Fibrosarkom, total verzweifelt

Diskutiere Fibrosarkom, total verzweifelt im Krebserkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hallo, ich bin wieder da das teil ist etwas gewachsen. firstnicht viel, aber etwas und sie tut sich nicht mehr ganz so leicht mit dem...

naixi89

Registriert seit
16.05.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
hallo, ich bin wieder da

das teil ist etwas gewachsen.
nicht viel, aber etwas

und sie tut sich nicht mehr ganz so leicht mit dem atmen...heute haben wir wieder einen Termin in der Klinik.
ich befürchte das schlimmste leider....
 

Aurelia234

Registriert seit
01.07.2017
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo,

wie gehts Deiner Katze?

Liebe Grüße
Sonja
 

naixi89

Registriert seit
16.05.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
So Leute
Mal ein kleines Update von mir

Maya wurde operiert, das Bein wurde amputiert, m
Anfang ging es ihr richtig mies, das erste Monat nach der op. Jetzt ist sie mittlerweile fast die alte. Mit Ausnahme das sie nur mehr das beste Futter frisst (Gourmet, sheba usw) Whiskas rührt sie nicht an.
Abgenommen hat sie auch viel, wobei der Ta meinte, das sei nicht so schlecht, sie war ja vorher ein kleines Dickerchen.

Jetzt haben wir aber ein anderes Problem: in letzter Zeit maunzt sie einfach in der Nacht. Wir wissen nicht warum
Und an schlaf ist nicht zu denken. Mein Freund steht immer auf und beschäftigt sich mit ihr (streichen, Futter geben )
Wobei wir geben ihr immer was vor dem
Schlafen gehen.
Hat wer so ein ähnliches Problem gehabt? Es ist bei uns so das die Katzen nicht ins Schlafzimmer dürfen. Glaubt ihr es liegt daran ?

Lg manuela
 
Julchen94

Julchen94

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.252
Gefällt mir
864
Das kann gut sein, dass sie nach der OP diese Eigenart entwickelt.
Lass sie doch rein, vielleicht hast Du dann Deine Ruhe.
 

naixi89

Registriert seit
16.05.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Danke für die Antwort

Mein Freund hat das nicht so gerne.... wegen den Haaren
Aber ich werd das mal vorschlagen
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
9.478
Gefällt mir
6.605
Guten Morgen,

ich wollte auch nie eine Katze im Bett, wegen den Katzenhaaren.

Jetzt liegen fast jede Nacht zwei bei mir.::?

-
 

naixi89

Registriert seit
16.05.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Habt ihr Tipps wie ich ihn überzeugen kann?
 
Julchen94

Julchen94

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.252
Gefällt mir
864
Markus wollte das auch nie.
Als Angel ihre Mandelentzündung bekam blieb sie über Nacht in der Wohnung - ansonsten sind sie im Katzenhaus im Garten, was auch beheizt ist.
Dann sollte sie eigentlich im Frühjahr wieder raus.
Nun ist der Sommer schon vorbei und Angel schläft immer noch im Bett.
Sie ist sehr charmant und wickelt ihn um den kleinen Finger.
Mit Charme geht alles.::bg
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
6.338
Gefällt mir
5.444
Du könntest versuchen ihm verständlich zu machen, dass Maya jetzt eine neue Lebensumstellung zu verkraften hat und viel Geborgenheit braucht, evtl. maunzt sie auch deshalb.

LG und alles Gute::l
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
9.478
Gefällt mir
6.605
Sag ihm, du weißt nicht, wie lange sie noch da ist.

Und sie sollte doch auch ihre letzten Jahre genießen.

Man will sich doch da später keine Vorwürfe machen müssen.....................................;-)

-
 
zizah

zizah

Registriert seit
25.11.2005
Beiträge
1.206
Gefällt mir
134
Die arme Maus hat so viel mitgemacht und sogar die schwere OP weggesteckt. Toll, dass sie wieder so gut auf ihre 3 Beinchen gekommen ist.:cry:
Es ist nicht auszuschließen, dass Maya mit ihren 15 Jahren ein bisschen altersverwirrt geworden ist.
Die kätzischen Senioren maunzen und „weinen“ dann wie alte Menschen ohne ersichtlichen Grund.
Dein Freund macht das ganz richtig, sie dann zu streicheln und zu beruhigen. Viele Katzen wachen auch aus dem Schlaf auf und wissen zunächst einmal nicht wer und wo sie sind! Es wäre sehr schön, wenn Maya bei ihrem geliebten Rudel im Bett schlafen dürfte. Vielleicht habt ihr dann eure Nachtruhe...was sind schon ein paar Haare im Bett..
 

zouzounaki

Gast
Mit Ausnahme das sie nur mehr das beste Futter frisst (Gourmet, sheba usw) Whiskas rührt sie nicht an.
Gourmet und Sheba haben nur den Ruf des besten Futters, da gibt es besseres, aber das nur nebenbei, denn das ist nicht die Frage.


Jetzt haben wir aber ein anderes Problem: in letzter Zeit maunzt sie einfach in der Nacht.
Hat wer so ein ähnliches Problem gehabt? Es ist bei uns so das die Katzen nicht ins Schlafzimmer dürfen. Glaubt ihr es liegt daran ?
ob es daran liegt, weiß ich nicht, aber zumindest wäre das vielleicht ein Weg, dass sie ruhig wird.
Viele Katzen werden im Alter extrem nähebedürftig, der Prozess dazu ist eher schleichend, vielleicht macht Deine Maya so eine Art Schub durch, weil sie diese OP hatte und nun gehandicapt ist?

Zum Thema "Katze aus dem Schlafzimmer ausgeschlossen" kann ich sonst nicht viel beitragen, weil das von Anfang an kein Thema war. Gibt m.E. nichts gemütlicheres als eine schlafende Katze auf dem Bett.

Und den Freund überzeugen: Neben dem Bewusstmachung, dass die gemeinsame Zeit leider definitiv abläuft und ihr nicht mehr so lange vor euch, wie hinter euch habt (eher nur einen Bruchteil davon), vielleicht die Aussicht durchschlafen zu können?
Gegen Katzenhaare hilft eine Überdecke- die Katze liegt ja meist auf und nicht im Bett.

...oder mal "aus Versehen" :hrhr:die Tür auflassen und hoffen, dass Mieze es sich gemütlich macht. Liegt sie erstmal schlafend da, wird kein Mensch, der Katzen mag, sie stören wollen ::e
 

maria.merkel

Registriert seit
09.12.2020
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo ich bin hier neu
leider aus einem sehr unerfreulichem grund. Meine Maja hat ein Fibrosarkom....Genau beim Schulterblatt. Sie ist bereits 15.
Jetzt war ich gestern und vorgestern bei 2 Tierärzten. Um mir eine 2. Meinung einzuholen.
Der eine meinte, er würde operieren. Er hat Blut abgenommen und das Blutbild war gut, also sie würde eine Op gut überstehen. Er meinte allerdings, sie würde das linke Vorderbein verlieren.
Und es ist nicht sicher, ob das Fibrosarkom wiederkommt...aber er würde es versuchen.

DIe andere Tierärztin meinte, sie würde es nicht mehr operieren. 1. ist die katze bereits 15 und das wäre für das Tier eine enorme Belastung. Und 2. ihrer Erfahrung nach kommen diese Art von Tumore leider zu 80 % wieder. Sprich in einigen Wochen/Monaten könnte es sein, dass das Fibrosarkom wieder da ist.
Ich bin hin und hergerissen....die op würde ein vermögen kosten, aber das wäre sie mir wert meine Maja..aber ich will sie auch nicht unnötig quälen....
Kann mir jemand einen rat geben?
ich weine seit der Diagnose nur mehr...bin fix und fertig-.... :´(:´(

ich hab so furchtbare angst die falsche Entscheidung zu treffen.....wenn dann muss ich es die Woche noch wissen, was ich tue....
 

maria.merkel

Registriert seit
09.12.2020
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo ich bin hier neu
leider aus einem sehr unerfreulichem grund. Meine Maja hat ein Fibrosarkom....Genau beim Schulterblatt. Sie ist bereits 15.
Jetzt war ich gestern und vorgestern bei 2 Tierärzten. Um mir eine 2. Meinung einzuholen.
Der eine meinte, er würde operieren. Er hat Blut abgenommen und das Blutbild war gut, also sie würde eine Op gut überstehen. Er meinte allerdings, sie würde das linke Vorderbein verlieren.
Und es ist nicht sicher, ob das Fibrosarkom wiederkommt...aber er würde es versuchen.

DIe andere Tierärztin meinte, sie würde es nicht mehr operieren. 1. ist die katze bereits 15 und das wäre für das Tier eine enorme Belastung. Und 2. ihrer Erfahrung nach kommen diese Art von Tumore leider zu 80 % wieder. Sprich in einigen Wochen/Monaten könnte es sein, dass das Fibrosarkom wieder da ist.
Ich bin hin und hergerissen....die op würde ein vermögen kosten, aber das wäre sie mir wert meine Maja..aber ich will sie auch nicht unnötig quälen....
Kann mir jemand einen rat geben?
ich weine seit der Diagnose nur mehr...bin fix und fertig-.... :´(:´(

ich hab so furchtbare angst die falsche Entscheidung zu treffen.....wenn dann muss ich es die Woche noch wissen, was ich tue....
Also mein Kater wurde vor drei Jahren operiert ein Bein wurde amputiert und jetzt hat er wieder ein rezidiv er ist dreizehn Jahre alt. Ich lasse ihn nicht mehr operieren weil man müsste die ganze Schulter abnehmen.
 
Thema:

Fibrosarkom, total verzweifelt

Fibrosarkom, total verzweifelt - Ähnliche Themen

  • Lilly bleibt nicht mehr viel Zeit

    Lilly bleibt nicht mehr viel Zeit: Hallo, ich bin neu hier Lilly wird in 3 Monaten 15 Jahre alt. Sie hat hier ein sehr schönes Leben, wird von allen geliebt und beschmust. Leider...
  • Junge Katze - evtl. Fibrosarkom

    Junge Katze - evtl. Fibrosarkom: Hey, unsere Katze ist erst 3 Jahre alt und hat einen ziemlich großen Knubbel an der Seite, bei den Rippen. Ich habe den erst gestern entdeckt und...
  • Mein Fips hat ein Fibrosarkom am Beinchen

    Mein Fips hat ein Fibrosarkom am Beinchen: Hallo, lang war ich nicht hier:-( Der Grund der mich wieder hier her führt bricht mir das Herz:-( Mein süsser absolut lieber Schnuffelbär Fips...
  • Fibrosarkom, Update zu Merlin

    Fibrosarkom, Update zu Merlin: Hallo Ihr Lieben, ich musste leider Gottes und schweren Herzens Merlin über die Regenbogenbrücke gehen lassen :cry: . Am 27.10.2017 um ca. 11 Uhr...
  • Mein Kater hat ein Fibrosarkom Rezidiv :(

    Mein Kater hat ein Fibrosarkom Rezidiv :(: Hallo Ihr Lieben, Ich bin neu hier, hoffe aber auf ein paar Ratschläge, da ich momentan echt verzweifelt bin, und manche von euch, das vielleicht...
  • Ähnliche Themen
  • Lilly bleibt nicht mehr viel Zeit

    Lilly bleibt nicht mehr viel Zeit: Hallo, ich bin neu hier Lilly wird in 3 Monaten 15 Jahre alt. Sie hat hier ein sehr schönes Leben, wird von allen geliebt und beschmust. Leider...
  • Junge Katze - evtl. Fibrosarkom

    Junge Katze - evtl. Fibrosarkom: Hey, unsere Katze ist erst 3 Jahre alt und hat einen ziemlich großen Knubbel an der Seite, bei den Rippen. Ich habe den erst gestern entdeckt und...
  • Mein Fips hat ein Fibrosarkom am Beinchen

    Mein Fips hat ein Fibrosarkom am Beinchen: Hallo, lang war ich nicht hier:-( Der Grund der mich wieder hier her führt bricht mir das Herz:-( Mein süsser absolut lieber Schnuffelbär Fips...
  • Fibrosarkom, Update zu Merlin

    Fibrosarkom, Update zu Merlin: Hallo Ihr Lieben, ich musste leider Gottes und schweren Herzens Merlin über die Regenbogenbrücke gehen lassen :cry: . Am 27.10.2017 um ca. 11 Uhr...
  • Mein Kater hat ein Fibrosarkom Rezidiv :(

    Mein Kater hat ein Fibrosarkom Rezidiv :(: Hallo Ihr Lieben, Ich bin neu hier, hoffe aber auf ein paar Ratschläge, da ich momentan echt verzweifelt bin, und manche von euch, das vielleicht...
  • Top Unten