erbrechen

Diskutiere erbrechen im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hilfe ! mein kater (1 1/2 J.) übergibt sich seit gestern abend ständig (2x am abend, 1x nachts und heute bereits 3x). nun hat er sich in eine ecke...

Anonymous

Gast
hilfe !
mein kater (1 1/2 J.) übergibt sich seit gestern abend ständig (2x am abend, 1x nachts und heute bereits 3x). nun hat er sich in eine ecke
zurückgezogen und zeigt sich wenig aktiv !
gestern hatte ich die pflanzen vom balkon (=katzenauslauf-balkon) in die wohnung gestellt und anfangs hat er auch nur nach der grünlilie (sein lieblingsbrechmittel...) erbrochen und ich habe mir auch keine sorgen gemacht, aber die pflanze ist heute morgen schon wieder rausgeflogen und ihm gehts noch immer nicht besser.
wie schlimm ist das? kann ich den morgigen tag noch abwarten oder sollte ich lieber gleich morgens zum TA ? was hilft ansonsten bei möglicher "magenverstimmung" bzw leichter vergiftung ???
 
09.10.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: erbrechen . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Dani!

Also ob eine Vergiftung nur "leicht" ist, können wir hier und du sicher auch nicht, beurteilen. Die Tatsache das er so oft erbricht, ist schon ein Grund zum TA zu gehen. Katzen können binnen Stunden hyperventilieren und austrocknen. Bei Vergiftungen können sie ins Koma fallen, dass sie gar nicht mehr aufwachen.
Ich weiß jetzt nicht auswendig, ob die Pflanze giftig ist, am besten du siehst nach, aber wenn ich die Vermutung hätte, dass es davon kommt, würd ich nicht mehr lange warten.

Die Entscheidung liegt daher bei dir. Immerhin kannst du auch etwas auf die Körpersprache und das Verhalten gehen, denn kranke Katzen verkrümmeln sich, da sie in der freien Laufbahn schnell zum Opfer werden könnten und das tut er ja auch. --> er verkriecht sich!
Wenn du heute noch die Chance hast, würde ich schnellstens gehen. Wenn nicht, dann halt erst morgen.

Und heute gibst ihm am besten nichts mehr zum fressen. Trinken sollte er! Allerdings, wenn es wirklich eine Magenverstimmung wäre, sollte er auch nicht zuviel trinken, da auch Wasser in so einem Fall - wie ich letztens erfahren habe - reizen würde.

Bitte gib uns noch bescheid.

LG Alex
 

Alysha

Gast
Hallo Dani,

hier kann ich mich Alex nur anschließen. Wenn nicht heute abend, dann aber spätestens morgen früh zum TA. Interessant wäre noch:
Wie sieht das Erbrochene aus? Etwa blutig? Oder wässrig?
Frißt Dein Kater noch?
Geht er aufs Klo? Hat er evtl. Durchfall?

Beim Verkriechen einer kranken Katze sollte schon mal Alarmstufe 1 angehen.

Hat er Fieber? Das Messen ist ganz einfach: einfach ein normales Fiebertermometer in den Po und warten, bis es aufhört zu steigen - wie bei uns. Katzen haben normalerweise so um die 38,5°. Über 39° ist Fieber. Unter 38° ist Untertemperatur und kann noch viel alarmierender sein!

Halte uns auf dem Laufenden, ja?
 

Anonymous

Gast
Hallo Dani,
bitte gehe (wenn Du es nicht schon getan hast) spätestens morgen früh zum Tierarzt. Dieses häufige Erbrechen ist sicherlich nicht normal.
Bitte sag Bescheid wenn Du Näheres weißt.

Bis dahin alle Gute,
liebe Grüße
Marion
 
Thema:

erbrechen

erbrechen - Ähnliche Themen

  • Schlimme Verstopfung durch Haarballen? Erfahrungen gesucht... <3

    Schlimme Verstopfung durch Haarballen? Erfahrungen gesucht... <3: Ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit Miezen, die (nach derzeitigem Stand) arge Probleme mit Haarballen haben. Unsere Sunny (knapp 5 Jahre...
  • Vergiftung durch Drachenbaum. Spätfolgen?

    Vergiftung durch Drachenbaum. Spätfolgen?: Hallo ihr lieben. Ich bin neu hier und hoffe es ist richtig, dass ich meine Frage in dem feed stelle. Mein Katerchen hat vor ziemlich genau einem...
  • Katzen muss jeden morgen spucken :-(

    Katzen muss jeden morgen spucken :-(: Hallo! Unsere Friedchen macht uns mal wieder Sorgen. Seit einiger Zeit muss sie jeden Morgen spucken, meistens bevor sie überhaupt was gefressen...
  • Bully (10) seit Samstag krank

    Bully (10) seit Samstag krank: Hallo zusammen, unser Bully ist seit dem 25.1. krank. Er kam nachmittags nach Hause, wollte abends nicht fressen. Hat dann auch erbrochen...
  • Kahle Stellen, Erbrechen, Durchfall, Hilfe

    Kahle Stellen, Erbrechen, Durchfall, Hilfe: Hallo an alle. Ich bin neu registriert und hoffe man kann mir helfen bzw. mir Ratschläge geben. Ich habe insgesamt 4 Katzen. Und eine ist mein...
  • Ähnliche Themen
  • Schlimme Verstopfung durch Haarballen? Erfahrungen gesucht... <3

    Schlimme Verstopfung durch Haarballen? Erfahrungen gesucht... <3: Ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit Miezen, die (nach derzeitigem Stand) arge Probleme mit Haarballen haben. Unsere Sunny (knapp 5 Jahre...
  • Vergiftung durch Drachenbaum. Spätfolgen?

    Vergiftung durch Drachenbaum. Spätfolgen?: Hallo ihr lieben. Ich bin neu hier und hoffe es ist richtig, dass ich meine Frage in dem feed stelle. Mein Katerchen hat vor ziemlich genau einem...
  • Katzen muss jeden morgen spucken :-(

    Katzen muss jeden morgen spucken :-(: Hallo! Unsere Friedchen macht uns mal wieder Sorgen. Seit einiger Zeit muss sie jeden Morgen spucken, meistens bevor sie überhaupt was gefressen...
  • Bully (10) seit Samstag krank

    Bully (10) seit Samstag krank: Hallo zusammen, unser Bully ist seit dem 25.1. krank. Er kam nachmittags nach Hause, wollte abends nicht fressen. Hat dann auch erbrochen...
  • Kahle Stellen, Erbrechen, Durchfall, Hilfe

    Kahle Stellen, Erbrechen, Durchfall, Hilfe: Hallo an alle. Ich bin neu registriert und hoffe man kann mir helfen bzw. mir Ratschläge geben. Ich habe insgesamt 4 Katzen. Und eine ist mein...
  • Schlagworte

    Top Unten