Flohpuppen bekämpfen trotz Kinder im Haus

Diskutiere Flohpuppen bekämpfen trotz Kinder im Haus im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo. wir haben heut erfahren, dass wir ein flohproblem haben. Ich hatte die letzten Tage immer kleine Körnchen am Schlafplatz bei einer der...
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Hallo.

wir haben heut erfahren, dass wir ein flohproblem haben. Ich hatte die letzten Tage immer kleine Körnchen am Schlafplatz bei einer der Katzen gefunden und beim TA
untersuchen lassen.

Ergebnis: FLOHPUPPEN 😫

Doc haben die Katzen heut strongold bekommen und ich weiß, dass einer der Kater die Flöhe hat lt Flohkamm.

nun zum Problem ..... ich habe zwei kleine Kinder unter 2 Jahren im Haus, davon einer 6 Monate erst. Flohbomben fallen also raus.
Eine Freundin Empfahl mir Advanced mehrere Zyklen zu benutzen, die hatte es damals beim Hund. Wie sind eure Erfahrungen? Und was mache ich mit der Umgebung? Der doc meinte, dass die Puppen Hitze und Kälte resistent wären. 🤷‍♀️

viele grüsse
 
22.10.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Flohpuppen bekämpfen trotz Kinder im Haus . Dort wird jeder fündig!
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.187
Gefällt mir
3.140
Saugen, wischen und waschen!
Den Rest sollten dann die behandelten Katzen erledigen.
Da Flohpuppen sowieso nicht mit normalen Mitteln zu erledigen sind, solltest du die Katzen in nächster Zeit regelmäßig behandeln.
Falls dann Flöhe aus den Puppen springen, gehen die auf die Katze und werden "vor der nächsten Eiablage" durch das Stronghold gekillt.

Staubsaugerbeutel immer sofort entsorgen oder ein Stück Flohhalsband rein. Und besonders alle Ecken und Ritzen absaugen.
Alle Katzenbetten, Decken auf Liegeplätzen etc. am besten bei 60°C waschen.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.581
Gefällt mir
2.173
Ok, mein erster Gedanke war:
Ich vermute täglich Saugen ist bei zwei Kleinen Kindern ech schwer ... wäre aber praktisch um die Puppen weiter zu reduzieren und mit dem Staubsaugerbeutel gleich aus dem Haus zu schmeißen.
Anstatt Bomben (Fogger) fallen zu lassen kannst du auch Spray nehmen und dich auf die Gegenden stürzen die nach dem Saugen noch bevorzugt von deinen Katzen aufgesucht werden. Ich hab mich da vor allem auch auf meine Kanten und Leisten im Raum gestürzt damals. Ist etwas selektiver und du wirst länger brauchen.
Alle Katzen bekommen Spoton (Da hab ich mich immer auf meine TA verlassen)
Damit wär sozusagen eine Barriere gesetzt ... alles was sich nach der Verpuppung entpuppt geht als Floh lieber auf Tier als auf Mensch ... und wenn Tier Spoton trägt killt es also gleich mal passiv agressiv mit die Population.


Meint deine Freundin "Advantage(cat)" ? Das Mittel baut auf den Wirkstoff Imidacloprid als Neonicotinoid und somit natürlich sehr wirksam, aber nur auf den erwachsenen Floh. Dann wirst du auf jeden Fall eine lange Zeit alle Tiere damit beträufeln dürfen da ein Floh ja auch mal (wie im anderen Thread schon zitiert) n halbes Jahr "Winterschlaf" verbringen können.
Es gibt aber auch Mittel, die Chitinhemmer enthalten ... das bedeutet, dass die Larven beim fressen nicht genug aufnehmen können um einen gesunden Chitinpanzer zu entwickeln. Da müsste ich allerdings noch einmal recherchieren.
Und es gibt Mittel, die auf die Choridkanäle im Nervengewebe der Flöhe wirken wie z.B. Fipronil

PS ...
hei .. grade den Artikel hier gefunden: Flohbefall bei Tieren
der sagt eigentlich alles was ich wusste und noch recherchieren wollte in gut verständlichen Worten ... ich bin dann also mal so faul 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
@Harlith: Das wäre super wenn du da nochmal schauen kannst. Also wäre das effektiver als strongold und advantage?
Saugen tu ich jeden Tag zumindest die untere Etage immer morgens weil ich net will, dass die Kids auf dem Boden rumkriechen wenn da noch alles voller Streu und Haare is. Deswegen Morgens immer saugen und mit Fussel Bürste bewaffnet über Couch und Kratzbaum und Stühle 😂 obere Etage eher nur alle zwei Tage am saugen aber da dürfen die Katzen net ins Schlafzimmer und nur wenige Minuten Mal Morgens ins Kinderzimmer.

@xioni das mit dem Flohhalsband is ein toller Tipp. Wir haben nur Beutellose Sauger nämlich.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.581
Gefällt mir
2.173
@Harlith: Das wäre super wenn du da nochmal schauen kannst. Also wäre das effektiver als strongold und advantage?
Saugen tu ich jeden Tag zumindest die untere Etage immer morgens weil ich net will, dass die Kids auf dem Boden rumkriechen wenn da noch alles voller Streu und Haare is. Deswegen Morgens immer saugen und mit Fussel Bürste bewaffnet über Couch und Kratzbaum und Stühle 😂 obere Etage eher nur alle zwei Tage am saugen aber da dürfen die Katzen net ins Schlafzimmer und nur wenige Minuten Mal Morgens ins Kinderzimmer.

@xioni das mit dem Flohhalsband is ein toller Tipp. Wir haben nur Beutellose Sauger nämlich.
S.o. Ich war faul und hab dir nen guten Artikel gelinkt ...
Aber da Larven es dunkel lieben wirst du um Ritzenputzen und Sprühen nicht rumkommen.
Bei Beutellosen Saugern ist das ganze natürlich ungünstig ... vllt kriegst du nen alten Beutelstaubsauger billig aus den kleinanzeigen? ...
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
@Harlith meinst du Program mit dem
Chitinhemmer??
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
S.o. Ich war faul und hab dir nen guten Artikel gelinkt ...
Aber da Larven es dunkel lieben wirst du um Ritzenputzen und Sprühen nicht rumkommen.
Bei Beutellosen Saugern ist das ganze natürlich ungünstig ... vllt kriegst du nen alten Beutelstaubsauger billig aus den kleinanzeigen? ...
Wir haben noch einen alten auf dem Dachboden aber Saugkraft is net so dolle, 🙄 und jeden Tag Beutel weg schmeißen geht arg ins Geld 🙈

Mit was sprüht man denn dann? Und is das alles kompatibel mit Kids die am Boden rum
Robben und alles in den Mund stecken? 🙈 hab bisschen Angst um die Kids
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.581
Gefällt mir
2.173
ok also dann doch mal schnell den Artikel vereinfacht dargestellt.

Es gibt:
Adultizide (Gifte/Wirkstoffe, die sich auf den ausgewachsenen Floh beziehen)
und Wachstumsregulatoren ( Wirkstoffe, die die Weiterentwicklung von Eiern, Larven und Puppen blockieren, so dass diese absterben und manche machen die weiblichen Flöhe unfruchtbar.)

Bei den Adultiziden sind dabei die Wirkstoffe Fipronil, Imidacloprid, Nitenpyram und Permethrin zu nennen.
bei den Wachstusregulatoren sind Lufeneuron und (S)-Methopren / Pyriproxifen zu finden. (Alles genannte sind die Wirkstoffe, nicht die Namen der Produkte)

@Harlith meinst du Program mit dem
Chitinhemmer??
Progam® nutzt den Wirkstoff Lufeneuron.

Da du schon Puppen findest und nicht nur Kot/Eier .. solltest du schon beide Möglichkeiten nutzen .. also Adultizide und Wachstumsregulatoren um gleich an zwei Stellen des Lebenszyklusses anzusetzen.
Flohhalsbänder haben meist nur abwehrende aber keine abtötenden Wirkungen .. das bedeutet du hast dann also die Puppen sind alle fröhlich in deinem guten Staubsauger.
Welches Floh(pump)spray du nutzen möchtest hat neben der größe deines Hauses auch mit der größe deines Geldbeutels zu tun und ich würde es vor allem unter die Abschlussleisten der Böden sprühen und überall dahin, wo du nicht gut mit dem Staubsauger oder Wischer hinkommst. Ich denke dein kleinster wird keine Fußleisten knutschen.
Ich bin damals, als wir uns die Flöhe über den gemeinsamen Waschkeller vom Hunnd meiner Schwester zugezogen haben an der Wand entlang gekrabbelt und hab mittels Pumpspray das Mittel verteilt. (Auch hinter Sofa, TV, Schränken soweit ich kam) Den Rest hab ich halt mit Staubsaugen und bei mir mit Fliesenputzen hinbekommen. Aber meine Katzen bekamen sieben Monate lang ihren Spoton vom TA. Ich wollte halt auch keine Fogger nutzen in unserer kleinen DG Wohnung.
Kannst du keine Fogger einsetzen aufgrund deiner Kinder, was ja absolut verständlich ist, wird es länger dauern und viel Durchhaltungsvermögen von dir erfordern und bei vier Katzen wäre sicherlich sechs - sieben Monate regelmäßige Spotons eine gute Hilfe um alles loszuwerden.
Flöhe beißen Katzen immer noch lieber als Menschen 😆
 

Gast49814

Gast
Moin,
In frühem Stadium kann man bei entsprechender Handlung die Flohplage verhindern, also kein Grund zur Panik!
Zwei Hinweise dazu von mir:
1. ab und zu mit dem Dampfreiniger Bodenritzen und Polster der Liegeflächen bearbeiten ist sehr wirksam (schööön heiß) und giftfrei
2. Flöhe übertragen Bandwürmer. M.W. wirkt Stronghold nicht gegen Bandwürmer. Da müsste dann noch ne Pille in die Mietz hineinwandern.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.581
Gefällt mir
2.173
Da du schon Puppen findest und nicht nur Kot/Eier .. solltest du schon beide Möglichkeiten nutzen .. also Adultizide und Wachstumsregulatoren um gleich an zwei Stellen des Lebenszyklusses anzusetzen.
Ah .. aber bitte frag deine TA welche sich da ergänzen/bzw sich nicht gegenseitig negativ (auch für die Katzen) beeinflussen.
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Danke für eure Meldungen. Werde gleich ein Umgebungsspray holen im Futterhaus und meine Mutter ist auf dem Weg her um mir zu helfen.
Ich bin nervlich etwas durch, weil das so viel Aufwand ist und mit zwei so minis einfach echt schwierig. 🙈
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.581
Gefällt mir
2.173
Ich bin nervlich etwas durch, weil das so viel Aufwand ist und mit zwei so minis einfach echt schwierig. 🙈
Ist verständlich aber .. "tieeef durchatmen" du hast da eh einen Marathon und keinen Sprint vor dir ... da hilft es sicher wenn du den längeren Atem und die größere Gedult hast als diese kleinen nervigen Viecher. Flöhe sind lästig aber kein tödlicher Virus
Ich bin mir sicher, dass du das hinbekommst :tröst:
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Dankeschön 😘
Ich hatte hier vorher schon so viel Ärger mit den zwei jungen Katzen wegen ecoli, Clostridien etc und hab da auch nur gewischt, geputzt .... und Futter Experimente und nu is das durch und wir haben die Flöhe. 😫 ich mag einfach net mehr. Und mit durch die zwei Kids schafft man einfach auch net so viel
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.581
Gefällt mir
2.173
Omis solln da echt n Goldgriff sein um Kinder mal für nen halben bis ganzen Tag in den Zoo mitzuschleppen und aus dem Haus zu holen ... hab ich mir sagen lassen. 😉
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Das funktioniert noch net mit dem Alter der Kids 😂
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.203
Da du den ersten Thread scheinbar nicht mehr wirklich verfolgst, hier also nochmals mein Beitrag - übrigens gerade bei Kindern im Haus absolut anwendbar, da keine Umgebungsgifte eingesetzt werden. Die Flöhe werden ausgerottet, in dem man ihre Fortpflanzung stört, so dass du alle Sprays und Mittelchen minimieren kannst.

Hier also noch einmal:

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Flohplage. Mein Tipp als leidgeprüfte Expertin:

Program rein in die Katzen, das verändert die Zusammensetzung der Floheier, so dass keine Larven mehr schlüpfen können. Gleichzeitig bekämpfst du die lebenden Flöhe mit einem Spot On deiner Wahl falls deine Miezis es vertragen. Ansonsten werden sie durch das Program vermehrungsunfähig und so oder so langsam aussterben, was extrem wichtig ist, weil sie sonst nämlich einfach wiederkommen!
Neudo Antifloh oder ein ähnliches tiergeignetes Putzmittel für Böden und Liegeflächen verwenden, alle Bezüge, Textilien, etc. bei mindestens 90 Grad in die WaMa und am besten für die Dauer der Anwendungen vakuumverpacken oder anderweitig flohsicher verstauen.
Zur Überprüfung des Befalls eine einfache elektrische Flohfalle kaufen, die lockt mit Licht Flöhe an und gibt dir einen guten Überblick darüber, wie schlimm es wirklich ist. Wenn du die Eier bereits siehst, dann kannst du davon ausgehen dass deine Bude und deine Katzen längst befallen sind... du weisst es nur noch nicht...

Viel Erfolg!
Benötigt:

Eine Packung Program pro Katze, das Mittel wird jeweils 4 Monate (glaub ich, vllt waren es auch 6, steht ja dann dabei) 1x im Monat pro Katze ins Futter gegeben. Meiner hat es problemlos mitgefressen.
Eine elektrische Flohfalle
Neudo Antifloh
oder ähnliches was für Tiere und Kinder unschädlich ist

Optional:
Vakuumbeutel für Bettwäsche, Kissen, etc um sie flohsicher zu verstauen
Dampfreiniger ... alles heiß bedampfen, das macht den Viechern auch den Garaus und ist nicht schädlich für deine Kinder oder Katzen

Edith sagt: Falls du möchtest schau ich mal im Keller ob ich meine Flohfalle noch habe. Ich würde sie dir gegen Erstattung Versandkosten zuschicken
 
Zuletzt bearbeitet:
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.187
Gefällt mir
3.140
@xioni das mit dem Flohhalsband is ein toller Tipp. Wir haben nur Beutellose Sauger nämlich.
Beim beutellosen Sauger sollte man nach jedem Saugen den Behälter möglichst draußen direkt in einen Müllbeutel entleeren und danach gut heiß auswaschen.
Den Schlauch und die Bürste heiß auszuwaschen, schadet auch nicht :wink:
ist bei Flöhen sogar besser, da man kein Flohband im Beutel braucht und auch nicht ständig Beutel entsorgen muss!


Wie KleineWölfin schon schrieb, eigentlich sind Flöhe mit normalen Mitteln und Möglichkeiten gut in den Griff zu bekommen!
Ich hatte jetzt schon 2 x Flöhe und habe noch nicht mal einen Umgebungsspray angewendet.
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Hallo,

War gestern und heute akut mit putzen beschäftigt 🙄 alle Böden gewischt, in zwei Zimmern leisten rund herum eingesprüht, Betten abgezogen und Matratzen abgesaugt, Couch abgesaugt, Teppiche eingesprüht etwas, Katzen Betten ebenfalls eingesprüht und fein säuberlich abgesaugt.....

Wie lang verlieren Katzen diese Puppen? Habe noch welche gefunden gestern und heut morgen aber heut waren es nur ganz ganz wenige.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.187
Gefällt mir
3.140
Wie lang verlieren Katzen diese Puppen? Habe noch welche gefunden gestern und heut morgen aber heut waren es nur ganz ganz wenige.
Habt ihr die Katzen nach der Behandlung mit dem Spot-On mal gebürstet?
Eigentlich sitzen Puppen auch nicht auf der Katze :unsure: Die Flöhe legen die Eier eher auf die Plätze der Katzen bzw. sie fallen aus dem Fell und von dort wandern die Larven dann in ruhige Ecken zum Verpuppen. Von daher handelt es sich bei den Gebilden wohl eher um Floheier.
Wenn das Spot-On gewirkt hat, sollten alle Flöhe auf der Katze innerhalb von 24 Stunden abgestorben sein und Flöhe, die danach auf das Tier gehen, keine Eier mehr legen können.
 
Thema:

Flohpuppen bekämpfen trotz Kinder im Haus

Flohpuppen bekämpfen trotz Kinder im Haus - Ähnliche Themen

  • Floh-Bekämpfung ohne Chemie

    Floh-Bekämpfung ohne Chemie: Hallo an alle Flohgeschädigte, mit diesem Beitrag möchte ich allen die Angst vor Flöhen nehmen. Es ist alles halb so wild, wie hier oft behauptet...
  • Bin schwanger - wie Flöhe meiner Katzen bekämpfen???

    Bin schwanger - wie Flöhe meiner Katzen bekämpfen???: Hallo ihr Lieben, ich war schon lange nicht mehr hier unterwegs, brauche jetzt aber euren Rat. Meine drei Monster haben, wie ich heute morgen...
  • Milben bekämpfen ohne TA?

    Milben bekämpfen ohne TA?: Huhu ihr lieben! Hab mal wieder nen Problem! Meine Cosma hat Ohrmilben so wie ich das durch andere Fellnasenmenschen und durchs Forum hier...
  • Flöhe wirksam bekämpfen

    Flöhe wirksam bekämpfen: Ich möchte als lange Zeit von der Flohplage Betroffener meine erfolgreiche Bekämpungsmethode vorstellen: 1. Katze: Das einzig dauerhaft wirksame...
  • Flöhe richtig bekämpfen

    Flöhe richtig bekämpfen: Flohbekämpfung ist immer wieder ein Problem! Wieso eigentlich? von Dr. med. vet. Petra Sindern Flöhe sind eine der ältesten und eine der...
  • Ähnliche Themen
  • Floh-Bekämpfung ohne Chemie

    Floh-Bekämpfung ohne Chemie: Hallo an alle Flohgeschädigte, mit diesem Beitrag möchte ich allen die Angst vor Flöhen nehmen. Es ist alles halb so wild, wie hier oft behauptet...
  • Bin schwanger - wie Flöhe meiner Katzen bekämpfen???

    Bin schwanger - wie Flöhe meiner Katzen bekämpfen???: Hallo ihr Lieben, ich war schon lange nicht mehr hier unterwegs, brauche jetzt aber euren Rat. Meine drei Monster haben, wie ich heute morgen...
  • Milben bekämpfen ohne TA?

    Milben bekämpfen ohne TA?: Huhu ihr lieben! Hab mal wieder nen Problem! Meine Cosma hat Ohrmilben so wie ich das durch andere Fellnasenmenschen und durchs Forum hier...
  • Flöhe wirksam bekämpfen

    Flöhe wirksam bekämpfen: Ich möchte als lange Zeit von der Flohplage Betroffener meine erfolgreiche Bekämpungsmethode vorstellen: 1. Katze: Das einzig dauerhaft wirksame...
  • Flöhe richtig bekämpfen

    Flöhe richtig bekämpfen: Flohbekämpfung ist immer wieder ein Problem! Wieso eigentlich? von Dr. med. vet. Petra Sindern Flöhe sind eine der ältesten und eine der...
  • Schlagworte

    flohpuppe

    ,

    flohpuppen

    ,

    floheier

    ,
    floheier im fell
    , flohpuppen zerstören
    Top Unten