Erfolgsaussichten bei Spondylose

  • Ersteller des Themas Mortisha
  • Erstellungsdatum

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe
Spondylose/Überlaufblase


Die Tierheilpraktikerin kommt heute zu mir nach dem Kleinen schauen
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.846
Gefällt mir
5
Ort
Nordharz
Bitte halte ihn erstmal möglichst ruhig bis zum CT - du weißt nicht, was da los ist; nicht dass irgendwas durch Bewegung verschlimmert wird.

Daumen sind gedrückt für Sonntag. Bitte berichte dann!
 

kittekatz

Registriert seit
06.03.2014
Beiträge
570
Gefällt mir
0
Den Heilpraktiker würde ich mir sparen. Das muss erst einmal ordentlich diagnostiziert werden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe Spondylose/Überlaufblase

Die Heilpraktikerin hat mir als einzigste Hoffnung gemacht und mir Globuli für Blase und Lähmung da gelassen. Das schadet ja nicht, bis ich am Sonntag beim CT mehr weiss. Ich habe mit Homöopathie bis jetzt immer gute Erfahrung gemacht. Natürlich bekommt er auch noch sein Vitamin B, Cortison und Schmerzmittel vom TA bis wir am Sonntag mehr wissen.
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Meine einzige Hoffnung ist und bleibt das CT am Sonntag. Nur das kann Klarheit bringen.
 

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe Spondylose/Überlaufblase

Ja, darauf hoffe ich natürlich auch. Was mir noch aufgefallen ist. Direkt nach seinem Unfall konnte er noch selbständig Urin lassen, seit Cortison kann er Urin nicht halten...entweder Zufall oder liegt es mitunter auch daran?
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Nein, durch Cortison wird man keinesfalls inkontinent.
 

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe Spondylose/Überlaufblase

Anbei der heutige Bericht für CT am Sonntag. Die TA hat heute auch von einer 'spastischen Blase' gesprochen
 

Anhänge

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Klingt gut und vernünftig und ich fiebere dem CT entgegen, weil ich mir einiges an Klarheit davon verspreche!
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.846
Gefällt mir
5
Ort
Nordharz
Wenn er erst noch Urin lassen konnte und jetzt nicht mehr, hat das nichts mit dem Cortison zu tun, sondern mit dem Folgeschaden des Traumas/Unfalls, was auch immer da passiert ist.

Ich bin auch sehr gespannt auf das Ergebnis des CT.
 

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe Spondylose/Überlaufblase

Kurzes Update: Heute hab ich das Gefühl dass es dem Kleinen etwas besser geht. Er hält sich auf den Beinchen und geht einige Schritte. Der Schwanz hängt auch nicht mehr so schlaff runter. Unsere Treppe habe ich heute mit einer Tür gesichert, so dass er alleine nicht hochrobbt.
 

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe Spondylose/Überlaufblase

CT ist geschafft. Einen Vorfall hat er nicht, aber eine Entzündung der Bandscheiben. Blut war o.k. Nierenwerte leicht erhöht, evtl. wg. Metacam. Ergebnisse der Urinuntersuchung erhalte ich Mittwoch. Hab folgende Medis mitbekommen: Myocholine (Mittel für Blase), Minimal Dosis Cortison zum ausschleichen, Vitamin B. Und die Globuli der THP. Das Mittel was Julchen gegeben hat, hab ich auch gekauft (discus...).
Der TA hat mir jetzt auch wieder Hoffnung gemacht. Er war sehr verständnisvoll und hat sich Zeit genommen. Kein Vergleich zu der Ärztin im Notdienst, obwohl gleiche Klinik.... jetzt heisst es weiter abwarten. Im Moment schläft er nach der Narkose....
 

Apropo

Registriert seit
06.03.2017
Beiträge
377
Gefällt mir
0
Das freut mich sehr für euch. So habt ihr ja echt gute Chancen es ohne eine große OP wieder hin zu kriegen.
Und den ersten kleinen Schritt dazu hat er ja schon gemacht wie es aussieht, da du ja meinst es ging ihm schon etwas besser ::r
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
GsD keinen Vorfall, dann bekommt man es hoffenlich mit den Medis in den Griff!
Hat man Dir gesagt, in welchen Zeiträumen man denken muss?
 

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe Spondylose/Überlaufblase

Ich hoffe dass es mit den Medis besser wird. Eine Prognose wie lang es dauert wollte er nicht geben... aber ich habe heute nochmal gemerkt. Je mehr TA desto mehr Meinungen....
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.846
Gefällt mir
5
Ort
Nordharz
Das lässt wirklich hoffen.

Wie sollst du mit der Blase verfahren? Sollst du ausmassieren? Das ist einer der sensibelsten Punkte bei solch verunfallten Katzen, die nicht mehr selbständig Urin absetzen können, weil man sie oft an irgendeinem Punkt mit Nierenversagen diagnostiziert.

Vitamin B12 in hoher Dosierung ist auch ganz wichtig zur Nervenregeneration, hast du ja auch mitbekommen. Cortison dämmt die Entzündung und ggfs Schwellung ein.
 

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe Spondylose/Überlaufblase

Mit Blase ist schwierig. Man bekommt wenig raus. Er wurde heute bei Narkose komplett entleert. Ich hoffe dass die Tabletten, dass auch nochmal regeln können
 

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ort
Spiesen
Ganz dringende Hilfe Spondylose/Überlaufblase

Er ist gerade eigenständig auf Toilette und hat Pipi gemacht l::l
 

Ähnliche Themen


Stichworte

katzen-links

,

katze lebertumor

,

,
katze spondylose
, spondylose katze, spondylose katze operation, katze spondilose, ist bambus giftig für katzen, amoxiclav 40/10 mg katze, netzkatzen, jodum katze, eosinophile bei katze zu hoch, katze fettarmes nierenfutter, wurmeier reiskornförmig, inkontinenz katze durch spondylose heilen??/, metacam 0 5 katze
Seitenanfang Unten