Etwas schreckliches ist passiert!!!!!

Diskutiere Etwas schreckliches ist passiert!!!!! im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; firstHilfe!!!!!! Meine Zweitkatze Indira ist abgehauen.... Sie wohnt erst seit ca. 2 Wochen bei mir. An meinem Balkon ist eine Katzenleiter. Da...

wantani

Registriert seit
26.08.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
Hilfe!!!!!!
Meine Zweitkatze Indira ist abgehauen....
Sie wohnt erst seit ca. 2 Wochen bei mir.
An meinem Balkon ist eine Katzenleiter. Da ist sie auch runter. Habe sie gerufen und sie ist auch gekommen....
Aber sie traut sich nicht die Katzenleiter wieder hoch zu gehen und stand da einfach nur.
Habe dann dort auch etwas Futter verteilt damit sie die Leiter wieder hoch geht.... Ich weiß, ich hättte sie holen sollen...habe ich aber nicht getan weil ich dachte daß sie so die Leiter zu benutzen lernt.
Nach einer Stunde habe ich sie nochmal gerufen und sie ist wieder zur Leiter-geht aber einfach nicht hoch. Jetzt ist es Nacht. Ich glaube nicht daß sie weit weg gelaufen ist. Meint ihr es hilft wenn ich jetzt mal ein wenig Futter auf die Leiter lege damit sie hoch kommt?????
Aber jetzt ist es auch zu dunkel um sie zu suchen. Habe mit der Taschenlampe schon abgesucht aber da ist soviel Gebüsch und ich seh sie einfach nicht. da sie scheu ist glaub ich daß sie sich verkrochen hat. Gebt mir mal ein paar Tips!!!!!!
Bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
09.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Etwas schreckliches ist passiert!!!!! . Dort wird jeder fündig!

Ulrich

Gast
Keine Panik, warte ab bis morgen. Dann kannst Du sie vielleicht mit einem vertrauten Geräusch rufen, schütteln der TroFu-Packung oder klappern der NaFu-Dose. Wenn sie in der Nähe bleibt wird sie sicher zurück finden, die Daumen sind gedrückt.
 

Gundula

Registriert seit
26.06.2005
Beiträge
1.879
Gefällt mir
2
... ich würde runter gehen zum Fuss der Leiter und dort versuchen, die Katze zu rufen, zu locken (mit Trofu oder Leckerchen). Wenn sie dann kommt, kannst Du sie ja auf dem Arm in die Wohnung tragen...

LG Gundula
 

Munkel

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
4.921
Gefällt mir
1
... ich würde runter gehen zum Fuss der Leiter und dort versuchen, die Katze zu rufen, zu locken (mit Trofu oder Leckerchen). Wenn sie dann kommt, kannst Du sie ja auf dem Arm in die Wohnung tragen...
Genau das würde ich auch tun. Vor Allem mit Futter locken, das hat ja 2 x funktioniert. Aber ... läßt Indira sich tragen ? Ansonsten eine Transportbox mitnehmen.

Falls sie sich jetzt nachts verkrochen hat, ist morgens in der Dämmerung die beste Zeit für einen neuen Versuch. Ich denke nicht, daß sie weit gelaufen ist.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Ich denke, auf einen Aufstieg auf der Leiter zu hoffen und warten ist jetzt sinnlos.

Suche, locken, mit Futter klappern oder knistern - das kann im Moment das einzige sein, es sei denn, Du kennst jemanden mit Hund, der die Spur aufnehmen kann und Euch in die Ecke führt, wo sich Indira hinverkrochen hat.

Alles Gute! *daumendrück*

Zugvogel
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
Ich würde auch versuchen runter zu gehen und sie zu locken.
Jetzt ist es dunkel und recht ruhig,da wird sie sich eher aus ihrem Versteck hervortrauen.

Ich drück die Daumen,dass du die Süße bald wieder bei dir hast.
 

wantani

Registriert seit
26.08.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
werde alle Register ziehen aber ich denke daß sie sich einfach verkrochen hat....morgen werde ich es gleich in aller Frühe versuchen....
Ich bin ja sooooooo wütend auf mich.....wollte Wäsche vom Balkon holen und als ich mit dem Wäschekorb in den Armen reinwollte ist sie mir entwischt.
Dann auf´s Geländer und als ich nach ihr greifen wollt war sie die Leiter runtergeprungen....
Na toll!!!!
Da sie ja noch eine ganze weile vor der Leiter saß dachte ich sie kommt von alleine rein aber PUSTEKUCHEN! Sie ist hier irgendwo....das spüre ich aber ihr Fell ist perfekte Tarnung (schlidpatt) sieht aus wie Laub auf Erde...
Die kleine Nudel...
Kann nur hoffen daß jetzt wo es ruhig draußen ist der Hunger wächst und vor allem der Mut und sie rein kommt ansonsten werde ich morgen früh mein Glück erneut versuchen....

 

Munkel

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
4.921
Gefällt mir
1
Ganz ehrlich Tanja, ich würde nicht erwarten, daß Indira die Leiter von selbst hochkommt ::?, wenn sie so ein Teil noch nicht kennt. Läßt Du denn die Balkontür' oben auf jeden Fall offen ? Leckerlies auf der Treppe wären auch nicht zu verachten ...

Wir drücken Daumen und Pfoten !!!
 

Gundula

Registriert seit
26.06.2005
Beiträge
1.879
Gefällt mir
2
....hm, und warum willst Du jetzt nicht runter gehen?


LG Gundula
 

Inbreb

Registriert seit
08.06.2007
Beiträge
514
Gefällt mir
0
Ich würde jetzt gleich runtergehen um zu versuchen sie mit Trockenfutter und Leckerlies anzulocken, bis morgen würde ich nicht warten, sie hat bestimmt Angst und traut sich nicht die Leiter hoch.
Geh runter, nimm ganz viel Ruhe, Leckerlies und Geduld mit, dann kommt sie bestimmt zu dir
Drücke die Daumen
 

krallie

Registriert seit
14.05.2007
Beiträge
324
Gefällt mir
0
Hoffe die Maus ist wieder da....
 

NemoundLisa

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Das hoffe ich auch ganz fest *Daumen drück*
 

hot-cat

Registriert seit
04.04.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
ja auch daumendrück ::t2::t::k
 

Bine67

Registriert seit
02.10.2005
Beiträge
288
Gefällt mir
0
Ich hoffe auch, dass Indira wieder da ist, finde es aber sehr schade, dass wantani sich noch nicht wieder gemeldet hat.

LG Sabine
 

didi_1983

Registriert seit
16.08.2007
Beiträge
58
Gefällt mir
0
::w

habs grad erst gelesen. Ich drück dir ganz fest die daumen.

Liebe Grüße

Didi
 

wantani

Registriert seit
26.08.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
HALLO MEINE LIEBEN,
habe gestern zusammen mit meiner Freundin und ihren Kindern nochmal alles abgesucht!!!!! Und wir finden sie nicht!!!!!!
Habe alle Tierärzte,TASSO und auch Tierheime verständigt daß ich sie suche.
Ich bin total traurig!!!!!!!:cry::cry::cry::cry::cry:
In meiner Umgebung gibt es aber sehr sehr sehr viele Unterschlupfmöglichkeiten.....
Vor die Leiter habe ich Futter hingestellt und ich werde heute weitersuchen. Wenigstens hab ich Urlaub-da hab ich auch mehr Zeit...
Ich mach mir solche Sorgen und Selbstvorwürfe. Meine Freundin meint daß wäre auch sonst passiert. Sie traut sich einfach nicht über die Leiter.
Ich hoffe sooooooooooo sehr daß ich sie wieder finde. Ich kann mir das nicht verzeihen wenn ich sie nicht wieder finden sollte.........
Wenn ich sie wieder habe werde ich erstmal nur mit Geschirr mit ihr rausgehen...
Oh Leute!!!!! es tut mir 1000fach leid und ich würde am liebsten los weinen...Ich bin aber auch so sauer auf mich weil ich nicht besser aufgepasst habe:evil::evil::evil::evil:
aber das bringt ja auch nichts.
Ich werde weitersuchen..
Meine Hoffung ist das mir viele Leute gesagt haben daß ihr Katze auch mal ne Woche weg war und dann wieder da saß.
Hoffe dieses Glück auch zu haben...
Eure tieftraurige Tanja

 

punica

Registriert seit
27.03.2003
Beiträge
1.014
Gefällt mir
0
Du sagst die war erst 2 Wochen bei dir?!

Wo hast du sie her? Wo hat sie vorher gewohnt, vielleicht läuft sie aus verzweiflung zurück!! Nach 2 Wochen kann kann das gut sein!

Wo in heidelberg wohnst du? könnte ihr vielleicht was passiert sein?

bitte gib auch hier besheid
http://www.strassenkatzen.de/artikel/vermisst.html vielleicht taucht sie an einem Futterplätz auf! Normalerweise wird das schnell gemerkt! Die Kontaktnummer ist auch dabei!
 
Zuletzt bearbeitet:
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Ich glaube eher, dass die Katze noch ganz in der Nähe ist. Wenn sie sehr scheu ist, dann sollte immer Futter in der Nähe der Leiter stehen, auch noch über Wochen hinweg, falls die Katze nicht zu finden ist.

Ich habe mal einen Kater in nur 3km Entfernung vermittelt. Am 2. Tag stemmte er am neuen Platz die Katzenklappe auf und war spurlos verschwunden. Ich habe immer damit gerechnet, dass er am neuen Platz bleiben würde, wenn er dort Futter finden würde und nicht zu mir zurückkehren würde. So war es dann auch. Nach 3 Wochen stand er auf der Terrasse seiner neuen Dosis und ließ sich ins Haus tragen.
 

hexepiri

Registriert seit
31.08.2007
Beiträge
346
Gefällt mir
0
Hallo, ich denke auch das er nicht alzuweit weg ist. Meine Schwester wohnt in einer Plattenbausiedlung im zweiten Stock. Sie hat zwei Wohnungskatzen die noch nie draußen waren. Als sie in Urlaub war ist ihr Kater aus dem Fenster geprungen. Die Katzenhüterin hatte gelüftet. Sie ist auch gleich runter und hat den Kater gerufen, er hat sich nicht blicken lassen. Hinter ihrem Haus ist auch viel Gebüsch zum verstecken. Sie haben ihn erst nsch 3 Wochen wiedergefunden. Er hat sich zwar fressen geholt war aber draußen komlett scheu, obwohl er sonst eine richtige Schmusekatze war. Meine Schwester hat ihn tälich gelockt und gefüttert. Schließlich hat sie ihn angelockt und konnte ihn vorsichtig anfassen. Da ist der Knoten geplatzt,er hat sie wieder erkannt und sich auf den Arm nehmen lassen und nach Hause tragen lassen. Also nur nicht aufgeben, auch wenn du deine Katze nicht siehst. Sie ist bestimmt in der Nähe.

Ich hatte auch mal einen Kater mit Höhenangst. Der wollte auch nicht wieder über meine Katzenleiter zurückkommen. Hinunter ist er immer, aber hinauf mußte ich ihn durch das Treppenhaus tragen. Er hat es erst nach mehreren Monaten gelernt wieder die Leiter hinaufzugehen
Liebe Grüße Karola & co.
 
Thema:

Etwas schreckliches ist passiert!!!!!

Etwas schreckliches ist passiert!!!!! - Ähnliche Themen

  • Waahhh - ich find den Katzentür-Magneten schrecklich!

    Waahhh - ich find den Katzentür-Magneten schrecklich!: Auch ich hab mir jetzt so eine elektromagnetische Katzentür gekauft. Hab ein paar Fragen wegen dem Katzentür-Magneten: Ich war schockiert, wie...
  • Ähnliche Themen
  • Waahhh - ich find den Katzentür-Magneten schrecklich!

    Waahhh - ich find den Katzentür-Magneten schrecklich!: Auch ich hab mir jetzt so eine elektromagnetische Katzentür gekauft. Hab ein paar Fragen wegen dem Katzentür-Magneten: Ich war schockiert, wie...
  • Schlagworte

    katze traut sich nicht auf katzenleiter

    ,

    https://www.netzkatzen.de/threads/etwas-schreckliches-ist-passiert.103780/

    Top Unten