Flöhe auch bei Wohnungskatze.

Diskutiere Flöhe auch bei Wohnungskatze. im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo an das Forum. Kann eine firstKatze, die nur in der Wohnung gehalten wird, auch Flöhe bekommen? :?: :lol:

Anonymous

Gast
Hallo an das Forum.
Kann eine
Katze, die nur in der Wohnung gehalten wird, auch Flöhe bekommen? :?: :lol:
 
31.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Flöhe auch bei Wohnungskatze. . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo.

Ja, kann sie. Sie bekommen auch Würmer. Flöhe und Würmer kommen fast immer in Kombination.

Am besten beim TA eine Flohpipette gegen Flöhe holen, die träufelt man zw. die Schulterblätter und gegen die Würmer eine Tablette und die Sache müsste gegessen sein.

Herkömmliche Floh- und Wurmmittelchen, die man in Geschäften kaufen kann, sind nicht nützlich.

LG Alex
 

Anonymous

Gast
Flöhe auch bei Wohnungskatze

Hallo Alex,
Unser neuer Kater ist 1,5 Jahre alt und wurde bis jetzt nur in einer
Wohnung gehalten.
Wir haben ihn, obwohl er garantiert Flohfrei ist, mit SpotOn behandelt.
Ich frage mich nur, woher sollen die Flöhe kommen, wenn er nicht
nach draußen kann und nicht mit anderen Tieren in Kontakt kommt! :?
Gruß
Peter
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Tja,...so unlogisch wie es ist, auch Wohnungskatzen haben Flöhe und Würmer. :P

Was habt ihr denn für ein SpotOn verwendet?

Wie gesagt. Wenn du jetzt Flöhe festgestellt hast, am besten Komplettprogramm (Entwurmung und Entflohung) zusammen durchziehen. Und das am besten min. jedes halbe Jahr 1x.
Das ist auch gar nicht weiter schlimm.

Ich hatte z. b. bei meinen Wohunungskatzen (jetzt geht 2/3 *ggg* von ihnen raus) ständig mit Bandwürmern zu kämpfen. Ist halt so. Aber mit Drontal z. b. ging es sehr gut weg.

Mittlerweile mache ich alle 3-4 Monate eine Wurmkur durch und entflohe sie zusätzlich.

LG Alex
 

Anonymous

Gast
Flöhe auch bei Wohnungskatze?

Hallo,
Das Spot On, das ich verwendet habe, ist von Frontline.
Auch habe ich noch welche von "Neem".
Aber das war nur zur Vorbeugung, unser Kater hat keine Flöhe, da er bis heute, auch von unserem Vorbesitzer, nur in der Wohnung gehalten worden ist.
Vor Jahren hatten wir schon einmal einen Kater,(Freiläufer) der auf einmal voller Flöhe war, darum unsere Angst vor einer neuen Invasion. :evil:
Und darum auch meine Frage: Flöhe-Wohnungskatze?
Gruß
Peter
 

tigercats

Gast
Vorbeugend würde ich eine Wohnungskatze nicht gegen Flöhe behandeln. Die Chance, dass du welche einschleppst, ist doch ziemlich gering. Es kann zwar theoretisch passieren, aber das Risiko ist eher klein. Höchstens wenn du regelmäßig mit verflohten Tieren Kontakt hast.

Und Frontline oder ähnliche Produkte muss man ja alle 4 Wochen auffrischen, das geht erstens ins Geld, zweitens ist es sicher gesünder ohne (wenn die Sachen auch nebenwirkungsfrei sind).

Meine Tierärztin ist sogar der Meinung, dass man auch Freigänger nur dann gegen Flöhe behandeln soll, wenn sie tatsächlich welche haben. Also so alle paar Tage mit dem Flohkamm kämmen und prüfen.

Das finde ich allerdings nicht so gut, da unsere Katzen (Freigänger) bei unseren Kindern im Bett schlafen, weshalb ich nicht riskieren möchte, dass sie Flöhe bekommen. Aber wenn ich eine reine Wohnungskatze hätte, würde ich mir das Geld echt sparen.

Gruß, Caro
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Also vorbeugend behandle ich meine Katzen 2 Freigängerinnen 1 Wohnungskater auch nicht. Sondern eher bei Verdacht. Bei mir ist der ja eher gegeben, da ich ja eben 2 Freigängerinnen habe.

Allerdings bin ich eine von den Kundschaften, die solange sie nur Wohnungskatzen hatte, sehr wohl oft Flöhe hatte.
Also es ist durchaus möglich und gar nicht ungewöhnlich.

Ich behandle meine Katzen meist mit Advantage alle 3-4 Monate. Wie gesagt, bei Verdacht.

Theoretisch müsste man Frontline, sowie Advantage lt. Herstellerfirma alle 4 Wochen benützen. Lt. meinem TA aber 1x vierteljährlich reicht vollkommen. Ja, ja,...die Population ist wohl sehr groß, aber wenn man es aus der Sicht betrachten würde, müsste man ja jedes Mal Fogger benützen, um vermutlich wirklich alle zu erwischen. So ist es ja nicht. :P

Von daher möchte ich nochmals wiederholen, dass es aus meiner Sicht gar nicht selten ist, dass Wohungskatzen zu Flöhe bzw. Würmer kommen, und ich hatte damals nicht wirklich Kontakt zu verflohten Tieren, so dass ich sie unbedingt eingeschleppt haben könnte.

Als anderes Beispiel möchte ich abschließend auch noch ein Beispiel bringen. Während andere mit irgendwelchen Wurmarten kämpfen, kämpfe ich seit Jahren immer nur mit meiner "Lieblingswurmart" :? - Bandwurm.
Es ist also völlig unterschiedlich und kurious, wie unsre Tiere zu Parasiten kommen. :P

Aber ohne Grund behandeln - würde ich auch net.

LG Alex
 

Anonymous

Gast
Flöhe auch bei Wohnungskatze

Danke an alle ! :D
Ich werde es dann wohl auch so halten und mit der Flohbekämpfung
nicht übertreiben.
Bin nur gespannt, wie lange das gut geht. 8O
Gruß an alle,
Peter
 

Anonymous

Gast
Hallo alle miteinander,

aktuelles Thema auch bei meinen zwei - ausschließlich in der Wohnung lebenden - Katzen. Regelmässig alle 3 - 4 Monate werden sie von Würmern und/oder Flöhen heimgesucht. Seit gestern habe ich eine mir bis dahin unbekannte Wurmart entdeckt. Vielleicht kennt sie ja jemand. Also, diese Biester sind kleiner als Silberfischchen und dunkelfarbig, aber quicklebendig. Sie krabbeln fröhlich auf der Schlafstätte der Kater herum und rundherum ist deutlich Flohkot zu sehen, allerdings letzteres nicht im Fell der Katzen!!

Bisher habe ich nur die Bekanntschaft mit diesen spagetthi-artigen Spulwürmern machen dürfen.

Hoffe, dass das vom TA verabreichte Wurmmittel auch hilft.

Viele Grüsse
anja
 

GROMMIZ

Gast
Hallo
Timmy ist auch ein reiner Wohnungskater und wir hatten bis vor einem Jahr ständig Flohprobleme (fast alle unserer Freunde und Verwandten haben Hunde und/oder Katzen). Wir haben letztes Jahr vom TA "Cyclio spot on" von Virbac bekommen. Das wird auch in den Nacken geträufelt und die Wirkung hält drei! Monate an...und das hilft wirklich sehr gut!

Grüßle
Sandra
 

Anonymous

Gast
Re: Flöhe auch bei Wohnungskatze

Hallo Alex,
Unser neuer Kater ist 1,5 Jahre alt und wurde bis jetzt nur in einer
Wohnung gehalten.
Wir haben ihn, obwohl er garantiert Flohfrei ist, mit SpotOn behandelt.
Ich frage mich nur, woher sollen die Flöhe kommen, wenn er nicht
nach draußen kann und nicht mit anderen Tieren in Kontakt kommt! :?
Gruß
Peter
imSommer halten sich viele Flöhe im garten ,schlicht an allen denkbaren Orten auf. Ich vermute dass der Mensch selbst Bote der Flöhe ist
 
Thema:

Flöhe auch bei Wohnungskatze.

Flöhe auch bei Wohnungskatze. - Ähnliche Themen

  • Flöhe - zu Hülfe, ich brauche Tipps

    Flöhe - zu Hülfe, ich brauche Tipps: Hallo zusammen, ich würde gerne euer Schwarmwissen anzapfen, um einen anderen Schwarm loszuwerden :sick:. Wir haben uns (wohl beim TA) Flöhe...
  • Extremer Juckreiz, Putzzwang und Nervosität

    Extremer Juckreiz, Putzzwang und Nervosität: Hallo Mir ist gestern aufgefallen, dass mein Kater sich extrem viel putzt und auch kratzt. Er hat sich zwar schon immer relativ viel geputzt...
  • Hausmittel gegen Flöhe

    Hausmittel gegen Flöhe: Hallo, ich habe heute bei unserem Kater einen Floh gefunden und bin nun auf der suche nach einem Hausmittel was ich herstellen kann um es auf das...
  • Kitten vor Einzug nochmal entflohen?

    Kitten vor Einzug nochmal entflohen?: Hallo zusammen! Auch wenn unsere finanzielle Situation aus coronatechnischen Gründen momentan etwas angespannt ist, haben wir uns entschlossen...
  • Flöhe oder der Krieg gegen ein Heer von Plagegeistern

    Flöhe oder der Krieg gegen ein Heer von Plagegeistern: Im Kampf gegen Flöhe habe ich immer wieder neue Möglichkeiten probiert. Zuletzt die Bratpfanne. Ich nehme eine Bratpfanne die innen weiß...
  • Ähnliche Themen
  • Flöhe - zu Hülfe, ich brauche Tipps

    Flöhe - zu Hülfe, ich brauche Tipps: Hallo zusammen, ich würde gerne euer Schwarmwissen anzapfen, um einen anderen Schwarm loszuwerden :sick:. Wir haben uns (wohl beim TA) Flöhe...
  • Extremer Juckreiz, Putzzwang und Nervosität

    Extremer Juckreiz, Putzzwang und Nervosität: Hallo Mir ist gestern aufgefallen, dass mein Kater sich extrem viel putzt und auch kratzt. Er hat sich zwar schon immer relativ viel geputzt...
  • Hausmittel gegen Flöhe

    Hausmittel gegen Flöhe: Hallo, ich habe heute bei unserem Kater einen Floh gefunden und bin nun auf der suche nach einem Hausmittel was ich herstellen kann um es auf das...
  • Kitten vor Einzug nochmal entflohen?

    Kitten vor Einzug nochmal entflohen?: Hallo zusammen! Auch wenn unsere finanzielle Situation aus coronatechnischen Gründen momentan etwas angespannt ist, haben wir uns entschlossen...
  • Flöhe oder der Krieg gegen ein Heer von Plagegeistern

    Flöhe oder der Krieg gegen ein Heer von Plagegeistern: Im Kampf gegen Flöhe habe ich immer wieder neue Möglichkeiten probiert. Zuletzt die Bratpfanne. Ich nehme eine Bratpfanne die innen weiß...
  • Schlagworte

    hauskatze flöhe woher

    ,

    flöhe bei hauskatzen woher

    ,

    ,
    wohnungskatze flöhe
    , woher kommen katzenflöhe, wohnungskatze hat flöhe, hauskatze hat flöhe woher, woher kommen flöhe bei katzen, woher kommen flöhe bei wohnungskatzen, , woher flöhe bei hauskatzen, woher bekommt eine hauskatze flöhe, woher kommen flöhe bei hauskatzen, woher bekommt eine wohnungskatze flöhe, wie kommen flohe an hauskatzen
    Top Unten