Epilepsie Fundkater

Diskutiere Epilepsie Fundkater im Epilepsie Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen, habe seit 23.8.21 einen Fundkater bei uns aufgenommen, am 10.12. ist mir der erste Anfall aufgefallen. In einer Woche hatte...

katjatwa

Registriert seit
04.01.2022
Beiträge
3
Gefällt mir
1
Hallo zusammen, habe seit 23.8.21 einen Fundkater bei uns aufgenommen, am 10.12. ist mir der erste Anfall aufgefallen. In einer Woche hatte
er drei Anfälle und seit dem alle 8 Tage. Er war im mrt, da ist aufgefallen das er an der linken Gehirnhälfte Wassereinlagerungen hat, evtl. Autounfall, denn an der Seite ist auch der Reißzahn abgebrochen.
Haben erst Cortison bekommen, ab heute soll er morgens und abends eine ganze Tablette Phenoleptil 12,5 mg nehmen.
Hat jemand schon Erfahrung mit Epilepsie durch einen Unfall?
Liebe Grüße katjatwa
 
04.01.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Epilepsie Fundkater . Dort wird jeder fündig!
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
10.339
Gefällt mir
2.488
Hallo und Willkommen bei den Netzkatzen.

Tut mir leid, dass du Sorgen mit deinem Fundkaterchen hast.
Gut möglich, dass er einen Autounfall hatte,
meine Maddymaus hatte auch mit einem Auto geknutscht und auf der einen Seite ihre Reißzähne eingebüßt (abgebrochen bzw zersplittert) und natürlich kann es bei einem Aufprall auch zu einem Hirnödem kommen, was wieder zu Krämpfen führen kann.
Diese könnten, nachdem das Ödem resorbiert wurde, auch wieder aufhören.

Auf jeden Fall gute Besserung und alles Liebe
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.696
Gefällt mir
2.876
Hallo katjatwa, und auch von mir herzlich Willkommen bei den Netzkatzen! ::w

Eigentlich habe ich ein wenig Erfahrung mit Epilepsie. In diesem Fall hat @chilli 1 vollkommen recht. Die Anfälle werden durch die Störungen im Kopf ausgelöst. Sollten die Wassereinlagerungen wieder zurück gehen, werden mit Sicherheit auch die Anfälle ausbleiben, wenn nicht noch anderes verletzt wurde.

Auch ich wünsche Euch alles Liebe und gute Besserung für den Kater (hat er auch einen Namen?). ❤ 🍀:give_heart:
 

katjatwa

Registriert seit
04.01.2022
Beiträge
3
Gefällt mir
1
Meine Tochter hat ihn Shikamaru genannt, er ist ca. 3-5 Jahre alt. Wir geben ihn jetzt seit zwei Tagen Phenoleptil und ich hatte schon Angst das er noch ruhiger wird. Doch erstaunlicherweise ist er fitter und munterer :)
Er ist zwar immer noch wackeliger auf den Beinen, als unsere anderen Katzen. Doch er fängt wieder an unsere Katze zu besteigen. Die Katze ist kastiert und wir haben Shikamaru gleich kastiert wie er zu uns kam. Dadurch das er so spät kastiert wurde ist das decken ein angelerntes Verhalten. Drei Monate hat Rosie ihn gehasst, doch seit dem decken, wird er akzeptiert.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.696
Gefällt mir
2.876
Shikamaru ist zwar ein schöner Name, aber rufen werdet Ihr ihn wahrscheinlich nur Shika.

Wichtig ist, dass es ihm mit der Zeit besser geht. Dann wird er auch über den Berg sein. Das wünsche ich ihm und Euch sehr. 🍀:give_heart2: 🍀
 

katjatwa

Registriert seit
04.01.2022
Beiträge
3
Gefällt mir
1
Viele Dank für eure guten Wünsche :)
 
Thema:

Epilepsie Fundkater

Epilepsie Fundkater - Ähnliche Themen

  • Epilepsie Kater

    Epilepsie Kater: Guten Abend, ich bin neu hier und möchte mich informieren. Unser Kater 1,5 Jahre hat seit 3 Tagen Anfälle ca eine halbe Stunde nachdem er...
  • Bis zu 30 Anfälle am Tag

    Bis zu 30 Anfälle am Tag: Hallo, ich weiß einfach nicht weiter und hoffe, dass irgendjemand diese Anfälle kennt. Sheela war im CT, Luminaletten haben nicht geholfen...
  • Epilepsie

    Epilepsie: Hallo unsere Katze Luna (12)hatte vor 2 Jahren die ersten Anfälle die schon sehr ausgeprägt waren. Wurde dann zügig mit Phenoleptil eingestellt...
  • epileptische Anfälle... Ursache?

    epileptische Anfälle... Ursache?: Hallo Katzenliebhaber, seit letzter Woche hat unserer Kater (10 1/2 Jahre alt) plötzlich epileptische Anfälle. Zunächst meinte der Tierarzt, dass...
  • Ataxie und Epilepsie

    Ataxie und Epilepsie: Hallo liebe Forengemeinde Ich möchte euch unsere Geschichte erzählen, die am Wochenende fast ihr Ende gefunden hätte. Wäre ein TA greifbar...
  • Ähnliche Themen
  • Epilepsie Kater

    Epilepsie Kater: Guten Abend, ich bin neu hier und möchte mich informieren. Unser Kater 1,5 Jahre hat seit 3 Tagen Anfälle ca eine halbe Stunde nachdem er...
  • Bis zu 30 Anfälle am Tag

    Bis zu 30 Anfälle am Tag: Hallo, ich weiß einfach nicht weiter und hoffe, dass irgendjemand diese Anfälle kennt. Sheela war im CT, Luminaletten haben nicht geholfen...
  • Epilepsie

    Epilepsie: Hallo unsere Katze Luna (12)hatte vor 2 Jahren die ersten Anfälle die schon sehr ausgeprägt waren. Wurde dann zügig mit Phenoleptil eingestellt...
  • epileptische Anfälle... Ursache?

    epileptische Anfälle... Ursache?: Hallo Katzenliebhaber, seit letzter Woche hat unserer Kater (10 1/2 Jahre alt) plötzlich epileptische Anfälle. Zunächst meinte der Tierarzt, dass...
  • Ataxie und Epilepsie

    Ataxie und Epilepsie: Hallo liebe Forengemeinde Ich möchte euch unsere Geschichte erzählen, die am Wochenende fast ihr Ende gefunden hätte. Wäre ein TA greifbar...
  • Top Unten