutes Buch ist "Ernährung von Hund und Katze. Leitfaden für Tierärztinnen und Tierärzte" von Case/Carey/Hirakawa bzw. "Leckeres für Katzenzungen" von E. Sistonen-Schasche.

Viele Grüße und noch ein sonniges Wochenende :D !
 

Pitti6808

Gast
Hi zusammen,
danke für eure zahlreiche Hilfe. :wink:
werde mit sicherheit irgendwann das richtige finden.Werd es halt langsam ausprobieren.
Gruß Petra
 
Thema:

Frage zur Nahrung

Frage zur Nahrung - Ähnliche Themen

  • Frage zur Nahrung

    Frage zur Nahrung: Meine beiden Lieblinge essen gerne Science Plan Hill's.Trotzallem lasse ich sie auch andere Nahrung kosten. Meine Frage wäre; Wer kennt die...
  • Fragen rund um Futterumstellung

    Fragen rund um Futterumstellung: Hallo an alle Katzenfreunde und - besitzer, erst einmal vorweg: Ich bin ganz neu hier und weiß nicht 100%ig, ob ich hier ganz richtig bin, evtl...
  • Mal ne dumme frage.. Hat gekochtes Hähnchen Vitamine/Nährstoffe?

    Mal ne dumme frage.. Hat gekochtes Hähnchen Vitamine/Nährstoffe?: Ich habe mich heute gefragt ob ein gekochtes Hähnchen (Schonkost) Vitamine/Nährstoffe hat die eine Katze braucht? Wenn ich meiner kleinen 2 tage...
  • Neuling hat Fragen zur Futtermenge

    Neuling hat Fragen zur Futtermenge: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit lese ich bei Euch im Forum herum… Der Grund hierfür heißt Skinny, ein Kater, den ich am 22.01.2017 bei minus 16...
  • Nochmal eine Frage zur Nierenschonkost

    Nochmal eine Frage zur Nierenschonkost: Also Gina hat ja irgendwas mit den Nieren. Ob es jetzt nachlassende Nierenleistung (altersbedingt) oder wirklich beginnende CNI ist wissen wir...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zur Nahrung

    Frage zur Nahrung: Meine beiden Lieblinge essen gerne Science Plan Hill's.Trotzallem lasse ich sie auch andere Nahrung kosten. Meine Frage wäre; Wer kennt die...
  • Fragen rund um Futterumstellung

    Fragen rund um Futterumstellung: Hallo an alle Katzenfreunde und - besitzer, erst einmal vorweg: Ich bin ganz neu hier und weiß nicht 100%ig, ob ich hier ganz richtig bin, evtl...
  • Mal ne dumme frage.. Hat gekochtes Hähnchen Vitamine/Nährstoffe?

    Mal ne dumme frage.. Hat gekochtes Hähnchen Vitamine/Nährstoffe?: Ich habe mich heute gefragt ob ein gekochtes Hähnchen (Schonkost) Vitamine/Nährstoffe hat die eine Katze braucht? Wenn ich meiner kleinen 2 tage...
  • Neuling hat Fragen zur Futtermenge

    Neuling hat Fragen zur Futtermenge: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit lese ich bei Euch im Forum herum… Der Grund hierfür heißt Skinny, ein Kater, den ich am 22.01.2017 bei minus 16...
  • Nochmal eine Frage zur Nierenschonkost

    Nochmal eine Frage zur Nierenschonkost: Also Gina hat ja irgendwas mit den Nieren. Ob es jetzt nachlassende Nierenleistung (altersbedingt) oder wirklich beginnende CNI ist wissen wir...
  • Schlagworte

    fragen zur ernährung von katzen

    Top Unten