Filou hat abgenommen. :-)

Diskutiere Filou hat abgenommen. :-) im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo Zusammen! Der Kater meiner Tochter hat Struvit. Als ich das erfuhr, habe ich einen Riesenschrecken bekommen. Meine Kater bekamen Felidae...

Filou und Rocky

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
239
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen!

Der Kater meiner Tochter hat Struvit.
Als ich das erfuhr, habe ich einen Riesenschrecken bekommen.
Meine Kater bekamen Felidae Trockenfutter und rührten seit Jahren kein Nassfutter mehr an.
Habe auch irgendwann aufgegeben es anzubieten.
Ich dachte immer, ich fütter ein hochwertiges Futter. Hier gibts es reichlich Trinkmöglichkeiten an verschieden Stellen und alles ist super.
Trockenfutter
stand immer da. Wenn der Napf leer war, wurde er aufgefüllt.
Aufgefallen ist mir natürlich das Filou immer mopsiger wurde.
Er ist aber auch ein Faulpelz. Es war ja nicht so, dass ich Unmengen Futter kaufte.

Na ja, nach der Diagnose Struvit bei Bobby ( Tochters Kater) fand bei mir ein Umdenken statt und es gibt jetzt nur noch Nassfutter.
Zwei bis drei mal am Tag gibt es Futter. 400 Gramm am Tag für beide.
Klappt prima. (nach einer Woche war die Umstellung geschafft)

Ich glaube in dem Sig Bild erkennt man sehr gut wie mopsig Filou war.
Jetzt sieht er so aus.


Ich glaube man erkennt den Unterschied schon ganz gut.
Es ist viel bewegungsfreudiger. Sein Fell glänzt und er schläft nicht mehr ganz so viel..::bg

Nicht falsch verstehen. Meine Mäuse müssen nicht hungern. Sie haben feste Futterzeiten. Es gibt nur nicht den ganzen Tag lang Futter.

Nach meiner Ansicht ist Trockenfutter sehr kalorienreich und macht fett.:?

LG. Ella
 
Zuletzt bearbeitet:
17.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Filou hat abgenommen. :-) . Dort wird jeder fündig!

Anfänger

Registriert seit
28.09.2005
Beiträge
2.474
Gefällt mir
0
Auch wenn ich das neue Bild nicht sehen kann, freu ich mich mit dir ;-)

Edit: Jetzt kann ich den Süßen auch sehen :-)
Edit2: Wieviel hat er denn in einer Woche abgenommen? Zuviel darf er nämlich auch nicht in kurzer Zeit abnehmen.
 

Filou und Rocky

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
239
Gefällt mir
0
Auch wenn ich das neue Bild nicht sehen kann, freu ich mich mit dir ;-)

Edit: Jetzt kann ich den Süßen auch sehen :-)
Edit2: Wieviel hat er denn in einer Woche abgenommen? Zuviel darf er nämlich auch nicht in kurzer Zeit abnehmen.

Hallo,

er hat abgenommen seit Ende August. Gewogen hatte ich nicht. :oops:
Man sieht es mittlerweile. Sein Fell ist viel glänzender geworden und er ist so richtig ausgeglichen. Nicht gefressen hat er nur ein paar Tage, weil er kein Nassfutter wollte. Das Problem war aber nach 1 Woche gegessen.
Habe ihm seine Lieblingsleckerchen übers Nassfutter gekrümmelt. Weil ich nicht wollte, dass er das Futter mehrere Tage verweigert.

Jetzt kann ich die Dose nicht schnell genug aufbekommen.::bg

Rocky frisst auch rohes Fleisch. Gibt es einmal die Woche. Filou geht leider nicht dran.:?
 

webwire

Registriert seit
23.08.2005
Beiträge
1.838
Gefällt mir
1
Nach meiner Ansicht ist Trockenfutter sehr kalorienreich und macht fett.:?

LG. Ella
hallo ella!
genau das gleiche konnte ich bei meiner moppelkatze auch feststellen:
sie bekam bei den vorigen dosis nur trofu rund um die uhr zur freien verfügung und bei 4 katzen kann man schlecht kontrollieren, wer wie viel frisst.
nachdem sie und "ihr" kater dann bei mir waren gabs erstmal überwiegend nur nafu und nach 6 monaten war sie von 7,4kg auf 6,5kg gewandert.
jetzt kämpfen wir noch mit dem letzten kilo (aktuelles gewicht:ca. 6 kg) und der entspurt ist schwieriger, als gedacht.
mich hat es aber wirklich sehr überrascht, was alleine die umstellung von trocken auf nass gebracht hat.
lg,
 

Filou und Rocky

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
239
Gefällt mir
0
hallo ella!
genau das gleiche konnte ich bei meiner moppelkatze auch feststellen:
sie bekam bei den vorigen dosis nur trofu rund um die uhr zur freien verfügung und bei 4 katzen kann man schlecht kontrollieren, wer wie viel frisst.
nachdem sie und "ihr" kater dann bei mir waren gabs erstmal überwiegend nur nafu und nach 6 monaten war sie von 7,4kg auf 6,5kg gewandert.
jetzt kämpfen wir noch mit dem letzten kilo (aktuelles gewicht:ca. 6 kg) und der entspurt ist schwieriger, als gedacht.
mich hat es aber wirklich sehr überrascht, was alleine die umstellung von trocken auf nass gebracht hat.
lg,

Hallo Hilke,

das kann ich so bestätigen. Auch bei uns hat der Wechsel von Trofu zu Nassfutter wirklich etwas gebracht. :-)
Ich dachte immer, ich tue meinen Katern was gutes.
Felidae würde immer angepriesen und ich glaubte das Ammenmärchen: ist gut für die Zähne.8O
Bin einfach nur froh. Sie sind munter, das Fell glänzt und der positive Nebeneffekt war eben, dass mein Dickerchen noch nebenbei etwas Gewicht verloren hat. :lol:

Leider musste vorher Bobby krank werden. :cry:

LG. Ella
 

Shawna

Registriert seit
25.11.2007
Beiträge
578
Gefällt mir
0
Ich glaub gar nicht mal, dass Trockenfutter als solches so fett macht. Meiner Meinung nach ist das Problem, dass es meist den ganzen Tag zur Verfügung steht und Katzen eben nicht nur soviel fressen wie sie brauchen, sondern gerne auch mal mehr. (Manchmal auch aus Langeweile.)
Das Schöne am Nassfutter (abgesehen davon, dass es gesünder ist) ist, dass es mehr Volumen im Magen der Miez einnimmt und sie daher allein schon das Gefühl hat, gesättigt zu sein.

Hmm, jetzt hab ich Hunger. ::bg
 

Pepls

Registriert seit
13.12.2004
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen!

Der Kater meiner Tochter hat Struvit.
Als ich das erfuhr, habe ich einen Riesenschrecken bekommen.
Meine Kater bekamen Felidae Trockenfutter und rührten seit Jahren kein Nassfutter mehr an.
Habe auch irgendwann aufgegeben es anzubieten.
Ich dachte immer, ich fütter ein hochwertiges Futter. Hier gibts es reichlich Trinkmöglichkeiten an verschieden Stellen und alles ist super.
Trockenfutter stand immer da. Wenn der Napf leer war, wurde er aufgefüllt.
Aufgefallen ist mir natürlich das Filou immer mopsiger wurde.
Er ist aber auch ein Faulpelz. Es war ja nicht so, dass ich Unmengen Futter kaufte.

Na ja, nach der Diagnose Struvit bei Bobby ( Tochters Kater) fand bei mir ein Umdenken statt und es gibt jetzt nur noch Nassfutter.
Zwei bis drei mal am Tag gibt es Futter. 400 Gramm am Tag für beide.
Klappt prima. (nach einer Woche war die Umstellung geschafft)

Ich glaube in dem Sig Bild erkennt man sehr gut wie mopsig Filou war.
Jetzt sieht er so aus.


Ich glaube man erkennt den Unterschied schon ganz gut.
Es ist viel bewegungsfreudiger. Sein Fell glänzt und er schläft nicht mehr ganz so viel..::bg

Nicht falsch verstehen. Meine Mäuse müssen nicht hungern. Sie haben feste Futterzeiten. Es gibt nur nicht den ganzen Tag lang Futter.

Nach meiner Ansicht ist Trockenfutter sehr kalorienreich und macht fett.:?

LG. Ella
Hallo Ella ::w

Das freut mich für dich, dass du es so problemlos geschafft hast, auf NaFu umzustellen.
Ich bin bei meinem BamBam leider komplett chancenlos :cry:
Habe alle Tipps aus dem Forum schon durchprobiert. Selbst mal die Hungermethode... Das hab ich nach 3 Tagen aufgegeben... Ist ja nicht ungefährlich.
Vor ca. 1 Monat hat mir BamBam 2 Wochen lang urplötzlich Miamor Feine Filets gefressen & jetzt wieder gar nichts. Bin echt total verzweifelt mittlerweile :cry:
Meine bekommen auch die "guten" TroFu Sorten -> Felidae, Grau.

Ich möchte so gern auch eine Umstellung - nicht nur wegen des Gewichtes, sondern auch wegen der Gesundheit.

LG
Elke
 

Filou und Rocky

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
239
Gefällt mir
0
Hallo Ella ::w

Das freut mich für dich, dass du es so problemlos geschafft hast, auf NaFu umzustellen.
Ich bin bei meinem BamBam leider komplett chancenlos :cry:
Habe alle Tipps aus dem Forum schon durchprobiert. Selbst mal die Hungermethode... Das hab ich nach 3 Tagen aufgegeben... Ist ja nicht ungefährlich.
Vor ca. 1 Monat hat mir BamBam 2 Wochen lang urplötzlich Miamor Feine Filets gefressen & jetzt wieder gar nichts. Bin echt total verzweifelt mittlerweile :cry:
Meine bekommen auch die "guten" TroFu Sorten -> Felidae, Grau.

Ich möchte so gern auch eine Umstellung - nicht nur wegen des Gewichtes, sondern auch wegen der Gesundheit.

LG
Elke
Hallo Elke,

eine Woche hat es schon gedauert. Filou steht total auf diese Lachsstangen aus dem Aldi. Die habe ich übers Nassfutter gekrümelt.
Habe aber auch nicht nachgegeben. Es gab Nassfutter und nur Nassfutter.
Ich habe auch nicht ständig gewechselt.
Ich wollte mir keinen Mäkler heranziehen.
Mittlerweile fressen sie fast alle Sorten von Macs. Bevorzugt wird Lamm, Rind, Pute,Geflügel.
Ich würde mich freuen wenn er auch mal rohes Fleisch fressen würde.
Dafür lasse ich ihn aber nicht hungern.
Ich biete es einmal die Woche an. Rocky freut sich. Er putzt es allein weg.

LG. Ella
 

Pepls

Registriert seit
13.12.2004
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Ich hab schon alles Mögliche übers NaFu gegegeben -> Käserollis, Vitaminpaste, das Trofu drübergebröselt, Thunfisch. Alles Dinge, die BamBam liebt. Das NaFu rührt er trotzdem nicht an. Frisst nicht mal das geliebte Zeug, das drübergestreut ist, ab :roll:
Er frisst dann wirklich GAR NICHTS. Und hab ich mich nicht länger als 3 Tage getraut durchzuhalten...

LG
Elke
 

tinchen82

Registriert seit
14.11.2006
Beiträge
211
Gefällt mir
0
wenn drüber streuen nix bringt musst du ganz langsam anfangen
erst einen tropfen Wasser ins TroFu...und langsam immer mehr
wenn es abgelehnt wird, wieder einen Schritt zurück und wenn das TroFu dann richtig nass ist und auch akzeptiert wird, dann kannst du langsam unter das nasse TroFu NaFu mischen, aber anfangs auch nur ganz bischen und nach und nach die Dosis erhöhen und das TroFu reduzieren
 

Filou und Rocky

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
239
Gefällt mir
0
Ich hab schon alles Mögliche übers NaFu gegegeben -> Käserollis, Vitaminpaste, das Trofu drübergebröselt, Thunfisch. Alles Dinge, die BamBam liebt. Das NaFu rührt er trotzdem nicht an. Frisst nicht mal das geliebte Zeug, das drübergestreut ist, ab :roll:
Er frisst dann wirklich GAR NICHTS. Und hab ich mich nicht länger als 3 Tage getraut durchzuhalten...

LG
Elke
Hallo Elke,

Filou futterte wenigstens seine Leckerlis runter. Ich hätte auch Bedenken wenn gar nichts gefressen würde.:?

Ich würde morgens und abends Nassfutter hinstellen. Wenn es nicht angerührt wird, nach einer halben Stunde kommt es weg.
Am besten abgedeckt in den Kühlschrank. Kannst es mit warmen Wasser etwas auffrischen.
Zum Appetit anregen ein paar Leckerli daneben legen, aber nicht genug zum sattfressen.
Nichts zwischendurch geben. Nicht immer wieder was anderes. Nicht schwach werden.;-)

LG. Ella
 
Thema:

Filou hat abgenommen. :-)

Filou hat abgenommen. :-) - Ähnliche Themen

  • Bitte helft Bonnie & Filou!

    Bitte helft Bonnie & Filou!: Hallo zusammen, :lol: Bonnie & Filou sind 2 Britisch Kurzhaar und haben leider zuviel drauf, wie ich das neulich kritisch festgestellt habe. Dann...
  • Katze hat abgenommen-frisst aber viel

    Katze hat abgenommen-frisst aber viel: Hallo Zusammen Mein Maine Coon Mädchen (4 jahre alt) hatte anfang Jahr wieder etwas zugenommen (300g) sie war schon immer etwas dünn und man...
  • gibt es hier einen fori, der mal erfolgreich mit seiner katze abgenommen hat?

    gibt es hier einen fori, der mal erfolgreich mit seiner katze abgenommen hat?: hallo liebe foris! ich bin grad auf der suche nach einem abnehm-thread, weil ich ja zuhause auch eine moppelkatze habe, die wirklich durch nichts...
  • 400 g abgenommen...

    400 g abgenommen...: Hallo ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich hier richtig poste, ich versuche es einfach mal....... Ginny hat seit dem letzten TA-Besuch, April...
  • Katze 1 Jahr alt hat abgenommen

    Katze 1 Jahr alt hat abgenommen: Hallo Zusammen Ich habe zu Hause 2 Main Coon. Die jüngere wird diesen Monat 1 Jahr alt. Vor ein paar Monaten habe ich angefangen ihr Gewicht zu...
  • Ähnliche Themen
  • Bitte helft Bonnie & Filou!

    Bitte helft Bonnie & Filou!: Hallo zusammen, :lol: Bonnie & Filou sind 2 Britisch Kurzhaar und haben leider zuviel drauf, wie ich das neulich kritisch festgestellt habe. Dann...
  • Katze hat abgenommen-frisst aber viel

    Katze hat abgenommen-frisst aber viel: Hallo Zusammen Mein Maine Coon Mädchen (4 jahre alt) hatte anfang Jahr wieder etwas zugenommen (300g) sie war schon immer etwas dünn und man...
  • gibt es hier einen fori, der mal erfolgreich mit seiner katze abgenommen hat?

    gibt es hier einen fori, der mal erfolgreich mit seiner katze abgenommen hat?: hallo liebe foris! ich bin grad auf der suche nach einem abnehm-thread, weil ich ja zuhause auch eine moppelkatze habe, die wirklich durch nichts...
  • 400 g abgenommen...

    400 g abgenommen...: Hallo ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich hier richtig poste, ich versuche es einfach mal....... Ginny hat seit dem letzten TA-Besuch, April...
  • Katze 1 Jahr alt hat abgenommen

    Katze 1 Jahr alt hat abgenommen: Hallo Zusammen Ich habe zu Hause 2 Main Coon. Die jüngere wird diesen Monat 1 Jahr alt. Vor ein paar Monaten habe ich angefangen ihr Gewicht zu...
  • Top Unten