Finger-und-Hände-knabbern-und-beissen

  • Ersteller des Themas weirdo
  • Erstellungsdatum
weirdo

weirdo

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
2.547
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein schmerzhaftes Problem.
Schiller und vor allem Goethe beissen inzwische ziemlich fest zu, wenn sie meine Finger "säubern" (mir wurde damals von der Züchterin erklärt, dass das normal
sei bei vielen Katzen, dass sie die Fingernägel ihrer Menschenkatzen auch wie ihre sauber machen wollten).
Wenn es nur die Finger wären, okaaaay...
Aber Goethe beisst neuerdings ziemlich FEST auf in den Handrücken.
Wenn ich die Hand dann wegziehe (z.B. im Bett unter der Decke verstecke), will er unbedingt hinterher und gibt erst wieder Ruhe, wenn er da ist.
Anfänglich war Ruhe, wenn ich ihn gestreichelt habe - hab gedacht, er macht das nicht absichtlich - aber inzwischen beisst er auch dann gern an meiner Hand rum.
Wie gewöhne ich ihm das ab?
Vor allem, geht das überhaupt noch?
 
25.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Kitty Pride

Registriert seit
31.05.2006
Beiträge
2.651
Gefällt mir
0
Mhh, Alisee beisst hin und wieder gerne an meiner Hand rum beim kraulen. Das sind aber sogenannte Liebesbisse, die tun zwar pieken aber die Haut wird dabei nicht verletzt.
Ist das bei deinen auch so ungefähr?

Sonst bestimmt "Nein" sagen, wenn möglich leicht! ins Gesicht pusten, das heißt auf Kätzisch "Nein".
 
weirdo

weirdo

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
2.547
Gefällt mir
0
Nein und pusten beeindruckt ihn garnicht, schon versucht ^^
Liebesbisse? Dann ist er aber ein ziemlich rabiarter Liebhaber ::bg
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Ich hab bei zu festem Beißen immer meinen Finger etwas weiter in Richtung Katzerachen gedrückt, so, daß es dem Miezchen unangenehm war.

Leider hat diese Methode auch dazu geführt, daß sich der 'Proband' auch nimmer bereitwillig ins Mäulchen hat gucken lassen.

Zugvogel
 

Ulrich

Guest
Bei mir ist es Papakatze Aimy, die ständig in meiner Nähe sein muss, aber ohne aufdringlich zu werden. So muss sie auch beim Duschen neben der Duschkabine warten bis Pabba fertig ist.

Kaum komme ich aus der Dusche, fällt sie über meine Beine her und muss sie putzen und natürlich reinbeißen, autsch!!! Sie mag es nicht wenn ich nach Duschzeugs stinke, ich soll dann ganz schnell wieder nach Uli riechen.
 
weirdo

weirdo

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
2.547
Gefällt mir
0
@zugvogel:
ach das mit den fingern ist nicht so schlimm, wasmich wirklich stört ist der handrücken, weil das ist AUTSCH!
 

Ähnliche Themen


Top Unten