FIP Mehrkatzenhaushalt

Diskutiere FIP Mehrkatzenhaushalt im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, wie übertragbar ist denn nun firstFIP? Erkranken die anderen jetzt auch? Habe gerade die totale Gehirnleere und Panik. glg cat

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
Hallo,

wie übertragbar ist denn nun
FIP? Erkranken die anderen jetzt auch? Habe gerade die totale Gehirnleere und Panik.


glg
cat
 
05.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FIP Mehrkatzenhaushalt . Dort wird jeder fündig!

Ulrich

Gast
Hallo cat,

FIP ist sehr ansteckend, das heißt die Coronaviren gehen sehr schnell von Katze zu Katze. Aber das heißt noch lange nicht das die Krankheit ausbrechen muss. Die Viren müssen erst mutieren, das heißt ihre Genetik muss sich umstellen damit die Krankheit ausbrechen kann.

Man sagt, dass ca. 80 % aller Katzen den Coronavirus in sich tragen und von diesen 80 % erkranken ca. 5 % an FIP, trockene oder feuchte Form.

Unser Leo ist auch an FIP gestorben und hat sicher unsere Sheila infiziert, die bisher nicht daran erkrankt ist. Also locker bleiben, okay???
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
Okay! Danke!
Müsst ihr Laila denn isolieren oder kann alles wie gewohnt weitergehen?


glg
cat
 

Nyela

Registriert seit
29.09.2007
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Hallo catlover,

das ist völlig normal das man sich nun Gedanken macht, ob sich die anderen angesteckt haben! Hatte wir auch, ich weiß nur das die mutierenden Coronaviren nicht ansteckend sind! Die harmlosen Coronaviren können übertragen werden durch den Kot, da Sie dadurch ausgeschieden werden! Aber man geht eigentlich davon aus, das Katzen dafür erblich bedingt sein müssen, das die harmolsen Coronaviren zu FIP mutieren, wenn das Immunsystem geschwächt ist/wird durch eine andere Krankheit! Ich habe Dir in deinem letzten Thread einen Link von der catgirly Seite gegeben, lese Dir Sie mal durch! Aber ich denke Lisa ist auf dem Gebiet auch sehr gut und Sie wird Die bestimmt auch was dazu sagen können!
Wir haben damals Emily testen lassen also ein FIP-Srceening, obwohl mache sagen das es nichts bringt bei gesunden Katzen, aber wozu gibt es dann diesen Test! Viele sehen eh das Thema FIP als schwierig an, aber ich habe mich damals so durch www informiert und so viele Sachen gelesen, die diese Sache bestätigen! Von daher!

Fühl Dich ganz doll nochmals gedrückt! Und es tut mir soooo leid!::knuddel::bussi

LG Nyela
 

Ulrich

Gast
Okay! Danke!
Müsst ihr Laila denn isolieren oder kann alles wie gewohnt weitergehen?

Meinst Du Sheila mit Laila???

Wir haben sie nicht isoliert, wir haben sie auch nicht testen lassen, sie lebt ganz normal mit den beiden anderen Katzen zusammen, ist Freigängerin und sauglücklich.

Falls sie krank werden sollte, wissen wir um die Wahrscheinlichkeit der Erkrankung und man kann gezielter untersuchen lassen. Es ist wirklich Zufall wenn diese schlimme Krankheit ausbricht, sie verläuft ja auf jeden Fall tödlich, leider.
 

Nyela

Registriert seit
29.09.2007
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Hallo Ulrich,

mit dieser Einstellung hast Du auch recht, man sollte sich wirklich nicht verrückt machen! Wie gesagt will wollten für uns die Sicherheit und haben Sie testen lassen! Denn es war irgendwann klar das Sie eine Spielgefährtin brauch deswegen! Unsere TÄ sagte auch es wäre sehr unwarscheinlich das sich Emily angesteckt haben soll bzw an FIP erkrankt, sonst wäre es ein sechser im Lotto! Ok, wenn sie aus einem Wurf gestammt hätte, dann vielleicht schon eher!

LG Nyela
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Ich habe vor sechs Jahren meinen Moshe an FIP verloren.

Mit ihm lebten seine Wurfgeschwister Mika und Marnie und fünf Perserkatzen.

Niemand hat sich angesteckt, niemand wurde krank. Mika und Marnie habe ich damals testen lassen, was ich heute gar nicht mehr tun würde. Sie hatten beide einen FIP-Titer unter 100.

Vermutlich haben dann alle Katzen Corona-Viren, aber das haben sowieso 80 % aller Katzen.

Ich hatte damals auch Ängste, aber mach Dich jetzt nicht verrückt.
 

Lisbeth

Gast
Ich habe vor 8 Jahren einen kleinen Kater (4 1/2 Monate alt) an FIP verloren, meine Katze hatte danach auch einen Titer von 1:400, der Tierarzt sagte, sie lebt nicht mehr lange und ich hatte erst totale Angst und habe dauernd die Katze beobachtet, ob sie auch einen dicken Bauch bekommt, mich dann aber irgendwann entspannt und gesagt: es kommt eh, wie es kommen soll! -----die Katze hat noch fünf Jahre bei uns gelebt und ist dann leider überfahren worden!
:cry:
Also mach dich nicht verrückt! Das Virus KANN mutieren, aber angeblich nur bei 5 % aller Katzen!
 
Thema:

FIP Mehrkatzenhaushalt

FIP Mehrkatzenhaushalt - Ähnliche Themen

  • FIP oder Tumor? Wer hat ähnliches erlebt?

    FIP oder Tumor? Wer hat ähnliches erlebt?: Hallo ihr lieben, Meine 9 jährige Katze hat seit mindestens Mai Anfälle. Es sind fokale Anfälle und nach Mai war erstmal monatelang Ruhe (soweit...
  • Kira hat wahrscheinlich FIP

    Kira hat wahrscheinlich FIP: Meine Kira ist jetzt ca. 12 bis 14 Jahre alt(habe sie aus dem Tierheim geholt vor 8 Jahren - Alter dort geschätzt). Vor 4 Jahren habe ich ein...
  • Anämie bei FeLv negativer Katze

    Anämie bei FeLv negativer Katze: Hallo meine Lieben, meine Fellnase (EKH - weiblich - kastriert 1.5 Jahre alt) leidet seit kurzem an Anämie mittleren Grades. Blutbild wurde...
  • FIP, Kitten, Verantwortungslosigkeit

    FIP, Kitten, Verantwortungslosigkeit: (Kopiert aus Fb Gruppe) Hallo, ich bin neu hier (auch hier) und nachdem gestern der Verdacht auf FIP beim Tierarzt geäußert wurde. Ich habe alle...
  • Fip Diagnose

    Fip Diagnose: Hallo Ihr Lieben, bin ganz neu hier. Habe heute die Diagnose Fip für unseren 4 jährigen Kater erhalten. Er ist seit Dienstag beim Tierarzt weil...
  • Ähnliche Themen
  • FIP oder Tumor? Wer hat ähnliches erlebt?

    FIP oder Tumor? Wer hat ähnliches erlebt?: Hallo ihr lieben, Meine 9 jährige Katze hat seit mindestens Mai Anfälle. Es sind fokale Anfälle und nach Mai war erstmal monatelang Ruhe (soweit...
  • Kira hat wahrscheinlich FIP

    Kira hat wahrscheinlich FIP: Meine Kira ist jetzt ca. 12 bis 14 Jahre alt(habe sie aus dem Tierheim geholt vor 8 Jahren - Alter dort geschätzt). Vor 4 Jahren habe ich ein...
  • Anämie bei FeLv negativer Katze

    Anämie bei FeLv negativer Katze: Hallo meine Lieben, meine Fellnase (EKH - weiblich - kastriert 1.5 Jahre alt) leidet seit kurzem an Anämie mittleren Grades. Blutbild wurde...
  • FIP, Kitten, Verantwortungslosigkeit

    FIP, Kitten, Verantwortungslosigkeit: (Kopiert aus Fb Gruppe) Hallo, ich bin neu hier (auch hier) und nachdem gestern der Verdacht auf FIP beim Tierarzt geäußert wurde. Ich habe alle...
  • Fip Diagnose

    Fip Diagnose: Hallo Ihr Lieben, bin ganz neu hier. Habe heute die Diagnose Fip für unseren 4 jährigen Kater erhalten. Er ist seit Dienstag beim Tierarzt weil...
  • Schlagworte

    fip mehrkatzenhaushalt

    ,

    ,

    fip im mehrkatzenhaushalt

    ,
    Mehrkatzenhaushalt FIP
    Top Unten