Er will sein Katzenklo im Keller stehen haben!

Diskutiere Er will sein Katzenklo im Keller stehen haben! im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallöchen, seit unser Jüngster (Libre) eingezogen ist, ist alles anders. Ich habe ja für die Kaklos ein eigenes Zimmer (nicht wirklich groß...

catfisch

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
264
Gefällt mir
0
Hallöchen,

seit unser Jüngster (Libre) eingezogen ist, ist alles anders.

Ich habe ja für die Kaklos ein eigenes Zimmer (nicht wirklich groß. ca. 5qm). Für sonstiges Zwecke konnte man diesen kleinen Raum nciht wirklich sinnvoll nutzen. Also Katzenklos rein, Katzenklappe in die Tür und fertig. Ging auch alles sehr gut. Alle Fellpopos waren damit
zufrieden.

Jetzt ist alles anders. Seit Libre eingezogen ist steht auch ein Klo im Keller. Nur für den kleinen Stinker. Ursprünglich war es nur zum Übergang gedacht, weil er scheinbar den Weg ins Klozimmer nicht immer gefunden hat (aber nur Nachts). Gut hab ich gedacht, gewöhne ich ihn halt langsam dran. Aber Pustekuchen. Er will ein Zusatzklo im Keller, welches die anderen Miezen aber auch sporadisch mitbenutzen. Das ist kein Problem für Ihn und es ist auch nicht so, dass er die anderen Klos nicht nutzt, nein. Aber nachts möchte er sein Klo im Keller haben. Und das wirklich nur Nachts. Tagsüber geht er brav in das Klozimmer. Ich hatte schon gedacht ich könnte ihn so nach und nach dazu überreden doch ganz ins Klozimmer zu gehen. Aber nein, immer wenn sein Klo im Keller weg ist muß ich morgens wischen.

Er hat mich ganz schön im Griff muß ich sagen, aber was solls. Steht halt ein kleines Klo im Keller.

Liebe Grüße
Bianca
 
21.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

elvira

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
2.398
Gefällt mir
1
Ja, wenn der Herr das so will::bg

Dafür lieben wir die Miezen doch auch - für ihren eigenen (Dick-) Kopf:lol:

::w
 

Angel-of-Death

Registriert seit
08.09.2007
Beiträge
37
Gefällt mir
0
:lol: so kennen wir sie doch! Wer hätte denn etwas anderes erwartet??
 

catfisch

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
264
Gefällt mir
0
Der Herr hat sowieso so seine Eigenheiten, und das mit knapp 5 Monaten!!!!

Wenn er kuscheln will springt er einen bis zum Bauch hoch. Natürlich werden die Krallen zum festhalten an Dosis Hose immer schön ausgefahren. Schlecht nur, wenn die Hose zu dünn ist und die Krallen bis auf die Haut durchgehen.

Habe es gestern nochmal mit dem Klo versucht. Morgens das Klo ins Klozimmer gestellt, er hat es inspiziert und ist auch gleich drauf gegangen. Abends ist er dann in den Keller gerannt hat dumm geschaut, herzzerreißend miaut und schaute mich vorwurfsvoll an. Hab mir erstmal nichts dabei gedacht. Er ist dann hoch ins Klozimmer, hat wieder "gemotzt" um dann wieder zurück in den Keller zu sausen. Minuten später rümpfte ich die Nase, es war aber nichts zu sehen, kein Häufchen, keine Pfütze. Aber der Geruch nach einem frischen Häufchen lies mich dann die Tacshenlampe holen. Alle Ecken und Winkel ausgeleuchtet, sogar die Kratzbäume, nüscht. Und dann fiel mir der Rascheltunnel auf, aber er wird doch nicht darein...... . Doch er ist darein und hat ein schönes großes Stinkehäufchen reingemacht. Also her mit dem Küchenpapier und wegputzen. Und wer stand neben mir? Klein Libre, natürlich maulend als ob er sagen wollte: Das hast Du nun davon! Stell sofort mein Klo hier wieder auf!!! Also habe ich das Klo wieder hingestellt, er ist schnell drauf und hat auch gleich wieder reingepieselt.

Der Kleine Schuft der, aber ich liebe ihn jeden Tag mehr, auch wenn er so seine Eigenheiten hat.

LG
Bianca
 

Lounge_Fly

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
511
Gefällt mir
0
Ob es nun stimmt oder nicht, kann ich auch nicht sagen, aber soll es für Katzen nicht angeblich so sein, dass zwei Toiletten nebeneinander quasi wie eine zählen?

Vielleicht war es den anderen ja bisher egal und der Neue besteht eben auf die räumliche Trennung?

Finde es jedenfalls gar nicht besonders außergewöhnlich, was du da beschreibst :wink:
 

catfisch

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
264
Gefällt mir
0
Ob es nun stimmt oder nicht, kann ich auch nicht sagen, aber soll es für Katzen nicht angeblich so sein, dass zwei Toiletten nebeneinander quasi wie eine zählen?

Vielleicht war es den anderen ja bisher egal und der Neue besteht eben auf die räumliche Trennung?

Finde es jedenfalls gar nicht besonders außergewöhnlich, was du da beschreibst :wink:
nur warum benutzt er dann auch die Klos der anderen und die anderen dürfen (genädig wie er ist) sein Klo benutzen. Er besteht ja nur nachts auf das "Kellerklo"

Gut im Keller ist es ja nicht so tragisch. Möchte mir gar nicht vorstellen, wenn er das Klo lieber gern im Wohnzimmer gehabt hätte8O
 

arany

Registriert seit
02.08.2007
Beiträge
817
Gefällt mir
0
Zum Glück besteht er nicht auf einem Katzenklo im Wohnzimmer. ::bg Wäre ja wesentlich schlimmer als im Keller. Tja Katzen und ihre Marotten. 8)
 

schnurr

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
::bg
unsere sternenkatze luzie hat (wir hatten damals, welch frevel, für 2 katzen 1 klo) solange in unsere schuhe gepieselt, bis wir in den flur ein zweites klo gestellt haben...

jaja, die haben uns gut im griff...

viele grüße
brigitta
 

siggi

Registriert seit
01.03.2003
Beiträge
751
Gefällt mir
0
Habe es gestern nochmal mit dem Klo versucht. Morgens das Klo ins Klozimmer gestellt, er hat es inspiziert und ist auch gleich drauf gegangen. Abends ist er dann in den Keller gerannt hat dumm geschaut, herzzerreißend miaut und schaute mich vorwurfsvoll an. Hab mir erstmal nichts dabei gedacht. Er ist dann hoch ins Klozimmer, hat wieder "gemotzt"
Wie kannst du auch nur so was machen????::bg
War doch klar, dass die Bestrafung dafür gleich folgte.::bg ::bg
Du musst ihm seinen Willen wohl lassen.;-)
Gruss Siggi
 

kate

Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
94
Gefällt mir
0
Zum Glück besteht er nicht auf einem Katzenklo im Wohnzimmer. ::bg
Hach ja... unsere Lina schon. Da haben wir 93 Quadratmeter, zwei Klos und jede Menge Optionen, aber die Dame hat deutlich gemacht, dass ein Klo definitiv im Wohnzimmer zu stehen hat. Nicht im Bad. Nicht im Flur. Im Wohnzimmer, und zwar genau neben der Couch. Und bevor jetzt noch jemand meint, man könne das mit der kleinen Tigerzicke nochmal ausdiskutieren, davon habe ich im wahrsten Sinne des Wortes die Nase voll. Die Dame hat sehr streng riechende Argumente, die sie großzügig verteilt, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen ::?
 

arany

Registriert seit
02.08.2007
Beiträge
817
Gefällt mir
0
Oh je, das gibts natürlich auch. Und diskutieren mit der Katz bringt da wohl leider wenig. ::?
Catfisch hat da halt wirklich Glück, dass Katerle nur auf dem Kellerklo besteht.
 

kate

Registriert seit
31.08.2006
Beiträge
94
Gefällt mir
0
Oh je, das gibts natürlich auch. Und diskutieren mit der Katz bringt da wohl leider wenig. ::?
Kleine Zicke eben. Meine Eltern waren neulich ein wenig irritiert, als sie zu Besuch kamen, und direkt neben dem Klo saßen :? Aber was soll's... Ich lieb' sie trotzdem.

Catfisch hat da halt wirklich Glück, dass Katerle nur auf dem Kellerklo besteht.
Eben ::bg
 
Thema:

Er will sein Katzenklo im Keller stehen haben!

Er will sein Katzenklo im Keller stehen haben! - Ähnliche Themen

  • Mein Fellknäuel macht nie sein großes Geschâft im Katzenklo

    Mein Fellknäuel macht nie sein großes Geschâft im Katzenklo: Ich bin am verzweifeln! Mein kleiner Kater (4 Monate) macht sein großes Geschäft zu 90 % nicht ins Katzenklo. Ich habe schon 2 Kloschalen und das...
  • Katze kotet neben das Katzenklo

    Katze kotet neben das Katzenklo: Halli Hallo, Ich habe in älteren Beiträgen schon öfters versucht, eine Antwort auf mein problem zu finden. Habe aber keine gefunden.... Wir...
  • kleinen Vorleger für das Katzenklo

    kleinen Vorleger für das Katzenklo: Ich suche einen nicht allzu großen grauen Vorleger(graue Fliesen) für mein Standard-Katzenklo. Vielleicht hat jemand eine Empfehlung. Sowas mit...
  • Alternative zum Hop-In Katzenklo.

    Alternative zum Hop-In Katzenklo.: Leider nutzt nur mein kleiner Schwarzer, das Hop In-WC. Der große "Ösi" ist interessiert und neugierig, aber er benutzt es nicht. Es ist das...
  • Kater (13 Wochen) & das Katzenklo

    Kater (13 Wochen) & das Katzenklo: Hallo, wir haben uns letzte Woche zwei Katzenbabys geholt (Katze & Kater). Sie sind jetzt 13 Wochen alt & der Kater hat heute in der Badewanne...
  • Kater (13 Wochen) & das Katzenklo - Ähnliche Themen

  • Mein Fellknäuel macht nie sein großes Geschâft im Katzenklo

    Mein Fellknäuel macht nie sein großes Geschâft im Katzenklo: Ich bin am verzweifeln! Mein kleiner Kater (4 Monate) macht sein großes Geschäft zu 90 % nicht ins Katzenklo. Ich habe schon 2 Kloschalen und das...
  • Katze kotet neben das Katzenklo

    Katze kotet neben das Katzenklo: Halli Hallo, Ich habe in älteren Beiträgen schon öfters versucht, eine Antwort auf mein problem zu finden. Habe aber keine gefunden.... Wir...
  • kleinen Vorleger für das Katzenklo

    kleinen Vorleger für das Katzenklo: Ich suche einen nicht allzu großen grauen Vorleger(graue Fliesen) für mein Standard-Katzenklo. Vielleicht hat jemand eine Empfehlung. Sowas mit...
  • Alternative zum Hop-In Katzenklo.

    Alternative zum Hop-In Katzenklo.: Leider nutzt nur mein kleiner Schwarzer, das Hop In-WC. Der große "Ösi" ist interessiert und neugierig, aber er benutzt es nicht. Es ist das...
  • Kater (13 Wochen) & das Katzenklo

    Kater (13 Wochen) & das Katzenklo: Hallo, wir haben uns letzte Woche zwei Katzenbabys geholt (Katze & Kater). Sie sind jetzt 13 Wochen alt & der Kater hat heute in der Badewanne...
  • Schlagworte

    katzenklo im keller

    ,

    Top Unten