elektronische Katzenklappe ohne Halsband

Diskutiere elektronische Katzenklappe ohne Halsband im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Wir sind seit gestern auch stolze Besitzer der Klappe, nur der Einbau muss noch erfolgen. Ich habe mir übrigens die englische Webseite ergoogelt...

Elisabeth

Registriert seit
16.02.2005
Beiträge
458
Gefällt mir
0
Wir sind seit gestern auch stolze Besitzer der Klappe, nur der Einbau muss noch erfolgen.

Ich habe mir übrigens die englische Webseite ergoogelt und
die Klappe in englischen Pfund auf den Kanalinseln bestellt und wegen des z.Zt. günstigen Wechselkurses umgerechnet nur EUR 137 bezahlt (incl Porto) Und die Klappe war innerhalb von 8 Tagen da.

Nachher werden wir sie mal mit Cindys Chip programmieren und wenn mein Mann mal Muse hat, baut er die Klappe ein (hoffentlich bald)
Dann kann sich der böse Nachbarskater hoffentlich bald nur noch die Nase dran platt drücken :lol:
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Hallo, ich wollte nun auch mal meinen Senf dazugeben.
Ich habe die Klappe seit ca. 3 Monaten und bin voll begeistert.
Die Klappe macht zwar nicht so den robusten Eindruck, hält aber was die Werbung verspricht.
Freundlicherweise hat mir Richard (aus dem Forum) ein Foto zugeschickt, bei dem ersichtlich ist, wie die Klappe kostengünstig einzubauen ist.
Wir haben uns also auch für die Methode entschieden oberhalb eine neue kürzere Scheibe einzubauen und unten eine isolierte Verkleidung. Dort kann die Klappe ohne Mühe eingebaut werden.
Preise vergleichen lohnt sich. Zwischen 200,- und 500,- € war alles dabei!
Ich habe die Klappe zwei Tage auf gelassen, so dass sich meine beiden daran gewöhnen konnten. Danach war alles kein Problem mehr.
Die Katzen sind fix drinnen, auch wenn sie verfolgt werde!
Es ist eine Freude zu sehen, wie Nachbarskatzen durch die Tür schielen und nicht reinkommen.
Die Näpfe sind wieder voll und die Katzen entspannt.:p
Danke für Deinen Bericht - auch Dir Elisabeth - hmmm, wäre es möglich, dass ihr mal ein Foto von diesem Teil hier einstellt??

Bei uns geht ja täglich mehrmals wenn wir nicht aufpassen wie ein Schießhund der Nachbarskater Felix hier ein und aus, frisst die Näpfe leer und pisst mir die Bude voll.

Wir bekommen das nicht wirklich in Griff und das nervt mich jetzt wirklich langsam.




Das ist die Klappe die bei uns jetzt drinne ist.
Glaubt ihr, dass man die neue Klappe da einbauen kann? Ich bin halt mit dem vorhandenen Loch gebunden. Die Bohrung im Fenster beträgt durchmesser 19 cm.
Ein neues Fenster kommt nicht in Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:

Elisabeth

Registriert seit
16.02.2005
Beiträge
458
Gefällt mir
0
Hallo Danny,

ich habe jetzt mal nachgesehen. Der Ausschnitt für Einbau in Glas muss 183 mm x 215 mm betragen. Wie das genau befestigt wird, steht nicht dabei, dafür der Hinweis, dass die Katzenklappe nicht explizit für Glasverwendung konzipiert ist und der Einbau durch den Glaser empfohlen wird.

Wir müssen auch erstmal sehen, ob es bei uns in die alte Öffnung passt. Wir haben im Seitenteil der Haustüre beim Einzug eine Glasscheibe entfernen und durch eine Platte ersetzen lassen. Wenn es da nicht rein passt, müssen wir wohl nochmal in die Tasche greifen :? Wir haben vorher gar nicht ausgemessen weil es so einfach nicht mehr weiter gehen konnte.::?


Wir haben leider auch oft solchen Besuch :roll: Das Futter würde ich ihm ja wirklich gönnen aber dass er immer Gestank hinterläßt ist schrecklich und er traut sich auch immer weiter ins Haus. :?
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Danke Elisabeth.
Hmm, das liest sich für mich jetzt aber nicht mehr so gut :? - ich denke nicht, dass die bei uns dann passt.
Ist halt ein rundes Loch mit 19 cm Durchmesser. Für die Scheibe haben wir damals schon über 500 EUR bezahlt, wenn ich das jetzt nochmal hinlege + neue Klappe + 4 mal chippen dann bekommt mein Mann einen Mega-Anfall :?

Vielleicht sollte ich an die Firma mal ein Foto schicken und fragen ob die bei uns überhaupt passen würde bevor ich sie bestelle ::?

Du, wegen dem Futter ist es mir mittlerweile auch wurscht, das wäre noch das harmloseste, aber dass er überall hinpisst, das mag ich nun echt gar nicht haben :twisted:
 

Elisabeth

Registriert seit
16.02.2005
Beiträge
458
Gefällt mir
0
Seit seiner letzten Markierungsattacke im Wohnzimmer!!!! habe ich vor der Katzenklappe eine Schüssel Trockenfutter stehen in der Hoffnung, dass er dann Draußen bleibt. Ich weiß ja nicht, wen ich damit nun alles füttere aber das ist mir dann auch egal. Ich habe Billigfutter gekauft und es scheint zu schmecken.

Aber er kam diesmal unserem relativ neuen Sofa schon sehr nahe und die Vorstellung, dass er das trifft 8O

Das wären schon sehr hohe Kosten! Die Klappe selber ist ja auch schon nicht billig und dann noch die Scheibe!!
Ist denn der Ausschnitt bei dir größer als die elektr. Klappe? Vielleicht könnte man da ja noch einen Zwischenrahmen basteln?
 

wurmjäger

Registriert seit
27.12.2007
Beiträge
234
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben! ::w

Ich hoffe ganz doll, Ihr könnt mir helfen.

Ich habe diesen Thread schon länger mit Interesse verfolgt, habe ich hier doch auch einen fremden Kater, der immer durch die herkömmliche Klappe reinkommt und mein Kater Bono ist schon entsprechend verunsichert.

Jetzt hab ich es kurzentschlossen gewagt, mir die Petporte-Klappe liefern lassen und will sie gerade zusammenbauen, um zu sehen, ob sie funktioniert.

Meine Frage, wo gehört das schwarze Kabel hin, dass noch an dem weißen Antennenkabel dran ist. Das eine Ende ist lose und ich weiß nicht, ob das so richtig ist, ob die Klappe gar kaputt ist, ob das schwarze Ende in die Außenverkleidung oder in die Innenverkleidung gehört.::?

Könnt Ihr mir helfen? Denn morgen um 9 Uhr steht der Glaser vor der Tür und will die einbauen. Ich hab extra Urlaub genommen und die Herstellerfirma war leider heute wenig kooperativ, sprich telefonisch nicht erreichbar. :roll:

Ich danke Euch schon mal im Voraus! ::bussi
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.501
Gefällt mir
1.248
Hallo Regina,

aus der Antenne darf eigendlich nur ein Stück weißes Kabel mit einem kleinen Steckerchen dran herausgucken. Das muss dann nämlich in die Elektonik auf der Innenseite gesteckt werden. An meiner Klappe war kein Kabel mit offenem Ende.

Aber ein Tip: ich hatte auch ein kleines Problem beim Programmieren. Ich habe dann eine E-Mail an Feldberglicht geschrieben und die haben sofort (ich glaube 2 Stunden später oder so ähnlich) geantwortet.

Ich drücke die Daumen, dass doch noch alles klappt!
 

wurmjäger

Registriert seit
27.12.2007
Beiträge
234
Gefällt mir
0
Danke für Deine Antwort. ::w

aus der Antenne darf eigendlich nur ein Stück weißes Kabel mit einem kleinen Steckerchen dran herausgucken. Das muss dann nämlich in die Elektonik auf der Innenseite gesteckt werden. An meiner Klappe war kein Kabel mit offenem Ende.
Bei mir geht von der Antenne ein weißes Kabel zu dem viereckigen Steckerchen und davon geht ein schwarzes Kabel (verdreht wie das weiße) ab und das Ende ist lose.

Vor lauter Verzweifelung habe ich vorhin nochmal genau geschaut und da gibt es eine Plastikvorrichtung neben der Antenne, da habe ich das Ende von dem schwarzen Kabel reingefrimmelt. Es wirkte irgendwie passend. ::?

Dann hab ich alles angeschlossen und entsprechend Anleitung den Kater abgescannt und es hat tatsächlich dreimal gepiept.

Ich hoffe, ich habe das instinktiv richtig gemacht. ::?

Ich hatte bei Feldberglicht angerufen, gleich um 14 Uhr heute mittag. Da sagte man mir, ich solle um 16 Uhr wieder anrufen, dann wäre die Dame mit der meisten Ahnung wieder im Haus. Als ich pünktlich um 16 Uhr anrief, war nur noch ein Band dran mit der Ansage, sie wären telefonisch bis 16:30 zu erreichen. :confused: Bin dann aus dem Büro nach Hause gehetzt, um noch eine Mail zu schicken, aber habe noch keine Antwort bekommen.

Jetzt drück ich mir selber die Daumen, dass das morgen klappt. Es wäre ein Segen. :wink: Und mit Deinen Daumen dazu kann es ja kaum noch schiefgehen. :lol:
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.501
Gefällt mir
1.248
Hallo Regina,
wie hat es denn geklappt mit dem Einbau? Ich hoffe doch gut. Meld´ Dich doch mal!

Liebe Grüße
 

wurmjäger

Registriert seit
27.12.2007
Beiträge
234
Gefällt mir
0
Hallo! ::w

Ja, dann will ich mal berichten. :wink:

Zunächst das Rätsel um das schwarze Kabelende. Das ist der Dämmerungssensor und ich hatte ihn, instinktiv sozusagen, richtig eingebaut. Die Firma hatte mir tatsächlich noch abends um 22 Uhr zurückgemailt. Ich hatte das Rätsel da zwar schon selber gelöst, aber trotzdem muß ich den Service der Firma dann doch letztendlich loben. :wink:

Bisher hatten wir eine Staywell-Vier-Wege-Klappe in der Balkontür eingebaut. Die Balkontür ist doppelt verglast mit Isolier- bzw. Sicherheitsglas. Hier ein Bild von der alten Klappe.





Im Laufe des letzten Jahres hatten wir Probleme mit zwei fremden Katern, die ins Haus kamen. Zuerst ein Streuner, der auch in der Wohnung markierte (ins Geflecht vom Rattansofa :evil:). Und seit gut einem dreiviertel Jahr kam täglich der Dieb. Erst stahl er Bonos Spielzeug und verschleppte es zum Nachbarn. Seitdem war das Spielzeug immer weggepackt und Bono lebte eigentlich spielzeuglos. Der Dieb verlegte sich dann auf's Fressen. Damit kein falscher Eindruck entsteht, der Dieb heißt Tiger, wohnt schräg gegenüber, bekommt täglich zuhause mind. 400g Futter und hat sich schon auf den Essenstischen in der ganzen Nachbarschaft bedient. :roll:

Bono ist vom Naturel her ein sehr vorsichtiger und sensibler Kater und diese Besuche und diese Dieberei haben ihn sehr verunsichert. Er fing schließlich sogar an, den Dieb zu verjagen, hat ihn sogar auch getatzt und bebissen 8O, was für Bono sehr ungewöhnlich war.

Nur war mein Kater von seinem eigenen Anfall von Mut noch mehr verunsichert und hat immer mehr eingefordert, dass die Klappe nicht nur nachts, sondern auch tagsüber verbarrikadiert wird. Er entspannte sich nur noch unten in der Wohnung meiner Eltern, wo er sich offenbar sicher genug fühlte. Hier oben waren ein Auge und ein Ohr immer in Richtung Klappe gerichtet. :twisted:

Neulich hat es mir gereicht und in einem Frustanfall habe ich alle Bedenken und Zweifel über Bord geworfen und bei zooplus sozusagen in letzter Minute den 20% Winterrabatt ausgereizt und zugeschlagen. So hat die Klappe statt der üblichen 199 € "nur" 156 € gekostet.

Natürlich stimmten die Masse mit dem Ausschnitt in der Scheibe der Balkontür nicht überein. Also kam der Glaser und hat die alte Klappe ausgebaut und mit viel List und Bastelei die neue eingesetzt. Wir mussten den Rahmen der Tür nach unten etwas auskerben, damit die Klappe mit den Schrauben gut fixiert werden konnte. Nur ankleben mit Silikon hätte nicht den nötigen Halt gegeben.

Als der Glaser mehr Werkzeug holen war, hat Bono die Gunst der Stunde genutzt. Für ihn hätte das Loch in der Scheibe auch so bleiben können. :lol:



Raus und rein und raus ... :twisted: :lol:





Und so sah die Klappe nach ihrem Einbau aus. Die eigentliche Klappe steckt hier noch in einer Schutzhülle.

Drinnenansicht



Seitenansicht



Draußenansicht




In den ersten anderthalb Tagen war der Offen-Modus eingestellt. Bono hat die Klappe problemlos angenommen, auch wenn er noch sehr vorsichtig mit ihr umging und viel schnupperte und guckte, ehe er schließlich durchkrabbelte. Der Futterdieb hatte keine Probleme. Ob der überhaupt gemerkt hat, dass die Klappe neu und anders ist? :evil: :roll:

Dann hab ich in den Normal-Modus geschaltet. Auch das funktionierte zuerst reibungslos. Aber Bono ist ein Kater, der sehr sensibel meine Stimmungen aufgreift und mit meinem ständigen Gucken und Beobachten und Getue um die Klappe habe ich ihn dann wohl verunsichert. Ein paar Tage lang war die Klappe der Feind und Bono hat lieber stundenlang im Regen gewartet, ob nicht jemand von uns eine normale Tür öffnet, anstatt die Klappe zu benutzen. Die wurde nur im äußersten Notfall benutzt. Er kam damit klar, hat aber erstmal 'ne Show abgezogen (hab ich nachts gemerkt, da kam er nämlich ganz schnell rein, weil er wußte, alle schlafen und die Show vom "armen Kater" hat kein Publikum :roll: :lol:).

Gut, ich hab mich auch stur gestellt und die Klappe und Bonos Getue einfach ignoriert und siehe da seit ein paar Tagen funktioniert es reibungslos. ::bg

Klappe im Einsatz mit Kater.






Das Kabel wurde inzwischen ordentlich fixiert. 8)


Der Futterdieb stand nun inzwischen auch davor, hat auch schon zweimal ein wenig randaliert, aber die Klappe hat gehalten. Auch Regen und Schnee hat sie bisher abbekommen, funktioniert aber einwandfrei. Insofern ein Erfolg auf ganzer Linie. Wir können wieder Futter stehen lassen für Bono, den Häppchenfresser und überall liegt wieder Spielzeug. Bono hat gemerkt, dass kein ungebetener Gast mehr kommt und ist wieder viel relaxter. Und wir sind es auch. Das ewige Wegräumen des Futters und des Spielzeugs war schon sehr nervig. :roll:

Alle meine Zweifel sind noch nicht ausgeräumt. Im Zwischenraum unter der alten Klappe hatte sich im Laufe der Jahre doch einiges an feinem Dreck angesammelt. Sollte das auch so bei der neuen sein, wird das der Technik bestimmt nicht zuträglich sein. ::? :?

Bisheriger Minuspunkt: es zieht mehr durch die Klappe als vorher bei der Staywell.

Aber mal abwarten. Bis jetzt hat sich der Einbau auf jeden Fall gelohnt. ::bg

So, das war jetzt sehr ausführlich, aber ich war vor der Anschaffung auch für jeden längeren Bericht, den ich finden konnte, dankbar. Vielleicht verhilft mein Bericht ja auch wieder anderen zu einer Entscheidung. ;-)


Übrigens der Einbau hat nochmal 140 € gekostet, so dass mich der ganze Spaß insgesamt um 300 € ärmer gemacht hat. :roll: ::? ;-)
 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.306
Gefällt mir
1
Das ist schon einmal ein sehr schöner, datailierter und realistischer Bericht. Danke für die ausführlichen Informationen.
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Danke Frau Wurmjäger - der Bericht ist wirklich klasse und sehr anschaulich ::bg
mein Mann musste ihn sich auch schon anguggen, damit er ja nix falsch macht.

Die PetPorte Klappe ist schon geliefert.
Chip-Termin beim TA steht auf 25.02. und am 28.02. wird das Teil eingebaut.

Ich muss leider noch 14 Tage warten obwohl ich mich heute morgen wieder über Felix geärgert habe, dieser Sack hat mir an und ihn den Katzenbrunnen gepisst, dann noch bei meiner Tochter an den Schrank der leider offen war und ich jetzt noch schnell ihre Schuhe und den Schrank säubern darf bevor sie nach Hause kommt (schläft beim Freund) - ich darf ihr das gar nicht sagen, sonst bekommt sie einen Anfall ....... ihre Schuhe sind heilig ..... 8)
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.501
Gefällt mir
1.248
Zugluft

Hallo Regina,

das mit der Zugluft an der neuen Klappe habe ich auch bemerkt. Ich habe auf Seite 5 dieses Threads beschrieben, wie ich die Klappe "winterfest" gemacht habe. Es wäre ohne den Vorhang bei den Temperaturen in den letzten Wochen gar nicht gegangen.

Ich mach gleich mal ein paar Fotos und füge sie noch ein.

Viele Grüße
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.501
Gefällt mir
1.248
Ich hätte gern die Bilder eingestellt, leider klappt das nicht.

Kann mir da einer helfen?
 

wurmjäger

Registriert seit
27.12.2007
Beiträge
234
Gefällt mir
0
Danke Ziggie und Danny. Freut mich, wenn Euch mein "kleiner" :roll::wink: Bericht gefallen hat.

Danny, ich bin dann mal gespannt und drücke die Daumen, das alles klappt.::t2

Ich hätte gern die Bilder eingestellt, leider klappt das nicht.

Kann mir da einer helfen?
Was klappt denn da nicht? Ich würd ja gern helfen, denn ich möchte schrecklich gern Fotos sehen. Ich habe Deinen Bericht über den Zugluftstopp-Vorhang gelesen, kann es mir aber irgendwie nicht richtig vorstellen. :oops: Wüßte zu gern, ob sich das auch bei uns bewähren würde. Also Fotos wären da schon toll. 8)
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.501
Gefällt mir
1.248
Hallo Regina,

wenn ich die Bilder einfüge (bzw die http-Adresse eingebe) wird immer nur ein kleines weißes Feld mit einem roten Kreuz angezeigt.

Ich habe schon mal ein Foto in einem anderen Beitrag eingestellt, da hat es einwandfrei geklappt.

Ansonsten kann ich sie Dir auch mailen, vielleicht kannst Du sie dann für mich einstellen.

Liebe Grüße
 

wurmjäger

Registriert seit
27.12.2007
Beiträge
234
Gefällt mir
0
Hier kommen die Bilder von Wallys Zugluftstopp-Vorhang. Sehr eindrucksvoll wie ich finde.

















Super, das ist eine tolle Idee! Vielen Dank für die Bilder, Wally! ::knuddel




Ich hab da nur noch eine Frage ... wo und wann kann ich das schwarze Schnuckelchen abholen? 8)
::l ::l ::l
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.501
Gefällt mir
1.248
Super Regina!!! Danke nochmal!!

Also vielleicht noch ein paar erläuternde Wort:

Bild 1 zeigt, wie ich das Klettband (weiche Seite) an der Klappe angebracht habe. Ich hatte zuerste selbstklebendes Klettband genommen, was aber nicht lange gehalten hat. Ein zweiter Versuch mit Teppichband war dann besser.

Bild 2 zeigt die beiden "Vorhang-Hälften" mit angenähtem Klettband (rauhe Seite). O. K., schwarzes wäre Stil-echter gewesen, aber dann hätte man es nicht so gut erkennen können auf dem Foto ;-). Wichtig war dabei, dass der Vorhang deutlich länger ist als die Klappe hoch und unten im Saum muss Bleiband sein, damit sich der Stoff nach dem durchschlüpfen der Katze nicht an der Klappe verfängt und sie offen stehen bleibt. (dann wär die Wirkung in wahrsten Sinne des Wortes für die Katz´ :-)

Auf Bild drei ist die eine Seite an der Klappe "angeklettet", auf Bild 4 der ganze Vorhang. Die weißen Haare daran sind übrigens von Lilly :oops:

Auf den übrigen drei Fotos zeigt Tom, wie man durch die Klappe klettern kann, Foto 1 + 2 von innen nach außen, auf dem letzten Bild anders herum. Wir konnten ihn übrigens Dank Leckerli-Stange von Aldi schnell überreden, die Klappe zu benutzen und sich dabei fotografieren zu lassen.

Zu Regina nur ein Satz: DER SCHWARZE BLEIBT HIER!!!!! ::w;-)
 

Samarah

Registriert seit
29.09.2008
Beiträge
95
Gefällt mir
0
Hallöchen zusammen.

Wir haben uns jetzt auch die Katzenklappe gekauft und eingebaut.

Vorweg.....Das ist ne super Katzenklappe!!!!
Wir konnten die aber net in die Kellertür einbauen wo die alte drin war. Also mussten wir basteln und haben eine Fensterseite durch ein Holzbrett ersetzt und dort die Klappe eingebaut! *g*......Dann haben wir innen sowie außen die Fensterbank verbreitert und so ne art Leiter gebaut!

Unser Kleiner läuft da rein und raus als würde er nichts anderes kennen und findet das klicken von dem Riegel total toll ::bg.....Ja gestern Abend ist Minny(die Mittlere) raus.......Wir haben gedacht wer raus kommt, kommt auch wieder rein....Naja das war dann doch net so....Heute morgen kam sie dann auf den Balkon gerannt. Kam durch die Balkontür rein, hat gefressen und dann ist sie schlafen gegangen.....So eine müde Katze hab ich noch nie gesehn *g.... Die Große geht die Leite nicht hoch obwohl die da hoch kommen!! Wir haben das pieps Geräusch wenn die Katzen vor dem Eingang stehn aus gemacht, weil die beiden Großen davor angst haben! Ich denke die haben auch vor dem klicken vom Riegel angst aber das müssen die durch! Ich bin mal gespannt wann die das verstanden haben das das der neue Eingang ist!
 

Elisabeth

Registriert seit
16.02.2005
Beiträge
458
Gefällt mir
0
Wir haben unsere Klappe auch seit gestern endlich eingebaut. Göga wollte einfach nicht ran ;) weil er dazu in der Diele auch noch eine Steckdose anbringen musste.

Wir haben den "Pieps" erstmal angelassen weil wir dann eher mitkriegen, ob alles ok ist und alles funktioniert.
Daisy - sie ist halt nicht gerade Einstein :lol: - ist von dem "Pieps" schon etwas irritiert und scheint dann erstmal zu überlegen, was das sein soll und bis sie fertig ist mit überlegen, ist die Klappe wieder verriegelt :roll:

Cindy findet die Klappe allgemein doof. Wahrscheinlich einfach, weil sie neu und anders ist als die alte Klappe. Sie benutzt sie quasi unter Protest, aber es klappt.

Wir haben nun eben die Einlaßzeit der Klappe von 4 auf 9 Sekunden verlängert. Bei uns geht es ja nicht um böse Verfolger sondern nur um den markierenden Kater, der sich immer nachts rein schleicht.
So hat Daisy etwas länger Zeit zu überlegen :lol: und auch Cindy kann etwas mehr trödeln.

Mein Mann hat heute Nacht auf dem Sofa geschlafen damit er mit kriegt, falls die Miezen Probleme mit der Klappe haben. Ist ja gerade echt zu kalt um zu riskieren, dass sie Draußen bleiben müssen. Er hat dann den Bösen Stinkekater 3 x vor der Klappe gesehen :lol:

Ich bin jetzt so erleichtert, dass der nicht mehr ins Haus kann. Er wurde von Nacht zu Nacht frecher und hat sich nun schon in den 1. Stock unseres Hauses gewagt und letzte Woche wieder an allem möglichen Stellen im Wohnzimmer markiert und sogar vor meiner Handtasche, die ich extra wegen ihm schon lange nicht mehr in der Diele gelassen habe sonderns in WoZi stellte, hat er nicht halt gemacht :twisted:

Allerdings markiert er weiterhin rund ums Haus. Alles stinkt! ::?

Wir sind übrigens auch begeistert von den Funktionen der Klappe und auch vom einfachen Programmieren!

@Wurmjäger
Diese Sorge wegen der Verschmutzungen im unteren Bereich der Klappe habe ich allerdings auch! Unsere alte Klappe war auch immer recht schnell verschmutzt. Ich denke im Zweifelsfall muss man die Klappe ausbauen, zerlegen und reinigen :? Blöd, weil ja mit Silikon abgedichtet wurde.
 
Thema:

elektronische Katzenklappe ohne Halsband

elektronische Katzenklappe ohne Halsband - Ähnliche Themen

  • Katzenklappe in dicker Wand - Hilfe, wird das angenommen ?

    Katzenklappe in dicker Wand - Hilfe, wird das angenommen ?: Hallo Ihr Lieben, Und zwar, ziehen mein Kater Finn und ich bald in eine tolle Wohnung auf einen Bauernhof. Finn kennt Katzenklappe seit er bei...
  • Katzenklappe Cat Mate Elite Chipgesteuert, brauche bitte Hilfe!

    Katzenklappe Cat Mate Elite Chipgesteuert, brauche bitte Hilfe!: Huhu :-) Hat jemand diese Katzenklappe und kann mir ggf. am Telefon helfen, diese auf meine Katzen zu programmieren? Sie war jetzt immer offen...
  • hallo. Liebe Katzengemeinde

    hallo. Liebe Katzengemeinde: Ich habe eine Frage und zwar folgendes , Wir haben 2 Katzen 1 Freigänger für ca. 3-4 std. die ab und an mal draußen die Umgebung erforschen...
  • Katzenklappe Einbauhöhe

    Katzenklappe Einbauhöhe: Hallo! Ich habe diese Klappe gekauft...
  • Bitte um Infos bzgl. Einbau Katzenklappe

    Bitte um Infos bzgl. Einbau Katzenklappe: Hallo ihr Lieben, ich bin jetzt doch am überlegen, ob eine Katzenklappe unser aller Leben nicht verschönert... Ich habe bei google ein bisschen...
  • Ähnliche Themen
  • Katzenklappe in dicker Wand - Hilfe, wird das angenommen ?

    Katzenklappe in dicker Wand - Hilfe, wird das angenommen ?: Hallo Ihr Lieben, Und zwar, ziehen mein Kater Finn und ich bald in eine tolle Wohnung auf einen Bauernhof. Finn kennt Katzenklappe seit er bei...
  • Katzenklappe Cat Mate Elite Chipgesteuert, brauche bitte Hilfe!

    Katzenklappe Cat Mate Elite Chipgesteuert, brauche bitte Hilfe!: Huhu :-) Hat jemand diese Katzenklappe und kann mir ggf. am Telefon helfen, diese auf meine Katzen zu programmieren? Sie war jetzt immer offen...
  • hallo. Liebe Katzengemeinde

    hallo. Liebe Katzengemeinde: Ich habe eine Frage und zwar folgendes , Wir haben 2 Katzen 1 Freigänger für ca. 3-4 std. die ab und an mal draußen die Umgebung erforschen...
  • Katzenklappe Einbauhöhe

    Katzenklappe Einbauhöhe: Hallo! Ich habe diese Klappe gekauft...
  • Bitte um Infos bzgl. Einbau Katzenklappe

    Bitte um Infos bzgl. Einbau Katzenklappe: Hallo ihr Lieben, ich bin jetzt doch am überlegen, ob eine Katzenklappe unser aller Leben nicht verschönert... Ich habe bei google ein bisschen...
  • Top Unten