Entwumen Milbamax: wie oft? wie viel?

Diskutiere Entwumen Milbamax: wie oft? wie viel? im Darmparasiten - Würmer Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo! Ich habe meine 3,5 kg Peser vor 3 Monaten mit einer Tbl. Milbamax (rosa) entwurmt. Sie ging in der letzten Zeit firstnicht sooo oft...

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Hallo!

Ich habe meine 3,5 kg Peser vor 3 Monaten mit einer Tbl. Milbamax (rosa) entwurmt.

Sie ging in der letzten Zeit
nicht sooo oft raus.

Soll ich sie gleich wieder entwurmen oder noch warten?

Wenn ja, soll ich ne ganze ode ne halbe Tbl. geben?

Der eine TA meinte, bei ner 3 kg Katze reicht ne halbe Tbl., der andere TA meinte, ich soll ne ganze geben. Habt ihr erfahrungen mit Milbamx?
Ist es für die Katze bzw. ihr Immunsystem stressig, wenn ich sie "unnötig" entwurme?

Grüsse
 
30.01.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Entwumen Milbamax: wie oft? wie viel? . Dort wird jeder fündig!

Rani

Registriert seit
27.06.2004
Beiträge
2.224
Gefällt mir
1
Hallo,
Milbemax gibt es in zwei verschiedenen Größen:

Milbemax S
1/2 Tablette bei 0,5 - 1 kg Gewicht
1 Tablette bei 1 - 2 kg Gewicht

Milbemax M
1/2 Tablette bei 2 - 4 kg Gewicht
1 Tablette bei 4 - 8 kg Gewicht

Ich nehme an, du hast die Milbemax M zuhause. 1/2 Tablette reicht also. Mein Leo wiegt auch nur 3,5 kg und bekommt 1/2 Tablette. Felix wiegt 5,5 kg und bekommt und 3/4 Tablette.

Frisst sie denn viele Beutetiere? Wenn nein und wenn sie auch nicht soviel draussen war und du auch keinen konkreten Verdacht auf Würmer hast, würde ich sie nicht entwurmen. Evtl. kannst du ja auch eine Kotprobe beim TA untersuchen lassen.
 

Jenita

Registriert seit
18.12.2005
Beiträge
194
Gefällt mir
0
Hallo

Ich entwurme immer (oder oft) mit Milbemax und es gibt verschiedene Grössen. Wenn es eine rosa Tablette war, könnte es Milbemax S gewesen sein, und das ist eigentlich für Kätzchen bestimmt (0.5 - 1 kg = 1/2 Tablette, 1-2 kg = 1 Tablette). Für ausgewachsene Katzen gibt es Milbemax M und das ist bei 2-4 kg = 1/2 Tablette, bei 4-8 kg 1 Tablette. Diese Tabletten sind aber eher rot (ocker) als rosa, hinten auf der Verpackung steht ab 2 kg.
Wenn die Katze nach draussen darf, würde ich sie so alle 3-4 Monate entwurmen, von Milbemax braucht es ja nur eine Tablette. Wenn du das Gefühl hast, sie hat wirklich Würmer, würde ich eine Tablette geben und dann 14 Tage später nochmals eine, damit die Wurmeier auch erwischt werden.
Ich hätte da keine Bedenken wegen Immunsystem und so, im Gegenteil - Würmer schaden einer Katze bestimmt mehr als die Entwurmungstabletten.
Grüsse
Jenita
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Ich entwurme meine Freigänger nicht sehr regelmäßig. Normalerweise sehe ich wieder ein Bandwurmglied am Po :roll: und dann gebe ich eine Milbemax, auch nach Gewicht. Im Schnitt würde ich sagen, entwurme ich jede Katze 2 x im Jahr, außer ich sehe es öfters. Manchmal entwurme ich eine Katze nach 4 Wochen wieder, weil es notwendig ist.

Viele Grüße
Amalie
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Hallo

Ich entwurme immer (oder oft) mit Milbemax und es gibt verschiedene Grössen. Wenn es eine rosa Tablette war, könnte es Milbemax S gewesen sein, und das ist eigentlich für Kätzchen bestimmt (0.5 - 1 kg = 1/2 Tablette, 1-2 kg = 1 Tablette). Für ausgewachsene Katzen gibt es Milbemax M und das ist bei 2-4 kg = 1/2 Tablette, bei 4-8 kg 1 Tablette. Diese Tabletten sind aber eher rot (ocker) als rosa, hinten auf der Verpackung steht ab 2 kg.
Wenn die Katze nach draussen darf, würde ich sie so alle 3-4 Monate entwurmen, von Milbemax braucht es ja nur eine Tablette. Wenn du das Gefühl hast, sie hat wirklich Würmer, würde ich eine Tablette geben und dann 14 Tage später nochmals eine, damit die Wurmeier auch erwischt werden.
Ich hätte da keine Bedenken wegen Immunsystem und so, im Gegenteil - Würmer schaden einer Katze bestimmt mehr als die Entwurmungstabletten.
Grüsse
Jenita
ich hab die pillchen nur "lose" vom TA bekommen. das war eh ein komischer doc. der hat mir 2 pillchen aus der verpackung gedrückt und in nem tütchen mitgegeben.

mein "normaler" doc (ich war zu faul da hinzufahren) hat die teile immer vom "streifen" abgeschnitten, die pille war also verpackt.

also weiss ich nicht was auf der verpackung steht.
auf der tbl ansich steht auf der einen seite N A und auf der andern A B.
sagt das euch was? ::? sie ist eher rosa als oker.

ich geb ihr einfach mal ne ganze... vermutlich ist das ja das kitten-pillchen und somit nicht "überdosiert"....
aber der TA hätte mir doch nicht die kitten-pille gegeben, oder? er wusste ja, dass sie gute 3 kg wiegt.
::?

naja, ich geb ihr nun halt die wo ich habe und das nächste mal geh ich wieder zum TA und frag genauer nach...

grüsse
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
1
Ich gebe alle sechs Monate Kotproben zur Untersuchung ab,
es wurde aber noch nie Wurmbefall festgestellt. Beide Kater
gehen auch in den Garten, fressen aber keine Mäuse, aber
schon mal Fliegen, Mücken und andere Insekten.

Rein profylaktisch würde ich dieses Chemiezeug nicht geben.

Soviel wie nötig und so wenig wie möglich. ;-)

Liebe Grüsse
Mousecat
 

Rani

Registriert seit
27.06.2004
Beiträge
2.224
Gefällt mir
1
Also wenn er dir wirklich die für Kitten gegeben hat, bräuchtest du aber doch dann 2 Tabletten.::?

Kann bei meinen leider nur eine Seite lesen. Da steht N A. Von der Farbe her würde ich Altrosa sagen. Finde ich schon seltsam, daß er die aus der Verpackung rausgedrückt hat.
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
die pillen kann man sogar online kaufen :wink:

Milbemax
für Katzen bis 2 kg

1 Tablette
2,55 €

Milbemax
für Katzen von 2 bis 8 kg

1 Tablette
7,42 €



hier: http://www.reha-tierklinik.de/shop/artikel/anthelminthikum.htm

ich habe bei meinem Stamm-TA 8 euro für die Tbl bezahlt, und bei dem anderen TA nur 4 Euro je Stück. Ich dachte aber, die sahen gleich aus. ::?
Ich seh schon, es führt kein Weg dran vobei, ich muss mal wieder zum TA.....

Grüsse

Heike
 

Rani

Registriert seit
27.06.2004
Beiträge
2.224
Gefällt mir
1
Bei meinem TA zahle ich 6 EUR pro Tablette. Der Online-Einkauf lohnt sich also für mich nicht.:wink:
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Also wenn er dir wirklich die für Kitten gegeben hat, bräuchtest du aber doch dann 2 Tabletten.::?

Kann bei meinen leider nur eine Seite lesen. Da steht N A. Von der Farbe her würde ich Altrosa sagen. Finde ich schon seltsam, daß er die aus der Verpackung rausgedrückt hat.
bei mir steht auch NA. Was hast du für Tbl ? Adult oder Kitten?

Die Farbe der Pille ist genau so wie die Verpackung an der Stelle, wo Milbemax steht...



Grüsse
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Also ich hab Adult und meine sind viel dunkler. Eher so wie der untere Teil. Ich glaub der hat dir wirklich die für Kitten gegeben.::?
ach wie doof! :roll:
naja, da werd ich wohl die tbl mal schnappen und damit zu TA gehen und der soll mir dann sagen, was das für eine ist.

aber warum gibt der TA mit eine kitten-tablette, wenn er weiss das meine katze ein jahr alt ist und über 3 kg wiegt? vielleicht weil sie nur ein "light-rausgänger" ist? oder er hat halt mal gar nix gedacht.... wie gesagt, ich muss da wohl oder übel hinfahren....

danke an euch!

was wäre man nur ohne das internet? ich kann mir das gar nicht mehr vorstellen ::bg::bg
 

Jenita

Registriert seit
18.12.2005
Beiträge
194
Gefällt mir
0
Hallo Kami-Kaze

Also - definitiv. Wenn die Farbe der Pille so rosa ist wie auf der Verpackung (dort wo Milbemax) steht, dann ist es die Kitten-Pille (Milbemax S). Das ist für eine 3.5 kg Katze eigentlich zu wenig, da müsstest du schon zwei Stück geben.

Die Milbemax M (ab 2 kg) ist eher rot und zwar etwa so wie die Verpackung dort wo das dunkere Rot ist. Komisch - dein TA weiss doch auch, wie schwer die Katze ist....

Zwei Möglichkeiten - hol dir morgen oder so die richtigen Tabletten oder gibt ihr 2 Stück. Ehrlich gesagt - entwurmen bringt die Katze ja wirklich nicht um, klar, nicht gerade regelmässig alle zwei Wochen oder so - aber ich persönlich würde nicht warten, bis meiner Katze die Bandwurmglieder aus dem Po schauen, bäääh. Das würde mich erstens ekeln und zweitens können auch Menschen Bandwürmer bekommen, ein Kind könnte sich so also prima anstecken.

Ich finde eigentlich, das muss nicht so sein und für die Katze ist es bestimmt nicht unbedingt gut, wenn da schon die Bandwürmer in ihr rumwimmeln, oder?

LG
Jenita
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Zwei Möglichkeiten - hol dir morgen oder so die richtigen Tabletten oder gibt ihr 2 Stück. Ehrlich gesagt - entwurmen bringt die Katze ja wirklich nicht um, klar, nicht gerade regelmässig alle zwei Wochen oder so - aber ich persönlich würde nicht warten, bis meiner Katze die Bandwurmglieder aus dem Po schauen, bäääh. Das würde mich erstens ekeln und zweitens können auch Menschen Bandwürmer bekommen, ein Kind könnte sich so also prima anstecken.
Hallo Jenita!

Ich glaub, ich hol mir einfach ne Rote Tablette und geb ihr davon ne halbe.

Ich will sie auch auf jeden Fall entwurmen, bevor ihr irgendwas aus dem Popo schaut oder so ... da darf ich ja gar nicht dran denken! 8O Ich hab sowas noch nie gesehen und will es auch nie sehen! :wink:
Demletzt hatten wir mal 2 Würmer in der Whg da bin ich schon schier durchgedreht und hab die Katze verdächtigt. Hab das dann hier im Forum "aufgeklärt"... da es braune Wümer waren, können Sie nicht aus der Katze gekommen sein! Gott sei dank!

Grüsse

Heike
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
so, ich war nun heut beim TA (dem komischen, von dem ich die Tbl. habe) und sie meinte, sie hätte mir wohl tatsächlich die falschen gegeben. sie hat mir nun 2 neue (dunklere, also die m) mitgegeben, und ich musste nichts dafür bezahlen ::bg

zu dem TA geh ich eigentlich nie, war da nur einmal (jetzt halt das zweite mal) zum tabletten holen, weil der nicht so weit weg ist wie der TA wo ich sonst bin. zu den behandlungen werde ich aber weiterhin zu dem TA gehen, der weiter weg ist.... der scheint mir seriöser und besser organsiert. die eine hat nichtmal ne sprechstundenhilfe und ist auch immer leicht gestresst.... mich hats ja schon gewundert, dass sie sich an mich erinnert hat. :wink:

so, und nun her mit der katz, dann wird entwurmt.

grüsse::w
 

spati7181

Gast
Also mein TA hat mir gesagt, dass es nichts bring, die Tabletten zu schwach zu dosieren, also lieber wenn die Katze an der Grenze vom Gewicht ist eine ganze geben, als eine halbe, hab auch die Erfahrung gemacht, dass das stimmt...! Die Würmer sterben dann nicht ab, musste dann nochmal eine geben, und das ist ja auch Mist....! Also lieber etwas höher dosieren! Dann sind sie sofort weg!
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Also mein TA hat mir gesagt, dass es nichts bring, die Tabletten zu schwach zu dosieren, also lieber wenn die Katze an der Grenze vom Gewicht ist eine ganze geben, als eine halbe, hab auch die Erfahrung gemacht, dass das stimmt...! Die Würmer sterben dann nicht ab, musste dann nochmal eine geben, und das ist ja auch Mist....! Also lieber etwas höher dosieren! Dann sind sie sofort weg!
ich hab ihr nun ne halbe tablette gegeben. das war die dosis für katzen bis zu 4 kg. meine wiegt 3,4 kg. ich denke, das ist OK so. ne ganze ist für katzen bis 8 kg, ich denke, davon ist sie zu weit entfernt.

aber danke für den tipp!

grüsse
 
Thema:

Entwumen Milbamax: wie oft? wie viel?

Schlagworte

milbemax katze wie oft

,

milbemax wie oft

,

,
milbemax für katzen wie oft
, , wie oft milbemax katze, milbemax katze wie oft geben, milbemax wie oft geben, milbemax wie oft katze, wie oft milbemax der katze geben, milbemax entwurmung katze wie oft, milbemax katze dosierung, milbemax wie häufig, milbemax in welchen abständen, wie oft entwurmung mit milbemax
Top Unten