Epilepsie durch Leukose ausgelöst?

Diskutiere Epilepsie durch Leukose ausgelöst? im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallöchen, bin im Moment ziemlich verzweifelt. Unser Kater (leukose-positiv) hat seit zwei Tagen epilepsie-ähnliche Anfälle. Unsere Tierärztin...

Black Cat

Registriert seit
13.04.2002
Beiträge
33
Gefällt mir
0
Hallöchen,

bin im Moment ziemlich verzweifelt. Unser Kater (leukose-positiv) hat seit zwei Tagen epilepsie-ähnliche Anfälle. Unsere Tierärztin erscheint mir ziemlich ratlos. Er hat jetzt erst einmal Infusionen bekommen und soll
am Montag nochmal zur Blutabnahme. Die Anfälle häufen sich seit gestern. Mir macht das Ganze Angst, denn ich will ihn auch nicht unnötig quälen.

Hat einer von euch schonmal gehört, dass Epilepsie eine Sekundärerscheinung der Leukose ist? Wie kann man Epilepsie nachweisen? Welche Bluttests sind da nötig?

Die Tierärztin meint, es könnte entweder Epilepsie sein, aber auch ein Gehirntumor oder der Ausbruch der Leukose, wobei letzteres mir unwahrscheinlich erscheint. Ich bin z. Zt. mit den Nerven am Ende :( und bin euch dankbar für jede Antwort!
 
16.11.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Epilepsie durch Leukose ausgelöst? . Dort wird jeder fündig!

Elke-030

Registriert seit
19.05.2003
Beiträge
707
Gefällt mir
0
Schaue bitte in Deine PN´s.

LG Elke
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Hallo,
wie geht es denn Deinem Kater? Konntest Du schon Klarheit erreichen und geht es ihm vielleicht schon besser?
Gruß
 

Black Cat

Registriert seit
13.04.2002
Beiträge
33
Gefällt mir
0
@ Flori-Cat

Hallo,

seit gestern abend ist unser Oskar bei den Regenbogenkatzen.

Nachdem es am Dienstag nochmal Hoffnung gab, wurden gestern im Laufe des Tages die Anfälle so schlimm, dass wir uns schweren Herzens dazu entschlossen haben, ihn von seinen Leiden zu erlösen.

Es war wohl letztendlich ein Gehirntumor, ausgelöst durch die Leukose. Daher auch die epilepsie-ähnlichen Anfälle.

Ich weiß, dass es für Oskar das beste war, ihn zu erlösen, aber es macht mich trotzdem sehr traurig. Er war nur 8 Monate bei uns, nachdem ihn seine Ex-Besitzer wegen der Leukose abgeschoben hatten. Ich hoffe, er hatte trotzdem noch eine schöne Zeit.

Liebe Grüße von einer traurigen Black Cat
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Hallo Black Cat,
es tut mir sehr leid, dass Oscar nun auf der Regenbogenbrücke ist. Da hat er aber keine Schmerzen und die Liebe, die Du ihm in den letzten 8 Monaten gegeben hast, die begleitet ihn auch dort.
Er wird über Dich wachen und dankt Dir sicher, dass Du diese Entscheidung aus Liebe für ihn getroffen hast.
Liebe Grüße
 

Black Cat

Registriert seit
13.04.2002
Beiträge
33
Gefällt mir
0
@Flori-Cat

Hallo Flori-Cat,

danke für die lieben Worte.

Gestern haben wir ihn bei uns im Garten begraben...

Liebe Grüße,

Black Cat
 

jayme

Gast
hallo black cat,
tut mir leid, das dein kater eingeschläfert werden musste. ich selber habe noch beide katzen und der gedanke, sie zu verlieren tut enorm weh und macht traurig. ich kann dich verstehen. würde gerne mehr helfendes sagen, aber ich glaube, solche worte gibt es nicht. nur soviel, viele fühlen bestimmt mit mit dir, vielleicht ist das ein kleiner trost.

über epilepsie bei katzen weiss ich nur, das phenobarbital gut helfen soll. die gibt es in tablettenform, die man der katze halt regelmässig gibt. ein freund von mir, die katze, hat ebenfalls epelepsie. das geht wohl ganz gut und die katze quält sich nicht. natürlich weiss ich jetzt nicht, was die epelepsie ausgelöst hat, vielleicht gibt es da noch unterschiede.

grüsse, jayme
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
222
Hallo Black Cat,
 
ich habe erst jetzt deinen Thread gelesen. Es tut mir sehr leid, dass Oscar über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Es wird dich jetzt vielleicht nicht trösten, aber du hast ihm sicher schöne und liebevolle 8 Monate in seinem Leben und einen gnädigen Fortgang geschenkt. Deine Entscheidung, ihn gehen zu lassen, hat dir sicher sehr weh getan, aber deinem Oscar viele Schmerzen erspart.
 
Trauriger Gruss
Moni
 

Black Cat

Registriert seit
13.04.2002
Beiträge
33
Gefällt mir
0
@jayme und freelove

Hallo jayme und freelove,

Auch an euch vielen Dank für die lieben Worte!

Gruß,

Blck Cat
 
Thema:

Epilepsie durch Leukose ausgelöst?

Epilepsie durch Leukose ausgelöst? - Ähnliche Themen

  • FIP oder Tumor? Wer hat ähnliches erlebt?

    FIP oder Tumor? Wer hat ähnliches erlebt?: Hallo ihr lieben, Meine 9 jährige Katze hat seit mindestens Mai Anfälle. Es sind fokale Anfälle und nach Mai war erstmal monatelang Ruhe (soweit...
  • Leukose/Leukämie oder Malignes Lymphom?

    Leukose/Leukämie oder Malignes Lymphom?: Hallo miteinander Bei meinem Kater Mogli wurde vor kurzem Malignes Lymphom diagnostiziert. Der Tierarzt sagte zuerst er hätte Leukämie im 4...
  • Leukose positiv

    Leukose positiv: Hallo mein Kater wurde Findus wurde im August und im September geimpft auch gegen Leukose ohne dass ein Test gemacht wurde.Die Ärztin meinte wir...
  • Leukose-Katze

    Leukose-Katze: Hallo Zusammen Ich habe einen 4 jährigen Wohnungskater zuhause. Leider musste sein Freund vor ca 1 Jahr eingeschläfert werden. Leukose. Dann kam...
  • Diagnose Leukose, was nun?

    Diagnose Leukose, was nun?: Ich bin fix und fertig. Mein Merlin niest seit einiger Zeit etwas. Kurz vor dem Wochenende dann wurde es mehr und plötzlich war auch die Nickhaut...
  • Ähnliche Themen
  • FIP oder Tumor? Wer hat ähnliches erlebt?

    FIP oder Tumor? Wer hat ähnliches erlebt?: Hallo ihr lieben, Meine 9 jährige Katze hat seit mindestens Mai Anfälle. Es sind fokale Anfälle und nach Mai war erstmal monatelang Ruhe (soweit...
  • Leukose/Leukämie oder Malignes Lymphom?

    Leukose/Leukämie oder Malignes Lymphom?: Hallo miteinander Bei meinem Kater Mogli wurde vor kurzem Malignes Lymphom diagnostiziert. Der Tierarzt sagte zuerst er hätte Leukämie im 4...
  • Leukose positiv

    Leukose positiv: Hallo mein Kater wurde Findus wurde im August und im September geimpft auch gegen Leukose ohne dass ein Test gemacht wurde.Die Ärztin meinte wir...
  • Leukose-Katze

    Leukose-Katze: Hallo Zusammen Ich habe einen 4 jährigen Wohnungskater zuhause. Leider musste sein Freund vor ca 1 Jahr eingeschläfert werden. Leukose. Dann kam...
  • Diagnose Leukose, was nun?

    Diagnose Leukose, was nun?: Ich bin fix und fertig. Mein Merlin niest seit einiger Zeit etwas. Kurz vor dem Wochenende dann wurde es mehr und plötzlich war auch die Nickhaut...
  • Schlagworte

    epilepsie durch leukose

    ,

    leukose katze epilepsi

    ,

    Top Unten