Flug in USA mit Kater wegen Umzug

Diskutiere Flug in USA mit Kater wegen Umzug im Kratzbaum Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo! Wir ziehen in die USA und nehmen unseren Kater (4) natürlich mit. Ich denke, es ist besser für ihn, wenn er mit ins Handgepäck kommt...

Anonymous

Gast
Hallo!

Wir ziehen in die USA und nehmen unseren Kater (4) natürlich mit. Ich denke, es ist besser für ihn, wenn er mit ins Handgepäck kommt,
damit er bei uns ist. Was denkt ihr?

Was macht man, wenn er mal muß oder so laut miaunzt, daß er alle nervt?

Hat jemand ne Ahnung, ob ich ihn vielleicht mal aus der Box holen darf (mit Leine), wir fliegen mit US-Airlines?

Wenn uns jemand Tipps geben kann, antwortet bitte so schnell wie möglich! Danke!!! :P

Sabrina
 
24.06.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Flug in USA mit Kater wegen Umzug . Dort wird jeder fündig!

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Sabrina, ich würde ihn auch in einem Kennel im Passagierraum mitnehmen. Stell' Dir mal vor, der sitzt mutterseelenalleine im Frachtraum, all die unbekannten Geräusche ... die Angst.

Als Erstes würde ich die Fluggesellschaft anrufen, fragen, was erlaubt ist und was nicht. Dann kann es auf dem Flug nicht zu bösen Überraschungen kommen. Vielleicht gibt es die Möglichkeit, eine Schüssel mit Katzenstreu in einer Tasche mitzunehmen und alle paar Stunden mit dem Kater in die Toilette zu verschwinden??!! Außerdem würde ich vorher zum Doc gehen und nach einem Beruhigungsmittel fragen.

Gute Reise!!

Gruß
Alex
 

Karin

Gast
Nach einem Beruhigungsmittel würde ich auf jeden Fall fragen.
Bei unserem letzten Flug von Miami nach Frankfurt hatte auch jemand eine Katze in einem winzigen Transportkorb mit. Die arme hat die ganze Zeit gemaunzt. Der Mann hat sie wohl versucht zu beruhigen, da war sie dann kurz ruhig, aber bei einem 8-10 Stunden Flug ist es schwierig der Katze dauernd zuzureden.
Viel Erfolg.
 

Anonymous

Gast
Hallo nochmal!
Erstmal Danke euch beiden für die Antworten!
Wegen Beruhigungsmitteln hatte ich den Tierarzt schon gefragt und der meine, daß kein Beruhigungsmittel stark genug ist, um ihn wirklich vom Maunzen abzuhalten. Außerdem müsste er die Tablette (!!!) eine halbe Stunde vor dem Glug bekommen, was auch schwer realisierbar ist. Er hat uns davon abgeraten.
Karin, Du erzähltest von dem Mann mit der Katze im Flieger. Was haben denn die anderen Passagiere und das Personal dazu gesagt, daß sie die ganze Zeit gemaunzt hat, hat er Ärger bekommen?
Ich hab halt echt Angst, wenn er mal muß, denn ich glaub es wird schwer, einKlo oder ne schüssel mitzunehmen. Lose Streu wird eh nicht erlaubt sein, sondern nur in geschlossener Originalverpackung, was die Sache wieder erschwert.
Ich hoffe, ihr meldet euch nochmal,
Sabrina
 

Anonymous

Gast
Hi Sabrina
Im Flieger ist es doch ziemlich laut, da hat man das maunzen glaube ich nicht so weit gehört. Außerdem war der Flieger gerammelt voll.
Wir sind direkt (über den Gang) daneben gesessen.
Natürlich hat mich das miauen gestört und warscheinlich andere Passagiere auch. Aber was soll man machen. Die Katze miaut ja nicht um uns zu ärgern und der Besitzer will ja nur das beste und die Katze nicht im Gepäckraum alleine lassen.
Mein Mann hat wohl mal zu mir gemeint, dass die Katze eher in den Gepäckraum gehört, aber ich verstehe den Besitzer. Ich würde meinen Kater auch nicht alleine lassen. Du kannst allerdings nicht ausschließen, dass sich jemand beschwert. Denn es nervt, bei aller Tierliebe, schon ziemlich.

Ich denke aber, dass es kein Problem sein kann der Katze kurz vor dem Flug ein Beruhigungsmittel zu geben. Einfach eine geeignete Schlaftablette oder so? In Absprache mit dem Tierarzt.
Die wirkt dann warscheinlich nicht für den ganzen Flug, aber sicherlich doch eine zeitlang. Und das ist ja dann für die Katze auch leichter.

Viele Grüße
Karin
 
Thema:

Flug in USA mit Kater wegen Umzug

Schlagworte

usa umzug katze

,

Kater auf flug beruhigen

Top Unten