Essen aus der Mikrowelle???

Diskutiere Essen aus der Mikrowelle??? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; meine Daisy ist eine echte Mäklerin beim Essen. Nun hat mir meine Freundin erzählt, ihr Kater firstfährt total darauf ab, wenn sie das...

Elora

Registriert seit
24.11.2007
Beiträge
19
Gefällt mir
0
meine Daisy ist eine echte Mäklerin beim Essen. Nun hat mir meine Freundin erzählt, ihr Kater
fährt total darauf ab, wenn sie das Tütchenessen in der Mikrowelle für ein paar Sekunden erwärmt.

Ist das gut oder töte ich damit die paar Vitamine ab, die in dem Essen sind. Tue ich meiner Katze damit etwas Gutes? Darf man das überhaupt bei Tüten? ::?::?::?
 
05.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Essen aus der Mikrowelle??? . Dort wird jeder fündig!
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255
Hallo Elora - ich bewahre das angebrochene Dosenfutter immer im Kühlschrank auf und erwärme es portionsweise im Fressnapf - 600 Watt 10-15 Sekunden sind genau richtig (bei meinen Portionen :wink:).
 

goofer

Registriert seit
07.01.2008
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Mikrowellen - erwärmtes Futter = bärgs!

Hallo,

Katzenfutter in der Mikrowelle erwärmen ist unnötig. Es reicht doch vollkommen das Futter ein paar Minuten vor dem Füttern aus dem Kühlschrank zu nehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es besonders gesund sein soll für die Katze, ihr Futter aus der Mikrowelle zu bekommen.:?

@ Elora: Was fütterst Du Deiner Katze denn? Lies Dich doch mal durch die Tipps hier im Forum. Vielleicht liegt es gar nicht daran, dass das Futter zu kalt serviert wird?!

Grüße,
goofer
 

herbstsonne

Registriert seit
03.08.2005
Beiträge
589
Gefällt mir
0
Du kannst das Fressen auch mit warmen Wasser anreichern. Hat den gleichen Effekt und die Katz bekommt auch mehr Wasser.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich mach in der Mikrowelle ausschließlich meine Gummiwärmflasche warm.

Als es Kritik an Mikrowelle und Lebensmittel gab, hab ich nicht lang gefackelt, um rauszukriegen, was minderwertig gestrahlt wird oder nicht, sondern einfach umgestellt auf wärmen aufm E-Herd.

Mariechens Futter wird mit etwas Warmwasser angerührt auf Mauswärme oder überm heißen Kaffeewasserdampf auf Temperatur gebracht.

Zur Zeit stell ich Dosenfutter garnicht in den Kühlschrank, es hält auch außerhalb sehr gut.

Zugvogel
 

Gini

Registriert seit
29.08.2002
Beiträge
2.320
Gefällt mir
0
Ich erwärme das Futter seit 15 Jahren für die Katzen in der Mikrowelle für ein paar Sekunden, sie lieben das leicht erwärmte Futter
 

goofer

Registriert seit
07.01.2008
Beiträge
11
Gefällt mir
0
keine katze in der mikrowelle bitte!

Hallo,

es ist ja echt herzerweichend, dass sich hier Mikrowellen Benutzer gesucht und gefunden haben. Aber bitte - bitte bedenkt doch: Was ihr für Euch selbst als gut befindet muss für die Katze (oder allgemein das Haustier) nicht auch gut sein! Ich schließe mich Zugvogel an: "Primum nil nocere" ("Zuallererst nicht schaden") Hippokrates.
Will sagen: Man kann das Futter auch ein paar Minuten vor Fütterung aus dem Kühlschrank nehmen, dann ist es bei Fütterung auch nicht mehr zu kalt. Und wenn Eure Mietzen leicht angewärmtes Futter mögen, könnt Ihr es doch auch mit Zugabe von etwas Warmen Wasser probieren, oder ähnlichem.
Ob die Mikrowelle nun schädlich ist oder nicht (da streiten sich ja bekanntermaßen die Geister), man muss ja nicht die eigenen Katzen als Versuchtierchen nutzen, oder?

Wohlfühl - Grüße,
goofer


 

Gundula

Registriert seit
26.06.2005
Beiträge
1.879
Gefällt mir
2
Hi goofer...

"Versuchstierchen".... was soll das denn bitte?

Wir sind doch alles erwachsene Menschen hier.
Jemand hat etwas gefragt und dazu gibt es verschiedene Meinungen...

danach bleibt es jedem überlassen, wie er vorgeht.

Gruss Gundula

ach ja, und danke für die Übersetzung (grins)
 

Fellnasen

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
3.084
Gefällt mir
2
*ironiemodus an*
Moooooooooooment...gibt es nicht immer hier die Tipps, entlaufene Katzen mit warmen Thunfisch zu locken ?
Wie zum Geier macht man den denn warm, ohne Mircowelle? Kochen? Anbrüten? Lagerfeuer?
Ach ne...ist ja nur zum Anlocken, dann ist's ja nicht so schlimm den in der Mircowelle anzuwärmen..:roll:
*ironiemodus aus*

Sorry, konnt ich mir definitiv nicht verkneifen....
 

Tremor

Registriert seit
28.12.2007
Beiträge
14
Gefällt mir
0
Dass Essen aus der Mikrowelle einwandfrei ist und dass selbst die Anwesenheit einer Mikrowelle für den Menschen absolut ungefährlich ist, wurde schon vor langem bewiesen. Man tut sich selber und den Katzen daher nichts schlechtes wenn man das Futter darin erwärmt.

So ein bissi vorwärmen wenn das Essen aus dem Kühlschrank kommt mache ich auch. Wenn es allerdings bei Zimmertemperatur gelagert wird (wie diese einzeln abgepackten Tütchen), dann kann der Schritt auch mal wegfallen :)
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
Manche Futtersorten mögen meine Katzen eben mauswarm und ich stell das immer für ein paar Sekunden in die Mikrowelle.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
In der Natur gibt es so gut wie keine gepulste Spannung oder Impulse.
Die Frage, ob Mikrowelle nun qualitätsmindernd ist oder nicht, ist noch lange nicht schlüssig beantwortet, noch immer streiten sich die Geister.

Solange nur die Gefahr nicht bewiesen ist, ist mir das zuwenig, ich möchte die Ungefährlichkeit attestiert haben - und bis dahin werd ich weder unsere noch der Miezen Nahrung in der Mikrowelle bearbeiten, Bequemlichkeit hin oder her.

Zugvogel
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
Ich mach in der Mikrowelle ausschließlich meine Gummiwärmflasche warm.

Als es Kritik an Mikrowelle und Lebensmittel gab, hab ich nicht lang gefackelt, um rauszukriegen, was minderwertig gestrahlt wird oder nicht, sondern einfach umgestellt auf wärmen aufm E-Herd.

Mariechens Futter wird mit etwas Warmwasser angerührt auf Mauswärme oder überm heißen Kaffeewasserdampf auf Temperatur gebracht.

Zur Zeit stell ich Dosenfutter garnicht in den Kühlschrank, es hält auch außerhalb sehr gut.

Zugvogel
Da möchte ich mich anschließen. Wir besitzen zwar eine Mikrowelle, haben sie haber schon über 1 Jahr nicht verwendet, da in meinen Augen das halbtote Essen ganz tot gemacht wird. :wink:

Wir holen das Futter aus dem Kühlschrank und wärmen es mit lauwarmem Wasser aus dem Wasserkocher.

Ich glaube, Dein Kater fährt auf das Futter aus der Mikro so ab, weil es warm ist und dadurch für ihn gut riecht (und außerdem besser für den Magen ist) und nicht, weil es aus der Mikro kommt.
 

Tremor

Registriert seit
28.12.2007
Beiträge
14
Gefällt mir
0
Die Ungefährlichkeit ist auch bewiesen.

Die Ungefährlichkeit des Apparates selber für den Menschen ist auch bewiesen - unter normalen Umständen. Bei einem ständigen Aufenthalt des Menschen 1 cm zum Apparat hin ist die Ungefährlichkeit nicht bewiesen.

Das aber das darin erwärmte Essen ist ungefährlich - und das kann mehrfach bewiesen werden. Vor allem, da es physikalisch schon nicht möglich ist.

Grüßle
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
@ Tremor: Hast Du bitte Quellen für uns?
 

Tremor

Registriert seit
28.12.2007
Beiträge
14
Gefällt mir
0
Die kann ich Dir gerne raussuchen, wenn ich wieder zuhause bin :) Ich weiss, dass es in meinem Skript der Lebensmitteltechnologie-Vorlesung entstammte, aber auch in jedem anderen Lehrbuch steht.
Lebensmitteltechnologie war auch eine Prüfung in meinem Staatsexamen. ich wurde gefragt: Was passiert, wenn sie Ihre Katze in die Mikrowelle stecken? :lol: (Die Beine platzen und sie verblutet)

Wie dem auch sei, ich suche gerne Quellen für Euch raus.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Das aber das darin erwärmte Essen ist ungefährlich - und das kann mehrfach bewiesen werden. Vor allem, da es physikalisch schon nicht möglich ist.
Es geht nicht um die Gefährlichkeit oder Ungefährlichkeit sondern ausschließlich um die Qualitätsminderung.

Einige Test sagen, daß bestimmte Stoffe so verändert werden (vor allem Milcheiweiß), daß sie nach Mikrowellenbestrahlung ernährunsphysiologisch wertlos geworden sind.

Wozu muß ich dann Futter kaufen, das sorgfältig mit Vitaminen angereichert ist und mach alles zunichte mit einer bestimmten Art des Zubereitens?

Es ist nicht einwandfrei nachgewiesen, daß Mikrowellenbehandlung NICHTS verändert - also laß ich es mit dieser Art des Aufwärmens.

Ich hol das Futter beizeiten ausm Kühlschrank und laß es im Zimmer die Umgebungstemperatur annehmen, das genügt hier.

Zugvogel
 

goofer

Registriert seit
07.01.2008
Beiträge
11
Gefällt mir
0
eloras frage bleibt unbeantwortet

Hi,

schön dass ich mit meinen Bedenken gegenüber der Mikrowelle in Bezug auf Katzenfutter nicht alleine bin. Klar war meine vorige Aussage emotional gefärbt, aber die Kernaussage bleibt: Nicht alles was wir für uns als gut befinden, muss auch zwangsläufig für die Katze gut sein.

Aber zurück zu Elora: Wurde Deine Frage denn beantwortet? Hast Du es mal ausprobiert, ob es am Futter oder an der Futtertemperatur lag? Du selbst hast Dich gar nicht mehr gemeldet.

Grüße,
goofer
 

goofer

Registriert seit
07.01.2008
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Nochmal ich,

@ Tremor: Über Quellen zur Mikrowellenverträglichkeit würde ich mich auch freuen.

Gruß,
goofer
 
Thema:

Essen aus der Mikrowelle???

Essen aus der Mikrowelle??? - Ähnliche Themen

  • Katze ist sehr wählerisch, will nicht essen

    Katze ist sehr wählerisch, will nicht essen: Hallo zusammen, Meine Katze war schon seit immer sehr mäkelig. Nur gewisses Futter gefiel ihr und auch ihr absolutes Lieblingsfutter, wollte sie...
  • Katze zum essen animieren

    Katze zum essen animieren: Huhu, ich weiß nicht ob das Thema hier rein passt, aber ich versuchs einfach mal :) Meine Katze Luna verweigert seit Sonntag jegliches Futter...
  • Wie viel darf die Kleine essen?

    Wie viel darf die Kleine essen?: Hallo Zusammen, ich beschaeftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema Futter nach der Sterilisaiton. Unsere kleine Luna ist 11 Monate alt und...
  • Was dürfen meine Mäuse essen?

    Was dürfen meine Mäuse essen?: Ich möchte das Essen meiner Katzen komplett umstellen, natürlich step by step. Da ich von den Tütchen nicht sehr viel halte. U. a möchte ich Ihnen...
  • Lasst ihr eure Katze was gekochtes vom Tisch essen?

    Lasst ihr eure Katze was gekochtes vom Tisch essen?: Liebe Katzen-Freunde, ich hatte heute mit einer Freundin eine heftige Diskussion darüber, ob man den Tieren was vom Tisch geben sollte. Ich habe...
  • Ähnliche Themen
  • Katze ist sehr wählerisch, will nicht essen

    Katze ist sehr wählerisch, will nicht essen: Hallo zusammen, Meine Katze war schon seit immer sehr mäkelig. Nur gewisses Futter gefiel ihr und auch ihr absolutes Lieblingsfutter, wollte sie...
  • Katze zum essen animieren

    Katze zum essen animieren: Huhu, ich weiß nicht ob das Thema hier rein passt, aber ich versuchs einfach mal :) Meine Katze Luna verweigert seit Sonntag jegliches Futter...
  • Wie viel darf die Kleine essen?

    Wie viel darf die Kleine essen?: Hallo Zusammen, ich beschaeftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema Futter nach der Sterilisaiton. Unsere kleine Luna ist 11 Monate alt und...
  • Was dürfen meine Mäuse essen?

    Was dürfen meine Mäuse essen?: Ich möchte das Essen meiner Katzen komplett umstellen, natürlich step by step. Da ich von den Tütchen nicht sehr viel halte. U. a möchte ich Ihnen...
  • Lasst ihr eure Katze was gekochtes vom Tisch essen?

    Lasst ihr eure Katze was gekochtes vom Tisch essen?: Liebe Katzen-Freunde, ich hatte heute mit einer Freundin eine heftige Diskussion darüber, ob man den Tieren was vom Tisch geben sollte. Ich habe...
  • Schlagworte

    katzenfutter erwärmen

    ,

    mikrowellen katzen

    ,

    meine gummiwärmflasche

    ,
    katzenfutter in mikrowelle erwärmen
    , katzenfutter mikrowelle, katzenfutter in der mikrowelle erwärmen, katze platzt in mikrowelle, mikrowelle gefahr katzen, katzenfutter in microwelle erwärmen
    Top Unten