Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

  • Ersteller des Themas Flori-Cat
  • Erstellungsdatum
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Eben drum und der kleine Kerli ist echt ein Verrenkungskünstler :lol:

Was bedeutet das weiße Wort merken???
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
5.982
Gefällt mir
9
Hier wird auch ganz fest gedäumelt !

::knuddel::knuddel
 

dagi

Registriert seit
20.01.2004
Beiträge
1.047
Gefällt mir
0
Auch von hier noch ein paar gedrückte Däumchen!
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Nikky war sehr tapfer heute beim Herzultraschall.
So auf der Seite liegen, erst rechts, dann links. Jeweils gute 15 Minuten ist für eine Katze eine echte Geduldsprobe.

Erst wurde abgehorcht.. ja, er hat definitiv ein Herzgeräusch.(was nicht so leicht zu hören war, da er geschnurrt hat)
Dann Blutdruck gemessen. Mittelwert 145, das ist prima
Weiter ging es zum Röntgen: Leicht vergrößertes Herz mit leichter Stauung. Auf der Lunge sind leichte Schatten zu sehen, die aber zu seiner Vorgeschichte passen und nicht pathologisch erscheinen.
Ultraschall: Ergebnis Hypertrophe Kardiomyopathie (leicht bis mittelgradig)

Er bekommt nun Fortekor 2,5mg eine Tablette täglich.

Der OP steht seiner Meinung nach nichts im Weg.
Nikky ist in einem guten Allgemeinzustand, wenn man bei der Narkose einige Hinweise (hat er mir aufgeschrieben, bekomme ich aber nochmal als Zusammenfassung für den Augentierarzt und meinen Tierarzt) beachtet, dürfte es zu keinem Problem kommen.
Ein Risiko besteht aber immer, das ist klar.

Herzkontrolle in 9-12 Monaten, wenn sich nichts verschlechtert.

Nun wird es ernst... am 25.4. ist dann die OP.
 
Kalimera

Kalimera

Moderator
Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.210
Gefällt mir
5
Ort
Münsterland
Hm, noch eine Baustelle :| ::knuddel . Aber bei Peggy hatte man mir damals auch gesagt, dass nichts gegen eine OP spricht bei leichter bis mittelgradiger HCM. Aber die Sorgen werden natürlich größer, das kann ich schon sehr gut nachvollziehen.

Ich drücke ganz, ganz fest die Daumen, dass alles gut geht ::knuddel .
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Vielen lieben Dank! Außer Daumen drücken und hoffen kann ich jetzt auch nichts mehr machen.
Ich habe alles so gut, wie möglich vorbereitet. :roll:

Bis Dienstag werden wir Nikky so richtig verwöhnen. ::l
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.428
Gefällt mir
0
Ort
Bayern
Mist - ich hatte auch gehofft, dass es sich nicht bestätigt.

Und dennoch: Die CNI ist unter Kontrolle, es sind sämtliche Fakten, die Nicky hat, bekannt - und mit entsprechender Vorsicht wird die OP durchgeführt werden.

Ich wünsche euch jetzt erst einmal eine schöne Zeit bis Dienstag und werde sicher oft an euch denken!
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.846
Gefällt mir
5
Ort
Nordharz
Petra, ich kann mir ungefähr vorstellen, welche Sorgen du dir machst; dennoch, du hast alles bestmöglich abklären lassen und es gibt ja nicht wirklich eine Alternative. Deshalb muss es jetzt einfach gut werden!

Ich denke ganz fest an euch.
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.071
Gefällt mir
2
Ich denke auch ganz feste an Euch...ein dickes Busserl an den lieben Nikky.......::bussidas er so tapfer war.....
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

katze auge entfernen kosten

,

katze augenentfernung

,
augenentfernung bei katzen
, op katze augenentfernung, augen op katze kosten, auge entfernen katze kosten, eosinophile bei katze zu hoch, augen bei altere katze, cbd öl für katzen, novalgin für katzen dosierung, peritol katze, tina hölscher über pankreatitis, copd katze, cortison für katzen, sucrabest katze dosierung, sucrabest katze, phosphatbinder katze cni, baypamun katze, jodum katze, katzenlinks, amoxiclav 40/10 mg katze, ist bambus giftig für katzen, lyprinol bei katze, pankreas compositum plantavet
Seitenanfang Unten