Felidae Trockenfutter - Mittelklasse oder Premium?

Diskutiere Felidae Trockenfutter - Mittelklasse oder Premium? im Archiv Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo, zurzeit füttere ich das TroFu von Vet-Concept. Da es sich aber langsam dem Ende neigt, wollte ich mal ein anderes firstprobieren. Habe...

kerstin.purzel

Registriert seit
19.06.2007
Beiträge
536
Gefällt mir
0
Hallo, zurzeit füttere ich das TroFu von Vet-Concept. Da es sich aber langsam dem Ende neigt, wollte ich mal ein anderes
probieren.

Habe mir bei Sandras Tieroase ein Probepack (250 g) Felidae TroFu mitbestellt. Mein Katerle frisst es auch sehr gerne.

Grau würde ich auch gern testen, aber leider ist es ja nicht lange haltbar, oder?

Was haltet Ihr von Felidae und habt ihr noch einen anderen Tip (Würde gern ein TroFu OHNE GETREIDE!!)

Danke und viele Grüße, Kerstin + Purzel ::w
 
06.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Felidae Trockenfutter - Mittelklasse oder Premium? . Dort wird jeder fündig!

herbstsonne

Registriert seit
03.08.2005
Beiträge
589
Gefällt mir
0
ich kann dir noch Ortjen empfehlen. Das ist auch ohne Getreide und meine Katzen mögen es sehr gerne. Außerdem gibt es dieses auch in kleinen Portionen. Grau ist mir, wegen der geringen Haltbarkeit und weil meine Katzen nur sehr wenig TroFu bekommen, immer zu viel.
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Ich finde es gut. Ich glaub, es war Anfänger, die schrieb, dass Rosmarinextrakt giftig sei ::? Aber sie hat sich nicht mehr gemeldet. Ich hab jedenfalls nichts darüber gelesen und auch in weiteren Links zum Thema Katzenernährung, wo Rosmarin aufgeführt war, stand nichts dazu.

Grau ist nur 3 Monate ab Herstellung haltbar. Das macht es recht schwierig, wenn man kaum Trockenfutter füttert, dieses zu geben.
Ich hatte das Pech und hab von Zooplus sogar ein Kilo bekommen, dass schon nen Monat vorher produziert worden war, also für mich nur mehr 2 Monate haltbar war ::?
 

kerstin.purzel

Registriert seit
19.06.2007
Beiträge
536
Gefällt mir
0
ich kann dir noch Ortjen empfehlen. Das ist auch ohne Getreide und meine Katzen mögen es sehr gerne. Außerdem gibt es dieses auch in kleinen Portionen. Grau ist mir, wegen der geringen Haltbarkeit und weil meine Katzen nur sehr wenig TroFu bekommen, immer zu viel.
Mit Grau geht`s mir genauso, da mein Kater TroFu nicht so viel bekommt.
Wo kann ich das Ortjen bestellen? Ich glaube, daß gibt es nämlich bei Sandras Tieroase nicht, oder doch? Muß ich gleich mal schauen ;-)

Müßte dann auch erstmal ne Probe bestellen und sehen ob er es mag. Felidae hat er gleich gefressen, zur Zeit mische ich es noch mit dem Rest von Vet-Concept.

Das mit dem Rosmarin habe ich auch schon im Forum gelesen, leider wurde ja nicht weiter darüber berichtet ::?

Danke für Eure Tips! ::w
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Wo kann ich das Ortjen bestellen? Ich glaube, daß gibt es nämlich bei Sandras Tieroase nicht, oder doch? Muß ich gleich mal schauen :wink:
Doch gibts :wink: Werde ich bei der nächsten Bestellung auch gleich mal antesten. Ansonsten bleibe ich dann auch bei Felidae. Das hat Buffy früher schon gern gemocht und es soll ja nur als Leckerli ab und zu sein.
 

Kitty Pride

Registriert seit
31.05.2006
Beiträge
2.651
Gefällt mir
0
Grau ist nicht so lange haltbar weil die da keine Antioxidanzien reinmachen. Was gut ist, denn die sind schädlich.
Generell sollte Trockenfutter schnellstmöglichst verbraucht werden.
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Grau ist nicht so lange haltbar weil die da keine Antioxidanzien reinmachen. Was gut ist, denn die sind schädlich.
Generell sollte Trockenfutter schnellstmöglichst verbraucht werden.

Klar, deshalb wollte ich Grau ja auch, dennoch ist es für jemanden, der nur 2 Katzen hat, die hauptsächlich mit Nassfutter ernährt werden schon ein Hinderungsgrund, das durchaus gute Futter zu kaufen ::? Ich gebe im Moment schonmal ein wenig mehr, indem ich über Nacht etwas stehen lassen, sonst wär das Kilo im nächsten Jahr noch da.

LG

Dazu fällt mir nochmal die Frage ein, auf die letztes mal keiner so recht eingegangen ist: Wenn man es einfriert, bleiben die Nährstoffe, etc. alle erhalten? Das wäre eine Alternative, bin mir aber nicht sicher, ob es eine so gute ist, da sich glaube ich das letzte mal nur eine Userin dazu gemeldet hatte.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Grau ist nicht so lange haltbar weil die da keine Antioxidanzien reinmachen. Was gut ist, denn die sind schädlich.
Generell sollte Trockenfutter schnellstmöglichst verbraucht werden.
Wie lange hält sich Grau, wenn man es im Tiefkühler verwahrt und immer nur eine 2-3-Tagesportion entnimmt?

Zugvogel
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Wenn man das wüßte, wäre vieles einfacher. Denn große Mengen sind meist günstiger und man spart Geld. :wink:
I know, deshalb würde ich es ja auch gern wissen :wink: Aber was heißt, wenn man das wüsste? Heißt das, es ist nicht sicher, ob es länger haltbar ist und sich die Vitamine etc. halten (also es wird auch in Fachkreisen kontrovers diskutiert) oder heißt das, du würdest es auch gern wissen ::?
 

kerstin.purzel

Registriert seit
19.06.2007
Beiträge
536
Gefällt mir
0
I know, deshalb würde ich es ja auch gern wissen :wink: Aber was heißt, wenn man das wüsste? Heißt das, es ist nicht sicher, ob es länger haltbar ist und sich die Vitamine etc. halten (also es wird auch in Fachkreisen kontrovers diskutiert) oder heißt das, du würdest es auch gern wissen ::?
Ja, ich würde es auch gerne wissen. Ich denke schon, daß die Vitamine und Mineralstoffe beim einfrieren erhalten bleiben.
Bei Gemüse ist es doch auch so. ::?

Die Frage ist eben nur, wie lang::?
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.335
Gefällt mir
224
Um die Vitamine geht es eigentlich gar nicht vordergründig, sondern wohl eher um die Futtermilben ....
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
... und ums ranzig werden oder nicht.
 

ivonne 83

Gesperrt
Registriert seit
09.10.2006
Beiträge
594
Gefällt mir
0
gibt es grau nicht in nem kleinen beutel unter 1 kg?

ich würde sagen, felidae gehört auf alle fälle zu den hochwertigen. sogar noch über grau finde ich.

leider wird bei uns weder orijen noch felidae gerne gefressen.
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Nee, ein Kilo ist komischerweise die kleinste Einheit, soviel ich weiß ::?
 

herbstsonne

Registriert seit
03.08.2005
Beiträge
589
Gefällt mir
0
Nee, ein Kilo ist komischerweise die kleinste Einheit, soviel ich weiß
Ja, leider. Vielleicht sollte man sich mal an Grau wenden, damit sie auch kleinere Portionen anbieten. Eigentlich schon seltsam sind diese großen Portionen, wo das Futter doch nur 3 Monate haltbar ist.
 

kocart

Registriert seit
19.04.2007
Beiträge
318
Gefällt mir
0
Ich denke das mit einfrieren ist eine gute Lösung. Vitamine (wenn die noch im Trockenfutter überleben, was ich nicht glaube, weil zu wenig Wasser usw.) bleiben durch das einfrieren länger am leben und Mineralstoffe auch, die leben ja nicht ;-) Also braucht man da keine sorgen zu machen, sind ja Kristalle ::bg

Aber auch beim einfrieren bzw. beim langem lagern in der Tiefkühltruhe kann es passieren, dass das Fett ranzig wird.

Das MHD sagt nichts darüber hinaus, wie lange ein Produkt/Lebensmittel haltbar ist! Es sagt nur, dass bis zum diesem Zeitpunkt das Lebensmittel die Qualität erhalten bleibt! Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Trockenfutter von Grau schon nach 3 Monaten ranzig wird! Oder schlecht! Sie bieten hochwertige qualitätive Produkte an und wollen ja auch die Qualität erhalten und deshalb das kurze MHD.
 
Thema:

Felidae Trockenfutter - Mittelklasse oder Premium?

Felidae Trockenfutter - Mittelklasse oder Premium? - Ähnliche Themen

  • Neues Felidae Trockenfutter .....

    Neues Felidae Trockenfutter .....: können sich mal unsere Futterexperten folgenden link ansehen...
  • Felidae Nass- und Trockenfutter: Calcium-/Phosphor-Verhältnis bedenklich?!

    Felidae Nass- und Trockenfutter: Calcium-/Phosphor-Verhältnis bedenklich?!: Liebe Foris, ich habe eine Frage an die Ernährungs-Cracks unter Euch zu dem hier eigentlich recht gut angesehenen Felidae-Trofu und Nafu: Ich...
  • Probe Felidae Trockenfutter?

    Probe Felidae Trockenfutter?: Hallo Ihr Lieben! Ich bin gerade dabei meinen Kater auf hochwertiges Futter umzustellen. Möchte unbedingt Felidae Trockenfutter ausprobieren...
  • Neues Felidae Trockenfutter?

    Neues Felidae Trockenfutter?: Hallo, ich habe vor kurzem gehört, dass es eine neue Sorte Felidae Trockenfutter geben soll (mit Huhn). Weiß von euch vielleicht jemand, ob man...
  • Preisvergleich/Übersicht Felidae Nass- und Trockenfutter

    Preisvergleich/Übersicht Felidae Nass- und Trockenfutter: Hallo zusammen, ich hab mal einen Preisvergleich zwischen den einzelnen onlineshops erstellt. Eigentlich, damit ich selbst mal eine Übersicht...
  • Ähnliche Themen
  • Neues Felidae Trockenfutter .....

    Neues Felidae Trockenfutter .....: können sich mal unsere Futterexperten folgenden link ansehen...
  • Felidae Nass- und Trockenfutter: Calcium-/Phosphor-Verhältnis bedenklich?!

    Felidae Nass- und Trockenfutter: Calcium-/Phosphor-Verhältnis bedenklich?!: Liebe Foris, ich habe eine Frage an die Ernährungs-Cracks unter Euch zu dem hier eigentlich recht gut angesehenen Felidae-Trofu und Nafu: Ich...
  • Probe Felidae Trockenfutter?

    Probe Felidae Trockenfutter?: Hallo Ihr Lieben! Ich bin gerade dabei meinen Kater auf hochwertiges Futter umzustellen. Möchte unbedingt Felidae Trockenfutter ausprobieren...
  • Neues Felidae Trockenfutter?

    Neues Felidae Trockenfutter?: Hallo, ich habe vor kurzem gehört, dass es eine neue Sorte Felidae Trockenfutter geben soll (mit Huhn). Weiß von euch vielleicht jemand, ob man...
  • Preisvergleich/Übersicht Felidae Nass- und Trockenfutter

    Preisvergleich/Übersicht Felidae Nass- und Trockenfutter: Hallo zusammen, ich hab mal einen Preisvergleich zwischen den einzelnen onlineshops erstellt. Eigentlich, damit ich selbst mal eine Übersicht...
  • Top Unten