FIP jetzt heilbar

Diskutiere FIP jetzt heilbar im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Guten Morgen, Einige von euch haben vielleicht schon davon gehört. Da ich hier aber noch nichts darüber gelesen habe dachte ich ich mache mal...
Apropo

Apropo

Registriert seit
06.03.2017
Beiträge
443
Gefällt mir
17
Guten Morgen,

Einige von euch haben vielleicht schon davon gehört. Da ich hier aber noch nichts darüber gelesen habe dachte ich ich mache mal drauf aufmerksam, dass es inzwischen ein Medikament gegen FIP gibt. Damit geht für Katzenbesitzer ein Traum in Erfüllung.

Das Medikament ist leider noch nicht
zugelassen und darf daher noch nicht von Tierärzten angewendet werden. Der Besitzer der Katze muss es also selbst besorgen und spritzen. Die Therapie geht über mindestens 84 Tage und ist leider sehr kostspielig. Viele TÄ kennen es auch noch gar nicht und bestehen immer noch drauf, dass FIP immer tötlich ausgeht.

Mehr dazu findet ihr auf Fipfree

Auf Facebook gibt es die Gruppe Fipfree - Feline Infectious Peritonitis ist heilbar
Dort gibt es ein Netzwerk aus sehr erfahrenen und netten Menschen die sich sehr gut mit dem Thema auskennen, gerne über das Medikament und dessen Anwendung aufklären und Tipps geben was, wo und wie gemacht werden muss um der Katze zu helfen. Dort kann man auch sehr gut die Erfolge bei aktuellen Behandlungen sehen.

Für mich geht damit ein Traum in Erfüllung und vielleicht kann ich mit diesem Beitrag auch anderen wieder Hoffnung machen, sollte ihre Katze betroffen sein.

::r
 
25.01.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FIP jetzt heilbar . Dort wird jeder fündig!
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.781
Gefällt mir
4.006
Lieben Dank für diese Info.
Dann hoffe ich das sich das Medikament sehr schnell durchsetzt und vielen Katzen geholfen werden kann.
 
Apropo

Apropo

Registriert seit
06.03.2017
Beiträge
443
Gefällt mir
17
Wie schnell das Medikament freigegeben wird bleibt abzuwarten. Es geht wohl unter anderem im Moment auch um Lizenzfragen.

Aber es gibt jetzt schon einige Tierärzte die ihre betroffenen Patienten an die Facebook Gruppe verweisen und sie dann während der Therapie begleiten und nötige Kontrollen usw. machen.
In der Gruppe selbst sind auch einige Tierärzte vertreten und es gibt eine englische Gruppe dazu extra nur für Tierärzte.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.389
Gefällt mir
1.502
Für mich stellt sich nun die Frage, ob Katzen mit einem positiven Titer, (den haben nämlich sehr sehr viele Katzen ohne jemals zu erkranken) oder auch Katzen mit eine schon ausgebrochenen FIP geheilt werden können.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.476
Gefällt mir
3.325
Also laut der Internetseite wurden Katzen mit ausgebrochener FIP behandelt. Feuchte FIP wird ja via Exsudat diagnostiziert und bei einigen Katzen auf den Fotos sieht man auch den dicken Bauch.

Wenn das Medikament zugelassen wird, wäre eine schreckliche Krankheit besiegbar.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.389
Gefällt mir
1.502
Das wäre super, einfach unglaublich !!
 
Apropo

Apropo

Registriert seit
06.03.2017
Beiträge
443
Gefällt mir
17
Es werden nur Katzen mit ausgebrochenem FIP behandelt. Gegen den nicht mutierten Corona Virus hilft es nicht.
 
Apropo

Apropo

Registriert seit
06.03.2017
Beiträge
443
Gefällt mir
17
Wenn das Medikament zugelassen wird, wäre eine schreckliche Krankheit besiegbar.
Also besiegbar ist es ja jetzt schon. Aber halt leider bisher nur auf eigene Faust. Der Besitzer muss sich das Medikament selbst besorgen und täglich spritzen.

Die Gruppe auf Facebook, zu der auch die normale Internetseite gehört, hilft einem dabei mit Rat und Tat und nennt vertrauenswürdige Quellen wo man es bestellen kann.

Die Gründerin der Gruppe ist übrigens die Besitzerin der ersten Katze in Deutschland die damit behandelt wurde. Sie hatte vor einigen Tagen ihren Jahrestag der Behandlung und der Katze geht es super.
 
Zuletzt bearbeitet:
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.694
Gefällt mir
118
FIP ist jetzt behandelbar, das "Medikament" aber wohl nur illegal zu erwerben und TÄ dürfen es schon gar nicht besorgen... Aber es ist eine Chance.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.781
Gefällt mir
4.006
Das hört sich echt gut an.
Dann kann man jetzt nur noch hoffen das das Medikament schnell zugelassen und auch erschwinglich wird.
So das möglichst vielen Katzen geholfen werden kann.
 

Gast49814

Gast
Hat jemand eine Ahnung, was ich dafür auf die hohe Kante legen muss?
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.781
Gefällt mir
4.006
Auch wäre es interessant ob man es wirklich legal erwerben kann.
Das ist ja bei Medis auch so eine Sache.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.476
Gefällt mir
3.325
HIER gibt es Informationen zu einer kleinen Studie mit dem Wirkstoff auf Englisch.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.389
Gefällt mir
1.502
Mir ist nicht klar, wie ich ein nicht zugelassenes Medikament besorgen/kaufen könnte. Außerdem hätte ich Skrupel und Angst, dass ich meinen Katzen evtl damit schaden könnte, obwohl FIP ja (bisher) tödlich ist) :sick:

Wie seht ihr das?

Ich habe GsD keine an FIP erkrankte Katze, aber wäre ich in dieser Lage, ich hätte große Sorge und weiß nicht wie ich mich entscheiden würde. Ich hoffe sehr, dass bald Studien vorliegen (und ich hoffe auch, dass die Studien nicht allzu viele Tiere das Leben gekostet haben).

Die Labortiere die geopfert werden, darf man nämlich auch nicht vergessen. Ein Dilemma ist das :cry:
 
Zuletzt bearbeitet:
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.694
Gefällt mir
118
Wenn ich mich recht erinnere so um die 3000 für eine Runde, wie oft man das braucht, weiß ich allerdings nicht - und du musst es wohl auch jeden Tag spritzen (können), ist ja auch nicht jedermanns Ding.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.630
Gefällt mir
8.145
Das subkutane Spritzen lässt sich relativ schnell lernen. Viele Diabetiker machen das täglich, auch mehrfach. Alles Andere ist dann eine Frage der Routine. Mit der Abgabe eines unzugelassenen Medikamentes hätte ich grosse Bedenken. Wo wird dieses Präparat hergestellt? Welche Kosten entstehen? Beinhaltet es tatsächlich den erforderlichen Impstoff, oder wird die Not der Katzenbesitzer skrupellos ausgenutzt? Warum gibt es offiziell noch keine Zulassung?
 
Apropo

Apropo

Registriert seit
06.03.2017
Beiträge
443
Gefällt mir
17
Es kommt drauf an ob es feuchte oder trockene Fip ist. Ich glaube bei der trockenen muss höher dosiert werden.

Für eine 2kg Katze sind es ca. 700 - 1000 Euro je nach Hersteller wo bestellt wird. Bei Bei doppeltem Gewicht muss entsprechend verdoppelt werden.

Und als illegal würde ich das nicht unbedingt bezeichnen. Es unterliegt ja nicht dem BTMG oder sowas. Es Erfolgt nur auf eigene Verantwortung.

Wer dem Braten nicht traut kann sich gerne rein informativ in der Gruppe anmelden und es sich selbst ansehen. Ich bin auch drin obwohl ich keine Fip Katze habe. Da meine aber bestätigt Corona positiv sind will ich einfach für den Fall der Fälle vorbereitet sein. Eure Fragen werden alle da gerne beantwortet.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.389
Gefällt mir
1.502
Bisher konnte ich nur Menschen spritzen und mit dicken oder dünnen Nadeln aller Art pieken ohne mit der Wimper zu zucken. Sie verstanden schließlich warum ich es mache. Aber bei meinen Katzen :sick:?? Ich weiß nicht.

Da ich GsD keinen Bedarf habe, warte ich einfach ab. Aber wenn es stimmt, dass man FIP erkankten Katzen helfen kann, bin ich super glücklich !!
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.476
Gefällt mir
3.325
Das GS-441524 ist ein Produkt aus der phamazeutischen Forschung gegen menschliche Viren. Eher zufällig wurde dabei entdeckt, dass es bei Katzen gegen FIP hilft.
HIER nachzulesen.
Für eine Zulassung braucht man mehrere Studien, Nachweise der Ungefährlichkeit etc. etc....... dauert also sehr lange.
Und dann ist die Frage, ob sich das lohnt. Denn wenn das Mittel sehr teuer ist und nur bei Katzen hilft - ist die Gewinnerwartung sicher gering.

Wenn ich eine FIP Katze hätte und die nötige Kohle, würde ich es sicher versuchen. Denn ob die Katze an FIP stirbt oder an einem nicht vollständig erprobten Mittel......
 
Thema:

FIP jetzt heilbar

FIP jetzt heilbar - Ähnliche Themen

  • FIP - heilbar?

    FIP - heilbar?: Meine Liebling, die Katze Molly hat vor einem Jahr die Diagnose FIP bekommen und ist mit Hilfe natürlicher Medizin so gut wie gesund. Ich möchte...
  • FIP oder doch die Niere?…

    FIP oder doch die Niere?…: Guten Abend, wie ich schon bei einem anderen Thema angerissen habe, habe ich mit meinem Kater (9) seit zwei Monaten gesundheitliche Probleme...
  • FIP & neue Zweitkatze

    FIP & neue Zweitkatze: Ihr Lieben, ich brauche mal euer Schwarmwissen, weil ich von der Thematik Gott sei Dank keine Ahnung habe. Eine Bekannte von mir hat sich vor...
  • Verdacht auf Fip

    Verdacht auf Fip: Hey Leute, Mein Benji 10 Monate ist krank. Es hat vor etwa 2 Wochen angefangen. Er frass weniger und war ständig am schlafen. Ich dachte erst es...
  • FIP bei beiden Katzen

    FIP bei beiden Katzen: Hallo, ich bin neu hier und habe eine dringende Frage was FIP betrifft. Ich versuche mich kurz zu fassen. Im Februar stark beim Kater Louis (13...
  • Ähnliche Themen
  • FIP - heilbar?

    FIP - heilbar?: Meine Liebling, die Katze Molly hat vor einem Jahr die Diagnose FIP bekommen und ist mit Hilfe natürlicher Medizin so gut wie gesund. Ich möchte...
  • FIP oder doch die Niere?…

    FIP oder doch die Niere?…: Guten Abend, wie ich schon bei einem anderen Thema angerissen habe, habe ich mit meinem Kater (9) seit zwei Monaten gesundheitliche Probleme...
  • FIP & neue Zweitkatze

    FIP & neue Zweitkatze: Ihr Lieben, ich brauche mal euer Schwarmwissen, weil ich von der Thematik Gott sei Dank keine Ahnung habe. Eine Bekannte von mir hat sich vor...
  • Verdacht auf Fip

    Verdacht auf Fip: Hey Leute, Mein Benji 10 Monate ist krank. Es hat vor etwa 2 Wochen angefangen. Er frass weniger und war ständig am schlafen. Ich dachte erst es...
  • FIP bei beiden Katzen

    FIP bei beiden Katzen: Hallo, ich bin neu hier und habe eine dringende Frage was FIP betrifft. Ich versuche mich kurz zu fassen. Im Februar stark beim Kater Louis (13...
  • Schlagworte

    fip behandlung in deutschland

    ,

    gs 441524 kosten

    ,

    ist fip heilbar

    ,
    gs-441524 wirkung
    , GS-441524 aus china bestellen, fip gs injektion verschieben
    Top Unten