FIV Kater ständig von Krankheiten geplagt

Diskutiere FIV Kater ständig von Krankheiten geplagt im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, Samson und seinen Kumpel Tobi habe ich im August in TH geholt ....Beide sind kastriert und leben in der Wohnung. Wie sich herausstellte...
Nuriya

Nuriya

Registriert seit
26.12.2014
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo,

Samson und seinen Kumpel Tobi habe ich im August in TH geholt ....Beide sind kastriert und leben in der Wohnung.

Wie sich herausstellte ist Samson FIV +. Das TH wusste davon nichts.

Im August hatte Samson einen Nickhausvorfall, geschwollene Lymphknoten und FORL... Er bekam AB iv verabreicht.
Wir ließen den betreffenden Zahn bei der TÄ des TH einfernen. Sie riet uns davon ab, alle Backenzähne entfernen zu lassen, da Samson so mehr Raum für Infektionen hätte .... Von unserm TA bekam er 3x Zylexis. Darüber informierten wir die TÄ des TH vor der Zahn-OP.
Die TÄ stellte fest, dass Samson schon einige Zähne fehlten, seine Vorbesitzer wohl mit ihm diesbezüglich beim TA waren ....

Ich gab Samson 2 Monate Immustin K und machte dann eine Pause.
Das war aber wohl ein Fehler, denn mit Immustin K ging es ihm richtig gut ....

Nach dieser Kur aß er auf einmal nichts mehr, lag nur nach total erschöpft auf seinen Lieblingsplätzen, zuckte vor Schmerz öfter zusammen .... Zudem ging er
nicht mehr auf das KaKlo....
Ich packte ihn sofort in seine Transportbox, was er ohne viel Theater über sich ergehen ließ, und brachte ihn zum TA. Ich rechnete mit einem Darmverschluss ... Zum Glück war es keiner.

Der TA stellte fest, dass sein kompletter Mundraum, Kehldeckel usw. stark entzündet war ... Samson bekam AB in Tablettenform für circa eine Woche. Dies half jedoch nur bedingt etwas ... Er konnte z. B. wieder essen und auf die Toilette gehen. Man sah jedoch, dass er beim Essen Schmerzen hatte und er nur auf einer Seite kaute...

Wir gingen erneut zum TA. Dieser stellte eine Zahnentzündung fest .... Ich bestand darauf alle Zähne (außer die Reißzähne) entfernen zu lassen ...
Die OP überstand Samson recht gut. Bereits an einem Tag nach der OP konnte er wieder seiner Lieblingsbeschäftigung dem Essen frönen! :)
Zu diesem Zeitpunkt fütterte ich übrigens Grau und Catz finefood. Ebenso bekam er wieder Immustin K.

Vor knapp 3 Wochen erschient uns der Dicke wieder sehr erschöpft.. Er erzählte kaum noch, schlief mehr als an "guten Tagen", reagierte kaum auf Ansprache und hatte matschigen Stuhl ... Diesen hatte er des Öfteren, doch nie für so lange Zeit. Der TA konnte keine Parasiten feststellen und wollte uns RC aufs Auge drücken ... :o Dieses Angebot lehnten wir dankend ab. Ich informierte mich über ein Futter für ernährungssensible Katzen und orderte Mac`s. Die ersten 10 Tage mit diesem Futter waren klasse.. Er hatte normal geformten Stuhl. Er erschient uns mal mehr, mal weniger fit ....Also unabhängig vom Stuhlgang.

Ohne einen ersichtlichen Grund wurde dann sein Stuhl wieder matschig! :(( Samsi verabschiedete sich direkt nach dem Essen aufs Klo (wie immer, wenn er matschigen Kot hat). Sein Stuhl war bei einem Toilettengang fest, mit weichem "Topping". Zudem hatte er eine rostbraune Farbe. Am 23. fand ich folgendes Häufchen vor: http://postimg.org/image/etltf28qr/

Dies verängstigte uns total. Samson zeigte sich in dieser Zeit sehr fertig... Wieder redete er nicht, zuckte oftmals vor Schmerzen zusammen und kam nur zum Essen und Toilettengang hervor.
Der TA stellte den Farbstoff von Blut im Stuhl fest, keine Magen-Darm-Infektion oder Parasiten. Er tippte auf Probleme mit der Leber. Samson bekam AB und 4 Ampullen Hepar Comp. Am Abend nach dem TA-Besuch ging es Sams recht gut... Er suchte den Kontakt zu uns, plauderte viel... usw. Einen Tag später hing er wieder in den Seilen. Sein Stuhl sieht unverändert schlecht aus. Diese dicken Blutflecken haben wir zwar nicht mehr auffinden können, dafür aber eine konstant rostbraune Farbe. Er bekommt bis Sonntagmorgen AB. Die Ampullen reichen ebenfalls bis dahin.

Mittlerweile glaube ich, dass all diese Erkrankungen wohl vom FIV kommen ... :( Ich weiß mir kaum noch einen Rat... wir schlittern ja von eine Infektion in die nächste .... Immustin K scheitn ihm auch nur bedingt zu helfen.... Wi haben vor jedem TA-Besuch furchtbare Angst ihn nicht mehr mit nach Hause nehmen zu können... Der TA sprach aber zum Glück bisher nicht von
Euthanasie.

Habt ihr vll eine Idee was ihm noch helfen kann??

LG
Nuriya
 
26.12.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FIV Kater ständig von Krankheiten geplagt . Dort wird jeder fündig!
Nuriya

Nuriya

Registriert seit
26.12.2014
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Etwas für den Darmaufbau, habe ich gelesen, ist bestimmt gut.

Seit gestern Abend ist Samson recht fit. Er beschäftigt sich wieder mehr mit Tobi, plaudert und sucht den Kontakt zu uns. Ich vermute, dass diese Ampullen und das Antibiotika wirken.
 

Hubsebub

Registriert seit
27.10.2013
Beiträge
168
Gefällt mir
0
Manche FIVchen sind leider so.
Da kann man nur eins tun, bei jeder Kleinigkeit sofort zum Doc und leider auch gleich massiv eingreifen.
ImmuStimmK kann auch gegenteilig wirken, denn alles was das Immunsystem pusht, pusht halt leider auch die FIV-Viren.
Von daher bei Deinem vielleicht besser weglassen, wenn Du keinen wirklich positiven Einfluss feststellen kannst.

Zum Durchfall....
Gib ihm eingeweichte Flohsamen unters Futter.
Ja, ich weiß, die gelten eigentlich als Abführmittel, was in Eurem Fall ja kontraproduktiv wäre, aber mittlerweile ist erwiesen, das sie eben auch gegen Durchfall helfen.
Was ich selber bestätigen kann.
Meine FIVchen sind verdauungstechnisch genau gegenteilig.
Während ich bei Otti mit etwas Laktulose (morgens) und den Flohsamen (abends) immer "nachhelfen" muss, hat Hubs immer mit "dünn" zu kämpfen gehabt.
Was auf mal besser wurde, nachdem er abends immer mal aus Otti Napf naschte.
Also bekam er seine eigene Portion Flohsamen und seitdem ist sein Output wieder so, wie er sein sollte.

Ansonsten kann ich Euch nur die Daumen drücken !!
 
Thema:

FIV Kater ständig von Krankheiten geplagt

FIV Kater ständig von Krankheiten geplagt - Ähnliche Themen

  • Nach FeLV nun auch FIV in der Katzengruppe

    Nach FeLV nun auch FIV in der Katzengruppe: Vor einem Jahr machte eine Freundin dieses Foto von 3 jungen Katzen in einer Bucht südlich von Alicante. Die mittlere Katze war trächtig, kam...
  • Nach Auszug von FIV und FeLV positiven Kater...

    Nach Auszug von FIV und FeLV positiven Kater...: Hallo zusammen, ich kenne mich noch nicht allzu gut mit FIV und FeLV aus, mein Pflegekater Maxi ist ja erst vor ein paar Tagen bei mir...
  • Hilfe!!mein kater hat fiv!!ud ich hab noch 4 andere

    Hilfe!!mein kater hat fiv!!ud ich hab noch 4 andere: HALLO WER KANN MIR WOHL EIN PAAR TIPPS GEBEN:: HABE MICH SCHON ETWAS DURCHS FORUM GEFORSTET WAS FÜR MEDIS BEKOMMEN EURE KATZEN?? vielleicht...
  • Fiv Kater

    Fiv Kater: Hallo Vor 4 Monaten haben wir unseren ersten Kater bekommen.Da alles sehr gut lief, haben wir uns vor ca. 3 Wochen einen zweiten Kater dazu...
  • FIV-Kater aus Tierheim?

    FIV-Kater aus Tierheim?: Hallo liebes Forum! Auf der Suche nach einem Wohnungskatzenpärchen, bin ich heute im Tierheim gewesen. Dort zeigte mir die Frau ein sehr nettes...
  • Ähnliche Themen
  • Nach FeLV nun auch FIV in der Katzengruppe

    Nach FeLV nun auch FIV in der Katzengruppe: Vor einem Jahr machte eine Freundin dieses Foto von 3 jungen Katzen in einer Bucht südlich von Alicante. Die mittlere Katze war trächtig, kam...
  • Nach Auszug von FIV und FeLV positiven Kater...

    Nach Auszug von FIV und FeLV positiven Kater...: Hallo zusammen, ich kenne mich noch nicht allzu gut mit FIV und FeLV aus, mein Pflegekater Maxi ist ja erst vor ein paar Tagen bei mir...
  • Hilfe!!mein kater hat fiv!!ud ich hab noch 4 andere

    Hilfe!!mein kater hat fiv!!ud ich hab noch 4 andere: HALLO WER KANN MIR WOHL EIN PAAR TIPPS GEBEN:: HABE MICH SCHON ETWAS DURCHS FORUM GEFORSTET WAS FÜR MEDIS BEKOMMEN EURE KATZEN?? vielleicht...
  • Fiv Kater

    Fiv Kater: Hallo Vor 4 Monaten haben wir unseren ersten Kater bekommen.Da alles sehr gut lief, haben wir uns vor ca. 3 Wochen einen zweiten Kater dazu...
  • FIV-Kater aus Tierheim?

    FIV-Kater aus Tierheim?: Hallo liebes Forum! Auf der Suche nach einem Wohnungskatzenpärchen, bin ich heute im Tierheim gewesen. Dort zeigte mir die Frau ein sehr nettes...
  • Top Unten