Erbrechen, Futterverweigerung, matschiger Kot …

Diskutiere Erbrechen, Futterverweigerung, matschiger Kot … im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, ihr Lieben, es ist wahrscheinlich nichts Schlimmes, aber ich möchte euch trotzdem um eure Daumen bitten. Meine normalerweise...

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo, ihr Lieben,

es ist wahrscheinlich nichts Schlimmes, aber ich möchte euch trotzdem um eure Daumen bitten. Meine normalerweise pumperlgesunden Bärchen schwächeln ein wenig. Felix hat gestern mehrmals erbrochen (jedes Mal ein bisschen Fell mit Schaum) und hatte gestern Abend auch leicht matschigen Kot mit minimalen Blutspuren darin. :? . Er fühlte sich sichtlich nicht ganz wohl, wollte nichts fressen und war sehr verhalten und ruhig. Fieber hatte er nicht. Ich habe ihm Nux Vomica
verabreicht und den ganzen Abend mit ihm gekuschelt. Heute Morgen machte er einen weit besseren Eindruck, wollte sogar auf die Terrasse und Hunger hatte er auch wieder. Ich habe ihm eine kleine Portion Futter gegeben, die ist auch dringeblieben.

Und jetzt fängt Lisa an. :? Ob sie Durchfall hat, kann ich nicht sagen, ich habe sie nicht beobachten können, da ich sehr frühzeitig aus dem Haus musste. Fieber hat sie keins, aber Appetit auch nicht, und das hat es bei Lisa noch nie gegeben. In der Nacht hat auch eine Katze erbrochen, ich weiß aber leider nicht wer es war. Ich habe Lisa vor der Arbeit auch Nux Vomica gegeben und hoffe, dass sie so gut wirken wie bei Felix.

Jetzt sitze ich im Büro, rufe jede Stunde daheim an (mein Mann ist zum Glück zu Hause) und habe gar keine richtige Ruhe. Ist zwar sicher nichts Dramatisches, aber ich bin es gar nicht gewöhnt, dass es meinen Bärchen nicht gut geht und mache mir natürlich Sorgen. Wenn nichts Gravierendes eintritt, werde ich heute noch beobachten und bei weiter andauerndem Durchfall und/oder Erbrechen geht’s morgen mit Katzen und Kotproben zum TA. Noch hoffe ich aber, dass sie einfach nur einen Magen-/Darminfekt haben, oder eine neue Futtersorte ihnen vielleicht nicht bekommen ist.

Falls ihr also ein paar Däumchen frei habt, denkt doch bitte mal an uns.
 
Zuletzt bearbeitet:
11.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erbrechen, Futterverweigerung, matschiger Kot … . Dort wird jeder fündig!

steamie

Gast
Liebe Uschi,

Daumen sind gedrückt! Bei den Dosis geht doch zur Zeit auch so ein Magen-Darm-Virus um, vielleicht haben die zwei sich was eingefangen?

Wenn es heute nicht besser ist, auf jeden Fall Kotproben abgeben und ggf. Katze vorstellen.

Mag die Lisa Hühnerbrühe?

Auch von Nike ganz doll gute Besserung! ::w

Claudia
 

Dosi-Evi

Gast
Hallo Uschi,

natürlich haben wir noch Däumchen frei.

Wir drücken für die süssen Silberbärchen alle verfügbaren
Däumchen und Pfötchen. Werdet schnell wieder gesund :)
 

Krümel2000

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
382
Gefällt mir
0
Hallo ::w

Drücken auch die Daumen und Pfötchen und wünschen gute Besserung ::w
hoffendlich ist es nichts schlimmes
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Bei den Dosis geht doch zur Zeit auch so ein Magen-Darm-Virus um, vielleicht haben die zwei sich was eingefangen?
Das könnte durchaus sein. Ich hatte am Wochenende auch leichten Durchfall. Vielleicht habe ich meine Bärchen angesteckt. :(
Wir drücken für die süssen Silberbärchen alle verfügbaren
Däumchen und Pfötchen. Werdet schnell wieder gesund :)
Hallo ::w

Drücken auch die Daumen und Pfötchen und wünschen gute Besserung ::w
hoffendlich ist es nichts schlimmes
Danke schön, ihr Lieben.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Nux vomica kann man in Tiefpotenz ca 3 X täglich geben, wirkt gegen Erbrechen und Durchfall gleichzeitig.

Wie wärs mit Heilerde noch zusätzlich?

Ich wünsche gaaanz schnelle Genesung, daß den Puschelchen der TA-Gang erspart bleibt (und wahrscheinlich auch AB :oops: )

Zugvogel
 

Buddycat

Registriert seit
15.12.2004
Beiträge
3.931
Gefällt mir
0
Was ist zzt. nur mit unseren Katzen los :? . Kito hatte gestern auch mehrmals erbrochen und mächtigen Durchfall :cry: . Mit Schonkost und Perenterol war heut morgen alles wieder im grünen Bereich und ich hoffe, das bleibt so.

Mein Daumen sind selbstverständlich für deine Bärchen gedrückt.
 
elvira

elvira

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
2.413
Gefällt mir
18
Natürlich habe ich Daumen und Gesundungswellen für die beiden Silberlinge übrig.

Lisa und Felix, werdet schnell wieder gesund!!!!
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Nux vomica kann man in Tiefpotenz ca 3 X täglich geben, wirkt gegen Erbrechen und Durchfall gleichzeitig.

Wie wärs mit Heilerde noch zusätzlich?

Ich wünsche gaaanz schnelle Genesung, daß den Puschelchen der TA-Gang erspart bleibt (und wahrscheinlich auch AB :oops: )
Ich habe Felix gestern Abend 2 x eine D12 gegeben, heute Morgen dann noch eine Gabe. Lisa hat heute um 5:30 Uhr und dann nochmal gegen 7:00 Uhr ebenfalls D12 bekommen. Ich bin gar kein Freund von AB, wenn es nicht wirklich sein muss. Heilerde habe ich leider nicht im Haus, kann ich heute Abend aber in der Drogerie besorgen. Die feine von Luvos, oder? Wo bekommt man denn Perenterol? :oops:
Was ist zzt. nur mit unseren Katzen los :? . Kito hatte gestern auch mehrmals erbrochen und mächtigen Durchfall :cry: . Mit Schonkost und Perenterol war heut morgen alles wieder im grünen Bereich und ich hoffe, das bleibt so.
Oh je, bei euch auch? :? Dann drück ich für Kito auch fest die Daumen.

@Elvira
Danke schön!
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich hab mal gelesen, den Inhalt einer Kapsel auf drei Mahlzeiten (Tagesration gesamt) verteilen, drüberstreuen.

Wir haben Perenterol noch nicht gebraucht, Mariechen ist bis jetzt sehr stabil, noch kein Infekt seit Aug. 06.

Zugvogel
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1

Isdira

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.264
Gefällt mir
1
Wir verteilen auch immer knapp eine Kapsel über den ganzen Tag. Wir haben es immer einfach übers Futter gestreut und die Katzen haben es eigentlich immer gerne gefuttert....Scheint wohl gut zu schmecken....:wink:

Wünsche Deinen Silberbärchen aber noch gute Besserung und hoffe, die Übelkeit ist bald vorbei....
 

Buddycat

Registriert seit
15.12.2004
Beiträge
3.931
Gefällt mir
0
Ich hab Kito den Inhalt einer halben Kapsel sofort vom Finger gegeben. Das Zeug scheint lecker zu schmecken, denn er wollte mehr davon :roll: . Dann gab es am späten Abend noch mal eine halbe Kapsel und heut morgen eine halbe.
 

Hildy38

Registriert seit
28.10.2005
Beiträge
677
Gefällt mir
0
Oh je, Uschi, was muss ich da lesen.

Drücke natürlich die Daumen und die Hausterroristen alle Pfoten, dass es den Bärchen bald besser geht.

Mach Dir nicht zuviel Sorgen, hatte die ganze letzte Woche auch mit Magen-Darm-Virus zu tun - das geht rum und leider an unseren Bärchen nicht vorbei. Wirst sehen, dat wird bald wieder. *ganzgfesthoff*

Ich umärmel Dich ganz doll und schicke Ruhe und Kraft rüber !!!
 

Miezecat

Registriert seit
01.09.2004
Beiträge
301
Gefällt mir
0
Liebe Uschi,

heute Abend ist bestimmt wieder alles gut! Die Däumchen sind dafür auf jeden Fall gedrückt.
 

Nickl

Registriert seit
31.07.2005
Beiträge
3.167
Gefällt mir
1
Hallo liebe Uschi,

da komme ich vom Urlaub wieder zurück und muss so etwas von deinen Bärchen lesen.:(

Ich drücke feste die Daumen, dass die beiden ganz schnell wieder fit sind.
Vermutlich haben sie nur einen Magen-Darm-Infekt, der geht in ein paar Tagen sicherlich wieder weg.

Antibiotika würde da vermutlich eh nicht helfen, da das meistens viral ist.

Mir wurde gesagt, bei Erbrechen und Durchfall für 12 Stunden das Futter wegzuräumen, damit sich der Magen und der Darm wieder beruhigen kann. Darüber streiten sich zwar die Geister, weil man Katzen nicht hungern lassen soll, aber ich habe schon den Eindruck, dass es so am schnellsten hilft.
Gegen das Erbrechen kannst du Ulcogantbeutel oder auch Ranitidin beim Tierarzt holen, das kleidet den Magen etwas aus und beruhigt auch.

Perenterol hilft zwar gegen Durchfall, aber die Viren, wenn es denn welche sind, sollen ja auch raus und nicht im Körper bleiben, sonst dauert das Ganze noch länger.

Was fütterst du? ich habe bei soetwas immer gute Erfahrungen mit Hühnchen gemacht, oder auch mit Royal Canin Intestinal.

Knuddel doch deine beiden armen geplagten Bärchen mal feste von mir.
Die Ärmsten, so etwas schlaucht schon ziemlich.

Daumen und Pfoten sind feste gedrückt.

Gute Besserung und liebe Grüße

Silvia
 

snowcat

Registriert seit
29.06.2005
Beiträge
2.430
Gefällt mir
0
Hallo Uschi,

natürlich habe ich meine Daumen für Felix und Lisa frei!

Hier sind sie ganz dolle gedrückt, damit es den Schätzchen bald wieder richtig gut geht.

Für Kito gilt das natürlich auch.

Ihr drei süßen Fratzen, los kommt ganz schnell wieder auf die Pfötchen.::w

::knuddel
 
Thema:

Erbrechen, Futterverweigerung, matschiger Kot …

Erbrechen, Futterverweigerung, matschiger Kot … - Ähnliche Themen

  • alle 4 Wochen blutiges Erbrechen, blutiger Durchfall, Futterverweigerung, Abmagerung

    alle 4 Wochen blutiges Erbrechen, blutiger Durchfall, Futterverweigerung, Abmagerung: Hallo, ich habe mich bei Euch angemeldet weil ich sehr verzweifelt bin. Eine unserer 3 Katzen (4Jahre alt) ist sehr krank, alle 4 Wochen beginnt...
  • Durchfall, Erbrechen, Fieber, Futterverweigerung, Schwäche

    Durchfall, Erbrechen, Fieber, Futterverweigerung, Schwäche: Mein kleiner Kater ( ca.10-11 Wochen alt), den ich letzten Donnerstag aus dem TH geholt habe, hat massive Verdauungsprobleme. Es fing letzten...
  • Abgemagert, Erbrechen, Futterverweigerung

    Abgemagert, Erbrechen, Futterverweigerung: Hi, mein Kater Franky (12 Jahre) hat von seinen 7 Kg mittlerweile 2 1/2 kg verloren. Er ißt nichts mehr - nur wenn ich auf den Finger katzensirup...
  • Kitten hat Verdauungsprobleme

    Kitten hat Verdauungsprobleme: Hallo, habe ein Kitten, das gerade 18Wochen alt ist, und nun Verdauungsprobleme hat. Fing vorgestern mit Erbrechen an, und Fieber: 40,2!! Die TÄin...
  • Katze hat seit 5 Wochen Durchfall

    Katze hat seit 5 Wochen Durchfall: Hallo ihr Lieben, ich stehe ganz kurz vor einem Nervenzusammenbruch und hoffe hier auf ein paar hilfreiche Tipps. Vor einigen Wochen haben wir...
  • Ähnliche Themen
  • alle 4 Wochen blutiges Erbrechen, blutiger Durchfall, Futterverweigerung, Abmagerung

    alle 4 Wochen blutiges Erbrechen, blutiger Durchfall, Futterverweigerung, Abmagerung: Hallo, ich habe mich bei Euch angemeldet weil ich sehr verzweifelt bin. Eine unserer 3 Katzen (4Jahre alt) ist sehr krank, alle 4 Wochen beginnt...
  • Durchfall, Erbrechen, Fieber, Futterverweigerung, Schwäche

    Durchfall, Erbrechen, Fieber, Futterverweigerung, Schwäche: Mein kleiner Kater ( ca.10-11 Wochen alt), den ich letzten Donnerstag aus dem TH geholt habe, hat massive Verdauungsprobleme. Es fing letzten...
  • Abgemagert, Erbrechen, Futterverweigerung

    Abgemagert, Erbrechen, Futterverweigerung: Hi, mein Kater Franky (12 Jahre) hat von seinen 7 Kg mittlerweile 2 1/2 kg verloren. Er ißt nichts mehr - nur wenn ich auf den Finger katzensirup...
  • Kitten hat Verdauungsprobleme

    Kitten hat Verdauungsprobleme: Hallo, habe ein Kitten, das gerade 18Wochen alt ist, und nun Verdauungsprobleme hat. Fing vorgestern mit Erbrechen an, und Fieber: 40,2!! Die TÄin...
  • Katze hat seit 5 Wochen Durchfall

    Katze hat seit 5 Wochen Durchfall: Hallo ihr Lieben, ich stehe ganz kurz vor einem Nervenzusammenbruch und hoffe hier auf ein paar hilfreiche Tipps. Vor einigen Wochen haben wir...
  • Schlagworte

    nux vomica katzen erbrechen

    ,

    ze erbricht und hat durchfall

    ,

    matschiger kot katze

    Top Unten