Euphrasia / Bindehautentzündung

  • Ersteller des Themas BaMeMi
  • Erstellungsdatum

BaMeMi

Registriert seit
19.09.2016
Beiträge
79
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

ich glaube Merlin hat eine Bindehautentzündung. Kann ich Euphrasia Augentropfen für Menschen auch bei Katzen anwenden?

Wirkstoffe: Euphrasia ferm 33c Dil. D2 0,05 g; Rosae aetheroleum Dil. D7 (HAB, Vs. 5a; Lsg. D1 mit
Ethanol 94 % (m/m)) 0,05 g. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehört: Strukturierung des Flüssigkeits-organismus im Augenbereich, z. B. katarrhalische Bindehautentzündung. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Nebenwirkungen: Es können Reizungen der Augen wie z. B. Brennen, Rötung, Juckreiz, Schwellung oder vermehrter Tränenfluss auftreten.

Wenn es morgen nicht besser ist gehe ich selbstverständlich zum Notdienst, aber er hatte das letztes Jahr auch schon mal, und da ist es von selbst verschwunden (nachdem wir beim Augen-TA waren und schon AB Salbe in der Tasche hatten).

Er reibt nicht übermässig dran, aber es schleimt relativ viel.

LG
 

dien

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.747
Gefällt mir
0
Ort
Radevormwald / NRW
Hallo,

ich habe die Euphrasia Augentropfen von Wala auch schon erfolgreich bei meinem Kasimir bei Bindehautentzündung angewendet.


Liebe Grüße
Nadine
 

BaMeMi

Registriert seit
19.09.2016
Beiträge
79
Gefällt mir
0
Oh super, danke Dir! Hab sie mir auch gerade schon reingetan, mein Auge tränt auch [emoji849]. Dann ist Merlin auch gleich "dran"


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.735
Gefällt mir
2
Alter
52
Ort
Enzkreis
ich wende die Tropfen auch bei mehreren von meinen Katzen an, bei den meisten wirken sie gut.
Ich gebe sie allerdings ins Futter, weil ich Kandidaten habe, wo es sich absolut nicht ins Auge geben lassen.
Aber es funzt im Futter genauso gut.

Lg
Waldi
 

BaMeMi

Registriert seit
19.09.2016
Beiträge
79
Gefällt mir
0
Vielen Dank auch an euch beide! Es ist noch nicht weg, aber heute morgen sieht es schon besser aus. Ich denke, den Notdienst können wir ihm ersparen und morgen wäre auch mein TA, der Augen-TA ist, wieder da.
 

dien

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.747
Gefällt mir
0
Ort
Radevormwald / NRW
Hallo,

falls das mit den Augentropfen nicht geht, kann man auch gut die Globuli geben.


Liebe Grüße
Nadine
 

BaMeMi

Registriert seit
19.09.2016
Beiträge
79
Gefällt mir
0
Hi,

heute morgen sah es super aus, aber ne Stunde später hat es wieder stark getränt. Wir waren dann eben hin und haben es vorsichtshalber anschauen lassen. Alles so weit ok, wahrscheinlich geht der Rest auch von selbst weg. Falls nicht, haben wir ein Rezept mitbekommen (AB). Denke aber das wird nicht nötig sein.

LG


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

tina hölscher über pankreatitis

,

copd katze

Seitenanfang Unten