Flöhe, mich ekelt es so

  • Ersteller des Themas MinjaundJimmy
  • Erstellungsdatum
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
Explosionsartig scheinen sich hier seit 2 Wochen die Flöhe draußen auszubreiten.
Meine beiden haben Spot on drauf, schleppen aber täglich duzende Flöhe mit sich rum.
Wenn sie rein kommen kann ich sie noch auf dem Fell absammeln, beim bürsten auch.
Manche sind schon torkelig, die die schon gesoffen haben.
Ich ekel mich so, kann mich grad nicht freuen wenn Minja kuscheln kommt und Jimmy nachts bei mir am Hals schläft :cry:

In der Wohnung ist kein Befall, der Spot on wirkt, aber dennoch widerlich :evil:

Ist es bei euch auch so schlimm?
Hier laufen viele Igel, ich befürchte daran liegt es !?
 
24.08.2018
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Mohrle

Mohrle

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
2.359
Gefällt mir
0
Nein sowas hatte ich noch nie .. zum Glück ...
Aber es könnten schon die Igel sein , habt ihr denn sooo viele :cry:

Haben die feste Plätze an die auch eure Miezen gehen ,
Vielleicht könnte man dort etwas hinsprühen , da müßtest ihr mal beim TÄ fragen ??

Wo sich Flöhe auch gerne einnisten sind Alte Holzböden , gibt es sowas bei Euch ??
 

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
802
Gefällt mir
26
Die Katzen brauchen nur mal am Igel schnuppern, dann springen die Flöhe ganz schnell über.

Wir hatten als unseren letzten Hund einen Neufundländer, der hatte solch einen absoluten "sich kümmern und alles finden" Tick.
Immer wenn zum Herbst noch junge Igelkinder unterwegs waren, dann brachte der uns von unserer großen Wiese (auf der er zur Nacht dann meist noch sein "letztes Geschäft" machen ging) ein Igelkind in der Schnauze mit......so nach dem Motto "kümmert euch mal um diesen kleinen Knirps" ….. danach hüpften dann immer SOFORT jede Menge Flöhe in seinem Fell ….. und das bei diesem dichten Neufundländerfell mit der extrem vielen Unterwolle.:roll:
Es genügte unserer Jolly auch nicht, das sie dann an einem Abend EIN Igelkind gerettet hatte, NEIN, sie hörte nicht auf, bis sie dann vermutlich den ganzen Wurf eingesammelt hatte und das schön verteilt auf einen Tag nach dem anderen.
Pech war es für UNS, wenn da mehrere Igelmütter noch Junge bekommen hatten und die dann im Spätherbst/Anfang Winter noch rum liefen und nicht schwer genug waren.

Da hatten wir immer "viel Freude", nämlich mit den blöden Flöhen …. und wir konnten bei Jolly auch nur mit Spot on dagegen ankommen.

Dazu kam dann noch das "Vergnügen", das wir fast jeden Tag einen kleinen Igel in Quarantäne nehmen mussten, zum TA zum entflohen und entwurmen und dann "sauber" ins Winterquartier umquartieren durften.

Wir konnten Jolly aber auch nicht klar machen, das sie dann doch bitteschön gleich alle Igelkinder an einem einzigen Abend einsammeln sollte, dann wäre das immer ein Abwasch gewesen. :twisted:
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
In der Wohnung ist ja zum Glück nichts...
Aber einen hatte ich nachts auf der Hand und bin davon wach geworden....Jimmy lag in meinem Arm...
Ich bin schon krank durch Zoonosen.
Nun ja hilft ja nix, mehr wie Spot on kann ich wohl nicht machen...
Minja habe ich vorhin 3 Flöhe abgesammelt :evil:

Holzböden habe ich nicht...
Draußen sprühen ist glaub hoffnungslos...:|

Das mit Jolly ist ja eigentlich eine schöne Geschichte...Wenn die Flöhe nicht wären:roll:
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.446
Gefällt mir
16
Johanna entflohst Du die Igel in Deinem Garten?
Wenn die hier zum Herbst angetrabt kommen gibts sofort Flohspray.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
Nein bisher nicht...Gute Idee! Nur die kommen meist sehr spät abends, da bin ich schon Bettfertig so zu sagen...Und ob ich dann alle erwische!?
Und sie kommen ja nicht immer zu selben Zeiten, wie soll ich sie dann erwischen?
Und welches Spray?

Bähhhh, mich juckt es schon überall, die Psyche spiel verrückt :roll:
Hab heute Nacht auch nur Flöhe im Kopf gehabt und Jimmy schlummerte friedlich im Arm...

Ich nehme an es gibt richtige Flohnester draußen, denn nicht immer bringen sie Flöhe mit rein...
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.446
Gefällt mir
16
Du nimmst Frontline für Kitten zum Sprühen.
Die Flasche ist zwar klein, reicht aber recht lange.
Der Zerstäuber ist ganz fein und du ksnnst gut dosieren.
Du musst die Igel nur markieren zb mit einem Klecks Nagellack an einem Stachel. Und dann mittig oben drauf einsprühen.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
Ok, danke....::wgelb
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
308
Gefällt mir
44
Du Arme ::knuddel
Ich hatte vor Jahren auch ohne Haustiere mal Flöhe im Haus. 4 Wochen täglich gesaugt, geputzt und Flöhe gesammelt..... gottseidank sind die Biester mir ferngeblieben und nur an meinen Mann gegangen.


Das mit dem Einsprühen der Igel klingt gut! Ich hoffe, du bist die Biester bald los.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
Danke, dafür muss ich sie erstmal sehen und bekommen :lol:
Als es warm war, war zumindest einer immer zu sehen.
Aber jetzt werde ich nicht die halbe Nacht Wache liegen um die zu erwischen....

Schlaft gut miteinander ::wgelb
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
::wgelb Soll ich euch was sagen?
Ich eröffne jetzt hier immer einen Thread wenn ich Flöhe sehe ::bg
Seitdem keiner mehr da, versteh einer...
Morgen gibts neues Flohmittel, meine armen Knutschies...
 
Mohrle

Mohrle

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
2.359
Gefällt mir
0
Seeeehr gutes Mittel ::bg::bg::bg

Ihhhhh ...Flöhe

Schnell Thread eröffnen ...schwups alle weg :laugh1::laugh1::laugh1::laugh1::laugh1:

Brauchst kein extra Mittel mehr kaufen ::knuddel
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

katzen-links

Top Unten