Er frisst kaum...

Diskutiere Er frisst kaum... im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo! Hab derzeit das Problem, dass Conrad seit gestern nicht mehr richtig frisst. Er spielt, ist superanhänglich, geht auch auf's firstKlo...

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Hab derzeit das Problem, dass Conrad seit gestern nicht mehr richtig frisst. Er spielt, ist superanhänglich, geht auch auf's
Klo (kleinere Häufchen, etwas dünner) usw.

Aber er frisst eben nicht. Wie lange würdet ihr noch warten oder gleich heute noch ab zum TA?

Das Problem ist, dass er bis auf dieses Symptom keine hat, wlches Aufschluß geben könnte.

Er kratzt sich am Ohr (ev. Milben, man sieht nichts) aber daran wird es wohl kaum liegen.

Danke.

Lg Alex
 
21.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Er frisst kaum... . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
Huhu Alex,

gehe mal lieber zum TA, bevor Du Dir noch weitere Tage Sorgen machst.
 

Anonymous

Gast
Hi Alex,
wenn der Kot morgen immer noch etwas dünner ist und Conrad auch noch nicht richtig ißt würde ich das mal abklären lassen. Beobachte es heute nochmal, vielleicht ist morgen ja alles wieder ok.

Viele Grüße
Marion
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
...
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Mir ist eingefallen, dass letztens mal Blut auf der Spielmaus war. Ev. hat er mit ihr gespielt und sich gekratzt, sodass es ihm beim Fressen schmerzt. Werd das am Abend mal abklären.

Dann wären noch etwas häufiger niesen. Aber das wirds jetzt nicht sein, da keine Schleimabsonderung etc. vorhanden ist und er wie gesagt, supergut aufgelegt ist.

Hm,...mal sehen.
Aber danke euch!

LG Alex
 

Katzenfrau

Gast
hm..möglich, dass er sich im Mäulchen verletzt hat und es tut beim Fressen weh...beobachte ihn einfach nochmal bis Morgen und locke mit ein paar weichen Leckerli bzw. Katzenmilch...trinken muss ja unbedingt sein...
Ruf zur Beruhigung evtl. deinen TA an und frag ihn was er denkt..

Wenn mein Kater mal wieder mit dem Zahnfleisch Probleme hat nimmt er einige Tage lang auch nur "butterweiche" Nahrung zu sich die er schlürfen kann: "zerkochten" Fisch + Huhn, Hackfleisch, Katzenmilch..eben alles was flutscht und Kater nicht kauen muss...


Liebe Grüsse
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Alsöööö.
Er hat vorhin mit der Jeanny etwas gefressen. *freu*

Ich hab grad mal Zahnärztin gespielt. Seine Zähnchen sind ja noch nicht sooo alt mit 6 Monaten. Hatte also vor kurzem erst Zahnwechsel.

WAS ich sehen kann, ist dass er hinter dem dritten Zahn eine rote Stelle hat. Er blutet zwar nicht, ist aber doch eine Wunde. Könnte es sein, dass ihn das beim Fressen etwas behindert? Warum aber erst jetzt, das mit der Maus war vor ca. 4 Tagen.

Wenn es denn so wäre, da er ansonsten fit, witzig, gut aufgelegt und verspielt ist, woher kommt dann der etwas breiige Kot? Babies bekommen während des Zahnens ja auch oft Durchfall, könnten sich seine "Zahnschmerzen" auf seinen Kot auswirken?

Rätsel über Rätsel. Ich denke ich werde mal den morgigen Tag abwarten, auch wenn es mir schwer fällt. Hab den ganzen Tag an ihn gedacht. Was könnte es sein, warum, wieso, seitwann,...ist mir sonstiges aufgefallen??? Und bei der Arbeit hab ich leider das Pech, mit einer "Katzenhasserin" zusammen zu arbeiten, so dass ich nicht mal darüber reden kann.

Aber dafür hab ich ja euch. Ihr versteht mich :P

Ach, nochwas. Grad jetzt wo ich gern ein weiches Futter hätte (auch wenn er eher Trofu mag) hab ich keines da. Auch toll, hm? Kein Joghurt, kein Hackfleisch. Halt typisch.

LG Alex
 

Anonymous

Gast
Huhu Alex,
vielleicht ist die kleine Wunde leicht entzündet, dann kann es auch zu etwas breiigem Kot kommen. Behalte es mal im Auge, ansonsten wirklich lieber mal eben dem TA zeigen.

Alles Liebe,
Marion
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Marion!

Ja, mache ich, ich warte morgen noch ab und sollte sich am fressen oder am Kot ein Problem ergeben, geh ich dann zum TA. Eigentlich wollte ich am Fr. ohnehin hin, noch die Leukose Impfung machen, bevor er dann raus kann.

Tja,...ich glaub ich ruf morgen sofort den TA an, das Problem ist halt, die raten mir dann eh entweder zum Fasten (Kot) oder ich soll vorbei kommen *gg*

Aber für den Kleinen mach ich das doch glatt. Er tut mir nur immer so leid, wenn er im AUto so kreischt.

Lg Alex
 

Anonymous

Gast
Hi Alex,
ich drücke jedenfalls die Daumen, daß morgen alles wieder ok ist, ansonsten natürlich alles Gute beim TA.

Hoffentlich gefällt unseren Beiden die kurze Autofahrt :?
Na ja, als die Züchterin sie brachte haben sie 150 km ohne zu meckern durchgestanden.

LG
Marion
 

Katzenfrau

Gast
..danke auch mal, dass sich die Wunde wohl entzündet hat...(kennt man ja aus eigener Erfahrung, ein kleiner Kratzer der eigentlich nicht weh tut ist am nächsten Tag schmerzlich entzündet...)...

Wenn er Trofu lieber mag, dann weich das halt einfach eine Zeitlang ein - ergibt auch einen prima Brei... :wink:


Liebe Grüsse und einen "Streichler" an den Kleinen...
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Alex,
ich drücke den Conrad auch feste die Daumen und das wirklich auch alles von den Zähnen kommen......man wundert sich wie weit es ausstreuen kann wenn man was an den Zähnen hat. Ich würde auch lieber mal zum Doc gehen. Denke an euch und drücke die Daumen.
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben!

Also,...Conrad hat gestern abend (mit der Jeanny) und heute wieder gefressen. Der Kot ist für meine Verhältnisse auch ok, bin zufrieden.

Ich hoffe das war's. Jedenfalls werde ich die zerbissene Maus gleich wegschmeißen, wenn ich sie in die Finger bekomme (sie verstecken sie immer), und ich hoffe, dass es dann nur das war.

Dann muss ich jetzt nur noch seine Ohren mal ansehen lassen. Die jucken ihn scheinbar. Legt sie ab und zu seitwärts etc.

LG und danke für eure Pfotis und DAumis.

Alexle
 

Katzenfrau

Gast
..na dann will ich mal hoffen, dass es das gewesen ist... *böseMaus*...

Liebe Grüsse
 

Netti

Gast
Hallo,

wenn ich eines gelernt habe, in der Zeit wo ich meinen TJ habe, lieber einmal öfter hin gehen als es verschleppen!

Ich rate dir, ihn wenigtens mal durch checken zu lassen!
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
@ Netti!

Na ja,...wenn wirklich was konkretes aufliegt, renne ich ja ohnehin, aber wenn der Kot mal etwas dünner ist und Katerchen einen Tag für meine Verhältnisse zu wenig frisst, muss man es beobachten aber gleich hysterisch werden bringt glaub ich auch nichts.

Aber ich muss ohnehin mal mit ihm hin.

Das Problem HIER wäre gewesen, sie hätten ev. Diät wegen Kot verordnet und irgendeine Spritze gegeben, die es ev. gar nicht braucht. Ich denke von daher, dass jeder TA Besuch auch etwas überlegt werden sollte, da man ja versehentlich das falsche Medikament spritzen könnte und es u. U. nur schwerer wird, wie ich auch schon erlebt habe.

LG Alex
 
Thema:

Er frisst kaum...

Er frisst kaum... - Ähnliche Themen

  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • tilki gehts nicht gut- frisst nicht, bewegt sich kaum...

    tilki gehts nicht gut- frisst nicht, bewegt sich kaum...: ich hoffe hier auf ein wenig hilfe, denn ich mache mir echt sorgen... :( das ganze fing am mittwoch an...morgens sehe ich, dass tilkis...
  • Unbekannte Krankheit, Katze frisst kaum... Wie gehts weiter?

    Unbekannte Krankheit, Katze frisst kaum... Wie gehts weiter?: Hallo Hier https://www.netzkatzen.de/posts/1544401/ habe ich einen Teil Kiras Geschichte nieder geschrieben. Eröffne einen neuen Fred, da es...
  • katze frisst kaum und erbricht

    katze frisst kaum und erbricht: hallo, unsere mieze hat in der letzten zeit immer weniger gefressen (max. eine halbe dose pro tag), obwohl sie davor locker beim doppelten war...
  • dottie frisst nicht mehr und bewegt sich kaum

    dottie frisst nicht mehr und bewegt sich kaum: hallo liebe fories! hab mich grad erst registriert und schon komm ich mit einem problem! bisher hab ich immer nur gelesen aber jetzt ist eine...
  • Ähnliche Themen
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • tilki gehts nicht gut- frisst nicht, bewegt sich kaum...

    tilki gehts nicht gut- frisst nicht, bewegt sich kaum...: ich hoffe hier auf ein wenig hilfe, denn ich mache mir echt sorgen... :( das ganze fing am mittwoch an...morgens sehe ich, dass tilkis...
  • Unbekannte Krankheit, Katze frisst kaum... Wie gehts weiter?

    Unbekannte Krankheit, Katze frisst kaum... Wie gehts weiter?: Hallo Hier https://www.netzkatzen.de/posts/1544401/ habe ich einen Teil Kiras Geschichte nieder geschrieben. Eröffne einen neuen Fred, da es...
  • katze frisst kaum und erbricht

    katze frisst kaum und erbricht: hallo, unsere mieze hat in der letzten zeit immer weniger gefressen (max. eine halbe dose pro tag), obwohl sie davor locker beim doppelten war...
  • dottie frisst nicht mehr und bewegt sich kaum

    dottie frisst nicht mehr und bewegt sich kaum: hallo liebe fories! hab mich grad erst registriert und schon komm ich mit einem problem! bisher hab ich immer nur gelesen aber jetzt ist eine...
  • Top Unten