Fenja ist letzte Nacht nicht nach Hause gekommen...

Diskutiere Fenja ist letzte Nacht nicht nach Hause gekommen... im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo. Bin noch immer ganz aufgewühlt - meine Katze (halbes Jahr alt) ist gestern Abend das erste Mal nicht nach Hause gekommen. Ich konnte die...

Amigo23876

Registriert seit
01.06.2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Hallo.

Bin noch immer ganz aufgewühlt - meine Katze (halbes Jahr alt) ist gestern Abend das erste Mal nicht nach Hause gekommen. Ich konnte die ganze Nacht kein Auge zu tun :cry: .

Heute Morgen ganz
früh bin ich nochmal runter gegangen und habe unsere Terassentür aufgemacht - da habe ich sie dann auf einmal völlig verwirrt auf der Terassenmauer gefunden. Sie ist nicht freiwillig zu mir gekommen - ich mußte sie erst überlisten und habe sie dann auf den Arm genommen. Als sie drinnen war ist sie erstmal alle Räume abgegangen. Danach ist sie hoch auf ihren Kratzbaum und hat sich erstmal hingelegt und ist eingeschlafen...

Habe mir so dolle Gedanken gemacht und schon mit dem Schlimmsten gerechnet... :(

Ist zum Glück alles gut ausgegangen - bin trotzdem immer noch ordentlich erschrocken.

Wollte ich nur mal kurz erzählen...

Viele Grüße,
Claudia
 
28.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fenja ist letzte Nacht nicht nach Hause gekommen... . Dort wird jeder fündig!

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
Claudia,
erstmal bin ich sehr froh,dass deine Fenja wiedergekommen ist.
Das muss eine schlimme Nacht für dich gewesen sein.

Du hast vor kurzem geschrieben,dass du glaubst,dass Fenja rollig ist.
Ich schätze mal,dass sie zwischenzeitlich nicht kastriert wurde,oder?



Fenja ist Freigängerin,kennt das Gebiet da draußen.Ich könnte mir nämlich vorstellen,dass sie so verstört war,weil sie da draußen Katerbesuch hatte.


edit:sorry,das mit der Rolligkeit hattest du vor 2 Tagen geschrieben,also gehe ich jetzt einfach mal davon aus,dass Fenja mit vollem Bäuchlein zurückgekommen ist.

Am besten machst du ganz schnell einen Kastrationstermin für die Kleine und vorallem,lass sie bis dahin in der Wohnung.
 

Amigo23876

Registriert seit
01.06.2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Nein - sie ist noch nicht kastriert worden. Ist auch Absicht - sie soll einmal Junge bekommen. Danach geht es dann zum Doc.

Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher das Fenja rollig ist - irgendwie spricht alles dafür.

Das ist natürlich eine Möglichkeit ihrer Verstörtheit - wir haben auch schon überlegt ob sie versehentlich irgendwo eingeschlossen wurde über Nacht (in einer Garage oder so) - sie ist nicht so ganz unneugierig :wink: .

Habe mich heute Morgen erstmal hingesetzt und die Tränen laufen lassen als ich sie wieder im Arm hatte. :oops:

Gruss,
Claudia
 

schnute

Registriert seit
03.10.2006
Beiträge
145
Gefällt mir
0
Hallo Claudia,

ach man...warum soll deine Fenja einmal werfen??::?
Was versprichst du dir davon?

Grüße
 

Amigo23876

Registriert seit
01.06.2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Wir wollten von vorne rein nicht "nur" eine Katze haben. Eigentlich wollten wir mindestens 2 - wenn nicht sogar 3 Katzen haben. Fenja war vor einem halben Jahr gar nicht "geplant" - wir hatten uns die Katzen angeschaut - sie war als Einzig übrig. Die damaligen Besitzer (die nicht gerade sympatisch waren :( ) meinten das sie sie aussetzen wollten wenn sie sie nicht "loswerden" würden. Da konnten wir sie nicht da lassen.

Da meine Schwester und mein Bruder auch gerne Katzen haben möchten haben wir uns dazu entschlossen das sie einmal Junge bekommt. 2 behalten wir - sollten es mehr werden gehen die zu meinen Geschistern.

Claudia
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
Habe mich heute Morgen erstmal hingesetzt und die Tränen laufen lassen als ich sie wieder im Arm hatte. :oops:
du wirst noch mehr Tränen laufen lassen,wenn deine 6 Monate alte Katze Probleme bei der Geburt bekommt und die Kitten nicht animmt.

Claudia,es gibt genügend Threads zu diesem Thema und warum man seine Katze nicht "Einmalwerfen lassen" soll.
Ich möchte jetzt gar nicht auf die vielen TH-Kitten zu sprechen kommen,davon weißt du sicher selber.
Aber hast du dich eingehend mit einer Katzengeburt befasst.Weißt du über die Blutgruppenunverträglichkeit bescheid,über die diversen Krankheiten,die sich Fenja einfangen kann,wenn sie von irgendeinem Kater bestiegen wird?
Weißt du alles über Kittenaufzucht,Zufüttern und Handaufzucht,in dem fall,dass Fenja es nicht alleine schafft?


edit:Wenn sich deine Geschwister eine Katze wünschen,warum gehen sie nicht einfach in das nächste Tierheim und schenken den Kitten ein Zuhause,die ein Einmalwurf waren und nun hinter Gittern sitzen,weil sie niemand möchte?
Für Fenja wäre es toll Spielgefährten zu haben,auch du kannst ihr einen Spielkumpel aus dem TH holen,oder schau doch nur hier mal in die Notfallrubrik.Soviele Katzen die sich ein liebevolles Zuhause wünschen....

Bitte,überleg dir das ganze nochmal.
Fenja ist übrigens definitiv zu jung um jetzt Kitten zu bekommen und ich habe leider das schlechte Gefühl,dass sie durch ihr nächtliches Ausbleiben bereits gedeckt wurde.
Du würdest ihr einen Gefallen tun,sie jetzt kastrieren zu lassen.

Sie ist noch so jung und eine gleichaltrige Katze als Kumpel wäre für sie das Schönste
 
Zuletzt bearbeitet:

Amigo23876

Registriert seit
01.06.2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Ja, die Risiken sind mir alle bewußt und ich bin bereit, die Baby´s zur Not auch mit der Hand aufzuziehen.
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.335
Gefällt mir
224
Wenn Deine Geschwister Katzenkinder haben wollen - sollen sie doch mal in ein Tierheim gehen. Dort gibt es so viele, dass man sie sich sogar aussuchen kann. ::w

Ansonsten finde ich es ziemlich unverantwortlich. VIele potente Kater, die keinen festen Wohnsitz haben, können u.a. mit FIV und Leukose infiziert sein. Durch den Geschlechtsakt werden diese Krankheiten weitergegeben und infizieren so das Muttertier samt Kitten.

Auf das ALter des Kätzchens will ich gar nicht eingehen, biologisch vergleichbar mit der Schwangerschaft eines Kindes.
 

SonjaN

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Hallo!
was hält Euch denn davon ab, euch für eine Katze aus dem Tierheim zu entscheiden?
::?
Dort warten doch auch junge Kätzchen auf ein Zuhause.
Schaut doch wenigstens mal bei Euch im Tierheim vorbei!

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen.

Sonja
 

Vivie

Registriert seit
02.05.2005
Beiträge
1.176
Gefällt mir
0
Ja, die Risiken sind mir alle bewußt und ich bin bereit, die Baby´s zur Not auch mit der Hand aufzuziehen.
Entschuldigung, aber die Risiken können Dir doch nicht bewusst sein, ansonsten würdest Du nicht zulassen, dass ein Katzenkind gedeckt wird!?!
Zudem, wenn Ihr den Wunsch nach Kitten habt, warum hast Du dann nicht gewartete, bis Deine Katze mindestens 1 Jahr alt ist und hättest dann einen gesunden Kater als Vater gesucht.

Bitte überlege es Dir nochmals, lasse Deine katze kastrieren und dann auf Leukose und AIDS testen und sucht Euch Kitten aus dem Tierheim. Du setzt wirklich sinnlos ihr Leben aufs Spiel, sie ist noch ein Kitten!!!

Vivie
 

Amigo23876

Registriert seit
01.06.2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
O.k., die Argumente ziehen langsam und ich bin wirklich am überlegen ob es von uns die richtige Entscheidung ist/war... ::?

Ich werde nochmal in mich gehen...

Viele nachdenkliche Grüße

Claudia
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
O.k., die Argumente ziehen langsam und ich bin wirklich am überlegen ob es von uns die richtige Entscheidung ist/war... ::?

Ich werde nochmal in mich gehen...

Viele nachdenkliche Grüße

Claudia
ich finde es toll,dass du die Entscheidung nochmal ueberdenken moechtest.
Fenja wird dir dankbar sein,wenn du doch zu dem Entschluss kommst,sie kastrieren zu lassen.
 
Thema:

Fenja ist letzte Nacht nicht nach Hause gekommen...

Fenja ist letzte Nacht nicht nach Hause gekommen... - Ähnliche Themen

  • Von Benny drei nette Geschenke letzte Nacht!

    Von Benny drei nette Geschenke letzte Nacht!: Heute Nacht ging es bei uns wieder besonders hoch her. Irgendwann gegen 4.00 Uhr kam Benny das erste Mal mit einem lauten Gegurre und Miaue zu uns...
  • Ähnliche Themen
  • Von Benny drei nette Geschenke letzte Nacht!

    Von Benny drei nette Geschenke letzte Nacht!: Heute Nacht ging es bei uns wieder besonders hoch her. Irgendwann gegen 4.00 Uhr kam Benny das erste Mal mit einem lauten Gegurre und Miaue zu uns...
  • Schlagworte

    katze übernacht nicht nachhause gekommen

    ,

    katze letzte nacht nicht nachhause gekommen

    Top Unten