FIP-Test-wie?

Diskutiere FIP-Test-wie? im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallöle!!! Hmmm, meinem Tierarzt vertraue ich ja. Nur, er sagte mir, für firstden FIP-Test würde das Blut an die Uni Giessen geschickt werden...

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hallöle!!!
Hmmm, meinem Tierarzt vertraue ich ja. Nur, er sagte mir, für
den FIP-Test würde das Blut an die Uni Giessen geschickt werden. Stimmt das so oder gibt es noch andere Test-Möglichkeiten, die er u.U. nicht zur Verfügung hat?
:? Gruß, Kathy
 
28.08.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FIP-Test-wie? . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
FIP-Test

Hi Kathy,
unser Tierarzt hat die Blutprobe auch an ein externes Labor geschickt. Auch als bei Inka mal der Verdacht auf Aids anstand wurde die Probe weggeschickt (war damals ein anderer Tierarzt).
Ich denke mal, daß diese Untersuchungen so spezifisch sind, daß sie nur in einem Labor gemacht werden können.

Liebe Grüße
Marion
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
HI Kathy....diese Tests werden immer in einem Externen labor gemacht, da normale Arztpraxen nicht die Möglichkeit haben diese Tests durchzuführen.

Bei Tierkliniken ist das anders.

Also keine Sorge dein TA haut dich nicht übers Ohr :wink:
Gruß Cat
 

Anonymous

Gast
War nicht eingeloggt

Hihi, war mein "schlauer" Kommentar :wink:

Hi Kathy,
unser Tierarzt hat die Blutprobe auch an ein externes Labor geschickt. Auch als bei Inka mal der Verdacht auf Aids anstand wurde die Probe weggeschickt (war damals ein anderer Tierarzt).
Ich denke mal, daß diese Untersuchungen so spezifisch sind, daß sie nur in einem Labor gemacht werden können.

Liebe Grüße
Marion
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Danke für eure Antworten!
FIV und Leukose konnte er in der Praxis machen. Hat da einen Test gehabt, ähnlich wie beim Schwangerschaftstest.
Nun ja, werde ihn noch mal am Samstag dazu interviewen, ob es da einen Unterschied gibt zwischen den Tests i.d. Tierklinik und dem Test a.d. Uni.
Gruß, Kathy :roll:
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Diese Frage kann ich dir evtl. in zwei Stunden beantworten, da ich nacher mit meinem Jules uzum TA muß ich werde sie mal danach fragen OKI??
Grüßles Cat :wink:
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
:) Supi!!!
Hoffe, nichts Ernstes mit Jules? -Kann mich ja noch daran erinnern, etwas über Jules in Bezug auf Krankheit gelesen zu haben... Aber was?!?!
Bis nachher, Kathy
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Sodele Back from Trip to Doc....also das mit dem Test ist so...*lufthol*...für diesen test wird ein bestimmter test benötigt, der sehr schnell verdirbt....darum haben TA-Praxen den in den meisten Fällen nicht da....sondern eher die Kliniken..außer dem wird wohl noch andere Körperflüßigkeit benötigt, die nur in großen labors untersucht werden kann....also zumindest so hab ichs verstanden was Doc mir verklickert hat.



So zu Jules:
Immer noch ist unklar was mit ihm los ist...solange er Rimadyl und Penicilin bekommt ist alles Bella......aber zwei tage nach dem Absetzen ......alles wieder wie gehabt.....Heute wurde er geröngt um zu sehen was mit seinem Darm los ist....die Bilder gehen an die Tierklinik...werden ausgewertet und die entscheiden ob nochmal mit Kontrastmittel geröngt werden und evtl Operiert werden muß.....denn so ganz sicher ist sich im Mom niemand was mit Jules los ist....von Bauchspeicheldrüse....über vergrößerte Niere bis hin zu vernrabungen im Darm ist alles möglich...... 8O :roll:


Also abwarten was die Tierklinik sagt*seufz*

Grüßles Cat
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Schon mal vielen Dank!
Werde mich mal i.d. Kliniken in der Umgebung erkundigen.
Für deinen Jules wünsche ich dir, daß entlich mal rauskommt was mit ihm los ist und natürlich auch, daß das Problem einfach a.d. Welt zu schaffen ist!!!! :cry:
Gruß und TOI TOI TOI, Kathy
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Tja....das wünsch ich mir auch Kathy...denn langsam sind meine finanziellen Mittel echt am Ende bisher schlappe 500€ TA-Kosten zum Glück ist sie sehr nett und ich darfs in Raten abbezahlen....allgemein besteht der Verdacht, das Jules seine neugier und seine grenzenlose gefrässigkeit zum Verhängnis geworden ist...er frisst echt alles Styropur/ Nadeln/ Knochen( dazu werden auch schon mal Müllsäcke zerrissen wenn ich nicht schnell genug bin) Schrauben usw. sehr wahrscheinlich hat er sich den Darm verletzt.....und diese Verletzungen verursachen jetzt immer wieder Probleme....durch vernarbung .....abwarten und hoffen mehr geht im Mom nicht.........
Grüße Cat
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Ups, ist ja schlimmer als unser Hund!!!
Gibt es denn nicht die Möglichkeit einer Darmspiegelung so wie bei uns Menschen? Wäre doch sinnvoll, wenn der Verdacht auf Narben/Verletzungen im Darm schon da ist?!?
Gruß, Kathy
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Deshalb haben wir ja heute erstmal Röntgen lassen ist erstmal billiger als in die Klinik zu fahren( ist 80km von hier) und vieleicht lässt sich so schon was sehen......jetzt gehen die Bilder in die Klinik die werten die aus, und entscheiden dann, ob evtl. mit Kontrastmittel nochmal nachgesehen werden und operiert werden muß*seufz*.....

Ich hab echt noch nie ne Katze gehabt die soviel Müll gefressen hat wie Jules..ich frage mich wieso er das macht???
Die Nadel verschlucken muß doch weh getan haben.....Schrauben sind ja auch nich grad einfach zu schlucken...ich glaub mein Kater ist ein Schrottsammler......und der kleine Vielfrass hat weiß Gott genug zu fressen bekommen...der lag am ende bei 800gr pro Tag....und das als Kitten...da haste Bauklötze gestaunt...wo der das alles gelassen hat...und wehe er bekam weniger.....die nächste Mahlzeit wurde dann so gierig verschlungen das er sich fast wieder erbrochen hätte....weil er so viel auf einmal runterwürgen wollte.Manchmal hatte ich echt Angst das er beim Fressen erstickt.....Die TA meint, das käme noch von der Züchterin deren Hunde haben immer den Kittennapf geplündert also mußten die zusehen das sie schnell wat abgekriegt haben.....
 

Anonymous

Gast
Jules

Liebe Cat,
hat der Tierarzt mal Ultraschall vorgeschlagen?
Bei unserer Inka konnte die TÄ erkennen, daß der Darm vergrößert ist und hat uns eine Überweisung in eine Kleintierklinik bei uns in der Nähe ausgestellt für Ultraschall. Man konnte das Grauen deutlichst erkennen (ich war dabei). Der TA in der Klinik hat sie dann sofort narkotisiert (war bei ihr bis sie einschlief) und in den OP gebracht. Bei Inka waren es Gekräusetumore, inoperabel und unsere Süße wurde noch in der Narkose erlöst. Ich wünsche Dir aus tiefstem Herzen, daß Dein Jules wieder gesund wird. Bei uns sitzt der Schock nach einer Woche immer noch tief.
Alles nur erdenklich Gute für Jules und Dich,
Marion

P.S: Inka war fünf Wochen krank, haben dreimal den TA gewechselt weil keiner die Ursache rausfand, erst die letzte TÄ hat richtig Initiative gezeigt, leider war es zu spät. Die Kosten beliefen sich auf ca. 700,- EUR incl. der Euthanasie. Ich hätte alles gegeben wenn unsere Maus nur überlebt hätte. :cry:
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Ja hat Sie das wird dann in der Klinik gemacht, weil Sie selber kein Ultraschallgerät hat...aber erstmal kennst Sie meine finanzielle Situation will natürlich auf den kostengünstigsten Weg herrausfinden was los ist....Die Klinik wäre nämlich auch mit einer Ratenzahlung nicht einverstanden...meine TA will jetzt morgen nochmal mit ihnen reden und denen klar machen das Sie mich schon sehr lange kennt und weiß das ich mit sicherheit zahle wenn auch nicht alles auf einmal.
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Dann drücken wir ganz feste die Daumen, daß es hinhaut!!!
Wenn dein TA sich für dich einsetzt, könnte es ja klappen!
Da kommt man doch auf die Idee, so eine Krankenversicherung abzuschließen...
Gruß, Kathy
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Tja...dafür ist es nun zu spät...aber da muß ich nun durch...aber mal sehen was die Klinik überhaupt sagt.....also weiterhin geduld haben und warten
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Sodele!!!
Bin ein wenig schlauer!!!
Muffin geht es super dreckig, wenn er morgen besser drauf ist, wird auf FIP getestet!!!
Der Test, den mein TA machen läßt, ist kein einfacher FIP-Titer-Test. Wie er sich nennt, krieg ich gerade nicht ganz a.d. Reihe, Global-Immun-Irgendwas...Soll noch aussagekräftiger sein und wird nur von der Pathologie der Uni Giessen gemacht, die haben da ein Patent drauf. Wird auch etwa 10 Tage dauern, bis das Ergebnis vorliegt.
Ist auch nicht 100%-ig, wenn Ergebnis negativ.
Gruß, Kathy
 

Fischkopf

Gast
Hallo Kathy,

Ich hoffe sehr für deinen Muffin, daß es ihm bald wieder besser geht!! Die Wartezeit wird für dich bestimmt unendlich lang werden :cry:
Wünsche dir viel Kraft und Geduld und dem kleinen Katerchen gute Besserung!

Martina, Miss Sophie und Batman
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
:D :D :D ...also...daß Muffin gestern so schlecht drauf war, scheinbar Schmerzen beim Berühren, lag wohl mehr an einem Sturz oder ähnlichem. Er schrie ja bei jeder Berührung. Am Abend merkte ich dann, daß der Schmerz aus Richtung letzter Rippenbogen rechts kam.
So...heute denke ich wieder klarer: der Test heißt Immun-Komplex-Test. Der Kleine ist wieder super drauf, kein Fieber und das neue Antibiotika hat sofort angeschlagen. Wollen mal hoffen, daß jetzt alles i.o. kommt.
sämmtliche Blutwerte und Leber-und Nierenwerte waren o.k., jetzt 8-10
Tage auf den anderen Test warten...
Wird schon werden, darf einfach nicht vergessen, daß ich da einen chronisch Kranken habe. Jetzt darf aber nichts mehr kommen, bin entgültig pleite.
Gruß, Kathy
 

Fischkopf

Gast
Na das klingt ja schon besser! Es wird bestimmt alles gut - vielleicht findet sich ja auch noch irgendwo ein Schatz bei dir im Garten oder so :P

Viele Grüße
Martina
 
Thema:

FIP-Test-wie?

FIP-Test-wie? - Ähnliche Themen

  • PKD,/Leukose,FIP-- Test, wie teuer?

    PKD,/Leukose,FIP-- Test, wie teuer?: Nachdem ich mich ja jetzt ein wenig schlau gemacht habe, wollte ich mich mal erkundigen, wie viel ihr für sämtliche Test's beim TA für euere...
  • Heute FIP/Leukose-Test *bibber*

    Heute FIP/Leukose-Test *bibber*: Brrr, muss heute mit Tom zum TA. FIP / Leukose-Test und impfen. Obwohl die Schnute fit wirkt, hab ich natürlich so meinen Bammel vor den...
  • Leukose FIP testen lassen?

    Leukose FIP testen lassen?: Unsere beiden Siam Mädchen sind ja ohne Papiere. Somit haben beide auch nur eine Grundimmunisierung bekommen. Auf dem Aufkleber im Impfausweis...
  • Kater mit Fip Diagnose

    Kater mit Fip Diagnose: Hallo Leute... ich brauche mal Eure Hilfe... Unser Kater hat laut Tierarzt "Fip".... Mittlerweile ist er bereits älter als erwartet oder...
  • FIP oder was sonst?

    FIP oder was sonst?: Ich werde es so kurz und sachlich wie möglich halten.. bin wegen unseres Kleinen momentan wirklich am Ende :( Woher: Cookie und Jack (geb. Mai...
  • Ähnliche Themen
  • PKD,/Leukose,FIP-- Test, wie teuer?

    PKD,/Leukose,FIP-- Test, wie teuer?: Nachdem ich mich ja jetzt ein wenig schlau gemacht habe, wollte ich mich mal erkundigen, wie viel ihr für sämtliche Test's beim TA für euere...
  • Heute FIP/Leukose-Test *bibber*

    Heute FIP/Leukose-Test *bibber*: Brrr, muss heute mit Tom zum TA. FIP / Leukose-Test und impfen. Obwohl die Schnute fit wirkt, hab ich natürlich so meinen Bammel vor den...
  • Leukose FIP testen lassen?

    Leukose FIP testen lassen?: Unsere beiden Siam Mädchen sind ja ohne Papiere. Somit haben beide auch nur eine Grundimmunisierung bekommen. Auf dem Aufkleber im Impfausweis...
  • Kater mit Fip Diagnose

    Kater mit Fip Diagnose: Hallo Leute... ich brauche mal Eure Hilfe... Unser Kater hat laut Tierarzt "Fip".... Mittlerweile ist er bereits älter als erwartet oder...
  • FIP oder was sonst?

    FIP oder was sonst?: Ich werde es so kurz und sachlich wie möglich halten.. bin wegen unseres Kleinen momentan wirklich am Ende :( Woher: Cookie und Jack (geb. Mai...
  • Top Unten