Frage an die Babyprofis

Diskutiere Frage an die Babyprofis im Aufzucht von Kitten Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Also ich habe in Ermangelung von Kittenaufzuchtmilch jetzt folgendes gemacht...Iams Nafu mit etwas Joghurt und etwas Kondensmilch zu einem...

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Also ich habe in Ermangelung von Kittenaufzuchtmilch jetzt folgendes gemacht...Iams Nafu mit etwas Joghurt und etwas Kondensmilch zu einem dickflüssigen Brei gemacht...ist
das OK????
Sie nimmt das auch gut an besser als wenn ich ihr nur Iams gebe.
Laut meiner Berechnung ist sie jetz knapp 9 Wochen alt..wenn ich von dem aus gehe, was mir beim ersten mal gesagt wurde....

Sie frisst heute sehr sehr wenig :? erst in der Nacht macht sie den Napf leer Menge die drin ist ist immer so um einen Esslöffel voll
 
09.06.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage an die Babyprofis . Dort wird jeder fündig!

russian

Gast
Hallo Manuela,

der Brei klingt recht nahrhaft für ein Kitten, und mit 9 Wochen ist auch keine Aufzuchtsmilch mehr erforderlich. Selbst wenn Patches etwas gepäppelt werden muß, sollte sie doch schon feste Nahrung vertragen können. Vielleicht die Kondensmilch etwas verdünnen, oder statt dessen 10% Kaffeesahne nehmen, aber Joghurt ist wirklich gut, weil fast immer verträglich. Wunder Dich nicht wenn sie nachts mehr frißt, zum einen ist sie noch neu bei Dir, zum anderen ist es tagsüber zu warm, das mindert auch bei Kitten den Appetit.
Wie geht es dem kleinen Mäuschen denn sonst, macht sie einen gesunden Eindruck und fühlt sie sich wohl bei Dir, oder ist sie noch etwas scheu?

Viele Grüße
Russian
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
soooooodele...jetzt hab ich ne waage und hab mal geprüft wie leicht/schwer unser nubisches prinzesschen nun wirklich ist...und man höre und staune....sie wiegt 710 gr 8O 8O
wenn man die in der hand hat, kommt die einen vor wie ne tüte bonbons...oder kommt mir das nur so vor weil ich ja Jules ständig im arm habe...der ja um ein vielfaches schwerer ist... :?: :?: :?:
wie sieht das aus mit diesem gewicht..ist das OK??? sie ist so düüüüünnnn... 8O 8O ich hatte nie ein kitten das so knochig war..romeo jules othello alle waren sie zwar kleiner..aber pummelig im gegensatz zu ihr...täuscht mich mein gefühl???
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo!
@Manuela: Wie alt ist eure kleine Patches (bleibt ihr dabei :wink: ) schnell noch mal?
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Patches ja das bleibt... :wink:
laut meinen berechnungen die sehr wage sind weil ich nicht genau weiß wann sie geboren wurde müsste sie knapp 9 wochen alt sein...denn als ich das erste mal gesagt bekam das dort kitten sind, soll sie ca. 2 1/2 wochen alrt gewesen sein...also kann ich nur schätzen :?:
 

russian

Gast
Hallo Manuela,

eine Faustregel für ein Kittengewicht ist etwa 100gr pro Woche plus Geburtsgewicht, also kann Patches sich noch was anfuttern. Aber kein Grund zur Sorge, denn sobald die Kitten alt genug sind aus der Wurfbox zu klettern und beginnen herumzusausen, toben sie sich locker einiges Gewicht wieder ab, und legen das dann später wieder zu.
Mit der Kaffeesahne habe ich gute Erfahrungen gemacht, sie ist zwar fett (ein Kitten sollte keine Magerstufe bekommen) aber oft verträglicher als reine Kondensmilch oder Sahne. Wenn 10% Dir zu fett erscheinen bekommst Du auch Kaffeesahne in niedrigerer Stufe.
Dann laß Dich mal richtig auf Trab bringen von dem kleinen Kobold:-))

Viele Grüße
Russian
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Danke Russian...dann bin ich ersteinmal beruhigt, habe aber jetzt Kittenfutter und doch etwas Aufzuchtmilch geholt...besser ist besser und dann mach ich ihr damit nen brei..das müsste dann gut klappen und auch verträglich sein :wink:
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Sodele, ich hab jetzt seit gestern abend mal angefangen den napf zu wiegen um zu sehen was sie mengenmäßig wirklich frisst:
Heute nacht hat sie 40gr Kittenfutter verputzt..gestern über tag nochmal das gleiche zusätzlich bekam sie dreimal 6ml Aufzuchtmilch aus der Spritze plus das sie in ihrem Trinknapf aufzuchtmilch hat..an die sie aber anscheinend kaum ran geht....
reicht das aus??????

Heute Morgen bekam sie 8ml Afuzuchtmilch und ich habe ihr 30gr naFu hingestellt..eine Mischung aus iams und WhiskasKatzenkinder...sie frisst das Iams nicht so gut weil die Mutter dort aufn Hof wohl mit Whiskas versrogt wurde und ei kitten wohl auch..jetzt mische ich solange bis sie irgendwann bei reinem Iams ist :wink:
 

Anonymous

Gast
Hallo Manuela,

also wenn Patches tatsächlich ca. 9 Wochen alt ist, sind 710g recht wenig. Mein Wölkchen hatte in der 8./9. Woche ca. 940g, meine TÄ sagte damals auch, als Faustregel so 100g pro Woche. Es kann aber auch sein, dass Patches doch noch jünger ist. Mit dem Alter meines Wölkchens wurde ich ja auch belogen, es hieß bei Abholung sie wäre 5./6. Woche (obwohl in der Anzeige 10 Wochen stand), aber zwei Wochen nach der Abholung hat der erste TA ihr Alter geschätzt (anhand den Zähnen) und versichert, sie kann nicht älter als 5./6. Woche sein, also war sie bei Abholung erst 3./4. Woche. Spätere Schätzungen, auch bei anderen TA's haben dies bestätigt. Ein TA kann aufgrund der Zähne bei einem so jungen kitten noch recht genau das Alter schätzen, ich glaub die Milchzähne sind auch erst Ende 3.Monat bis 4.Monat vollständig ausgebildet, jedenfalls hat der TA bei Wölkchen intensiv den Fang untersucht und konnte sagen, dass sie keinesfalls älter als 6 Wochen ist (was sie hätte sein sollen). Vielleicht ist Patches auch erst 7./8.Woche, dann wäre das Gewicht ganz gut. Ein TA wird aber sagen können, ob sie evt. untergewichtig ist.

Zum Futter: Also ob 40g kittenfutter ausreichen, weiß ich nicht, weil die tgl. Empfehlungsmenge da ja unterschiedlich ist. Aber 40g kommt mir für Nafu etwas wenig vor. Wenn ich mich richtig erinnere, hat mein Wölkchen in dem Alter auch schon 100g Nafu weggeputzt, aber das war auch kein Iams, sondern Whiskas. Das Iams Nafu hat auch noch nie irgendeiner Katze von mir geschmeckt, egal welches Alter, mein Wölki mochte das auch nicht so, deshalb habe ich neben dem Trockenfutter eben einfach Whiskas kittenfutter gegeben, bis ich sie auf ganz Trofu eingestellt hatte (inzwischen kriegt sie nur noch Nafu, aber kein Whiskas mehr).
An Trofu hatte ich von Royal Canin das Babycat gegeben, das ist speziell für ganz junge kitten, das mochte nicht nur mein Wölkchen gern, sondern auch mein großer Kater war ganz verrückt danach, man kann dieses Trofu ja auch mit heißem Wasser aufquellen lassen (heiß, weil es dann besser aufquillt), denn Wölki hatte anfangs noch Schwierigkeiten, die Trofu-Steinchen aufzunehmen, obwohl das schon kleine Minikroketten sind. Vielleicht magst du es ja mal mit diesem oder anderem kittenfutter versuchen, ob Patches davon mehr frisst?
Das Nafu hatte ich anfangs auch mit Joghurt und Katzenmilch verrührt, da weiß ich aber keine ml-Angabe, weil ich sie soviel hab schlecken lassen, wie sie wollte, ihr Gewicht war ja auch optimal, da musste ich nicht so aufpassen.

Wegen der Aufzuchtsmilch, es kann sein, wenn die Kleine schon Joghurt, Katzenmilch oder Kaffesahne bekommen hat, dass ihr die Aufzuchtsmilch nicht mehr so schmeckt, die ist nämlich etwas lascher im Geschmack, Kondensmilch schmeckt einfach "milchiger". Mein Wölkilein hat die ersten drei Tage noch Muttermilchersatz per Nuckelflasche und ins Nafu gerührt bekommen, doch als ich dann Katzenmilch (also laktose-reduzierte Milch) und Joghurt gab, da war es vorbei mit Aufzuchtsmilch, die wollte sie dann nicht mehr.

Übrigens hat sie gleich beim ersten TA-Besuch, also als sie 5./6. Woche war, ihre erste Wurmkur bekommen (ich glaub im anderen thread ging es auch um die Frage, ab wann eine Wurmkur gemacht werden sollte?), und die erste Impfung, die Grundimmunisierung, hat sie in der 9.Woche bekommen.
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Mir kommt sie auch recht dünn vor...muss ich ganz ehrlich sagen...mit den 40gr...das war nur das was sie in der nacht gefuttert hat..über tag denke ich hat sie die gleiche menge plus gekochtem hühnchen und ihre aufzuchtmilch bekommen..sie hat heute morgen beim wiegen 10gr mehr als gestern auf die waage gebracht...ich werde anfang nächster woche mit ihr zum TA gehen dann dürfte sie mittlerweile so stabil im verhalten sein, das es ihr nicht all zu viel ausmachen wird.
sie bekommt iams NaFu nicht TroFu...aber sie frisst es nicht wirklich gut..ich habe das gefühl das sie insgesamt sehr wenig frisst... :? :? :?
 

Anonymous

Gast
sie bekommt iams NaFu nicht TroFu...aber sie frisst es nicht wirklich gut..ich habe das gefühl das sie insgesamt sehr wenig frisst... :? :? :?
Hallo nochmal, ja das hatte ich schon richtig verstanden, Iams Nafu, als ich das gelesen hatte, musste ich nur daran denken, dass nicht nur mein Wölkchen, sondern auch meine anderen Katzen bei Iams Nafu total streiken, weil das so ein Pate ist, was viele Katzen wohl nicht mögen. Die Geschmäcker der Katzen (auch in Hinblick auf die konsistenz des Futters, ob Pate oder Soße mit Bröckchen etc.) sind ja verschieden, und vielleicht frisst Patches von z.B. dem Whiskas kitten, dass ja schöne Soße hat, etwas besser?
Das Trofu Royal Canin Babycat, also nicht das kitten, wollte ich empfehlen, weil das sehr hochwertig und kalorienreich ist und meine Katzen in kürzester Zeit davon viel zugelegt hatten, eignet sich also prima zum aufpäppeln für dürre Katzen, ich gebe das z.B. jetzt meinem großen Kater einfach mal kurzfristig, vorübergehend, weil der durch Krankheit so sehr viel abgenommen hatte, damit der mal wieder was auf die Rippen bekommt. Falls du kein Trofu verfüttern willst, vielleicht könntest du das RC Babycat dann zusätzlich zum Nafu kurzzeitig mit hinzufüttern, damit Patches etwas zunimmt? Bei dem RC Babycat ist auch der Vorteil, das davon auch kleine Mengen ausreichen, Patches also nicht soviel fressen muss, und trotzdem eine menge Kalorien (und Nährwerte) aufnimmt, die Fütterungsempfehlung liegt bei 30-40g pro Tag, wenn Nafu und Kondensmilch noch hinzu gegeben werden, dann noch weniger, dann hat die kleine auch genügend Flüssigkeit dazu. Wenn Patches dann ein gutes Gewicht hat, könnte man das Babycat dann ja so langsam wieder absetzen, es ist ja sowieso nur für kitten bis zum 4. Monat gedacht (Ich nehm es aber, wie gesagt, auch bei Katzen kurzzeitig, die durch Krankheit viel abgenommen haben).

Für den TA-Besuch wünsch ich alles Gute, bei so kleinen kitten muss der auch nicht unbedingt so stressreich sein, weil kitten ja noch so neugierig und lebhaft sind und etwas stressresistenter, die ersten TA-Besuche waren für mein Wölkchen noch gar kein Problem, klar da hatte sie dort auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht (Spritze oder sowas), und war eher neugierig-interessiert, als ängstlich. Allerdings, als sie Wurmpaste ins Mäulchen bekam, hat sie schon gemeckert, aber das war schnell wieder vergessen, ich hatte auch einen Wedel mit in die Praxis genommen, und auf dem TA-Tisch mit ihr gespielt (der TA hat auch mitgespielt) so war es für sie gar nicht schlimm. Als mein Kater noch ein kitten war, hatte ich meine damalige große Katze mitgenommen gehabt, beide in ein Körbchen, der Kaani konnte sich dann an die Große anschmiegen, das hatte die beiden, die sich ja erst kurz zuvor kennengelernt hatten, prima zusammengeschweist.
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hi Wolke danke dir Nochmal..ich habe auch das Iams TroFu hier eingeweicht oder nicht..sie mag kein Iams... :? ich habe ihr jetzt für die nächsten tage einfach Whiskas Katzenkinder gegeben...aber werde mal sehen wie ich wieder hier wegkomme zum Zooladen (12km mit fahrad)
dann werde ich mal das von dir empfohlene Futter probieren,wobei ich ungerne ihr TroFu aufdrücken möchte,na mal sehen wen sie es freiwillig nimmt OK...wenn nicht...dann versuchen wir was anderes...aber die nächsten Tage bleibt es jetzt mal so..ich glaub täglich was anderes ist auch net der Hit für son Mäuselchen....Danke nochmal :wink:
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
sooooooooo nun hoffe ich endlich gefunden zu haben warum die kleine maus net frisst...mir fiel auf,das sie sahne,quark usw zwar schleckt,...sich aber mit anderem futter selbst wenn es pate ist schwer tut...ich war eben nochmal einkaufen...jetzt bekommt sie ein leckeres breichen...zwar immer noch mit whiskas aber das wird nach und nach abgestellt...
ich mische sahnequark whiskas und einen schuß kondensmilch ab in míxer...und siehe da sie schlappert was das zeug hält :wink: :wink:
mal sehen obs so jetzt besser geht :wink:
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
na hoppela...die scheint mehr zu futtern als ich dachte... 8O hab sie heute mortgen gewogen...860gr 8O 8O na sowas...oder das was ich ihr gebe ist so gehaltvoll das ihr das ausreicht zum zunehmen.. :wink:
 
Thema:

Frage an die Babyprofis

Frage an die Babyprofis - Ähnliche Themen

  • Fragen zur Handaufzucht

    Fragen zur Handaufzucht: Hallo! Wir haben 2 Kitten mit knapp 4 Wochen, die ausgesetzt wurden. Sie waren bis zur 3. Lebenswoche bei der Katze und wurden gut versorgt. Sie...
  • Geschlechtsbestimmung und Frage zu Hoden

    Geschlechtsbestimmung und Frage zu Hoden: Guten Tag, liebe Forengemeinde! ::wgelb Erst einmal ganz kurz zur Vorgeschichte: Ich habe letzte Woche eine hochträchtige Katze (etwas über ein...
  • Gewichtszunahme in den ersten Tagen und andere Fragen

    Gewichtszunahme in den ersten Tagen und andere Fragen: Hallo ihr Lieben, unsere Mieze hat am 20.08. abends 5 wunderschöne Kitten bekommen. Zwei dieser Kitten waren (oder sind) recht klein. Insgesamt...
  • Frage -Aufzucht von Hofkatzen

    Frage -Aufzucht von Hofkatzen: Meine Katze hat Kitten bekommen sie lebt auf dem Hof und die Katzen dürfen nicht ins Haus .Sie (katze) hat ihre Jungen in einem Karton mit einem...
  • Babykatze gefunden - Fragen

    Babykatze gefunden - Fragen: Hallo, mein Freund rief mich heute ganz aufgeregt an, weil er eine Babykatze gefunden hat. Mitten auf dem Feld und ganz abgemagert, da hat er...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zur Handaufzucht

    Fragen zur Handaufzucht: Hallo! Wir haben 2 Kitten mit knapp 4 Wochen, die ausgesetzt wurden. Sie waren bis zur 3. Lebenswoche bei der Katze und wurden gut versorgt. Sie...
  • Geschlechtsbestimmung und Frage zu Hoden

    Geschlechtsbestimmung und Frage zu Hoden: Guten Tag, liebe Forengemeinde! ::wgelb Erst einmal ganz kurz zur Vorgeschichte: Ich habe letzte Woche eine hochträchtige Katze (etwas über ein...
  • Gewichtszunahme in den ersten Tagen und andere Fragen

    Gewichtszunahme in den ersten Tagen und andere Fragen: Hallo ihr Lieben, unsere Mieze hat am 20.08. abends 5 wunderschöne Kitten bekommen. Zwei dieser Kitten waren (oder sind) recht klein. Insgesamt...
  • Frage -Aufzucht von Hofkatzen

    Frage -Aufzucht von Hofkatzen: Meine Katze hat Kitten bekommen sie lebt auf dem Hof und die Katzen dürfen nicht ins Haus .Sie (katze) hat ihre Jungen in einem Karton mit einem...
  • Babykatze gefunden - Fragen

    Babykatze gefunden - Fragen: Hallo, mein Freund rief mich heute ganz aufgeregt an, weil er eine Babykatze gefunden hat. Mitten auf dem Feld und ganz abgemagert, da hat er...
  • Schlagworte

    katze 40gr. futter tgl.

    Top Unten