Entsorgung von Katzenstreu

  • Ersteller des Themas Katzenfan
  • Erstellungsdatum
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.531
Gefällt mir
6
Guten Morgen

Ich habe eine Oskartonne, da riecht nix,
Das größere Problem ist, wohin mit dem Zeug wenn die Tonne voll ist.
Klar in den
Restmüll aber die ist meist wegen Überfüllung geschlossen.
Zum Glück haben wir eine Nachbarin die ihr Füllmenge nie aus schöpft und wir ihr Tonne mitbenutzen dürfen.
Ich nehmen das Streu von Lidl, alle 14 Tage 3 Kartons und eines wenn ich nach 1 Woche die zwischen Reinigung mache. Ja und dann täglich die Knubbel.
Biomüll ist es nicht . ich habe versucht es im Garten unterzubringen dass geh gar nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

BabyCat11

Registriert seit
21.02.2016
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Auch auf den Kompost möglich?

Also ich persönlich habe bisher den gebrauchten Katzenstreu in den Restmüll geworfen, doch habe gerade etwas interessantes gelesen.

So sagen manche Hersteller zum Beispiel, dass Katzenstreu kompostierbar wäre und prinzipiell ist es das auch. Aber um auf dem Kompost zu landen, muss der Streu dann vorher auch erst von ALLEN Kotresten befreit werden, weil sonst Baktierien mit dem Fleischfresser-Kot der Katze in den Kompost gelangen, welche diesen unbrauchbar machen.
Quelle: http://entsorgen.org/katzenstreu/


Hat jemand hiermit bisher Erfahrungen gemacht? Weil damit könnte ich mir echt ein wenig Platz sparen den mein Restmüll ist meistens bis obenhin voll.:roll:
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.834
Gefällt mir
21
Ich kann mir nicht vorstellen, wie es praktisch möglich sein soll, die Streu tatsächlich von allen Kotresten zu befreien, damit keine Bakterien in den Kompost gelangen. Wahrscheinlich sieht man gar nicht alles mit bloßem Auge.

Ich habe eine eigene Mülltonne, die immer randvoll ist mit Katzenstreuabfällen, der eigentliche Restmüll sind bei mir zwei Beutel. Wenn ich diese Tonne nicht hätte, würde ich die Streu zur Müllverbrennung fahren. Wir haben eine in Solingen und für private Entsorger ist es auch preiswert, Pkw = 5,- Euro.

Habe mir auch schon überlegt, ob es günstiger wäre, zur MVA zu fahren, die 120-l-Tonne kostet natürlich auch Geld, aber es kommt ungefähr aufs Gleiche raus und ist natürlich sehr viel bequemer.
 
Snøkatta

Snøkatta

Registriert seit
29.02.2016
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Ich habe kompostierbare Katzenstreu gebraucht, und meiner Abfallgesellschaft (weiss nicht das deutsche Wort dafür) die gleiche Frage gestellt. Die haben mir gesagt, dass die Kotmengen so gering sind, dass es keinen Unterschied macht. Ich soll die Streu in unter "kompostierbar" in die Mülltonne werfen.
 
Gonschi

Gonschi

Registriert seit
04.03.2016
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Hmm, bei uns geht das Katzenstreu immer in die Biotonne ::?
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

katzenstreu entsorgen

,

entsorgung katzenstreu

,

katzenstreu entsorgung

,
entsorgung von katzenstreu
, wie entsorgt man katzenstreu, wo entsorgt man katzenstreu, wo wird katzenstreu entsorgt, wo entsorge ich katzenstreu, wie katzenstreu entsorgen, katzenklo biotonne, katzenstreu wo entsorgen, , katzenstreu biotonne, katzenstreu wohin entsorgen, wo kann man katzenstreu entsorgen, wo katzenstreu entsorgen, wo gehört katzenstreu hin, katzenklo braune tonne, wo soll ich das katzenstreu wegschmeissen, katzenstreu verwertung, wo entsorgt man katzenkot, wo katzenstreu günstig entsorgen, katzenstreu für die biotonne, katzenstreu+entsorgen, wohin entsorge ich katzenstreu
Top Unten