Feuerwehr-Tierrettung- nun haben wir auch ein Findelkind

Diskutiere Feuerwehr-Tierrettung- nun haben wir auch ein Findelkind im Aufzucht von Kitten Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo ihr Lieben! Gestern Abend wurde mein Bruder zu einem Feuerwehreinsatz rausalarmiert- Tierrettung. Ich bin so um 23 Uhr ins Bett da war er...

gartenmoppel

Registriert seit
30.06.2005
Beiträge
179
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben!

Gestern Abend wurde mein Bruder zu einem Feuerwehreinsatz rausalarmiert- Tierrettung. Ich bin so um 23 Uhr ins Bett da war er noch im Einsatz. Um 0.15 Uhr macht mich meine Mutti wach und meinte ich habe dir was mit gebracht. Ich also noch halb benomen runter in die Diele und da stand meine Hasentransportbox. Ich den Deckel ahnungslos aufgemacht und da saß dort eine halbe Portion von
einer Katze. Ein Kätzchen total durchnäßt ca. 4 Wochen alt. Wir erstmal schnell trocken gefönt. Meine Mutti meinte sie wurde in einem Regenwasserkanal von der Feuerwehr befreit und sie haben keinen von unserem örtlichen Tierheim ans Telefon bekommen. Also hat mein Bruder meine Mutti raus telefoniert und sie zu uns gebracht. Habe die kleine nach dem fönen dann erstmal Katzenmilch gegeben was sie gleich weg geschlabbert hat. Heute morgen um 7 Uhr gab es dann die nächste Portion. Um 9 Uhr bin ich mit ihr ins Tierheim, aber ich habe es nicht übers Herz gebracht die Kleine dort zulassen- ich habe einfach ein zu großes Herz für Tiere
Unser Tierheim quilt regelrecht über vor Katzen... da wir ja schon unseren Kater Filou haben der jetzt knapp 2,5 Jahre ist haben wir schon lange überlegt ihm eine Partnerin zuholen- tja unverhoft kommt oft und nun ist die kleine Lucy bei uns eingezogen
Wahrscheinlich ist sie von der Rasse her ein Main Coon oder eine Norwegische Waldkatze- sie ist ganz puschelig und hat riesen Tatzen, dass meinten die Mitarbeiter im Tierheim. Eine normale Hauskatze ist sie nicht. Kaum zuglauben wie Menschen so ein kleines Wesen einfach aussetzen können


Liebe Grüße Simone







Liebe Grüße Simone
 
23.09.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Fränz

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
1.803
Gefällt mir
0
zuckersüsses baby, aber ein ganz normales hauskätzchen, die sehn in dem alter so aus :lol: guck mal unsere lütten pflegis, gleiches alter :wink:

und glückwunsch zum familienzuwachs :lol:
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
0
Hallo
das hier

einfach nur süß::w
Viel Spaß mit der Kleinen
LG
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Tja, ich würd sagen, sowas nennt man dann "Schicksal" !::bg ::bg ::bg
 

gartenmoppel

Registriert seit
30.06.2005
Beiträge
179
Gefällt mir
0

Fränz

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
1.803
Gefällt mir
0
richtig schönes babyfell muss so aussehn :lol: wer weiß, wo die kleine herkommt :? auf jeden fall hatte sie alles glück der welt!
 

feuerzahn

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6.561
Gefällt mir
4
Ich würde auch sagen, ein ganz normales Hauskätzchen.
Aber unbeschreiblich süß!
Und Glück hat es gehabt, dass es bei Euch gelandet ist.

Nicht auszudenken, was da hätte passieren können!


Auf jeden Fall wünsche ich Euch viel Spaß mit Eurem Neuzugang!!!
 

Samoa

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
334
Gefällt mir
0
ach Gott wie süß, das hätte ich auch nimmer her gegeben :lol:
 

Claudiene

Registriert seit
07.09.2006
Beiträge
1.347
Gefällt mir
0
Ob nun Hauskatze oder nicht - dat ist ein ganz süßes Mäuseken::bg

Man, bin ich froh das die kleine gerettet worden ist:?
 

gartenmoppel

Registriert seit
30.06.2005
Beiträge
179
Gefällt mir
0
Wir werden sehr viel Freude mit ihr haben- vielen Dank für eure lieben Worte :p

Liebe Grüße Simone
 

Sandra25

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
69
Gefällt mir
0
Wenn ich es nicht besser wüste könnte man sagen es währe eins von unseren ::bg
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Hallo,
meine Güte was für eine süße(EKH-)Mieze::bg!!!
Welches Glück die kleine Maus hatte.......wünsche dir ganz viel Spaß mit ihr!!
LG
Anja
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.640
Gefällt mir
79
@Simone - gut gemacht, dass Du die kleine nicht im TH gelassen hast - sie wird es Dir danken! ::bg::bg::bg
 

Petra 1

Registriert seit
28.11.2005
Beiträge
1.442
Gefällt mir
0
Super, dass ihr die Kleine behaltet, sie ist ja auch ein niedlicher Fratz!

Gerade heute vor einem Jahr haben wir unsere Lisa gefunden und behalten, und haben es auch nie bereut. Ich wünsche euch, dass die Kleine euch genauso viel Freude macht!

LG Petra
 

gartenmoppel

Registriert seit
30.06.2005
Beiträge
179
Gefällt mir
0
Hallo!

Wir waren heute morgen richtig überrascht, als wir die Zeitung in der Hand hielten, da schaute uns von Seite 1 doch tatsächlich unsere Lucy an 8) Im Lokalen Teil dann auch ein großer Bericht, den ich gleich hier reinkopiere:

Copyright bei der Braunschweiger Zeitung:

Mit Kehrbesen Kätzchen gerettet

Zeitaufwendiger Einsatz der Feuerwehr - Tier befand sich in Kanalisation

HELMSTEDT. Zu einem ungewöhnlichen und zweieinhalbstündigen Einsatz musste die Feuerwehr Helmstedt mit drei Fahrzeugen und zehn Mitgliedern am Sonnabend um 22 Uhr ausrücken. Sportler hatte an der Kantstraße in Helmstedt eine Katze gehört, die sich in einem Regenwasserkanal befand.Beim Eintreffen hörten die Feuerwehrmitglieder das Jaulen einer Katze. Nach dem Öffnen des Gullys sahen die Einsatzkräfte eine Katze im Kanal, die jedoch mit einem einfachen Handgriff nicht gerettet werden konnte. Da Katzen wasserscheu sind, öffneten die Feuerwehrmitglieder den nächsten Kanaldeckel und leiteten Wasser in den Kanal. Die Katze ließ sich jedoch dadurch nicht stören und veränderte ihre Position nicht."Darauf hin haben wir einen mit Luft gefüllten Schlauch in den Kanal geschoben, um so die Katze in die andere Richtung zu bewegen", teilte Pressesprecher Niels Nowak unserer Zeitung mit. Doch auch dieser Versuch sei fehlgeschlagen weil sich die Katze neben den Schlauch gelegt und zugeschaut habe, wie dieser an ihr vorbei geschoben worden sei. Da dieser Regenwasserkanal einen Durchmesser von etwa 30 Zentimeter hatte, schob die Feuerwehr einen am Ende des Schlauchs festgemachten Kehrbesen durch den Kanal."Beim Kehrbesen, den Schornsteinfeger nutzen und der zur Fahrzeug-Ausstattung gehört, konnte die Katze nicht mehr ausweichen und dadurch bis zur nächsten Kanalöffnung geschoben werden", schildert Nowak die Situation. Erst beim Retten aus dem Kanal konnte festgestellt werden, dass es sich um eine ganz junge Katze handelte, die sich wohl verirrt hatte. Ein Feuerwehrmitglied nahm die Katze zunächst mit nach Hause.N.R.
Wolfsburger Nachrichten, Helmstedt, 24. September 2007, Helmstedt Lokales, Seite H01


Liebe Grüße Simone
 

Kamika(t)ze

Guest
och wie süß das kleine ist :oops: viel spaß mit eurem findelkind ::w
 

gartenmoppel

Registriert seit
30.06.2005
Beiträge
179
Gefällt mir
0
Habe der Redaktion vorhin eine Mail geschrieben und die kommen heute noch vorbei und machen Fotos mit mir und Lucy- die bringen noch ein Happy End Bericht wie er meinte ::bg
 

skippy77

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.002
Gefällt mir
0
Die Kleine ist ja wirklich süß. Schön, dass sie so ein Glück hatte und gerettet wurde. Die Geschichte hat echt ein Happy End!

Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem Findelkind!

Grüße skippy77
 

gartenmoppel

Registriert seit
30.06.2005
Beiträge
179
Gefällt mir
0
Der nette Fotograf war ebend bei uns. Ich glaube er hat so um die 20 Fotos gemacht. Wir haben ein sehr schönes rausgesucht wo ich Lucy vor mir halte und sie ganz scharf ist und ich im Hintergrund etwas verschwommen- sie ist der Star und sieht super aus auf dem Foto :wink: Wird morgen erscheinen der Bericht mit Foto werde es dann hier posten.

Liebe Grüße Simone
 
Thema:

Feuerwehr-Tierrettung- nun haben wir auch ein Findelkind

Schlagworte

ganz lieb schau

,

tierrettung vorher nachher

,

kater filou feuerwehr

Top Unten