Erneut Weicher Kot - Befall E.Coli/ Würmer / Clostridien

Diskutiere Erneut Weicher Kot - Befall E.Coli/ Würmer / Clostridien im Parasiten-innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen, Wir hatten vor ein paar Wochen zwei Neuzugänge, die jetzt 4,5 Monate alt sind. Kurz drauf fing Weicher Kot an, der auch stank...
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Hallo zusammen,

Wir hatten vor ein paar Wochen zwei Neuzugänge, die jetzt 4,5 Monate alt sind. Kurz drauf fing Weicher Kot an, der auch stank. Am Ende fingen sogar die Erwachsenen Katzen an mit dem Kotproblem.

Dachte erst es läge nur am Futter. Jedenfalls hörte
es alles nicht auf und ich lies einmal beim Tierarzt und dann auch vorletzte Woche im Labor ein großes kotprofil erstellen.

Ende vom Lied waren dann Ecoli und Clostridien . Sie bekamen alle AB (Amoxicilin oder wie es heißt) für 5 Tage und ich bekam spezielles Trockenfutter vom TA , Symbio pet für den Darm Aufbau und sollte sonst gekochtes Huhn füttern dazu.

Wurde dann auch alles gut. Da der kleine Kater anfing doch scheinbar frühzeitig geschlechtsreif zu werden wurde er letzte Woche Donnerstag kastriert und dann ein Wurm am popo gesichtet. Also Freitag alle eine tablette gegen Würmer bekommen.

Ich füttere weiterhin etwas Huhn und dann eben das Trockenfutter hauptsächlich, aber der Kot scheint wieder bei jemand schlechter zu werden. Noch geformt aber teils weicher wieder. 😫

Hat jemand Ideen dazu?

Liebe grüsse
Engeltje
 
26.08.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erneut Weicher Kot - Befall E.Coli/ Würmer / Clostridien . Dort wird jeder fündig!
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Hallo
So kurz nach dem entwurmen kann das durch aus noch eine Nebenwirkung sein.
Ist gar nicht selten das das auf den Verdauungstrakt schlägt.
Ich würde jetzt erstmal noch n paar Tage abwarten.
Aber vielleicht kannst du ja zur Beruhigung deinen TA einmal anrufen.
Der kennt deine Katzen und kann das sicher am besten einschätzen.

Ich drücke die Daumen das es an der Tablette lag.

LG
Nula
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Hallo,

Ah ok, ich hatte schon überlegt, ob es evtl an der Tablette lag. War mir aber unsicher. Dann warte ich mal ab. Ich wollte auch noch raus finden wer das Problem jetzt hat oder ob es doch eher 2 sind.

Liebe grüsse
Engeltje
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Hallo
Wie sieht es den Heute aus?
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Danke der Nachfrage. 😀

Hab beim doc angerufen und sollte nochma die kleinen zeigen. Wir haben nochmal ein AB für 5 Tage bekommen. Sie haben zugelegt und Mega gewachsen sagte er. Glaubt net das es jetzt wild is aber kann durch Wurmkur und evtl auch Zufall einfach nochma ins Wanken kommen weil der Darm ja noch nicht ganz fit is. Weiter spezielle TF und gekochte Huhn und Symbiopet geben. Freitag soll ich anrufen wie der Stand ist. Also Darm Geräusche und so weiter hat er gehört. Er meinte noch ob die einige fliegen im Moment verspeisen .... Und ja diverse weil wir am Geld wohnen und Mülltonnen vorm Haus .
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Am Geld würd ich auch gerne wohnen 😂.
Schön das es besser wird.
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Tolle autokorrektur am Handy 😂 am Haus sollte das werden
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Ich hätte jetzt auf am Feld getippt.
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Und du hast recht 😂😂😂😂😂
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Huhu,

Also der Kot sieht wieder gut aus. Klar zeitweise etwas weich im Kern aber sonst ok. Die großen haben keine Tabletten bekommen, weil ich davon niemanden erwischt hab mit matsche Kot.

Der doc meinte ich soll den Trockenfutter Beutel aber noch leer machen. Wird also vermutlich in 2-3-4 Tagen der Fall sein.

Jetzt die Frage, wie würdet ihr weiter machen????

Durch nur TF is der Urin schon echt konzentriert bei den kleinen 🙄 würde gern wieder nassfutter einführen . Welches denn am besten?

Lg Engeltje
 
popoki

popoki

Registriert seit
17.02.2022
Beiträge
159
Gefällt mir
111
Darf ich fragen warum ausschließlich TroFu gegeben werden soll?

Ich habe hier Zuhause gerade ein ähnliches Problem mit Durchfall (on/off) und massig Clostridien. Die letzten Monate waren nervenaufreibend 🙃
Nassfutter habe ich aber immer angeboten und auf die Trinkmenge geachtet.
Meine zahnlose Miez wäre vermutlich auch traurig wenn sie immer nur harte Brocken schlucken müsste bei einem gereizten Magen-Darm-Trakt.
Ich habe Schonkost gegeben, sowohl trocken als auch nass. Neu eingeführtes Futter langsam untergemischt und letztlich umgestellt. Diesen Prozess jetzt schon 4 mal. Jetzt füttere ich VetConcept. Das Labor hat dringend empfohlen Futter umzustellen und eine Futtermittelunverträglichkeit in den Raum gestellt. Jedoch haben beide Symptome und es ist noch nicht wirklich gut.
Beide bekommen jetzt (wieder) Antibiotika. Danach wieder Darmaufbau usw.
Vielleicht wäre das ja auch eine Möglichkeit bei euch? Also das Trockenfutter weiter geben und Schonkost als Nassfutter anbieten oder Hühnchen kochen etc.?
Trinken die Katzen ausreichend?
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.097
Gefällt mir
1.403
Darf ich fragen warum ausschließlich TroFu gegeben werden soll?

Ich habe hier Zuhause gerade ein ähnliches Problem mit Durchfall (on/off) und massig Clostridien. Die letzten Monate waren nervenaufreibend 🙃
Nassfutter habe ich aber immer angeboten und auf die Trinkmenge geachtet.
Meine zahnlose Miez wäre vermutlich auch traurig wenn sie immer nur harte Brocken schlucken müsste bei einem gereizten Magen-Darm-Trakt.
Ich habe Schonkost gegeben, sowohl trocken als auch nass. Neu eingeführtes Futter langsam untergemischt und letztlich umgestellt. Diesen Prozess jetzt schon 4 mal. Jetzt füttere ich VetConcept. Das Labor hat dringend empfohlen Futter umzustellen und eine Futtermittelunverträglichkeit in den Raum gestellt. Jedoch haben beide Symptome und es ist noch nicht wirklich gut.
Beide bekommen jetzt (wieder) Antibiotika. Danach wieder Darmaufbau usw.
Vielleicht wäre das ja auch eine Möglichkeit bei euch? Also das Trockenfutter weiter geben und Schonkost als Nassfutter anbieten oder Hühnchen kochen etc.?
Trinken die Katzen ausreichend?
Du wirst wohl keine Antwort mehr bekommen,
"Engeltje" war 2019 das letzte mal im Forum online.
 
Thema:

Erneut Weicher Kot - Befall E.Coli/ Würmer / Clostridien

Erneut Weicher Kot - Befall E.Coli/ Würmer / Clostridien - Ähnliche Themen

  • Frisches Blut im kot meines 12 Jahre altem Perserkater

    Frisches Blut im kot meines 12 Jahre altem Perserkater: Ich habe eben nach Fütterung mit Nassfutter bei meinem 12 Jahre alten Perserkater das er frisches Blut im Kot hat. Wir wohnen auf dem Land und...
  • Kot-Befund - bitte um Hilfe!

    Kot-Befund - bitte um Hilfe!: Hallo! Da mein Kleiner ständig weichen Stuhl hatte und es lediglich bei reiner Fütterung von gekochtem Hähnchen besser wurde, habe ich eine...
  • Ähnliche Themen
  • Frisches Blut im kot meines 12 Jahre altem Perserkater

    Frisches Blut im kot meines 12 Jahre altem Perserkater: Ich habe eben nach Fütterung mit Nassfutter bei meinem 12 Jahre alten Perserkater das er frisches Blut im Kot hat. Wir wohnen auf dem Land und...
  • Kot-Befund - bitte um Hilfe!

    Kot-Befund - bitte um Hilfe!: Hallo! Da mein Kleiner ständig weichen Stuhl hatte und es lediglich bei reiner Fütterung von gekochtem Hähnchen besser wurde, habe ich eine...
  • Schlagworte

    weicher kot bei 5 monate altem kater

    Top Unten