Erbrechen

  • Ersteller des Themas Littlemoon
  • Erstellungsdatum

Littlemoon

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
14
Gefällt mir
0
hallo ich habe mir vor 2Wochen 2Katzen aus dem Tierheim geholt halte beide zusammen in meiner wohnung und seit heute erbricht eine klaren schleim
hat den ganzen tag über soweit ich es zurückverflogen kann (ab 14Uhr)auch nichts gefressen was vorher war kann ich nicht beurteilen da ich arbeitebn war und sie vormittags immer alleine sind und ich kann nicht nachvollziehen ob ebide zuvor etwas gegessen haben oder nicht aber seit 14uhr wagt sie sich weder ans essen noch an das wasser was kann ich tun,dazu ist sie mehrfach am niesen und die augen tränen??was kann uich machen???
 
24.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
0
Hallo
ich würde ihr was ganz leckeres anbieten,
Thunfisch oder Käse
schauen was passiert.
Wenn sie dann wieder bricht würde ich zum TA gehen.
Sonst morgen zum TA
das hört sich nach einer Erkältung an
LG
 

Littlemoon

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
14
Gefällt mir
0
lehnt sie alles ab sie geht von allen fern egal was man ihr versucht schmackhaft zumachen.
die katze wurde am 05.10 zum erstenmal gegen katzenschnupfen und katzenseuche geimpft kann das damit zusammenhängen? das da jetzt etwas ausgebrochen ist habe angst das sie mir stirbt!!!!!!
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
0
Fahr schnell noch mit dem Tierchen zu Nortierarzt::w
 

Littlemoon

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
14
Gefällt mir
0
den gibt es hier leider nicht und die nächste tierklinik ist 70km von mir weg und meinen normalen tierdoc kann ich derzeit nicht erreichen da er im urlaub ist und das ist auch hier der einzige den man immer anrufen kann.und ich möchte jetzt nicht den weg auf mich nehmen da die katzen wenn sie in die box müssen absolut panik schieben (haben wohl damit beide schlechte erfahrung gemacht)
 

Huhni

Registriert seit
09.01.2003
Beiträge
432
Gefällt mir
0
Versuch es doch bitte weiterhin bei Deinem TA!!

In welchen Abständen erbricht die Süße? Hat es mittlerweile etwas nachgelassen? Trinkt sie?
Was hast Du ihr denn bereits angeboten zu Fressen? Lehnt sie auch Schonkost ab?
Hast Du Hühnchen im Haus? Das könntest Du kochen (mit einer winzigen Prise Salz, wegen der verlorenen Nährstoffe) und dann pürieren, möglichst auch mit etwas Wasser, damit sie auch etwas Flüssigkeit aufnimmt.
Ggf. nimmt sie es an, versuchen würde ich es auf jeden Fall.

Und die Box wird ihr wohl auch nicht erspart bleiben, denn wenn es heute nicht mehr möglich ist (was aber wirklich besser wäre, daher bitte bitte dranbleiben, den TA zu erreichen), dann ist spätestens morgen früh der TA-Besuch angesagt!!!
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Wenn Du nicht zum TA kommst, mach den Verschnupften ein Salbeidampfbad:

Eine Tasse mit dampfendem Salbeitee und einer Prise naturreines Salz vor die Transportbox stellen.
In die Box vorher die Schniefnase setzen, Türchen gut verschließen.
Über Box und dampfende Tasse ein dichtes Tuch hängen, so daß der Dampf in die Box zieht und Mieze davon einatmet.

Wenn sie randaliert, sofort rausholen, aber auch sowieso nie über 3-5 Min ausdehnen, lieber öfter wiederholen. Falls kein Salbeitee im Haus ist, mach nur heißes Salzwasser, auch das desinfiziert. Das Salz sollte keine Beifügungen wie z.B. Rieselhilfe enthalten.

Wenn Katzen erkältet sind, können sie nimmer gut riechen, das führt sehr oft zu Futterverweigerung.

Hast Du irgendwelche Medikamente daheim, die evtl. bei Erkältungen gegeben werden? Dann bitte liste sie hier auf, wir sagen dann, was für Miezen geeignet oder verboten ist.

Gute Besserung!

Zugvogel

Edit: Bei Erbrechen bitte kein Dampfbad, sondern - egal wie - zum TA! Vielleicht erklärt sich ein Nachbar bereit, vielleicht gibts Katzentaxi oder so.
 

Ähnliche Themen


Top Unten