FIV und Flohbefall

Diskutiere FIV und Flohbefall im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hi, da sehe ich doch heute tatsächlich bei unserer Lisa viele schwarze Krümelchen im Fell. Ich habe sie dann mit einem weißen Tuch abgewischt und...

Leni

Registriert seit
09.12.2004
Beiträge
286
Gefällt mir
0
Hi,
da sehe ich doch heute tatsächlich bei unserer Lisa viele schwarze Krümelchen im Fell. Ich habe sie dann mit einem weißen Tuch abgewischt und sie wurden alle rot. Ich denke mal dass es Flöhe sind.

Wir haben drei Miezen, von denen eine (Minka) FIV hat. Sie ist aber Gott sei Dank fit.

Wir hatten schon mal Flöhe
und gaben allen Katzen das Stronghold. Gleichzeitig haben wir mit so einem Spray alles, das nicht gewaschen werden kann abgesprüht. Da fing das Elend mit Minka (FIV) an. Ihr Immunsystem brach zusammen. Mit Interferon haben wir dann alles wieder hinbekommen. Ob es jetzt daran lag, weiß ich nicht aber ich will es auf keinem Fall darauf ankommen lassen. Gutes habe ich jedenfalls nicht hier im Forum darüber gelesen.

Natürlich werden wir das nie mehr geben.

Jetzt geht der Floh-Quatsch wieder los und jetzt stehe ich da mit meinem kurzen Hemd. Wir haben hier im Hause (Nachbarn sind alles Katzenliebhaber) insgesamt 11 Katzen. Natürlich kommt eine öfters auf unseren Balkon und die anderen schmusen wenn wir gerade draußen sind. Also denke ich, dass wir immer wieder mal damit konfrontiert werden. Unsere sind übrigens Hauskatzen. Schon alleine wegen der Minka.

Ich habe jetzt hier im Forum viel über Capstar und Program gelesen.

Was meint ihr? Ist das bei einer FIV-Katze ratsam? (auch bei unseren anderen beiden?
Und soll ich beides geben?

Wir werden jetzt auch noch zusätzlich einen Dampfreiniger kaufen, da ich auch das Spray nicht mehr verwenden möchte.

Vielen Dank schon mal im Vorraus,

Eure
Leni
Minka Sarah Lisa
 
03.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FIV und Flohbefall . Dort wird jeder fündig!

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Hi Leni,

wenn ich das richtig verstehe hat momentan nur Lisa Flöhe? An deiner Stelle würde ich Lisa und Minka beide mit dem Flohkamm bearbeiten und dann Lisa mit einem Spot on behandeln. Danach alle Liegeplätze abwischen bzw den Bezugsstoff in der Waschmachine bei 60 Grad waschen.

Wenn du Glück hast habt ihr keine Flohplage sondern erst einmal nur Flöhe. Wenn die Flöhe überhand nehmen kannst du dir immer noch härtere Maßnahmen überlegen.

Ich denke mal, das in eurem Fall ein paar Flöhe das kleiner Übel darstellen. Minka könntest du ja erst einmal auch einaml täglich mit einem Flohkamm bearbeiten.

Mit Capstar kenne ich mich nicht aus, vielleicht findet sich aber noch jemand, der dazu was sagen kann.

Viel Glück,

Christine
 

Grizzly

Gast
Hallo Leni,

ich muss mir ja über eine ähnliche Konstallation Gedanken machen.

Im Moment handeln wir so, das wir Grizzly, Mücke und Krümel im "Zweifelsfall" mit Program behandeln, und bei Verdacht auf Flohbefall erst einmal auf Umgebungsspray ausweichen.

Söckchen lassen wir bei den Maßnahmen ganz außen vor und hoffen, das die Präventivmassnahmen ausreichend greifen um bei ihr nichts an Chemie einsetzen zu müssen. Bisher hat es so gut funktioniert.
 

Leni

Registriert seit
09.12.2004
Beiträge
286
Gefällt mir
0
Hi,
vielen Dank für Eure Antworten.

Ich habe nun gesehen, dass Lisa über-voll mit diesen schwarzen Krümelchen ist. Voll eklig.

Minka (mit FIV) hat auch schwarze Krümelchen aber lange nicht so viele wie die Lisa.
Bei Sarah ist es ähnlich wie bei Minka.

Ich werde nachher auch mal bei uns in der Tierklinik anrufen und fragen. Als wir das Chaos damals wegen dem Mittel Stronghold mit der Minka hatten, war der Tierarzt allerdings nicht davon überzeugt, dass es daran liegen kann. Ich schon. Basta!

Liebe Grüße,
Leni
 

Juli06

Gesperrt
Registriert seit
28.11.2006
Beiträge
568
Gefällt mir
1
Hallo Leni,

das Problem haben wir hier seit gut drei Wochen auch.
Es scheint nicht so dolle zu sein, aber ich habe bei unserer
Kleinsten einen Floh gefunden und bei den andren dreien
nur schwarze Krümelchen.

Ich wollte aber auf gar keinen Fall chemische Keulen
verwenden, da Fenja ja noch so klein ist (4,5 Monate) und
habe mich für reines Neem-Öl entschieden. Es war für unsere
Nasen die Hölle, die Flöhe waren wohl weg, aber man kommt
den Eiern und dem Flohkot damit leider nicht bei. Und das
ist das Problem. Habe mich dann, schweren Herzens, von
unserer TÄ doch zu Frontline überreden lassen, habe aber
ein sehr schlechtes Gefühl dabei, vor allem, weil wir es in
drei Wochen noch mal wiederholen sollen.
Man sieht aber plötzliche überall "weiße Mäuse", ich z. B.
sehe hier ständig irgendwo schwarze Krümelchen und bin
ständig am Wischen und Saugen und Putzen, das macht mich
wahnsinnig. Höchst vermutlich sind es nur kleine Erdkrümelchen
vom Balkon, aber es macht einen kirre.

Bin sehr gespannt, was 'man' Dir noch so empfiehlt, vielleicht
ist ja eine etwas harmlosere Variante dabei.
Ich drücke Euch jedenfalls auch die Daumen.


Juli06
 

Leni

Registriert seit
09.12.2004
Beiträge
286
Gefällt mir
0
Hi Ihr Lieben,

so, wir waren heute in unserer Tierklinik.

Unsere Miezen hatten eine Spritze mit Program (wirkt 6 Monate gegen die ganzen Eier usw...) bekommen,

zusätzlich noch Advantage (war ich jetzt nicht sooo begeistert aber der Flohbefall war schon heftig), damit die aktiven Flöhe momentan eliminiert werden.

Und dann noch eine Spritze gegen Würmer.

Unser Tierarzt.sagt, dass dies schon ok wäre, auch für Minka mit FIV. Letztes Jahr bekam sie ja Stronghold und das war gar nichts. Advantage wäre um einiges milder.
Na ja, ich hoffe mal, dass er recht hat.

Und das Program finde ich super, nachdem, was ich so alles darüber gelesen habe.

Viele liebe Grüße,
Eure
Leni
 

Grizzly

Gast
das heißt, sie haben gestern 3 Spritzen/Mittel bekommen?

Lag denn ein akuter Wurmbefall vor?
 

Leni

Registriert seit
09.12.2004
Beiträge
286
Gefällt mir
0
Hi,
jein! 2 Spritzen und ein Mittel zum Auftragen im Nacken (Advantage).
Eine Spritze davon war für die Würmer.
Unser TA meinte, dass wir davon ausgehen können, dass sie Würmer bekommen oder haben. Klar, ich finde eine Stuhlprobe vorher wäre nicht schlecht gewesen.

Wobei unsere Sarah seit längerer Zeit unwahrscheinlich Hunger hat und nur fressen will. Dicker wird sie aber nicht. Könnte schon ein Zeichen sein.::?

jetzt hoffe ich mal, dass alles gut gegangen ist, dass unsere drei das alles gut vertragen und wir die doofen Flöhe losbekommen.
Ich bin schon am Waschen wir doof und einen Dampfreiniger haben wir uns jetzt auch zugelegt. Vom Staubsaugen gar nicht zu sprechen...:|

Ganz liebe Grüße,
Eure Leni
 
Thema:

FIV und Flohbefall

FIV und Flohbefall - Ähnliche Themen

  • FIV positive Katze in eine bestehende negative Katzengruppe integrieren?

    FIV positive Katze in eine bestehende negative Katzengruppe integrieren?: vielleicht hat hier Jemand eine Idee: ich habe aus einem landwirtschaftlichen Hof einen Kater, der dort schon länger aber ohne Besitzer lebt, zum...
  • Anämie bei FeLv negativer Katze

    Anämie bei FeLv negativer Katze: Hallo meine Lieben, meine Fellnase (EKH - weiblich - kastriert 1.5 Jahre alt) leidet seit kurzem an Anämie mittleren Grades. Blutbild wurde...
  • FIV-Diagnose bei Momo

    FIV-Diagnose bei Momo: Hallo an alle, ich schreibe hier einfach mal, in der Hoffnung auf Infos/Austausch. Meine Herzenskatze Momo hat letzte Woche die Diagnose FIV...
  • Nach FeLV nun auch FIV in der Katzengruppe

    Nach FeLV nun auch FIV in der Katzengruppe: Vor einem Jahr machte eine Freundin dieses Foto von 3 jungen Katzen in einer Bucht südlich von Alicante. Die mittlere Katze war trächtig, kam...
  • FIV in meiner Katzengruppe

    FIV in meiner Katzengruppe: Hallo Ihr, für meinen 8jährigen Siamkater habe ich im vergangenen September sogar 2neue, ältere Katzen aus Berlin geholt, da er seine Freundin...
  • Ähnliche Themen
  • FIV positive Katze in eine bestehende negative Katzengruppe integrieren?

    FIV positive Katze in eine bestehende negative Katzengruppe integrieren?: vielleicht hat hier Jemand eine Idee: ich habe aus einem landwirtschaftlichen Hof einen Kater, der dort schon länger aber ohne Besitzer lebt, zum...
  • Anämie bei FeLv negativer Katze

    Anämie bei FeLv negativer Katze: Hallo meine Lieben, meine Fellnase (EKH - weiblich - kastriert 1.5 Jahre alt) leidet seit kurzem an Anämie mittleren Grades. Blutbild wurde...
  • FIV-Diagnose bei Momo

    FIV-Diagnose bei Momo: Hallo an alle, ich schreibe hier einfach mal, in der Hoffnung auf Infos/Austausch. Meine Herzenskatze Momo hat letzte Woche die Diagnose FIV...
  • Nach FeLV nun auch FIV in der Katzengruppe

    Nach FeLV nun auch FIV in der Katzengruppe: Vor einem Jahr machte eine Freundin dieses Foto von 3 jungen Katzen in einer Bucht südlich von Alicante. Die mittlere Katze war trächtig, kam...
  • FIV in meiner Katzengruppe

    FIV in meiner Katzengruppe: Hallo Ihr, für meinen 8jährigen Siamkater habe ich im vergangenen September sogar 2neue, ältere Katzen aus Berlin geholt, da er seine Freundin...
  • Schlagworte

    ,

    ,

    capstar katze mit fiv

    Top Unten