frage zum verlauf der behanldung- giardien...

  • Ersteller des Themas tiggerw83
  • Erstellungsdatum

tiggerw83

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.955
Gefällt mir
0
hallo ihr lieben,

bevor es in einem anderen fred von mir untergeht, hier nochmal meine frage.

wir behandeln seit freitag, also 4 tagen, mit flubenol gegen giardien. zusätzlich
darf er erstmal nur trockenfutter fressen.

gleich am ersten tag war der stuhl fest. genauso wie fast die ganzen anderem tage. er geht zweimal am tag. zweimal davon war nochmal breiig.

er hatte zwischendrin mal gras gefressen, das haben wir auf unseren balkon liegen, dieses befand sich auch im kot.

ist dieser verlauf positiv zusehen und ist das normal das noch breiig ab und an mal ist?
müssen noch morgen geben, dann erstmal pause.

würde mich sehr freuen über antworten.

kathy
 
22.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

tiggerw83

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.955
Gefällt mir
0
schubs mal ganz ungeduldig :-)
 

tiggerw83

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.955
Gefällt mir
0
so ich schubs mich nochmal :-)
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Hallo tiggerw83,

kannst Du ein bissl was über Deine Erfahrungen mit Flubinol berichten?

Viele Grüße,

trudchen
 

tiggerw83

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.955
Gefällt mir
0
hallo trudchen,

naja, wir haben es 10 tage insgesamt gegeben mit 3 tage pause dazwischen. ich weiß nicht obs geholfen hat. also kann ich dir leider noch nicht soviel sagen darüber.

hast du das gleiche verschrieben bekommen, oder suchst du nach dem idealen mittel?
 

Britta1805

Guest
::w Flubenol?
Das ist doch diese Pastentube, oder?
Also meiner Meinung nach kann man sich das sparen zu geben.
Bei Giardien müssen doch härtere Mittel ran, oder?
Wie z.B. Panacur oder Metrodinazol.
 

tiggerw83

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.955
Gefällt mir
0
ja das ist diese tube. meiner meinung nach hat das, oder das immustim k geholfen.

er hat nun schon seit 2 wochen so gut wie keinen breiigen kot mehr. es ist zwar noch nicht komplett fest, aber um einiges besser.

stinken tut er kot auch nicht mehr so sehr.
riecht mehr normal glaub ich :-)
 

Ähnliche Themen


Top Unten