Er ist den ganzen Tag alleine - besser zwei Katzen?

Diskutiere Er ist den ganzen Tag alleine - besser zwei Katzen? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo liebe Leute, ich weiß, zu diesem und ähnlichen Themen gibt es schon unzählige Beiträge. Aber ich bin mir nach wie vor noch unsicher, wie...
PinkLady

PinkLady

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
1.765
Gefällt mir
0
Hallo liebe Leute,
ich weiß, zu diesem und ähnlichen Themen gibt es schon unzählige Beiträge. Aber ich bin mir nach wie vor noch unsicher, wie ich mich entscheiden soll und brauche dringend Rat.
Ich habe null Erfahrung mit Katzen, bin immer noch in der Lernphase. Mein Kater ist seit 3 Wochen bei mir, aus dem Tierheim.
6 Jahre alt, gemütlich, verschmust. Im Tierheim galt er auch als dominant und selbstbewusst, allerdings hab ich diese Eigenschaften noch nicht so entdecken
können.
Wir beide haben uns gut zurechtgefunden, er ist wahnsinnig gut erzogen, macht nichts kaputt, hängt seinen Hintern in sein Klo, schärft die Krallen am Kratzbaum und nicht an meinem Sofa usw. Also ein richtiger Vorzeigekater.
Nur, mein Hauptproblem: Er ist jeden Tag mindestens 12 Stunden alleine. Und das ist nur meine reguläre Arbeitszeit, kein Kino oder nach-der-Arbeit-Freunde-treffen mit eingerechnet. Meine sozialen Kontakte hängen gerade etwas, weil ich abends immer schnell heim zum Kater düse. ;-)
Wäre jetzt eine zweite Katze für ihn eine Alternative? Und wenn ja, was für eine? Männlich, weiblich? Wie alt? Und was ist, wenn ich ihn mit meiner wohlgemeinten Tat mehr schade als nutze?
Ist es automatisch so, dass Katzen gleiche Partner brauchen oder gibt es auch welche, die den ganzen Tag ihre Ruhe wollen und mit ausschließlich Menschen um sich drum zufrieden sind?
Und was ist mit mir, mute ich mir als Katzenneuling zuviel zu, wenn ich sofort eine zweite daheim habe? Brauch ich dann auch eine zweite Toilette, einen zweiten Kratzbaum?
Wenn ich abends komme, hat er die Nase schon direkt am Türspalt, also vermute ich, dass er auch tagsüber viel an der Tür sitzt und vielleicht auch rummaunzt. Bei der Vorstellung gehts mir ja gar nicht gut ...:(

Sorry für die vielleicht naiven Fragen, die bestimmt schon tausendmal gestellt wurden. Aber für mich ist echt noch alles Neuland, und ich will dass es meiner Samtpfote natürlich auch gut geht.
 
11.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Er ist den ganzen Tag alleine - besser zwei Katzen? . Dort wird jeder fündig!

Jessi & Konrad

Registriert seit
23.03.2006
Beiträge
6.444
Gefällt mir
0
Hallo,

natürlich gibt es auch Katzen die ihre Artgenossen nicht schätzen und lieber alleine
bei ihrem Menschen wohnen, dies ist aber die Ausnahme.
Ich würde dazu raten, es mit einem Kumpel für deinen Kater zu versuchen.
Natürlich ist es viel schöner für deinen Kater wenn er nicht ganz allein zu Hause ist wenn du länger nicht da bist.

Aber auch wenn du zwei Katzen bei dir wohnen hast, solltest du regelmäßig zu Hause sein und nicht jeden Tag nach der Arbeit noch etwas unternehmen.
Denn Katzen brauchen auch die regelmäßige Ansprache, Schmuseeinheiten und das Spielen mit ihrem Menschen.
 

Season

Gesperrt
Registriert seit
18.10.2005
Beiträge
1.346
Gefällt mir
0
Jessi hat bereits alles gesagt, ich denke da gibt es nichts hin zu zufügen.
Dein Kater ist bestimmt glücklicher mit einem Spielgefährten ::w
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Auch ich schließe mich Jessi an. Der Kumpel sollte ebenfalls ein Kater (gleiches Spielverhalten) und im gleichen Alter sein; mit einem 3 Monate alten Kitten wäre er überfordert.
Zwei Katzentoiletten wären ratsam, einen 2.Kratzbaum brauchst du nicht unbedingt. Das Schöne ist: 2 Katzen machen auch doppelt soviel Freude !!

Tips zur Zusammenführung kannst du hier auch reichlich bekommen.:wink:
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Vielleicht gab es in dem Tierheim einen Kater/eine Katze mit dem/der sich er gut verstanden hat und welche(r) noch zur Vermittlung steht?

Frag doch da mal zuerst nach, vielleicht ist ja jemand übrig, mit dem er sich im Tierheim schon angefreundet hat.
 

Claudiene

Registriert seit
07.09.2006
Beiträge
1.347
Gefällt mir
0
Ja, so ganz alleine ist Dein Kater auf jeden Fall total unterfordert.

Vielleicht bekommst Du von den Mitarbeitern aus dem TH noch ein bei Tips, mit welchen Katzentypen er sich im TH am Besten verstanden und wie er sich dort verhalten hat. Ich weiß ja nicht, wie lange er dort war und wie die Mitarbeiter so drauf sind aber ein Versuch ist es wert. Die Beschreibung dominant und selbstbewusst kann ja auch noch vom Vorbesitzer stammen, vielleicht können die TH-Mitarbeiter aus der Zeit, die er da war noch einiges mehr erzählen und Raten.
 
Thema:

Er ist den ganzen Tag alleine - besser zwei Katzen?

Er ist den ganzen Tag alleine - besser zwei Katzen? - Ähnliche Themen

  • Tierheimrat nicht ganz ernst nehmen?

    Tierheimrat nicht ganz ernst nehmen?: Hallo erstmal! Bin noch ganz neu hier und auch erst seit kurzem glückliche Katzenbesitzerin :) Hab schon viel gelesen, bevor unsere "Missie" zu...
  • Brauche ganz schnell Hilfe!

    Brauche ganz schnell Hilfe!: Hallo, ich besitze zwei Fellnasen, eine Katze und einen Kater, beide 7 Jahre, die ich zusammen aus dem TH geholt habe. Beide stammen aus einem...
  • Nun ist Purzel eingezogen und meine beiden sind ganz skeptisch..

    Nun ist Purzel eingezogen und meine beiden sind ganz skeptisch..: Guten Morgen zusammen.... Gestern Mittag war es dann nun soweit, Purzel, Kater, 8 Wochen alt ist zu uns gezogen. Ich kann überhaupt nicht...
  • Jetzt ist mir doch ne ganz kleine...

    Jetzt ist mir doch ne ganz kleine...: Katze zugelaufen. Heute morgen, als ich in meiner Arbeitsstelle angekommen bin, ist mir ne Katze hinterher gelaufen. Ich habe sie erstmal genommen...
  • winni ganz verschüchtert

    winni ganz verschüchtert: ich habe seid ca 14 tagen einen kater aus dem tierheim. Er ist sehr verschmust, hat sich aber in eine ecke unseres flurs verkrochen und will diese...
  • Ähnliche Themen
  • Tierheimrat nicht ganz ernst nehmen?

    Tierheimrat nicht ganz ernst nehmen?: Hallo erstmal! Bin noch ganz neu hier und auch erst seit kurzem glückliche Katzenbesitzerin :) Hab schon viel gelesen, bevor unsere "Missie" zu...
  • Brauche ganz schnell Hilfe!

    Brauche ganz schnell Hilfe!: Hallo, ich besitze zwei Fellnasen, eine Katze und einen Kater, beide 7 Jahre, die ich zusammen aus dem TH geholt habe. Beide stammen aus einem...
  • Nun ist Purzel eingezogen und meine beiden sind ganz skeptisch..

    Nun ist Purzel eingezogen und meine beiden sind ganz skeptisch..: Guten Morgen zusammen.... Gestern Mittag war es dann nun soweit, Purzel, Kater, 8 Wochen alt ist zu uns gezogen. Ich kann überhaupt nicht...
  • Jetzt ist mir doch ne ganz kleine...

    Jetzt ist mir doch ne ganz kleine...: Katze zugelaufen. Heute morgen, als ich in meiner Arbeitsstelle angekommen bin, ist mir ne Katze hinterher gelaufen. Ich habe sie erstmal genommen...
  • winni ganz verschüchtert

    winni ganz verschüchtert: ich habe seid ca 14 tagen einen kater aus dem tierheim. Er ist sehr verschmust, hat sich aber in eine ecke unseres flurs verkrochen und will diese...
  • Schlagworte

    katzen sind jeden tag alleine

    Top Unten